Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Gesucht: Australische Bulldoggenameise

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Australien-Forum
Autor Nachricht
JoegosAustralia
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 08.02.2015
Beiträge: 3

BeitragVom : 08 Feb 15 21:09     Thema: Gesucht: Australische Bulldoggenameise

Hallo Form Community,

ich hoffe das Thema ist hier einigermaßen richtig. Bei diesen ausführlichen Regeln hier im Forum hat man ja schon Angst gegen etwas zu verstoßen Very Happy

Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, geht es hier um die bekannten Bulldoggenameisen.
Ich bin begeisterter Ameisenhalter und auf der Suche nach diesen Bulldoggenameisen. Es gibt deutsche Shops, die Ameisen verkaufen, allerdings ist hier das Problem, dass der export von Ameisen dem Shop viel Geld kostet und die Tiere somit nicht mehr zu kaufen sind.
Mag jetzt viell. etwas komisch klingen " Der Typ will Ameisen? Was will er denn damit? Ist der verrückt? Very Happy "
Ich kann euch empfehlen mal zu googlen. Ameisen empfinde ich als eines der interessantesten Wesen auf der Erde, deshalb habe ich einige Arten zuhause in einem Terrarium um diese zu beobachten, genauso wie andere Leute Vogelspinnen oder Fische haben, habe ich halt Ameisen Wink

Nun mein Anliegen: Ist es möglich, dass mir jemand aus Australien eine kleine Kolonie dieser Art mitbringt? Aufwandsentschädigung würde ich selbstverständlich übernehmen und mich daran beteiligen. Wenn sich dazu jemand bereit erklärt, wäre das super! Falls möglich wäre auch ein Versand möglich, also Ameisen in eine kleine Box packen, verpacken und ab nach Deutschland Wink
Wenn es Fragen gibt, einfach fragen Smile

Viele Grüße an alle die in Australien sind! Smile


[editiert]
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Globetrotter Ausrüstung
Online-Kataglog & Kundenbewertungen
Expeditionstechnik

DKB-VISA Card kostenlos
Anzeigen von WRF-Sponsoren -> auch interessiert?
jonathan
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.12.2014
Beiträge: 121

BeitragVom : 08 Feb 15 23:25     Thema: Australische Bulldoggenameise

JoegosAustralia schrieb:
....geht es hier um die bekannten Bulldoggenameisen.....


Ja klar, diese bekannten Ameisen kennt natuerlich jeder hier im Forum. Nur fuer diejenigen, die diese Viecher vielleicht wider jedes Erwarten doch nicht kennen, sei auf folgendes hingewiesen:

Zitat: "Gemäß dem Guinness-Buch der Rekorde gilt die Bulldoggenameise als „gefährlichste Ameise der Welt“. Seit 1936 kam es zu drei tödlichen Unfällen mit Menschen"
http://de.wikipedia.org/wiki/Bulldoggenameisen#Mensch_und_Bulldoggenameisen

Aber, wie gesagt, eigentlich weiss das ja wirklich jeder Shocked
Rolling Eyes
Nach oben
Astrid
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 05.12.2002
Beiträge: 5555
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 08 Feb 15 23:54     Thema: Gesucht: Australische Bulldoggenameise

Hallo Joegos Smile

Dass es sich bei den Bulldog-Ameisen wegen des Risikos einer schweren allergischen Reaktion um die "gefährlichsten" Ameisen der Welt handeln soll, habe ich ebenfalls gelesen.
Außerdem sind die Krabbler mit bis ui 4,5 cm nicht gerade klein...

Wie viele Tiere umfasst eine Kolonie? Brauchst Du aus Nachhaltigkeitsgründen auch eine Königin dazu?
Und wie würde man den an eine Kolonie von Bulldoggenameisen kommen? Selbst sammeln scheint mir eher nicht die Alternative.
Also kaufen? Hast Du vielleicht auch Shop-Adressen?

Vielen Dank schon mal für die Infos und das interessante Thema. Smile

Liebe Grüße
Astrid
_________________
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Nach oben
JoegosAustralia
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 08.02.2015
Beiträge: 3

BeitragVom : 09 Feb 15 15:05     Thema: Gesucht: Australische Bulldoggenameise

Astrid schrieb:
Hallo Joegos Smile

Dass es sich bei den Bulldog-Ameisen wegen des Risikos einer schweren allergischen Reaktion um die "gefährlichsten" Ameisen der Welt handeln soll, habe ich ebenfalls gelesen.
Außerdem sind die Krabbler mit bis ui 4,5 cm nicht gerade klein...

Wie viele Tiere umfasst eine Kolonie? Brauchst Du aus Nachhaltigkeitsgründen auch eine Königin dazu?
Und wie würde man den an eine Kolonie von Bulldoggenameisen kommen? Selbst sammeln scheint mir eher nicht die Alternative.
Also kaufen? Hast Du vielleicht auch Shop-Adressen?

Vielen Dank schon mal für die Infos und das interessante Thema. Smile

Liebe Grüße
Astrid


Hallo Astrid,

danke für dein Interesse, natürlich erkläre ich dir da gerne mehr.

Erstmal zum Thema "Gefährlichkeit":
Die Stiche dieser Tiere sind für Allergiker mit Vorsicht zu genießen, dass ist klar. Die Schmerzen sind in etwa mit einem Wespenstich zu vergleichen, wobei sie eher geringer ausfallen und nur wenige Minuten anhalten.
Ich wurde bereits selbst in den Finger gestochen, spreche hier also aus eigener Erfahrung, nicht dass ihr denkt ich erzähle ich irgendwas wovon ich keine Ahnung habe Wink
Wenn jemand weiß, dass er eine Allergie hat, sollte man es natürlich unterlassen diese Tiere zu sammeln. 3 Todesfälle sind im Verhältnis zu Bienen- oder Wespenstichen lächerlich. Außerdem kennt man die Körperliche Verfassung dieser Personen nicht. Diese Personen waren wahrscheinlich alle hoch Allergisch.
Interessant ist auch, dass diese Ameise zu der gefährlichsten der Welt gehören soll. Ich bin sicher, dass sie das nicht ist. Die "gefährlichste Ameise der Welt" ist die sogenannte 24h Ameise (Paraponera clavata), die aus Südamerika kommt. Google hat da viele Bilder und Videos.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass jeder Mensch ein anderes Schmerzempfinden hat, aber jeder Mensch kann sich selbst einschätzen und wenn man weiß, dass man sich das nicht zutraut oder man Allergisch ist, wird man sich auf sowas nicht einlassen, dass ist wohl klar.

Die "Jack Jumper Ants" sind übrigens in Australien eigentlich schon ziemlich bekannt. Ich bin zu 100% davon überzeugt, dass jeder Australische Einwohner diese Tiere kennt.


Nun zu der Größe der Tiere:
Je nach Art kann die Größe leicht varrieren. Ich habe die Tiere bereits live gesehen und kann dir mit 100%iger Gewissheit sagen, dass sie nie im Leben 4,5 cm lang sind Wink
Es ist schon eine Weile her, dass ich eine Arbeiterin dieser Art zu fotografischen Zwecken gehabt habe, aber die Größe beträgt sicherlich nicht mehr als 2,5 cm!

Wie viele Tiere eine Kolonie umfasst lässt sich so nicht sagen. Das kommt auf den Standort, das Futter und noch viele andere Gegebenheiten an. Im Schnitt kann man sagen, besitzt eine Kolonie zwischen 250 und 1000 Arbeiterinnen, wenn sie "ausgewachsen" sind.
Eine Königin ist das wichtigste in einer Ameisenkolonie. Sie sorgt für Nachwuchs, weil sie die einzigste ist, die Eier legen kann. Wenn die Kolonie keine Königin besitzt, würde sie innerhalb von wenigen Wochen aussterben, dass wäre sehr schade um das Volk! Die Königin ist also vorraussetzung eines jeden Ameisenvolkes.

Wie bereits geschildert, kann man an eine Kolonie kommen indem man auf den Schwarmflug wartet. Nach dem Schwarmflug landen die Königinnen und werfen ihre Flügel ab. Danach beginnt die Suche nach einem geeigneten Nistplatz. Während diesem Zeitraum könnte man sie optimaler Weise abpassen. Wenn man den Schwarmflug nich abwarten kann (er findet nur einmal im Jahr statt), dann hat man die Möglichkeit eine Kolonie auszugraben.
Ich benötige für meine Beobachtungen erstmal ein kleines Volk, das ja später heranwächst, also 1 Köngin und 10 Arbeiterinnen wären völlig ausreichend. Um eine Kolonie auszugraben, muss man vorher beobachten wo sie ihr Nest haben. Das erkennt man dem Nesthügel oder dem Eingangsloch. Dann gräbt man mit einem Spaten drauf los und hofft darauf, dass man auch die Königin erwischt.

Es wäre zu empfehlen sich hierfür Handschuhe und Gummistiefel anzulegen. Die Stiefel beschmiert man mit einer dünnen Schicht Öl, da die Ameisen nicht über das Öl laufen können und abrutschen. Dann packt man jede Ameise in einen kleinen Behälter und fertig Smile

Kaufen ist in Deutschland nicht möglich, das ist der Punkt. Es gibt in Deutschland noch eine Hand voll Ameisenhalter, die diese besondere Art hält und beobachtet. Ich gehöre nicht dazu.

Da ich noch neu hier bin, darf ich keine Links posten, deswegen musst du folgenden Namen im Google suchen:
Anstore
Das ist der größte Deutsche Shop für Ameisen und das Zubehör.

Viele Grüße!
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

HanseMerkur
JoegosAustralia
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 08.02.2015
Beiträge: 3

BeitragVom : 15 Feb 15 0:18     Thema: Gesucht: Australische Bulldoggenameise

Niemand?
Nach oben
Monkeyinme
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.12.2010
Beiträge: 349
Wohnort: :-o

BeitragVom : 19 Feb 15 23:46     Thema: Gesucht: Australische Bulldoggenameise

Moin,

du meinst das ernst, oder?

Ich würde auf garkeinen Fall, niemals, unter gar keinen Umständen freiwillig lebende Tiere als Gefälligkeit für jemand völlig Fremden über eine Grenze mitnehmen, oder per Post versenden. Zumindest als Privatperson. Mal völlig abgesehen von der ethischen Seite... Lebende Tiere sind fast immer strengen Einfuhrregeln unterworfen. Wer hat dann den Ärger, die Kosten und das Risiko? Na danke...

Und dann auch noch selbst ausgraben... Ich habe mal welche fotografiert, die sind wirklich sehr neugierig und angriffslustig...

Rolling Eyes

Ciao
Monkey
_________________
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Australien: Wer fliegt demnächst und kann etwas mitbringen? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Fahrzeugverkauf: Nissan Patrol [Australien]
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Australien-Forum Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge VAE-Iran-Türkei-D, Jan/2020 für 4 Woc... feld1 Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge Reisepartnerin für Hawaii-Kreuzfahrt ... Dr. Stephan Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 2
Keine neuen Beiträge 2 Mitfahrer für Namibia/Botswana/SA N... Norbert_M Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge Begleitung für Skandinavienreise gesu... Kungfukrabbe Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 1
Keine neuen Beiträge Reisepartner/ Selbstfahrer gesucht. P... Pina Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group