Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Kennzeichendiebstahl in Moskau, Russland

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer
Autor Nachricht
JensOnTour
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 46
Wohnort: Tbilisi

BeitragVom : 22 Jan 16 0:50     Thema: Kennzeichendiebstahl in Moskau, Russland

Wenn man sich als Selbstfahrer durch das Internet wühlt, wird man immer mal Geschichten finden, dass einem in Moskau die Deutschen Kennzeichen gestohlen werden und man dann erpresst wird sie zurückzukaufen.

Die meisten Stories diesbezüglich sind 10-15 Jahre alt, deswegen hab ich es auf die leichte Schulter genommen.

Auch im November 2015 war dieses Thema leider noch aktuell und besondere Vorsicht ist angebracht.

Zunächst ein paar Tipps um das ganze zu vermeiden:
-Entweder man lässt sich vorher in Deutschland Duplikate drucken. Kennzeichen kann man online für teilweise weniger als 10 Euro pro Stück + Versand bestellen. Nach der Grenze tauscht man dann die Originale mit den ungestempelten Duplikaten und hat damit keine Probleme. Die Duplikate werden auch nicht geklaut, die Banden wissen, dass sie damit nix erreichen. Jedenfalls bin ich noch 2014 damit gut gefahren.

-oder bzw. und man sollte die Kennzeichen vernünftig befestigen. Der in Deutschland übliche Plastikrahmen ist kein ausreichender Schutz.
Mein vorderes Kennzeichen ist im Grill "eingebaut", dafür müssten die Diebe 6 Schrauben lösen, das hintere hatte eben nur diesen Plastikrahmen und liegt jetzt irgendwo in Moskau rum....

Ablauf der "Nummernschild- Erpressung":
Ich war im georgischen Viertel (Grusinska Bolschoiskaya) schön essen und als ich wieder zum Auto kam, hatte ich einen Zettel mit Telefonnummer hinter der Windschutzscheibe. Eine Runde ums Auto ergab keine Schäden, jedoch fehlte das hintere Kennzeichen. Da ich mit einer russischsprechenden Freundin unterwegs war, haben wir gleich angerufen und das Angebot bekommen, 3000 RUB an eine bestimmte Mobilnummer zu "senden" und dann bekämen wir gesagt, wo sich das Kennzeichen befindet.
Das Problem hierbei: man hat keine Garantie, dass sie einem wirklich sagen, wo das Schild liegt und evtl. fordern sie mehr. Die Nummern werden immer nur kurz benutzt und die Polizei hat keine Chance die Leute zu finden.
Der "richtige" Weg: Polizei anrufen, die haben mich abgeholt und zu dritt erstmal selbst gesucht. "We will find your plate, this is not a wild country" waren die Worte des motivierten Polizisten. Leider haben sie dann doch nix gefunden, also haben wir Anzeige erstattet. Das ganze hat etwa 3 Stunden gedauert.
Am nächsten Morgen, habe ich mich in der deutschen Botschaft in Moskau gemeldet, denen ist das Problem auch bekannt. Dort bekam ich (nachdem sie geprüft haben, dass das Fahrzeug in Deutschland ordnungsgemäß angemeldet ist) ein Schreiben in deutsch & russisch, dass ich bei möglichen Polizeikontrollen vorzeigen könnte. Darin wird der Vorfall nochmal geschildert und erklärt, dass ich das Fahrzeug gleich nach der Rückkehr umkennzeichnen werde und keine Bedenken bestehen mich mit einer Kopie fahren zu lassen. Für die Botschaft habe ich weniger als 2 Stunden gebraucht.
Die Öffnungszeiten vom Konsulat gelten in solchen Notfällen nicht, die helfen auch außerhalb (tagsüber) der offiziellen Konsulatszeiten. Die Kosten für die Bestätigung betragen 25€ (1690RUB)

Anschließend googelt man nach "номерной знак" das ist das russische Wort für "Kennzeichen" und findet jede Menge KFZ-Kennzeichnen Angebote. Je nach Zeit, kann man sie alle durchtelefonieren um den günstigsten zu finden oder man nimmt halt den erstbesten. Ich habe dann für 2500 RUB ein Duplikat bekommen. Die haben zwar Normal - und Engschrift vermischt, aber ansonsten sieht es recht "echt" aus. Das blaue "D" ist nur geklebt, ich denke sie nutzen die Vorlagen für alle europäischen Schilder. Diese Firmen kann man (leider) nicht besuchen, die treffen sich lieber irgendwo an der Metro mit dir. Ein Schelm wer böses dabei denkt, aber wenigstens findet hier ein realer Austausch von Geld gegen Ware statt.
Der Kurier hatte auch noch weissrussische Nummern im Rucksack, es trifft also nicht nur die Westeuropäer.

Ich bin 2014 komplett mit Duplikaten und 2015 mit Duplikat hinten von Moskau bis nach Georgien gefahren und habe nirgends Probleme mit der Polizei gehabt. Auch nicht in Nordossetien, wo sie immernoch grundlos abkassieren.

In Deutschland meldet man das ganze nochmal bei der Polizei (unter Vorlage des Zettels von der russischen Polizei und der Bestätigung der Botschaft) und anschließend kann man das Auto ab- oder ummelden bzw. sich eine neue Nummer zuteilen lassen. Die alte wird gesperrt und das Schild zur Fahndung ausgeschrieben.

Insgesamt ist das zwar teurer, aber man hat erstens Geld gegen Ware und zweitens verlieren die Gangster vielleicht irgendwann mal die Lust oder die russische Polizei nutzt die Kameras die eigentlich zur Parkraumüberwachung gedacht sind, um die Banden dingfest zu machen.



[Mod:
Der besseren Findbarkeit wegen von "Asien" nach "Vorsicht Falle" verschoben.]
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Weltreiseforum.de WRF Bitte hilf dem Original WRF auf Gegenseitigkeit zu wachsen:
- Ergänzung / Aktualisierung eines Themas
- Eigene alte Fragen abschließend auch noch mal selbst beantworten
- (Rück-) Verlinkung auf Deinem Reiseblog
- (Kostenlose) Förderung z.B. für IT- Manpower
- WRF T-Shirt zum Selbstkostenpreis für Deine (Welt-) Reise bestellen
- Like WRF on Facebook
Weltreiseforum.de WRF
Schorschis
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 21.01.2016
Beiträge: 2

BeitragVom : 22 Jan 16 1:37     Thema: Kennzeichendiebstahl in Moskau

JensOnTour schrieb:

-Entweder man lässt sich vorher in Deutschland Duplikate drucken. Kennzeichen kann man online für teilweise weniger als 10 Euro pro Stück + Versand bestellen. Nach der Grenze tauscht man dann die Originale mit den ungestempelten Duplikaten und hat damit keine Probleme. Die Duplikate werden auch nicht geklaut, die Banden wissen, dass sie damit nix erreichen.


Jens;: ganz klasse Tipp, dem eigentlich nichts hinzuzufuegen ist. (Jetzt weiss ich endlich auch, warum ich oefter mal in Suedamerika Autos mit deutschen Schildern ohne Stempel sehe Very Happy )

Jems, dennoch kleine neugierige OT Frage:
Wenn du im Jahr 2014 gut mit dieser Methode gefahren bist, warum hast du es dann im Jahr 2016 auf den Diebstahl ankommen lassen? Einfach Leichtsinn?




[MOD: Bitte beim Sachthema bleiben. Danke]
Nach oben
JensOnTour
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 46
Wohnort: Tbilisi

BeitragVom : 22 Jan 16 2:04     Thema: Kennzeichendiebstahl in Moskau

Ich hab mir 2011 mal Duplikate (für A lbanien) machen lassen, die ich 2014 einfach verwendet habe. 2015 hatte ich aber eine andere Nummer am Auto von denen ich keine Duplikate hatte. Und da dieses Auto in G eorgien blieb, hielt ich es auch nicht für notwendig.

Also ja, Leichtsinn ... oder Optimismus, je nach Sichtweise Wink
Nach oben
muger
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.11.2011
Beiträge: 446

BeitragVom : 22 Jan 16 7:58     Thema: Kennzeichendiebstahl in Moskau, Russland

Wie auch Schorschis schreibt; ich bin immer mit Duplikaten unterwegs.
Ganz wichtig, auch Kopien der Fahrzeugpapiere und des Fahrausweis dabei haben, resp. immer den internationalen Führerschein vorzeigen. Wenn der wegkommt, ist es nicht so schlimm.

liebe Grüsse vom Muger
.
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Bitte aus den WRF-Gegenseitigkeitsregeln:
Weltreiseforum.de WRF Einzel- Sachthemen im WRF-Infopool veralten nicht, werden nicht "zerlabert".
Bitte ergänze / aktualisiere sie per Antwort, sobald Du weitere / neue Infos zum Thema hast!
So machst Du WRF-Stränge für Nachfolgende umso besser, je länger sie laufen. Idee
Weltreiseforum.de WRF
1009
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.04.2014
Beiträge: 92
Wohnort: Russland

BeitragVom : 13 Feb 16 8:57     Thema: Kennzeichendiebstahl in Moskau, Russland

Der Kennzeichendiebstahl ist ein russlandweites Problem. Die Kennzeichen gegen Duplikate auszutauschen ist wirklich elegant... Idea ...
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Elumbus: Unerwartet teurere Flugbuchung << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Iran: SIM Karte MTN - Kauf am Flughafen Teheran - Abzocke
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge 2018/19 - Iran, arab. Halbinsel, Russ... Doriskarin Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge Welcher Gaskocheraufsatz für Russland... Ti.na Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool 0
Keine neuen Beiträge Bus oder Marschrutka von Russland nac... Pascal001 Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien 2
Keine neuen Beiträge Russland - Baikalsee: Insel Olchon - ... Ti.na Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien 7
Keine neuen Beiträge Russland - Baikalsee: Insel Olchon - ... Ti.na Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group