Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Persönliche Erfahrungen in Nordkorea ?

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien
Autor Nachricht
Chipin
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.05.2005
Beiträge: 15

BeitragVom : 05 Okt 05 9:45     Thema: Persönliche Erfahrungen in Nordkorea ?

Yeah, was soll ich sagen -
erstmal, danke fuers Forum, hat mir schon jede Menge geholfen!

zum zweiten: ich verweile gerade in S uedkorea und ueberlege mich via C hina fuer ein paar Tage (denke drei sind defintiv genug) nach Nordkorea zu begeben... was bestimmt nicht die asiatische Version von D isneyland wird.

Hat irgendjemand hier Reise-Erfahrungen mit Nordkorea?
Habe bereits ausreichend Geschichten gehoert, die sich leider manchmal mehr wie Ammenmaerchen anhoeren.

Bin gespannt auf persoenliche Reiseberichte aus Nordkorea,

mit vielen Gruessen aus S eoul, chipin
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger, VISA Card mit kostenloser Bargeldabhebung weltweit
Expeditionstechnik
Girokonto
Anzeigen von WRF-Sponsoren -> auch interessiert?
Igor
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 03.11.2004
Beiträge: 3

BeitragVom : 09 Okt 05 14:55     Thema: Persönliche Erfahrungen in Nordkorea ?

Hallo Chipin

eine sehr gute Anlagemöglichkeit um nach Nordkorea zu reisen ist http://www.koryogroup.com/. Es sind zwei kompetente Engländer die
Reisen nach Nordkorea organisieren. Wahrscheinlich wirst du Mühe haben "nur" drei Tage zu gehen. Leider ist diese Reise nach Nordkorea sehr teuer aber ich kann dir garantieren das du es nicht vergessen wirst.

Guss Igor

PS: Sorge dafür das du genug Speicher hast zum fotografieren denn wir waren relativ frei in diesen Dingen
Nach oben
Friedrich_Asien
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.04.2012
Beiträge: 15

BeitragVom : 01 Mai 12 5:51     Thema: Nordkorea: organisierter Tourismus einzeln und in Gruppe

Ich war in Nordkorea letztes Jahr und war recht spannend. Individualtourismus gibts in Nordkorea nicht, also muss man mit einer Tourgruppe hin. Es gibt da mehrere Anbieter, die weitaus groessten sind Koryo Tours, die machen so ca. 80% der Gruppen fuer Westler (so ca. 2000 im Jahr wurde mir gesagt - also nicht gerade ueberlaufen Nordkorea).

Man kann auch "Individualreisen" buchen, aber bei der "Individualreise" sind dann permanent immer noch 2 guides dabei und man muss machen was die einem sagen.

Ich fands spannend, war nicht ganz billig das Gesamtpacket, weil du halt genau machen musst was die Gruppe tut. Die Leute waren aber sehr lustig - es gehen nicht unbedingt die 08/15 Neckermann Touristen auf Urlaub nach Nord Korea.


[diesen und naechsten Beitrag aus Saides Vorstellungsthread gefischt und für alle in passendem Thema gepostet - Danke für die Info Friedrich & Monkeyinme Smile - Astrid]
Nach oben
Monkeyinme
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.12.2010
Beiträge: 330
Wohnort: Rhön, endlich schön!

BeitragVom : 19 Mai 12 18:01     Thema: Nordkorea-Reise: Persönliche Erfahrungen?

Moin,

es gibt (oder gab zumindest 2010) Tagestouren von Seoul nach Kaesong, das ist eine größere Stadt (Nr.5) in Nordkorea kurz hinter der Grenze. Mehrmals pro Woche gab es Touren für Koreaner (= die nehmen dich nicht mit, ich habe mich extra informiert), ca. 1mal im Monat auch Touren für Ausländer in Englisch. Das natürlich nur nach langfristiger Voranmeldung, Bezahlung eines relativ hohen Preises für eine Tagestour (xxx Euro), politischer Wetterlage, klimatischer Wetterlage und dem persönlichen Befinden von Kim I,II und III.
Das ersetzt mit Sicherheit keine Nordkorea Reise. Ist aber warscheinlich eine ganze Ecke günstiger, gibt einen Eindruck, und ist auch nicht alltäglich. Ich schätze mal Faktor 10...

Viel Spass in dem letzten sozialistischen Staat, dein Reisebericht würde mich wirklich interessieren! Cool

Ciao
Monkey
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

flaska01
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 16.05.2012
Beiträge: 2

BeitragVom : 21 Mai 12 10:25     Thema: Persönliche Reiseerfahrungen in Nordkorea ?

Ich war im April 2012 in Nordkorea: Rund um den "Tag der Sonne", dem 100sten Geburtstag des Staatsgründers und "ewigen Präsidenten" Kim Il Sung.
Natürlich muss man sich an viele Vorgaben halten: nicht eigenmächtig von der Reisegruppe entfernen, abends im Hotel bleiben, nicht alles fotografieren usw.

Aber beim Fotografieren z. B. hat sich schon einiges entspannt. Und wir waren z. B. auch in dem neuen Vergnügungspark in Pjöngjang (mit 15 High-Tech-Karussells, die man aus I talien importiert hat), wo wir uns sozusagen unter "normale Nordkoreaner" mischen konnten. Dergleichen im Zoo von Pjöngjang.

Leute, die in den letzten Jahren öfter in Nordkorea waren, erkennen übrigens Fortschritte: Mehr Autos auf den Straßen, mehr Handys, bessere Straßenbeleuchtung (fortschrittlich mit LED-Technik).

Recht teuer ist Nordkorea immer, aber es gibt auch Anbieter, mit denen man für unter 1.000 Euro ins Land kommt (+ Flug nach B eijing natürlich, zudem sollte man 200 Euro für sonstige Kosten mit einführen)
[S.a.: -> Nordkorea: Aktivreise Anbieter, Erfahrung mit Veranstaltern?]

Habe einen Reisebericht und ein paar Fotos von meiner Reise bei Exbir veröffentlicht.
Nach oben
Edgar
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 26.01.2015
Beiträge: 6

BeitragVom : 28 Jan 15 11:23     Thema: Persönliche Erfahrungen in Nordkorea ?

Ich war (wie Flaska01) im April 2012 in Nordkorea. Ich habe mich bewusst gegen eine Gruppenreise entschieden und bin (auch wenn etwas teurer) alleine mit 3 nordkoreanischen Begleitern durchs Land gereist. Meine pesönlichen Erfahrungen habe ich (möglichst objektiv - deshalb vielleicht fast etwas langeweilig) zusammen mit Photos und Hintergrund Informationen in einen ziemlich ausführlichen Reisebericht zusammengefasst, denn ich schon mal veröffentlicht habe, und nun aufgrund der Nachfrage nochmals neu veröffentliche.

https://mw093082.wordpress.com/2015/01/27/travelogue-democratic-peoples-republic-of-korea-april-2012/

Man merkt es sicherlich, Nordkorea zu bereisen ist anders, da man ständig begleitet wird, und grundsätzlich wird das tägliche Reiseprogramm bereits im Voraus festgelegt. Bei mir hat sich das festgelegte Reiseprogramm aber mehrfach spontan geändert oder spontane Wünsche konnten berücksichtigt werden. Dies ist sicherlich auch der Tatsache zu verdanken dass ich als Einzelperson unterwegs war, und nicht als grosse Gruppe.

Was Photographieren betrifft, so gab es (bis auf ein zwei Ausnahmen) keine Einschränkungen, einzig nachdem ich am Flughafen abgeholt wurde, wurde ich gebeten das Photographieren von Militär & Militäreinrichtungen zu unterlassen. Zweiter Punkt war, das man Statuen und Monumente nach Möglichkeit vollständig ablichtet. Die Bilder die ich gemacht habe wurden nicht kontrolliert, weder von meinen Begleitern, noch am Zoll.

Weiter gibt es einige Besonderheiten zu beachten: Beim Besuch einer Statue (von Kim Jong Il oder Kim Il Sung) ist es stark erwünscht dass man seinen Respekt durch eine Verbeugung bezeugt. Bei dieser Verbeugung ist es auch erwünscht dass man die Hände nicht in den Hosen- bzw. Jackentaschen hat. Je nachdem gehört es zum Pflichtprogramm dass man Blumen kauft und diese als Geschenk vor die Statue legt. Diese Prozedur mag etwas ungewohnt erscheinen, ist aber die Verhaltensweise die von einem Besucher erwartet wird. Insofern als dass ich erwarte dass Touristen die mein Heimatland besuchen unsere lokalen Gepflogenheiten respektieren und siche respektvoll benehmen, so ist es nicht zu viel verlangt dass man sich in solchen Situationen ans "Protokoll" hält.

Handynutzung gab es im 2012 für Touristen noch nicht, mittlerweile ist aber folgendes möglich: -> Nordkorea: lokale SIM-Karte für mobile phone und Internet .

Internet für die Touristen gab es meines Wissens nur in den zentralen Touristen Hotels (z.B. im Yanggakdo), und dies auch nur eingeschränkt.

Auch wenn ich die Chance hätte eine lokale SIM Karte zu kaufen, würde ich es nicht tun. Ich habe die Zeit ohne Mobiltelefon & Internet sehr genossen, und gehört irgendwie zum "Erlebnis Nordkorea" dazu.
_________________
Mein persönlicher Reiseblog mit Reiseberichten und Photos: mw093082.wordpress.com/
Nach oben
tobias12
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.03.2014
Beiträge: 45

BeitragVom : 24 März 15 16:43     Thema: Persönliche Reiseerfahrungen in Nordkorea ?

flaska01 schrieb:

Leute, die in den letzten Jahren öfter in Nordkorea waren, erkennen übrigens Fortschritte: Mehr Autos auf den Straßen, mehr Handys, bessere Straßenbeleuchtung (fortschrittlich mit LED-Technik).


Nun ja, der Fortschritt ist aber auch eher ein Scheinfortschritt. Schau dir Bilder über Google Maps an. Wenn es Nacht ist, gibt es nur einen hell erleuchteten Punkt auf der Karte, und das ist Pyöngjang bzw. der Präsidentenpalast. Sehr traurig.
_________________
Mich kriegt ihr nicht, ich bin frei wie der Wind.
Nach oben
Gast






BeitragVom : 13 Apr 17 16:34     Thema: Persönliche Reiseerfahrungen in Nordkorea ?

Hallo!

Die "Landeswährung" für Touristen ist in Nordkorea übrigens der Euro (chinesische Yüan nehmen sie auch; Wechselgeld teilweise in Naturalien, sprich Mineralwasser - das nordkoreanische Leitungswasser zu trinken wird nicht empfohlen).
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Nordkorea: Aktivreise Anbieter, Erfahrung mit Veranstaltern? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Russland-Visum in der Mongolei erhältlich?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Belarus / Weißrussland: visafreie Ein... Stubenhocker Europa 4
Keine neuen Beiträge Billigflieger WOW Air - Erfahrungen? ... Hibbelinos Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 2
Keine neuen Beiträge Nordkorea ab Beijing / chinesische To... tuktukplease Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien 8
Keine neuen Beiträge Madagaskar: Rundreise - Anbieter - Er... ccc Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar & Mauritius 0
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Santander 1plus Visa-... Konstanze Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ... 3
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group