Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Erfahrungen mit der Bürokratie?

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    VOR der Reise: ->
   Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool
Autor Nachricht
Astrid & MArtin
WRF-Partner


Anmeldungsdatum: 04.01.2003
Beiträge: 74
Wohnort: weltreisend

BeitragVom : 01 Apr 04 22:24     Thema: Erfahrungen mit der Bürokratie?

Welche (beruflichen) Erfahrungen wir mit der (bundesdeutschen) Bürokratie gemacht haben und dass wir mit ihr auf Kriegsfuss stehen, klingt auf unserer Webseite ja immer mal wieder an... Evil or Very Mad

Aber wie sieht es mit Dir aus?
Hast Du auch Erfahrungen - vielleicht ja sogar positive?? - mit Amtsschimmel, Versicherungen, technischen und anderen Überwachungs-Vereinen, Institutionen oder sonstigen Papierkrieg produzierenden Instanzen gemacht?

Dann würde es uns freuen, hier davon zu hören! Smile

Liebe Grüße

P.S.
Wenn wir ganz ehrlich sind, hat der bürokratische Papierkram auch etwas sehr Positives mit-bewirkt:
Immerhin hat er unser Berufsbild so pervertiert und verunstaltet, dass wir jetzt weltreisend und weit weg von ihm sind!

und tschüss, derzeit aus Puerto Rico
_________________
Astrid & MArtin
Das Sein ändert das Bewusstsein
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger, VISA Card mit kostenloser Bargeldabhebung weltweit
Expeditionstechnik
Girokonto
Anzeigen von WRF-Sponsoren -> auch interessiert?
AATW
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.10.2004
Beiträge: 72
Wohnort: Weltreisender

BeitragVom : 01 Jan 05 0:57     Thema: Re: Erfahrungen mit der Bürokratie?

Hallo Reisende,

zunächst mal Danke MArtin, ich habe es irgendwann aufgerufen aber nicht mehr gefunden.

Wünsche und Träume können wahr werden.

Bürokratie, ist eine Seuche! (verzeiht mir diese Wortwahl) Sie hat sich langsam und schleichend über die Erde ausgebreitet und wird immer schlimmer. Leider gibt es kein Heilmittel gegen diese Krankheit. Regeln und Gesetzte sind wichtig in einer Gesellschaft zum zusammenleben, aber man kann es auch übertreiben, einen Punkt den wir längst überschritten haben.
Dieser Planet hat ein Problem: die meisten seiner Bewohner waren fast immer unglücklich. Zur Lösung dieses Problems wurden viele Vorschläge gemacht, aber die drehten sich meistens um das Hin und Her kleiner bedruckter Papierscheinchen, und das ist einfach drollig, weil es im großen und ganzen ja nicht die kleinen bedruckten Papierscheinchen waren, die sich unglücklich fühlten. Auszug aus P.A.d.d.G.
Ich, in Deutschland geboren, aufgewachsen in einer Gesellschaft für die Regeln oft wichtiger sind als die Menschen die es betrifft, habe, nach meiner ersten Reise 1981, festgestellt das ich mich diesem System nicht einordnen kann oder will, wohl mehr will als kann. Es hat noch Jahre gedauert (Studium usw.) bis ich angefangen habe meine Wünsche und Ansichten in ein Leben umzusetzen. Ich habe für mich festgestellt das ich nur unterwegs leben kann wie ich möchte. Eigentlich bin ich immer auf der Suche, nicht nach einem Platz wo ich bleiben möchte, dazu ist diese Erde zu schön, (es sei denn Ford Prefect kommt vorbei) hat es noch zuviele Orte an denen ich nicht gewesen bin, nicht auf der Suche nach mir, ich weis wer ich bin und wie ich bin. Ich suche Menschen, Orte, Begegnugen, Gespräche, Lebensweisen, ich bin ein Sammler und Jäger.
Meine Familie hat lange gebraucht um das zu akzeptieren und Freunde von früher habe ich nur noch zwei. Ich habe viele Menschen kennengelernt auf meinen Reisen, seit 18 Jahren eigentlich nur noch eine grosse Reise, und neue Freunde hinzugewonnen.
Was ich mir Wünsche:
Einen Pass für Weltreisende, Erste Seite Wohnort: Erde, Zweite Seite: Visa für die Erde Smile und alle angrenzenden Planeten, Dritte Seite: Eine weltweite Arbeitserlaubnis.
Für alle Zollbeamte sollte der Pass mit " DONT PANIC" anfangen. Auf der letzten Seite steht " MACHTS GUT UND DANKE FÜR DEN FISCH"

Bürokratie ist gut für alle die Sie wollen, die ein "geregeltes Leben" brauchen (nicht falsch verstehen das ist keine Wertung!) 98% (fiktive Zahl) der Menschen dieser Erde wünschen sich so ein Leben. Aber 2% eben nicht, nehmt Rücksicht auf diese Minderheit!

hmm... für heute etwas vom Thema abgewichen.... Laughing

To be continued Cool

AATW
Nach oben
mikelvirginia
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 32

BeitragVom : 20 Feb 05 20:08     Thema: Re: Erfahrungen mit der Bürokratie?

hallo ihr zwei wir planen auch eine weltereise ab august und hätten gern gewusst warum ihr das sagt mir der bürokratie müssen wir etwas beachten?
Nach oben
andrea58
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 105
Wohnort: Aachen

BeitragVom : 21 Feb 05 17:31     Thema: Re: Erfahrungen mit der Bürokratie?

ich bin zwar nicht die 2, denke aber, ich darf auch antworten Laughing
ich hätte mir nicht träumen lassen, was alles auf mich zukommt, wenn ich hier länger als ein paar monate weg will. der nächste schritt ist dann wohl ein jahr und dann darüber hinaus kommt der nächste sprung. das alles wohl nur, wenn man sich irgendwann hier in unserer "kultivierten welt" wieder dazugesellen möchte. oder zumindest den weg dafür offenhalten möchte. so stichworte sind: arbeitsamt, versicherungen, finanzamt, wohnung, flüge (thema weiterreisebescheinigung z.b.).
ich glaube, ich bin froh, es NICHT im detail gewußt zu haben, das hat mich dazu befähigt, es schritt für schritt zu tun und jeweils bei bedarf die entsprechenden infos zusammenzusuchen. ein hilfreicher tipp ist vielleicht (hat sich jedenfalls bei mir SEHR gelohnt) ZUERST alle infos zu suchen, -z.b. hier im forum -und dann zum amt zu gehen. ich habe z.b. vom arbeitsamt ganz verbindlich (mündlich - heute weiss ich, dass ich alles schriftlich will) aussagen bekommen, mit denen ich bei heimkehr durch alle löcher gefallen wäre und keinen cent bekommen hätte (arbeite immerhin seit 25 jahren...).
so, nun lasst euch mal nicht abhalten, sondern nehmt euch einfach genug zeit und recherchiert und dann klappt auch alles Very Happy . nur rechnet BITTE NICHT damit, dass jede auskunft auf ämtern etc. gleich beim ersten mal stimmt. da lohnt es sich, nochmal eine "sicherheitsfrage" zu stellen oder besser eben : alles schriftlich.
viel spass beim vorbereiten, lieben gruß andrea
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Weltreiseforum.de WRF Bitte aus den WRF-Gegenseitigkeitsregeln:
Vor dem Fragen in einem neuen Thema:
Erst Suchen!
[ WRF-Suche ]
Dann Frage ins ggf. passend vorhandene Thema posten.

Idee
Weltreiseforum.de WRF
mikelvirginia
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 32

BeitragVom : 21 Feb 05 18:54     Thema: Re: Erfahrungen mit der Bürokratie?

andrea was müssen wir bei dem thema arbeitsamt beachten was hast du das für erfahrungen gemacht?
Nach oben
Mirko
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 29.01.2005
Beiträge: 9
Wohnort: Voerde (Niederrhein)

BeitragVom : 21 Feb 05 21:27     Thema: Re: Erfahrungen mit der Bürokratie?

Ich bin zwar nicht Andrea, aber hier ein aktueller Tip, da ich grad mittendrin stecke.
Meldet euch beim Arbeitsamt, wenn ihr den Job los seit oder etwas in der Art. Am besten ist es natürlich, wenn euch gekündigt wurde, das erübrigt Sperrfrist und alle blöden Fragen, und zerknirscht gucken kann man ja auch so. Vielleicht spielt ja sogar der Chef mit, wenn ihr ihm unterschreibt, dass ihr keine Kündigungsschutzklage einreicht. Es gibt sowas!
Auf jeden Fall arbeitslos melden, und dann einfach kurz vor eurer Abreise die Veränderungsmitteilung an das Amt schicken. Darin erklärt ihr, dass ihr auf unbestimmte Zeit dem deutschen Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht. Damit sperren die euch dann das Geld.
Wenn ihr zurück kommt, meldet ihr euch sofort wieder arbeitssuchend und dann gibts auch wieder Geld.
Als Reisegrund könnt ihr ja angeben, dass ihr dort einen Job angeboten bekommen habt Wink , und wenn das eben nicht geklappt hat, naja*g*. Was wollen die dann machen?
Viel Glück jedenfalls.



Anm. MArtin:
Bitte seht zur aktuellen Prozedur mit der Bundesanstalt für Arbeit das Sticky
-> ALG-Ansprüche für die Zeit nach der Langzeitreise sichern
_________________
Free your mind and your ass will follow. Ab September 09 für immer in Neuseeland!
Nach oben
DAve01
Verdientes WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 151
Wohnort: (Leider) wieder zu Hause

BeitragVom : 21 Feb 05 22:01     Thema: Re: Erfahrungen mit der Bürokratie?

Frage ist: was ist Bürokratie. Sind da nur die Beamten hinter ihren Schaltern gemeint oder einfach alles, was mit Büro-kratie zu tun hat? Meiner Meinung ist es das 2., wo sehr viele Aspekte reinkommen- und dementsprechend wieder neue Personen, von welchem man "abhängig" ist als Reisender.

Von den Behörden her ist es ziemlich unterschiedlich. Ich würde sagen, es gibt Beamte, die verstehen es, wenn man auf Reisen geht und wiederum andere... Ich hatte (bis jetzt) sehr Glück mit diesen Stellen, da sie mir sehr schnell kompetent die Auskunft lieferten, welche ich benötige (UND hören WOLLTE...). Das Problem war eher rauszubekommen, welche Stellen muss man überhaupt wann wie wieso kontaktieren (Militär, Steuern, Einwohneramt, Versicherung -> Prämienverbilligung etc.)

Wo ich sehr Probleme hatte in der Bürokratie war es mit der Versicherungswelt. Was da alles abgeschlossen werden muss, kann, soll... Und auch hier: es gibt die motivierten Mitarbeiter und diejenigen, die es nicht sooo interessiert, wenn Leute für wenig Geld viel Leistung beziehen möchten...

Ich bin jetzt schon 6 Monate in der Bürokratie. Ok, natürlich nicht volle Pulle- muss ich doch noch für andere Dinge schauen. Muss jetzt aber sagen, dass ich laaangsam die Übersicht habe und für alles eine (meine) optimale Lösung gefunden habe. (Werde entsprechende Lösungen aus meiner Sicht in anderen Threats posten...)
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Reisevorbereitung mit Webcams: Weltweite Linksammlung << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Wie fange ich bloß an? Brauche Rat...
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> VOR der Reise: -> Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Santander 1plus Visa-... Konstanze Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ... 3
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit Billigflieger / Flugg... caseyjones Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 5
Keine neuen Beiträge CampervansNewZealand - Erfahrungen litti40 Neuseeland-Forum 1
Keine neuen Beiträge STA travel Multi-Flex Pass: Alternati... Jbark Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 5
Keine neuen Beiträge Brasilien: Trekking auf der Ilha Gran... alemao Südamerika 0
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group