Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

unser Zynismus in armen Ländern

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche ->
   Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh
Autor Nachricht
Faraway
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.08.2004
Beiträge: 111

BeitragVom : 27 Feb 06 14:10     Thema: unser Zynismus in armen Ländern

hallo zusammen,

eure Diskussion unten zum Thema Reisen in arme oder reiche Länder hat mir folgende Frage bewusst gemacht. Weil´s aber ein leicht anderes Thema ist, stelle ich sie in einem neuen thread:

Auch ich habe in Asien (besonders Nepal und Indien) oft gesagt oder vermittelt bekommen: du kommst ja aus einem reichen Land - da muss das Leben leicht sein!

Ich habe dann das gleiche versucht, wie, glaube ich, Julchen beschreibt: Ich wollte deutlich machen, dass auch in D. nicht alles nur toll und einfach ist. Und ich wollte, gerade in Nepal, den Leuten erklären, dass ich das Gefühl habe, sie sind in manchen Dingen viel reicher als wir in D.
Zum Beispiel ihre Zufriedenheit mit einfachem Leben, ihr Lachen (!!!), ihre Religiosität (wobei ich natürlich weiss, dass das auch nicht auf ALLE Nepali zutrifft).

Nun, jedenfalls hatte ich das Gefühl, ich war in meiner Argumentation nicht besonders überzeugend, weil ich mir gleichzeitig auch irgendwie zynisch vorkam (was ich natürlich gar nicht sein wollte):

Ich als Travellerin aus einem reiche, politisch sicheren Land mit Gesundheitssystem und sozialer Sicherung will einer nepalischen Familie, die von Maoisten mit Mord bedroht wird und vielleicht ein Kind durch Lungenentzündung verloren hat, erzählen, wie gut es ihnen geht?

Ich übertreibe jetzt, aber ich hoffe, ich kann deutlich machen, was ich meine.

Wie geht ihr damit um? Ich habe schon gelesen, dass viele von euch, genau wie ich, einen immateriellen Reichtum in "armen" Ländern finden und schätzen - aber das den Einhiemischen gegenüber zu erkären, klingt immer ein bisschen zynisch, oder?

'Interessiert an euren Meinungen,
Martina
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Book Hostels Online Now
Christian86
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beiträge: 22
Wohnort: Hornbach (Pfalz)

BeitragVom : 27 Feb 06 19:57     Thema: unser Zynismus in armen Ländern

das läuft in etwa auf das Thema im Thread Wi(e)derintegration: habe Harmonie und Lächeln verloren raus.

Es ist etwas , dass wir ihnen nicht erklären können denke ich , da bei denen natürlich der goldene Westen herrscht wie einst unter so vielen Ostbürgern der dt. Westen (will hier kein anderes Thema aufwerfen).

Im Gegensatz zu denen kennen wir ja zumindest einigermaßen beide Seiten - die können sich natürlich in unsere nicht hineinversetzen wir uns in deren zumindest recht schwierig.

Für uns wäre es schwer den Schritt zu machen die dt. "Zivilisation" zu verlassen aber lebenswert mit Sicherheit. Bei denen ist das Leben natürlich lediglich nahrungsbedingt Matrialabhängig - wennse davon genug haben , lässt sich sicher drüber diskutieren , dass es in den eigentlichen armen ländern einen gewissen Reichtum gibt , den wir suchen ... diese neue "Krankheit" : Depression gibt es natürlich nur in hektischen geldbessesenen Weststaaten , die dem Geld nicht aber dem Leben nachrennen.

Uns fehlt dadurch etwas eben - das LEBEN - denen fehlt "lediglich" die Materie Geld und Essen ... wobei eben Geld das geringere Übel ist.

Wie wichtig LEBEN ist werden wir in den nächsten Jahren alle lernen ...
_________________
"An dem Tag, an dem Wir voller Überzeugung sagen können, dass alle Kinder dieser Welt unsere Kinder sind, beginnt der Frieden auf Erden" - Hermann Gmeiner
Nach oben
atw
Verdientes WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 156
Wohnort: Trier

BeitragVom : 27 Feb 06 23:11     Thema: unser Zynismus in armen Ländern

Ich denke, dass genau hier das Problem ist. Weder können wir uns wirklich in das Leben der Menschen dort wirklich hineinversetzen und genauso wenig ist es umgekehrt möglich. Jeder sieht eben vom anderen (zunächst) immer nur das gute und zur Not vll noch das offensichtlich schlechte.

Aber würden wir uns für ein Jahr nicht nur auf die Reise in die ärmere Welt machen, sondern wirklich dort mit jmd. tauschen könnten, wäre hinterher sicherlich die Argumentation von uns allen etwas anders. Daher ist es auch so schwierig, den dort lebenden Menschen näher zu bringen, dass sie es besser haben sollen als unsereins, die wir ja sogar die Möglichkeit haben durch die Welt zu reisen und uns damit ein Bild der vielen verschiedenen Kulturen zu bilden.

Was uns aber wie Christian ja schon geschrieben hat immer mehr verloren geht ist das eigentliche LEBEN. Und genau das finden wir bei diesen Menschen eben noch. Dies wird für viele in der westlichen Gesellschaft sicherlich immer wichtiger! Ich bin mal gespannt, ob das auch irgendwann ein deutlich größerer Teil der Gesellschaft merkt und es zu einem Umdenken kommt. Bisher sehe ich jedenfalls keinen Ansatz in dieser Richtung.

Viele Grüße
Nico
_________________
If you want to build a ship don't herd people together to collect wood and don't assign them tasks and work, but rather teach them to long for the endless immensity of the sea.
Nach oben
Julchen
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 1030
Wohnort: Stuttgart

BeitragVom : 28 Feb 06 13:07     Thema: unser Zynismus in armen Ländern

Aber es gibt auf der anderen seite menschen in so laendern (aus nepal kenne ich einige), die niemals in deutschland leben wollten, weil sie die schattenseiten auch sehen.

ein freund aus nepal hat mal eine freundin in berlin besucht. in einem kaufhaus wollten sie ein photo machen und haben eine passantin darum gebeten. sie sagte: keine zeit! das sagt ja auch schon einiges ueber d aus, finde ich. diese hektik, die unpersoenlichkeit, das sehen manche schon und kritisieren es.

aber das sind vermutlich diejenigen, die recht engen kontakt mit westlern haben. ein bisschen kontakt schafft neid und gier, und ueberhaupt kein kontakt - ist das, was wir reisende als echt udn unverfaelscht preisen.

das war so mein eindruck bisher.

irgendwie haben wir reisende schon eine grosse verantwortung. oft sind wir das einzige, was leute aus armen laendern von der weiten welt mitkriegen. besonders hier in myanmar, unter der militaerdiktatur, sind die leute begierig, etwas von draussen zu erfahren.

oft ist das einzige (ausser reich eben), was die leute hier von d kennen, bayern munich und michael ballack. ist das nicht krass? fussball als weltverbindende komponente!

was mich furchtbar traurig macht: in allen gebieten, wo pauschaltouristen en masse unterwegs sind, halten alle (vor allem die kinder: alle!) nur noch die hand auf. hello, money. hello, pen. hello, bonbon. gestern, an der beruehmten u bein bruecke bei mandalay hat auch eine frau, die auf dem rueckweg von der feldarbeit war, bei meinem anblick gleich die hand aufgehalten. ich koennte heulen, wenn ich sowas sehe. nicht nur, dass weisse haut mit geldscheisser gleichgesetzt wird, auch, wie sich die leute selbst entwuerdigen, und wie touristen, ohne nachzudenken, sie dazu machen.

liebe, auch traurige gruesse aus mandalay
julchen
_________________
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Die Europäische Reiseversicherung
Coogar
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 758
Wohnort: Córdoba, Argentinien

BeitragVom : 28 Feb 06 16:05     Thema: unser Zynismus in armen Ländern

Ich denke mal, auch unter uns Forumsmitgliedern muss es erhebliche Unterschiede geben, was das Leben auf der Habenseite angeht.
Auch hier muss es Leute geben, die mit Unzulänglichkeiten im Leben zu kämpfen hatten und noch haben, oder besser, ich weiß, es gibt sie hier.
Ich selbst habe zum Beispiel einige Jahre im Kinderheim gelebt, weil meine Familiensituation vollkommen untragbar war (gewalttätig etc.). Nur mal so als Beispiel. Aus dieser Situation heraus hatte ich es nicht besonders leicht und hauptsächlich hatte ich nie ein familiäres Netz oder ähnliches. Wenn dann einer kommt und meint, mir ginge es ja so gut, weil ich ja "aus Deutschland bin und Geld habe" könnte ich direkt kotzen.
Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich Privilegien genieße, weil ich Deutsche bin. Aber auf der anderen Seite denke ich, dass es auch in ärmeren Ländern Menschen gibt, die es deutlich besser hatten im Leben.
Ich kann nicht mehr tun, als versuchen, es Leuten erklären.
Wenn ich weiß, das gewisse Leute in anderen Ländern jedoch die Möglichkeit haben, sich Informationen darüber zu beschaffen, was in Deutschland alles schiefläuft, es aber dann nicht tun und weiter mit Klischeeaussagen um sich schmeißen, dann sind das für mich eben Ignoranten, mit denen diskutiere ich auch nicht weiter.
_________________
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw
Nach oben
atw
Verdientes WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 156
Wohnort: Trier

BeitragVom : 04 März 06 15:41     Thema: Re: unser Zynismus in armen Ländern

Coogar schrieb:

Wenn ich weiß, das gewisse Leute in anderen Ländern jedoch die Möglichkeit haben, sich Informationen darüber zu beschaffen, was in Deutschland alles schiefläuft, es aber dann nicht tun und weiter mit Klischeeaussagen um sich schmeißen, dann sind das für mich eben Ignoranten, mit denen diskutiere ich auch nicht weiter.


Das seh ich grds. genauso, und es gibt ja auch von dieser Sorte Menschen leider mehr als genug. Die sind teilweise so von sich selbst überzeugt, dass du mit dem besten Argument bzw. eben deiner eigenen Erfahrung selbst bei denen nichts ausrichten kannst. Da ist dann wirklich Hopfen und Malz verloren.

Aber im Vergleich zu Europa gibt es eben doch auch in den ärmeren Ländern (bspw. SOA) sehr viele Menschen die eben genau zu diesen Informationen keinen Zugang haben - leider. Und ganz im Gegensatz zu uns, die wir ja die Möglichkeit haben uns die Welt mit eigenen Augen anzuschauen...

Viele Grüße
Nico
_________________
If you want to build a ship don't herd people together to collect wood and don't assign them tasks and work, but rather teach them to long for the endless immensity of the sea.
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Lieber in arme Länder reisen oder in reiche? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> La Paz und der Meskalin-Kaktus San Pedro
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche -> Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Unser Fotoblog - Russland, Rumänien, ... sojombo_ruth Nicht-kommerzielle Reise-Links und private Reiseseiten 0
Keine neuen Beiträge iPhone in allen Ländern nutzbar? Nexperte Telekommunikation, Datentransfer, Homepage, Programme u.ä. 16
Keine neuen Beiträge Hat jedes Land ein Konsulat in allen ... Panzerläufer Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool 6
Keine neuen Beiträge Deutschland schließt Botschaften in e... Valerio Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool 2
Keine neuen Beiträge Geldscheine aus fremden Ländern gesuc... BikeAfrica Spezialthemen: Weitere Sportarten, Hobbies, Reisesituationen, Plaisirchen... 0
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group