Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

für Träumer...

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche ->
   Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh
Autor Nachricht
cedo
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Nordbayern

BeitragVom : 26 Jun 06 22:27     Thema: für Träumer...

Hallo,

seit geraumer Zeit lese ich hier schon im Forum mit. Ich finde es ganz toll, über so viele Menschen zu lesen, die sich ihre Träume erfüllt haben.

Nur leider haben nicht alle die Möglichkeit, jetzt oder demnächst die Welt im Großen zu erkunden. Der Job, die Ausbildung, Kinder, Gesundheit, das Geld, die Zeit...

Viele müssen einfach noch lange warten.. Um die Zeit besser auszuhalten, möchte ich hier all den Sehnsüchten und Träume einen Platz geben....

Lasst einfach alles raus!!! Frust, Wartezeitdepressionen... aber beschreibt auch die Vorfreude, wie ihr abends im Bett liegt und träumt, die Welt läge euch zu Füße....

eure fernwehgeplagte cedo
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

hotel.de
cedo
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Nordbayern

BeitragVom : 26 Jun 06 23:42     Thema: für Träumer...

so, ich fang jetzt einfach mal ganz spontan an...

ich bin 18 und stecke gerade noch mitten in der Ausbildung. Seit ich einen Rucksack tragen kann, träume ich von einer Weltreise. Naja, das Gröbste hab ich hinter mir. Aber immerhin sind es noch stolze, verflucht lange 2,5 Jahre!!! Was mich ziehmlich depressiv macht, denn ich will endlich weg!! Weg vom Altag, weg von allen Oberflächlichkeiten, weg vom Überfluss und Weg von allen Menschen, die einen nicht glücklich machen.

Auf Reisen darf man sein wie man ist. Man muss sich in nichts zwengen lassen: weder in einen Zeitplan, noch in eine Schublade oder in eine Rolle. Ich bin wer ich bin, ich leben wie ich denke und ich handle wie es mir vernünftig erscheint. Da ist für mich die wahre Freiheit.

Ich stell mir das wie ein Traum vor: jeden Tag ein Abenteuer. So viel neus das man lernt: neue Menschen, neue Sitten, neues Essen, neue Gefühle... Vor allem aber lernt man die Welt kennen. Es gibt so schöne Orte auf der Welt. Auch bzw. vor allem Orte, an denen der Mensch nicht seine Hände im Spiel hatte...

Ich weiß, dass Reisen nicht nur schönes mit sich bringt. Auch aus eigener Erfahrung. Man muss viel Kämpfen und die Zähne zusammen beisen. Eine Reise vordert einen immer wieder aufs neue Heraus. Doch alle dies zu bewältigen macht einen stark und stolz. Ein wirklich tolles Gefühl!!! "Der Weg nimmt dir alle Kraft, gibt sie dir aber dreifach zurück"

Eine Reise lässt einen auch immer wieder spüren um was es im Leben geht. Und zwar ums Überleben. Essen, Schlafplatz, weiter kommen... Und auf einmal erscheinen Altagsprobleme nichtig, klein und überfüssig.

So ungefair stelle ich mir das alles vor... Nein, so weiß ich das es wird!!!

Nur manchmal denk ich, ich wäre die einzige die so fühlt und solche Träume hegt. Die meisten verstehen einfach nicht, dass man auch mal ein Jahr lang ohne Luxus auskommen kann und das sowas wie am Existensminimum zu leben spaß macht.

Deswegen schreibe ich eigentlich dies hier alles. Gibts hier jemanden der ähnliches vorhat und ungefair so denkt wie ich? Und der sich auch noch ein bischen die Zeit vertreiben muss, bis es endlich losgeht? Ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen

liebe Grüße

cedo
Nach oben
yellow
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 08.08.2006
Beiträge: 2

BeitragVom : 09 Aug 06 11:07     Thema: für Träumer...

Hallo cedo,

habe ich das geschrieben? Ich denke genauso wie du und habe auch noch zu warten. Noch drei Jahre. Aber das stehe ich auch noch durch, bis dahin, so hab ich mir vorgenommen, möchte ich von Erfahrungen anderer Leute hören, was sie erlebt haben zB und langsam meine eigene "Traumroute" kennenlernen.
Die Menschen um mich herum verstehen das auch nicht. Nicht, dass ich großer Aussenseiter wäre und nur an meine Reisen denke - es ist eher so, dass meine Zukunftspläne sich erheblich von denen meiner Altersgenossen unterscheiden.

Dabei geht es gar nicht um das "Wegkommen" aus dem eigenen Land, sondern ums woanders "Hinkommen". So empfinde ich das. Es geht mir nicht darum, Deutschland zu verlassen, sondern um Menschen und Orte, die es hier einfach nicht gibt. Und Erfahrungen, die ich wiederum auch nur "unterwegs" machen kann.

Und bald ist es soweit. Ich glaube nicht daran, ich weiß es.


Mit lieben Grüßen,
yellow
_________________
Auch mit Geduld - den Traum lebt man.
Nach oben
TakkaJow
Gast





BeitragVom : 22 Jan 07 1:08     Thema: für Träumer...

Hallo Cedo,

es ist schon komisch. Meine Frau liegt mit meinem Kleinen schon wieder im Bett und ich hocke hier wieder bis in die Puppen von dem Rechner, obgleich ich morgen wieder früh raus muss. Und warum?
Weil ich auf der Suche bin... nach Deiner Topic. Smile Ich bin nämlich einer. - Ein Träumer.
Meiner Welt hat sich sooo schnell und umfassend geändert, das für den Menschen in mir kaum noch Platz ist. Sollte ich ein Diagramm mit geben und nehmen zeichen, würde es wohl sehr eintönig werden...Nahezu jeden Abend träume ich mich (oder besser uns) aber einfach weg. Im Web verfolge ich so ziemlich jeden (haha) Beitrag zu irgendwelchen Reisen in irgendwelche Regionen dieser Welt. Mein Herz sehn sich auch danach... schnief... nur leider ist in all den Beiträgen nie beschrieben wie das alles zu bezahlen ist. Haben die alle im Lotto gewonnen? Hmmm... Ich jedenfalls nicht. Ich muß arbeiten und Rechnungen begleichen, damit mein Kleiner in den Kindergarten gehen kann und später mal lesen und schreiben kann (und seine Schulpflicht erfüllt - als ob ich nicht auch schreiben und lesen lehren könnte..) soviel vielleicht mal zum Thema "Frust".
Wenn ich mich Abend für Abend mit den "meinen" wegträume, dann ist es jedes Mal eine Andere Region der Welt, die wir natürlich im "Super-Allrad-LKW" erkunden (...Männer). Ferne Regionen - von Schweden (ganz weit weg, nicht wahr...) bis nach Alaska (schon weiter). Stets in den nicht Sahara-Regionen. Beinahe jeden Abend. Wir durchfahren und bestaunen die Welt. Erleben Abendteuer, sitzen im Regen weil er so schön warm ist und baden in heißen Quellen. Lieben uns und wandern einfach mal einen Tag lang durch eine Landschaft, die dem "Pferdeflüsterer" als Kulisse hätte dienen können.
Es ist schön sich dorthin zu flüchten.
Zugegeben: Wenn ich mich selbst analysiere, komme ich mir schon ein bischen blöde vor. Ich sollte bei meiner Frau liegen und mit ihr gemeinsam träumen. Sicher leide ich nur an einer Art von akutem Realitätsverlust oder Fernwehr oder soetwas.
Aber ich träume eben von der Ferne und wünsche es mir so sehr... vielleicht ergibt sich ja irgendwann mal eine Möglichkeit das Tor zur Welt zu sehen... Bis dahin muß ich jedenfalls weiter Foren und Beiträge lesen und das Hintergrundbild von XP betrachten.

Liebe Grüße aus Göttingen
Andreas
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
Micki
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 03.02.2007
Beiträge: 1
Wohnort: München

BeitragVom : 04 Feb 07 16:16     Thema: für Träumer...

Erstmal: Super Thema, schön dass es hier Leute gibt denen es genauso geht wie mir, das hilft ein bißchen über Fernweh und Wartezeitdepressionen hinweg zu wissen dass man nicht allein ist... Laughing

@Cedo: Was du da so schreibst könnte echt von mir sein... Ich kann das alles sowas von verstehen... Ich träume seitdem ich denken kann von einer Weltreise, mein Problem ist nur dass ich jetzt (der lieben Eltern wegen) ein Studium begonnen hab und vor der Zwischenprüfung nicht weg kann. Das sind also noch mind. 2 jahre und dieses verdammte warten macht total depressiv... Ich hab überhaupt keine Lust mehr auf die Uni, den Alltag, die Leute, die ganze Oberflächlichkeit, die Gesellschaft mit ihren Zwängen und Normen... Hab das Gefühl da nicht rein zu passen, möchte einfach ich selber sein können, mich zu nichts zwängen lassen, möchte tun + lassen können was ich will, hin gehen können wo ich will + wann ich will, einfach frei sein.
Meine Familie und Freunde können das alles gar nicht verstehen, ich dachte schon ich bin die einzige die so denkt... Bei meiner Familie dreht sich alles nur um Erfolg und Vorwärtskommen, die hätten null Verständnis für meine Träume. Meine Freunde hören sich alles an, können auch vieles nachvollziehen aber wirklich verstehen können sie es nicht, die haben halt andere Ziele im Leben... Schnell das Studium beenden, Beruf, Familie und so. Da wären wir dann bei der Diskussion "Freunde mit anderen Werten" aber das ist ein anderes Thema...
Ich weiß auch dass Reisen nicht nur schön ist, ganz ohne Luxus, wenn man schauen muss wie man weiter kommt und wo man die Nacht verbringt, aber es ist eine Herauforderung an der man nur wachsen kann. Und gerade das heißt leben für mich... Erfahrungen sammeln, reisen, sich durchschlagen müssen, einfach Erfahrungen machen, die man so im Alltag nie machen kann... Orte zu sehen und interessante menschen zu treffen die man sonst nie treffen würde...
So und jetzt hab ich mich genug ausgekotzt, bis dahin heißts - Zähne zusammen beißen, den ganzen Alltagskram einigermaßen ertragen, fleißig träumen + fleißig planen + hoffen dass die Zeit vergeht.
Und wenn es hier noch mehr Leute gibt denen es genauso geht, bitte melden! Very Happy

Grüße aus München! Micki
Nach oben
MArtin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 04.12.2002
Beiträge: 8266
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 04 Feb 07 23:12     Thema: für Träumer...

Hallo Smile
Micki schrieb:
... Ich weiß auch dass Reisen nicht nur schön ist, ganz ohne Luxus, wenn man schauen muss wie man weiter kommt und wo man die Nacht verbringt, aber es ist eine Herauforderung an der man nur wachsen kann. Und gerade das heißt leben für mich... Erfahrungen sammeln, reisen, sich durchschlagen müssen, einfach Erfahrungen machen, die man so im Alltag nie machen kann... Orte zu sehen und interessante menschen zu treffen die man sonst nie treffen würde...
Besser hätten wir das Weltreiseleben, das wir seit 7 Jahren stressreich aber genussvoll führen, kaum charakterisieren können.


Liebe Grüße, gänzlich unerwartet aus einem karibischen Pferdestall...

Astrid &
_________________
MArtin
Mein Vorstellungsthread
www.weltreisend.de
WRF-Weltreise-Workshops:
Langzeitreise- / Weltreise-Vorbereitung - Einreise & Visa - Geld & Reise - Weltreise-Kamera & Datenträger - Auslandsrecherchen - Unterkunftssuche unterwegs - Das richtige Reise-Moskitonetz - Weltreise-Ausrüstung - Musik unterwegs - Sicherheit auf Individualreise - Telekommunikation - Stromversorgung - Trinkwasser auf Weltreise - Online-Banking - Hand gegen Koje-Kreuzfahrten...
Weltreise-Links für jede Lage
Nach oben
frike
Gast





BeitragVom : 03 März 07 14:02     Thema: für Träumer...

wie gut kann ich dieses gefühl verstehen, einfach wegzuwollen... aber ich denke, der traum ist ein anfang, und wenn man etwas wirklich will (will, nicht möchte), dann kann man es schaffen. auch wenn es oft an dem bekannten faktor geld scheitert... man muss es eben nur genug wollen.

trotzdem hört es sich so an, als wenn viele an dem ort, wo sie sind, überhaupt nicht zufrieden sind. man kann doch aber schon in kleinem raum reisen! reisen bedeutet doch auch, dass man offen sein muss für vieles unbekanntes oder unverständliches. da ist es einfacher, wenn man auch die, die einen nerven, mit offenen augen betrachtet und versucht, sie nachzuvollziehen. offenheit fängt zu hause an, schon daraus kann man lernen.
ich gucke mir auch oft die menschen in meiner umgebung an, und denke mir, wie engstirnig sie doch sind, und dass ich unbedingt weg möchte. wenn man es aber nicht kann, muss man trotzdem nicht sein leben mit warten verbringen... sondern einfach leben, das geht!

viel glück an alle menschen mit fernweh... macht das beste draus!
Nach oben
Meike
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 65

BeitragVom : 06 März 07 17:18     Thema: für Träumer...

An alle Träumer,

ich weiß, ich habe gut reden, weil ich zu denen gehöre, die bereits eine einjährige Weltreise gemacht haben. Aber ich habe auch viele Jahre vorher davon geträumt. Und es gab immer Gründe, es nicht zu tun. Meine Gründe waren dabei natürlich nicht anders, als eure, also: kein Geld, keine Zeit, gerade neuer Job, der Partner würde nicht mitfahren, wie soll ich danach wieder einen Job bekommen bei der derzeitigen Arbeitsmarktlage etc.

Was mir dabei auffällt ist, dass wir häufig in allem ein Problem sehen. Oder anders gesagt: zu jeder Lösung findet man ein Problem! Es ist also egal, was ich euch vorschlagen würde, wie ihr es trotz aller Widrigkeiten schaffen könntet, bald euren Traum zu erfüllen, ihr würdet mir alle mehrere Einwände nennen, warum das nicht geht. Daher mache ich jetzt auch keine Vorschläge.

Aber vielleicht kann ich euch auf eine andere Weise unterstützen. Betrachtet das Thema Reise doch mal als Projekt und wendet Managementmethoden an. Am Anfang solltet ihr ein konkretes Ziel benennen. Also z.B.: Im Dezember 2008 möchte ich eine 6-monatige Weltreise beginnen. Und dann beschäftigt euch mit der Frage, was ihr tun müsst, um dieses Ziel zu erreichen. Das ist ganz wichtig, weil ihr so von der Problemsicht weg kommt und euch nun mit Lösungen beschäftigt. Sammelt dabei erstmal ein paar grobe Stichworte, die ihr dann immer weiter verfeinert und dann einen Projektplan erstellt (also wann erledige ich welche Aufgabe). Vielleicht habt ihr Freunde, mit denen ihr gemeinsam nach Lösungsideen suchen könnt. So wird auch euer Traum nach und nach in Erfüllung gehen. Da bin ich ganz zuversichtlich Very Happy

Ihr glaubt mir nicht, weil doch das Thema Geld so problematisch ist? Dann habe ich noch folgende Geschicht für euch: ich habe auf meiner Reise eine junge Frau getroffen, die für 6 Monate Neuseeland abzüglich des Flugtickets ein Budget von 1.000,- Euro hatte. Und sie hat es tatsächlich hinbekommen, weil sie in Neuseeland immer wieder gejobbt hat. Wie sagt man so schön: wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Nun genug der guten Ratschläge. Schöne Träume wünscht euch,
Meike
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB: Girokonto, Visacard, EC-Karte, Onlinebanking, Visacard-Abhebung weltweit - und das alles KOSTENLOS!
Jetzt auch für Schweiz & Österreich!
abacus
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 101

BeitragVom : 06 März 07 17:37     Thema: für Träumer...

Hallo Meike,

klasse Beitrag. Bei all dem Träumen schwingt oft eine gewisse Angst vor der Verwirklichung mit.

Mein Tip zur Überbrückung der Träumphase: auf www.ign.fr gibts klasse Weltkarten als Wandposter. Über unserem Bett schwebt Afrika und Europa, so etwa 2m x 3m, im Treppenaufgang die riesige Asienkarte die jegliches Tapezieren ersetzt.

Und wenn man vor einer Karte träumt, dann bildet sich bald eine konkrete Route heraus, dann weis man was man will.

Grüße
sven, Ende April gehts los
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Auf der Suche nach diesen Mann ! << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Echte Hilfe - geht auf Reise-Treffen!
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche -> Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group