Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Vereinigte Arabische Emirate: Welches Frauenbild?

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche ->
   Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh
Autor Nachricht
der Bär
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 632
Wohnort: leider in Nordhessen

BeitragVom : 28 Mai 09 1:06     Thema: Vereinigte Arabische Emirate: Welches Frauenbild?

Eine Antwort unter Vereinigte Arabische Emirate- Reise: Als Frau sicher? - Wie?kennzeichnet die UAE u. a. mit den Worten:
"Gastfreundschaft, Sicherheit, hochmodern, Religion wird mit Bildung kompensiert. Ich hatte [in den VAE] nie das Gefühl, als Frau die 2.Geige zu spielen. ..."

Diese Allgemeinplätze passen sicher auf viele muslimische / islamische Länder und Regionen, oder treffen zumindest teilweise zu. Das hat auch niemand erstmal in Frage gestellt.

Trotzdem hätte ich gerne mal die Frage beantwortet:

Was für ein Frauenbild herrscht in den UAE vor, wenn die meisten Frauen komplett schwarz verschleiert gekleidet sind und so neben ihren in modernem westlichem Stil gekleideten Männern und Kindern herlaufen?

Warum tun sie es?
Und was bedeutet das für eine Touristin?

fragt sich
der Bär
_________________
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Reisehummel
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 26.05.2009
Beiträge: 5
Wohnort: Darmstadt

BeitragVom : 28 Mai 09 13:34     Thema: Vereinigte Arabische Emirate: Welches Frauenbild?

Hallo Bärchen,
ich weiß nicht genau, aber Deine Frage scheint mir ironisch?
Egal wie, ich versuche sie zu beantworten.
Wir sprechen hier von den einheimischen Emiraties, ob Mann oder Frau
und lassen die vielen Nationalitäten einmal außen vor.
Die meisten Männer, zeigen sie sich mit family, dann tragen sie ebenfalls eine Dishdasha oder Candorra (das weiße Gewand) mit ihrem speziellen Kopfschmuck. Nur junge, meist unverheiratete Männer, sind im westlichen Stil gekleidet, und dann meist nur unter ebensolchen unterwegs.
Die schwarze Tracht der Frauen sehe ich aus Tradition gewachsen und als Schutz an. Wenn ich junge Frauen sehe, dann tragen sie diese Gewänder sehr stolz und modebewußt, meist kombiniert mit großen dicken Edelsteinringen am Finger! Das Verschleiern des Gesichtes oder das Tragen des Gewandes ist keine Pflicht, sie tun es von sich aus. Ich habe mich oft mit einheimischen Männern darüber unterhalten, die klipp und klar sagen, dass ihre Frauen oder Schwestern das nicht machen müssen. Das ist einfach der Glaube und ihr eigenes Wollen. Deine Ansicht erscheint mir mitleidserregend gegenüber den Frauen. Das muss sie aber nicht. Sie tun es aus sich selbst heraus. Ich finde daran nichts anstößiges oder diskriminierendes den Männern gegenüber.
Ich wünschte, manch Ausländer würde sich auch als Gast im Gastland benehmen, auch hier in Deutschland, und nicht etwa eine Familienfehde oder gar Religionskonflikte wo anders umsetzen wollen. Deshalb sollten wir auch dem Islam, dem Morgenland, oder den Geschichten aus 1000 und 1 Nacht tolerant und würdevoll entgegentreten.
Darum auch, würde ich auch nicht offen einsehbar in UAE als Frau im Auto alleine übernachten oder gar oben ohne (was immer mehr an den Stränden auch dort zur Gewohnheit verfällt) am Strand die Weiblichkeit zur Schau tragen!

Ich hoffe, ich konnte Dir so ein wenig Dein negatives Bedenken als Stellung der Frau in einem islamischen Land, wo zudem die Mehrzahl der Menschen europäisch gekleidet sind, nehmen.

Fahr' doch einfach mal hin und versuche Kontakt zu bekommen, es lohnt sich, wirklich!
_________________
Reise mit Lust doch reise bewusst – die Welt lädt Dich ein, doch sie ist nicht Dein
Nach oben
Luther
Ex-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.07.2008
Beiträge: 480
Wohnort: Braunschweig

BeitragVom : 28 Mai 09 14:08     Thema: Vereinigte Arabische Emirate: Welches Frauenbild?

Hallo Reisehummel,

also, ich muss mich auch wundern, dass Du als Frau das als "freiwillig" bezeichnest. Das ist allenfalls ein "freiwilliger Zwang". Sicher kommt das aus der Tradition heraus, aber nur Frauen werden auf diese Weise belastet. Es ist ja nicht nur unangenehm wegen der Hitze, die Frauen sind auch sichtbehindert beim Autofahren, und sie erkennen sich nicht einmal, wenn sie sich unabgesprochen irgendwo begegnen. Ich habe mal eine deutsche Frauj, die eine Zeitlang dort gelebt hat, gefragt, wie sich Frauen z. B. auf dem Markt erkennen. Ihre Antwort war: Am sie begleitenden Mann. Tolle Freiheit!

Die Sitte bei uns und in fast allen Kulturen, den Unterkörper bedeckt zu haben, ist auch ein freiwilliger Zwang. Selbst wenn man bei uns nackt rumlaufen dürfte, würde es kaum jemand tun. Aber zwischen dem Tragen einer Hose und der Nachteile, die ein Tschador oder gar eine Burka bringt, liegt doch wohl ein erheblicher Unterschied.

Und Schutz? Wenn eine Frau sich vor Männern nur dadurch schützen kann, dass sie sich verunstaltet und sich das Leben umständlich macht, dann ist das eine tolle Gleichberechtigung!

Gruß
Luther
Nach oben
der Bär
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 632
Wohnort: leider in Nordhessen

BeitragVom : 28 Mai 09 20:07     Thema: Vereinigte Arabische Emirate: Welches Frauenbild?

Hallo Reisehummelchen,

Ironie erkannt. Nichtsdestotrotz möchte ich die Frage trotzdem beantwortet haben.

Ich möchte gerne wissen, all die Allgemeinplätze fürs erste mal außer Acht gelassen, was in einem Land/einer Region/einer Kultur wohl für ein Frauenbild und Rollenverständnis vorherrscht,

wenn die meisten Frauen des Landes von der Pubertät an in ein Kleidungsstück (wie auch immer man es in den einzelnen Regionen nennen mag) gehüllt sind, das ihre Statur und ihre Weiblichkeit komplett vor den Blicken der Öffentlichkeit verbirgt und ihnen selbst nur einen Sehschlitz läßt, durch den sie die Welt wahrnehmen können.

Und darüberhinaus, was bedeutet das für Frauen aus dem Ausland, die in einem solchen Land unterwegs sind - dieses Frauenbild und Rollenverständnis?

Das exakt waren meine Fragen. Und ich finde nicht, dass eine einzige davon beantwortet wurde, denn:


Zitat:
Die meisten Männer, zeigen sie sich mit family, dann tragen sie ebenfalls eine Dishdasha oder Candorra (das weiße Gewand) mit ihrem speziellen Kopfschmuck. Nur junge, meist unverheiratete Männer, sind im westlichen Stil gekleidet, und dann meist nur unter ebensolchen unterwegs.
Mag sein, will ich nicht generell in Frage stellen, deckt sich aber nicht mit meinen Beobachtungen in den UAE. Ich habe - wie beschrieben - Familienväter gesehen, westlich-modern gekleidet, die Kinder genauso und die Frau, drei Schritte dahinter, komplett schwarz verschleiert.

Zitat:
Die schwarze Tracht der Frauen sehe ich aus Tradition gewachsen und als Schutz an. Wenn ich junge Frauen sehe, dann tragen sie diese Gewänder sehr stolz und modebewußt, meist kombiniert mit großen dicken Edelsteinringen am Finger! Das Verschleiern des Gesichtes oder das Tragen des Gewandes ist keine Pflicht, sie tun es von sich aus.
Hier werden meiner Meinung nach mal wieder Ebenen miteinander vermischt, die nichts miteinander zu tun haben. Was hat das Tragen von kostbarem Schmuck, der auch einen gewissen Wohlstand nach außen zeigt, mit dem kulturell bedingten Verschleiern des Gesichts und des Körpers zu tun? Stolz und modebewußt? Ich frage mich gerade, wie man an einem schwarzen zeltähnlichen Tuch, das einen komplett verhüllt, ein Modebewußtsein ablesen will und dahinter Stolz erkennen will.

Viel wichtiger finde ich dagegen den Hinweis" aus Tradition und Schutz" - genau das ist nämlich der Kern, um den es hier geht. Die Frauen schützen sich damit vor
a) den Blicken der Männer
b) den Übergriffen durch Männer
und sie tun es aus einer gewissen Tradition, die in der islamischen Kultur verwurzelt ist.

So, bevor wir uns jetzt hier nochmal vom Thema wegbewegen:
was bitte ist in einer solchen Gesellschaft mit einem so rückständigen Frauenbild und Rollenverständnis für eine Touristin angesagt bzw. zu erwarten?

Ach, noch eins, nur um das zu klären:

Zitat:
Deine Ansicht erscheint mir mitleidserregend gegenüber den Frauen. Das muss sie aber nicht. Sie tun es aus sich selbst heraus. Ich finde daran nichts anstößiges oder diskriminierendes den Männern gegenüber.
Ich habe null Mitleid mit den Frauen in den UAE. Wieso auch? Nein, sie tun es auch nicht aus sich heraus, bzw. die (rhetorische) Frage sei erlaubt, inwiefern tut jemand etwas in einer solchen Gesellschaft mit solchen Traditionen "aus sich heraus" also "aus freiem Willen"?

Ich finde es auch nicht anstössig. Ich finde es aber durch und durch diskriminierend. Denn: wenn sie es nicht tun, sind sie in gewisser Weise gesellschaftlich stigmatisiert. Frauen, die sich nicht verhüllen gelten in traditionellen islamischen Gesellschaften normalerweise als schamlos, leicht zu haben, geht hin bis zur Prostituierten.

Luther spricht mir da aus der Seele:

Zitat:
Und Schutz? Wenn eine Frau sich vor Männern nur dadurch schützen kann, dass sie sich verunstaltet und sich das Leben umständlich macht, dann ist das eine tolle Gleichberechtigung!
Und deshalb nochmal die Frage:
Wie gestaltet sich wohl für eine (westliche) Touristin das Reisen in einem solchen Land?

fragt sich immer noch
Wink
der Bär


["nochmal die Frage: Wie gestaltet sich wohl für eine (westliche) Touristin das Reisen in einem solchen Land?"
Eigentlich hattest Du primär nach dem "Frauenbild" gefragt, weshalb die darauf folgende Kulturdiskussion aus dem Frauenreisethread hierher in den Laberbereich abgesplittet wurde.
Jetzt doch wieder nach Reise zu fragen, ist ein erneuter thematischer Hakenschlag.
Embarassed MArtin]

_________________
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Jetzt auch für Schweiz & Österreich!
<Heinz>
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 03.06.2009
Beiträge: 8

BeitragVom : 06 Jun 09 2:59     Thema: Vereinigte Arabische Emirate: Welches Frauenbild?

Hallo Bär

Was denkst Du denn, wie sich das Reisen einer (westlichen) Frau in so einem Land gestaltet?

Willst du dort reisen? Wenn ja - alleine (als Frau), oder mit einem -wertfrei ausgedrückt- männlichen Begleiter?

Wenn zweiteres der Fall ist, rate ich Euch, als verheiratet auszugeben, es macht die Sache für alle Beteiligten einfacher, weil jeder weiß woran er ist. Ich kann hier schlecht über ein paar Zeilen eine andere Mentalität und Kultur erläutern, schon gleich gar nicht unter Berücksichtigung politischer/religiöser Manipulationen, die diese Kultur ebenso unterliegt, wie wir. Vielleicht sogar noch etwas mehr, weil für diese Kultur die Religion einen höheren Stellenwert hat, als für uns Deutsche unsere Religion. Man könnte es in etwa damit vergleichen, wenn wir in unsere Geschichte des Mittelalters zurückblicken.

Anyway: Der Punkt ist, oder zumindest meine Meinung, wenn wir in ein anderes Land reisen, sollten wir uns den dortigen Gepflogenheiten anpassen. Für mich als Mann bedeutet dies, dass ich mit Sicherheit in Arabien nicht in Shorts rumlaufen werde. Dies aus Rücksicht auf die Gastgeber, weil ich weiß, dass diese soetwas als anstößig empfinden. Und ich sehe ja tagtäglich, dass ein Araber das nicht tut, also werde auch ich es vermeiden. Für Frauen gilt entsprechendes. Kein Araber wird jetzt von Dir als Frau erwarten, dass Du dich bis zur Unkenntlichkeit einhüllst, aber eine 90% Körperbedeckung wird von jedem Araber wohlwollend betrachtet und man akzeptiert, dass der Ausländer eben anders ist.

Akzeptiert? Tolleriert wäre der richtige Ausdruck. Wie sich in netten Lagerfeuer-Gesprächen zeigte: Der Araber kann weniger den Mann verstehen, weshalb er seiner Frau derartige Freiheiten zugesteht, als dass er der Frau es nachtragen würde. Wie auch, auch der Araber ist nur ein Mann, und obendrein auch noch in einer misslichen Lage, denn im Grunde seines Herzens -so hatte ich zumindest den Eindruck- vermißt er eine "gemischte Gesellschaft". Die Frauen auch? Schwer zu sagen, ich als Mann hab da ja keinen Zugang, und meine Freundin -sorry, meine Frau natürlich- spricht kein arabisch, somit war dies nicht rauszufinden, wäre aber nicht verwunderlich, wenn dem so wäre. (aber das warten wir einfach ab, was in ein-, zweihundert Jahren sein wird Wink )

Ums abschließend nochmal klar rauszustellen, Ehefrau und Ehemann, ist ein absolut cooles Leben für die Frau, beschützt durch imaginäre Gesetze, hat sie Zugang sowohl zur Teestunde der Männer, als auch zur Küche der Frauen. Während Mann nur Teetrinken darf Sad . Schade, derweil gäbe es dort so hübsche Frauen, und der arabischen Welt würde eine "gemischte Gesellschaft" wirklich guttun. Aber ich kanns nicht ändern...
Als alleinreisende Frau, das Resumee mußt du dir ein bisschen zwischen den Zeilen rauslesen, vermute ich, wird es für dich eine ständige Gratwanderung zwischen unhöflich und "leicht zu haben". Aber aus obengenannten Gründen vielleicht sogar verständlich, wenngleich die "freie Frau" es nicht als akzeptabel annehmen kann. Meine "Frau" jedenfalls hat mehr als einmal den Kopf innerlich geschüttelt. Aber, und damit auch gleich mein Rat an Euch, sucht Euch einen geeigneten Reisepartner und spielt dieses Rollenspiel, und ihr erlebt eine faszinierende Kultur. Meiner Frau hatte es allerdings mehr der Wüstensand angetan... daher sind diese Erfahrungen auch, abseits der Zivilisation, fern der Städte, die auch dort wie alle anderen Städte sind, gemacht.

N schönen Gruß

Heinz
Nach oben
der Bär
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 632
Wohnort: leider in Nordhessen

BeitragVom : 12 Jun 09 21:13     Thema: Vereinigte Arabische Emirate: Welches Frauenbild?

Guten Abend, Heinz,


Nein, ich plane (momentan zumindest) keine Reise in die UAE.

Zitat:
Der Araber kann weniger den Mann verstehen, weshalb er seiner Frau derartige Freiheiten zugesteht, als dass er der Frau es nachtragen würde.
Für mich einfach ein Unding. Ich bin frei, ein Mann muss mir nicht Freiheiten zugestehen. Aber ich bin ja auch in der glücklichen Situation, als Frau nicht in einer solchen Kultur / Gesellschaft geboren zu sein.

Zitat:
Ums abschließend nochmal klar rauszustellen, Ehefrau und Ehemann, ist ein absolut cooles Leben für die Frau, beschützt durch imaginäre Gesetze, hat sie Zugang sowohl zur Teestunde der Männer, als auch zur Küche der Frauen.
Nun, ohne dir zu nahe treten zu wollen oder dich kritisieren zu wollen - ich sehe das komplett anders. Ich finde, es ist kein besonders "cooles" Leben, das man als Frau in einer solchen Kultur mit diesem rückständigen Frauenbild führen kann. Aber das ist wohl wie so oft eine Frage des Standpunktes und der Perspektive.

Ich bin nach wie vor froh, in Europa geboren und aufgewachsen zu sein und alle nur erdenklichen persönlichen Freiheiten zu genießen! ABer vielleicht ist das auch einfach für Männer schwer nachzuvollziehen? Keine Ahnung...nur so eine Idee.

trotzdem danke für den Input! Sind auch sehr spannende Einblicke dabei!

Liebe Grüße
der Bär
_________________
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Luxus unterwegs - Haarfärbemittel ? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Erfahrungen mit Gehörlosen?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche -> Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge 2017 - Welches Auto für die Eurasien ... Shauntre Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ 11
Keine neuen Beiträge Erste Hilfe Set zur Wundversorgung au... Westbahexpress Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ... 12
Keine neuen Beiträge Sri Lanka: Auslandspraktikum i.R.d. S... tanja030584 Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien 6
Keine neuen Beiträge Welches TAN-Verfahren? cube Finanz-Info-Pool: Geld & Reise - Bargeld im Ausland, Reise-Budget, Devisen, Geld-Transfer ... 9
Keine neuen Beiträge Sri Lanka: Welches Visum für Woofing ... Helen K. Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group