Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

! Philippinen: Impfungen und Gesundheit

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
Autor Nachricht
luzondirekt
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.08.2004
Beiträge: 11
Wohnort: Köln

BeitragVom : 06 Aug 04 13:19     Thema: ! Philippinen: Impfungen und Gesundheit

Vorgeschriebene Impfungen

Keine bei Einreise direkt aus Europa.
Gelbfieber bei Einreise aus INFEKTIONSGEBIETEN


Empfohlene Impfungen
Hepatitis A, zusätzlich für Individualreisende Typhus


Malaria

Risiko nur regional, dort allgemeine SCHUTZMASSNAHMEN.
Medikament (Standby-Therapie) zur Behandlung von Malaria MALARIA MT mitführen.
Ein Malariarisiko besteht ganzjährig in von Touristen nur selten besuchten ländlichen Gebieten unterhalb 600 m. Stadtgebiete (z.B. Manila) sowie die Inseln Bohol, Cebu, Catanduanes, Leyte sind malariafrei.
Erhöhtes Risiko auf den Inseln Mindanao und Palawan sowie im Gebiet des Sulu-Archipels.
Mäßiges Risiko auf der Insel Mindoro und auf Nord-/Südwest-Luzon.
In den bekannten Touristenzentren besteht kein oder allenfalls ein sehr geringes Malariarisiko.


Ärztliche Hilfe

MANILA: Makati Medical Center, Manila
Strassenanschrift
Dr. Alexander Ayco
Room 259,
2 Amorsolo Street
Manila
Tel: (632) 815 99 11, loc. 22 59.


Medizinische Hotline

Medizinische Auskünfte zu Gesundheitsrisiken bei Auslandsreisen
täglich 8 bis 22 Uhr per Telefon 0190 896 896
(1,86 Euro/Min).
Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen, die man ergreift, ist es möglich zu erkranken. Deshalb ist es immer empfehlenswert sich richtig abzusichern. Dazu gehört auch eine Reise- bzw. Auslandskrankenversicherung.
_________________
Gruß Dirk Skowronek
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Globetrotter Ausrüstung
Online-Kataglog & Kundenbewertungen
Expeditionstechnik

DKB-VISA Card kostenlos
Anzeigen von WRF-Sponsoren -> auch interessiert?
Mabuhay
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 123
Wohnort: NRW / Philippinen

BeitragVom : 29 Mai 08 10:49     Thema: Philippinen: Impfungen und Gesundheit - Dengue Fieber

Vorab: Es gibt (noch) keine Impfung gegen Dengue Fieber!

Die philippinischen Gesundheitsbeauftragten zur Bekämpfung des Dengue Fiebers warnen vor einer weiteren Zunahme der Dengue Fieber-Erkrankungen vor allem während der Regenzeit (Südwestmonsun) die von Juni bis November anhält.
Laut Aussage der Behörden kam es im Norden der Provinz Cotabato, so wie in den Ortschaften Kidapawan, Mlang, Antipas, Bocolod und Negros zu einem vermehrten Auftreten von Dengue Fieber.
Während der Regenzeit wird eine weitere Zunahme der Erkrankungsfälle an Debguefieber befürchtet.
Im vergangenen Jahr sind im Zeitraum Januar bis Juni alleine in der Provinz Cotabato über 670 Dengue Fieber-Erkrankungsfälle in den staatlichen Krankenhäusern registriert worden. Einige der Patienten starben in Folge der Erkrankung.
Auch aus der Stadt Zamboanga berichten die Gesundheitsbehörden, dass ebenfalls aufgrund des erhöhten Auftretens der Erkrankung, umfangreiche Bekämpfungsmaßnahmen eingeleitet wurden.

Reisende in die Dengue Risikogebiete sollten daher gute Mückenschutzmaßnahmen durchführen, da das Dengue Fieber durch tag- und nachtaktive Mücken übertragen wird.
Dazu gehören u.a. das Tragen von Haut bedeckender Kleidung und das Auftragen von Mücken abweisenden Cremes, Lotionen oder Sprays auf unbedeckten Hautstellen, als auch das Schlafen unter Mückennetzen oder auch das Verwenden von Insektenabtötende und -abweisende Mittel in Form von Aerosolen, Verdampfern, Kerzen, Räucherspiralen, Steckern u.ä. im Wohn- und insbesondere Schlafbereich.
_________________
I Am Proud To Be a Filipino !

Die Philippinen: philippinen-info.net
Nach oben
Mabuhay
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 123
Wohnort: NRW / Philippinen

BeitragVom : 29 Mai 08 10:51     Thema: Philippinen: Impfungen & Gesundheit - Hepatitis A, Typhu

Landesweit besteht auf den Philippinen eine erhöhte Infektionsgefahr für diverse Infektionskrankheiten die durch verunreinigte Speisen oder Getränke übertragen werden, z.B. Hepatitis A, Typhus, Bakterienruhr, Amöbenruhr, Lambliasis, Wurmerkrankungen...
Daher sollten sorgfältige Nahrungsmittel- und Trinkwasser-Hygienemaßnahmen stets durchgeführt werden.
Vor dem Verzehr und Kauf von Lebensmitteln aus billigen Straßenrestaurants und von Märkten wird gewarnt.
Nach Deutschland werden rund 80 - 90 % aller Typhus- und Paratyphusfälle aus Reiseregionen mit unzureichendem Hygienestandard importiert.
Bei Reisen unter einfachen hygienischen Bedingungen (z.B. Rucksack- und Trekkingreisen) in Regionen mit erhöhtem Typhusvorkommen, ist daher ein Typhus - Impfschutz sinnvoll. Bei Reisen in Länder mit einem erhöhten Hepatitis A-Vorkommen sollte ein Hepatitis A-Impfschutz in Erwägung gezogen werden.
_________________
I Am Proud To Be a Filipino !

Die Philippinen: philippinen-info.net
Nach oben
Mabuhay
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 123
Wohnort: NRW / Philippinen

BeitragVom : 29 Mai 08 10:52     Thema: Philippinen: Impfungen und Gesundheit - Tollwut

Allgemein besteht auf den Philippinen ein erhöhtes Tollwut-Risiko, durch die Zunahme von streunenden Hunden insbesondere in der Provinz Tarlac auf Luzon, nördlich von Manila, sowie in den Regionen von Iloilo (Panay) und Koronadal (Mindanao).
Eine ausreichende medizinische Versorgung nach Bissverletzung ist nicht überall sicher gewährleistet!
Bei längeren oder ländlichen Aufenthalten auf den Philippinen wird daher vorsorglich eine Tollwut-Impfung empfohlen.

Bei Bissverletzungen oder Belecken von Schleimhäuten oder Wunden durch streunende Tiere ist umgehend ein Arzt bzw. medizinische Hilfe aufzusuchen. Ebenso sollte bedacht werden, dass in vielen tropischen und subtropischen Ländern die medizinische Infrastruktur - v.a. in den ländlichen Regionen - unterentwickelt ist, so dass im Notfall bei postexpositioneller Behandlung u.U. nicht die richtigen Medikamente in der erforderlichen Zeit zur Verfügung stehen.
_________________
I Am Proud To Be a Filipino !

Die Philippinen: philippinen-info.net
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
! Philippinen: Geld und Umtausch << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Philippinen: Mein Eindruck von Manila, der Haupstadt
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Philippinen, Bohol: Tagestour Tagbila... Stubenhocker Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien 1
Keine neuen Beiträge Meerwasser gut für die Gesundheit? Sasbilein Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ... 3
Keine neuen Beiträge Terror auf den Philippinen - aktuelle... Tobi haut ab Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien 6
Keine neuen Beiträge USA, Florida: spezielle Impfungen nötig? Reisefee95 Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ... 3
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Thailand: Impfungen für Thailand? golfinho Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ... 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group