Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Bulgarien Veliko Tarnovo - bedenkliche Ankäufe vor der Burg

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer
Autor Nachricht
26martini06
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beiträge: 142
Wohnort: Busreisend, oft in Wien

BeitragVom : 25 Jul 08 10:55     Thema: Bulgarien Veliko Tarnovo - bedenkliche Ankäufe vor der Burg

Habe gerade ein paar Artikel von anderen ländern gelesen, die mich an ein - für mich recht unbedeutendes - Erlebnis in Veliko Tarnovo erinnerten.

Für mich unbedeutend, da ich nicht "darauf reingefallen" bin.

Vr der Burg gibt es nur eine (gebührenpflichtige Kurz-) Parkmöglichkeit um die Anlage zu besichtigen. genau dort wartet er auf Touristen die er anquatschen kann ( und zwar fast immer, deshalb schreibe ich diesen Thread). Er verpasst sich einen NAmen der der angesprochenen Nation entspricht ( und ich denke er ist flexibel - also nennen wir ihn hier einfach mal Andreas) stellt sich freundlich vor, erzählt er sei hier um touristen zu helfen, will Tips geben für Lokale, sich als Führer etablieren.

Wenn man dies ausgiebig ablehnt erzählt er, er habe günstige Wohnungen zu vermieten, direkt im Zentrum und versucht diese an den MAn z bringen. Nachdem er auch damit bei uns keinen Erfolg erzielen konnte, ge´gann er plötzlich von seiner Arbeit bei Archäologische Ausgrabungen zu berichten. Es war eigentlich eine harmlose ganz nette Plauderei, BIS Andreas plötzlich eine angeblich antikje Münze aus der Tasche zog und uns unbedigt verkaufen wollte. Diese habe er bei seiner Arbeiot in der Ausgrabungsstätte gestohlen. Bei uns wieder kein Treffer, auch bezweifle ich das er je eine Ausgrabungsstelle auch nur vin der Weoite gesehen hat, die münze kann alles sein, nachdem er sie meiner Meinung nach ein wenig mit Säure und irgendw3elchen Schabern bearbeitet hat. der Preis fällt immer weiter bis er sie auch um 2 Ezro hergeben würde, aber nicht mal geschenkt hätte ich die genokmen. Dann wirdf er wirklich aufdringlich, will Geld wechseln usw.
Als er dann zum ende einfach nur mehr bettelt und uns regelrecht bedrängt sperren wir uns in unser Auto ein das er noch eine gute Stunde lang belagert.

Andreas spricht fliesend deutsch und englisch und findet immer Gesprächsstoff. Wahrscheinlich ist er tatsächlich längere Zeit zwecks Arbeit in deustchalnd gewesen. Im Endeffekt ist er sehr aufdringlich und lästig, wenn man mit ihm redet und ist nur schwer wieder los zu werden.

Ich würde nahc dem Erlebnis weder ein Zimmer von ihm mieten noch sonst irgendetwas mit ihm zu tun haben wollen und ihn einfach ignorieren und stehen lassen.

LG M.
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Hinflug: Erwach.:
Rückflug:
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Paraguay: Asunción: Aspen Apart Hotel: Kreditkartenbetrug! << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Peru: Achtung Autofahrer: Polizeifalle in Juliaca
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Bulgarien, Sofia: "Freunde"... Westbahexpress Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer 3
Keine neuen Beiträge Familienurlaub in Bulgarien? kofferpacken Europa 4
Keine neuen Beiträge Bulgarien: empfehlswerte Badeorte Sch... markusw Europa 1
Keine neuen Beiträge Bulgarien: Zimmersafe ausgeraubt - wa... Karsten86 Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer 11
Keine neuen Beiträge Bulgarien: Tipp Umgebung Varna: Stein... al-iksir Europa 0
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group