Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    VOR der Reise: ->
   Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen
Autor Nachricht
berliner
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 3

BeitragVom : 13 Mai 09 1:02     Thema: Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Hallo alle zusammen,

hehe auch wenn ich nicht in die "Familie" zurückkehren oder überhaupt erst eintreten werde, werde ich nochmal ein paar Dinge ergänzen.

Um mit Lohas zu sprechen, suche ich in der Tat vor der Reise das passende Deckelchen. Ich denke aber nicht, dass das mit Altersgruppen oder Offenheit zu tun hat, sondern einfach mit der bevorzugten Art zu reisen und der Risikoeinstellung. Ich gehe definitiv davon aus, auch auf der Reise viele verschiedene Menschen kennen zu lernen, das war bisher immer so. Allerdings ist es für mich dennoch wichtig, von Anfang an nicht alleine zu reisen. Erstens wg ganz praktischer Probleme. zB hatten wir in Südamerika das Problem, dass wir zweimal fast unser Portemonnaie losgeworden wären sowie meine Kreditkarte streckenweise nicht funktionierte. Da ist es immer nett, direkt jmd zu haben, der einspringen kann und einem auch umstandslos mal etwas mehr Geld leiht. Wenn man Glück hat, hat man als Alleinreisender schon jmd kennengelernt, der das macht,bevor so eine Situation eintritt, wenn man Pech hat, aber leider nicht...

Zweitens reise ich eben nicht gern alleine, weil ich festgestellt habe, dass ich dabei weniger sehe, weniger erlebe. Ich baue mehr schöne Erinnerungen auf und verbinde mit Orten mehr, wenn ich sie nicht alleine besuche. Wieder ein "Risiko", wieder eins, dass ich nach Möglichkeit vermeide Wink
Desweiteren, und da schlage ich den Bogen zu Luthers Anmerkung, ich bin auch der Meinung, dass es viel leichter ist, weitere Menschen kennenzulernen, wenn man bereits zu zweit (und nicht unbedingt ein Paar) ist, da ich zumindest nur im Notfall alleine in den Club oder auch nur eine Bar gehe (daher fände ich einen Reisepartner suboptimal, der ausgerechnet da nicht dabei ist). Da bin ich sicher wieder zu sehr geprägt von gesellschaftlichen Normen, aber es macht mit auch keinen Spass. Ich finde, es ist viel entspannter, zu zweit/dritt etc neue Leute kennenzulernen, weil man dann nicht darauf angewiesen ist, nicht potentiell anhänglich wirkt ( denn auch das habe ich schon erlebt, Alleinreisende, die sich dann gerne anhängen möchten, was man aber in einigen Fällen halt nicht möchte und irgendwie einigermassen nett rüberbringen muss) und Gespräche wirklich nur verfolgt, wenn sie einen ehrlich interessieren. Bei Leuten, die ich auf der Reise kennenlerne, sind meine "Kriterien" dann logischerweise auch ganz anders, da es dann ja wirklich nur um nette Unterhaltungen und eventuell einige gemeinsame Aktivitäten geht. Nicht aber mehr darum, jmd suchen zu müssen, mit dem man wirklich alle wesentlichen Dinge machen kann, die einen selber auf der Reise interessieren. Dafür ist ja schon der Reisepartner da. Auf einer Reise selber habe ich auch schon ältere getroffen- aber zugegebenermassen war das die Ausnahme und alle, mit denen wir etwas länger zusammen unterwegs waren, waren dann doch wieder grob in unserem Alter. Das hat sich aber einfach ergeben und lag nicht an Vorausschluss-Kriterien Wink- weshalb ich nach wie vor der Meinung bin, dass meine gemeinsames-Alter-gemeinsame-Interessen Theorie nicht völlig aus der Luft gegriffen ist Smile

Luther, du hattest nochmal die Fitness angesprochen. Ich denke nicht, dass es da nur um extreme Sachen geht. Schon bei ganz normalen Stadtbesichtigungen zeigen sich da ganz schnell verschiedene Vorstellungen. Ich laufe gerne,recht schnell und viel. Viele andere in meinem Alter schon etwas weniger. Und die Leute aus der Generation meiner Eltern (wie ich aber ja oben bereits sagte, gestehe euch gerne zu, dass man die Erfahrungen sicher nicht 1:1 auf weltreisende 40/50/60jährige übertragen kann), die ich kenne, nochmal deutlich weniger.

Ich finde es interessant, von euren ganz anderen Erfahrungen zu hören. Wie ja bereits gesagt, es gibt genug Menschen sehr verschiedenen Alters, mit denen ich mich gut verstehe- aber eine längere Reise könnte ich mir wirklich sehr schwer vorstellen. Entweder leben wir wirklich in sehr anderen Umfeldern und haben eben einfach doch andere Erwartungen ans und Vorstellungen vom idealen Reisen...

Nochmal an Luther, ein Workcamp wie das von dir angesprochene auf Kuba würde ich wiederum vielleicht auch etwas anders einschätzen, weil es so erstmal mehr nach einem gemeinsamen Projekt klingt und weniger nach einem reinen Urlaub, wie ich ihn gerade vorhabe. Zwar wäre ich vermutlich auch bei solch einem Projekt ungern der einzige meiner ALtersgruppe, aber könnte es mir denke ich eher vorstellen, weil es um ein ganz spezifisches Ding und eine Idee zu gehen scheint und weniger um eine Urlaubsreise, die meiner Einschätzung nach mehr unterschiedliche Bestandteile hat. "Die Welt entdecken" als Grundidee finde ich zu vage, um wirklich verbindend zu wirken, das kann bei einem Projekt aber sicher anders sein.


viele Grüsse aus Berlin
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Weltreiseforum.de WRF Bitte hilf dem Original WRF auf Gegenseitigkeit zu wachsen:
- Ergänzung / Aktualisierung eines Themas
- Eigene alte Fragen abschließend auch noch mal selbst beantworten
- (Rück-) Verlinkung auf Deinem Reiseblog
- (Kostenlose) Förderung z.B. für IT- Manpower
- WRF T-Shirt zum Selbstkostenpreis für Deine (Welt-) Reise bestellen
- Like WRF on Facebook
Weltreiseforum.de WRF
Goldi
WRF-Förderer


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 199
Wohnort: Ratingen NRW

BeitragVom : 23 Mai 09 3:16     Thema: Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ein Strang den ich viel zu spät entdecke.

Ich bin Mitte 30 und kann folgende Reiseerlebnisse mit anderen Altergruppen hinzusteuern:

Gruppenreise (Kanutour) ich damals ungefähr 25 Jahre. Ein dreier Kanadier mit einem gleichaltrigen und dem Ältestens der Tour. Man hatten wir einen Spass im Boot. Das hat sogar dazu geführt, dass wir Redeverbot hatten, weil wir die Biber verscheucht haben. Dabei haben wir zwei "Jungspunde" unseren Senior aufgebaut und er uns. Irgendwie wars eine der lustigsten Reisen meines Lebens.

Nordkapptour mit Motorrad. Ich (damals 23 Jahre) war ursprünglich mit 2 älteren Leuten (so mitt 20) verabredet. Diese haben mich (möglicherweise aufgrund meines jüngeren alters) hängen lassen. Also bin ich mit einem gleichaltrigen losgefahren. Eine katastrophe. Mit den beiden aderen ware die Tour ein Erfolg geworden, da bin ich mir bis heute sicher.

Mexikoreise im alter von 31 Jahren. Es gab damals gleich 2 Kontakte mit einer erheblich älteren Dame (schätzungsweise 70) und zwei wesentlich jüngeren "Mädels". Die ältere Dame lernte ich über ihre Tochter (in meinem Alter) kennen. Mit der älteren Dame konnte ich im Gegensatz zu ihrer Tochter etwas anfangen und verbrachte einige schöne Tage mit ihr am Strand von Tulum. Mit den jüngeren Mädels hätte ich mich gerne am Strand von Tulum sehen lassen. Aber ich muss zugeben, die beiden etwas überkandidelte, teilweise etwas nervige Mädels habe ich auch in mein Herz geschlossen. Denn während bei der älteren Dame eine gewisse reife den Reiz ausgemacht hat, war das bei den beiden Mädel, die etwas von "It Girls" hatten eine ganz andere Sache. Sie würzten meine Reise durch ihre eigene Naivität und Fröhlichkeit mit der sie auf alles zugingen. Manches war mir zugegebenermaßen etwas peinlich, aber alles in allem hat mich ihre naive Begeisterungsfähigkeit doch beeindruckt und meine Reise in einem anderen Licht stehen lassen. Für die Neurgirigen unter Euch. Den Tango der Liebe habe ich mit keinen der Damen getanzt.

Was ich ganz schlimm fände, erheblich jüngere die ihre Reise machen weil sie es sich nach dem Abitur so unglaublich verdient haben (sorry, hätte ich damals nach meiner 3 Jährigen Ausblildung auch, ich hätte uach das Geld dafür gehabt aber nach der Prüfung hieß es: Morgen machen wir es uns erstmal gemütlich, komm erst gegen 8 Uhr in die Firma) und die dabei noch den Stempel Sponsored by Papi auf der Stirn tragen. Nichts gegen Abiturienten aus besseren Verhältnissen, aber lasst es doch bitte nicht so raushängen und seht an, dass ältere einfach aufgrund ihres Alter schon mehr geleistet habt als ihr euren dämlichen Schulabschluss. Genauso schlimm fände ich Ältere die ich unterwegs treffe, die mir die ganze Zeit die Welt eklären wollen. So nach dem Motto:"ja in deinem Alter habe ich Stalingrad überlebt und der Winter 1945 war nicht leicht für uns alle und überhaupt, wie kannst Du es Dir leisten ein Jahr auf der faulen Haut zu liegen, eigentlich müsstest Du doch für meine Rente arbeiten gehen, schließlich habe ich Deutschland für Dich aufgebaut."

Trotz meiner überaus postiven Erfahrungen mit älteren und jüngeren Menschen nicht nur auf Reisen, würde ich aus keinem rational nachvollziehbaren Grund bei der Anzeige: Mitreisnde/r für Langzeitreise eher auf gleichaltrige setzen, als auf ältere oder erheblich jüngerer. Warum kann ich so überhaupt nicht sagen. Zumal ich mit gleichaltigren Reispartnern eigentlich wenig gute gemacht habe, während ich mit erheblich älteren und jüngeren überwiegend positive Erfahrungen gemacht habe. Für mich stellt sich die Frage aber ohnehin nicht, da ich mich der Kategorie Alleinreisende zuordne und mich unterwegs lieber auf Reisepartner unterschiedlichsten Alters, Herkunft und Geschlecht einlasse. Vielleicht die toleranteste Art zu Reisen, weil einem ja keiner in seinen Vorurteilen bestärkt und man so unbefangen auf alle Menschen zugeht.

Zum Thema körperliche Fittness. Mein Onkel (von Beruf Gärtner) schwer erkrankt und körperlich ein Wrack hat mal einen Wunsch formluliert. "Wenn ich nochmal gesund wäre, ich würde gerne mal eine Klopperei mit einem 20 jährigen anfangen, einfach mal zu sehen ob der ne Chance gegen mich hat, die jungen Burschen haben doch keine Kraft mehr, die Hocken doch alle nur noch vor ihren Rechnern rum gehen ein paar Tage pro Woche ins Fitnessstudio, dass hatten wir im Gartenbau nie nötig."

Schönen Gruß

Goldi
Nach oben
Lohas
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 397
Wohnort: Dublin

BeitragVom : 23 Mai 09 7:44     Thema: Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Hallo Goldi,

hmm, e'weng wirr Dein Posting (oder wirkt mein Koffein noch nicht?).
Du hast bessere Erfahrungen mit jüngeren bzw. älteren, würdest vorher aber gleichaltrige suchen, aber das machst Du nicht, weil Du unterwegs lieber bunt gemischt Leute triffst?

Klingt irgendwie open-minded und auch wieder nicht...

Nur eine Frage: Das hier

Zitat:
Ich (damals 23 Jahre) war ursprünglich mit 2 älteren Leuten (so mitt 20) verabredet.


war ein Tippfehler, oder?
Ich finde den Altersunterscheid 23 zu 25/26 als nicht so erwähneswert. Außer die Lebensumstände sind so verschieden, aber dann macht eher das den Unterschied aus und doch nicht drei Jahre, oder?

Eins noch zu den Abiturienten.
Auch ich habe geschrieben
Zitat:
Jemand, der aber vielleicht gerade das Abi gemacht hat und alles per se super aufregend findet, weil man sich bei den Eltern zu Hause ja um nichts kümmern musste, fände ich eher schwierig.
aber Deinen Satz finde ich nicht ganz ok.
Zitat:
seht an, dass ältere einfach aufgrund ihres Alter schon mehr geleistet habt als ihr euren dämlichen Schulabschluss.


Ja, jemand der raushängenn lässt, dass er sponsored by sugar daddy ist, um den würde ich definitiv einen Bogen machen. Aber auch um jemanden älteren, der seine Kohle (ob verdient, geerbt oder sonst was) raushängen lässt.

Ja, ältere haben schon mehr geleistet, aber darf man sich nicht über seine momentane Lebenssituation freuen oder muss man sich das klein reden lassen, nur weil man Jahre später noch mehr gemacht haben wird?
Du willst Dir nicht von Älteren sagen lassen, was sie in Deinem Alter alles durchmachen mussten, dann sag Du doch nicht Jüngeren, dass sie noch nichts geleistet haben.
Was sollen sie denn Deiner Meinung nach mit 19 neben ihrem Abschluss schon gemacht haben?
Ich war auch stolz wie Oskar mein Abi endlich in der Tasche zu haben und damit einen Lebensabschnitt abgeschlossen zu haben.
Heute lächle ich zwar auch über Abiturienten, die denken damit das größe Hindernis im Leben hinter sich zu haben, aber ich vergesse dabei nicht, dass sie es einfach noch nicht besser wissen können (zumindest nicht aus eigener Erfahrung und die zählt ja bekanntlich mehr).

LG

Lohas
_________________
Memento mori - In omnia paratus.
Nach oben
Goldi
WRF-Förderer


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 199
Wohnort: Ratingen NRW

BeitragVom : 23 Mai 09 12:31     Thema: Klar gibt es für alles und jedes Ausnahmen, aber die Wahrsc&

Hallo Lohas,

Obs an Deinem noch nicht wirkenden Cafe liegt oder an der Zeit wo ich geschrieben habe und vom wirkenden Cafe nichts mehr spürte, dafür aber die Bierchen die ich mir gestern genehmigte oder ein Mix aus beidem, kann ich nicht sagen.

Ich finde das Thema Partnerwahl insgesamt recht wirr. Daher ziehe ich das alleine Reisen auch vor. Getreu ach dem Motto lieber glücklich alleine, als schlecht gepaart und suche mir meine Reisepartner unterwegs. Ich reise schon lieber deshalb gerne allein, weil man damit noch offener für Kontakte ist.

Danke für den Tippfehler auf den Du mich aufmerksam gemacht hast: beim alter meiner Wunschreisekandidaten für die Nordkapptour. Die Kollegen waren beide Mitte 30 und nicht Mitte 20.

Natürlich können 19 jährige nichts für ihre noch magelnde Lebenserfahrung. Ich gönne jedem der sein Abi in der Tasche hat, dass sich darüber freut. Ich habe für mich die Erfahrung gemacht, dass diese Lebensstation (so nenne ich dies mal) oft eine unangenehme Mischung aus mangelnder Lebenserfahrung und Reife überwürzt mit einer kräftigen Brise Selbstüberschätzung.

Frischgebackene Abiturienten sind auch nur ein Beispiel. Es gibt auch andere Personen die sich in einer Situation befinden die Auswirkung auf das Verhalten hat und um die ich einen großen Bogen machen würde (z.B. gerade vom Millitär entlassene, frisch gebackene Eltern, meinen Lieblingsnachbarn auf Vatertagstour usw.)

Naja, wie auch immer. Ich will hier keine Altergruppe und keine Lebenssituation verdammen. Letztendlich gibt es überall Ausnahmen und die gilt es zu finden oder bevor man sich die Nase blutig haut, macht man einfach einen großen Bogen um Personen die einen nerven.

Letztendlich habe ich auch immer gerne Kontakt zu jüngeren, ebenso wie zu älteren und gleichaltrigen.

Nochmal einen Nachtrag zum Thema gleichaltrige:

Warum ich mich bei de Suche nach einem Reisepartner trotz schlechter Erfahrungen mit gleichaltrigen eher auf gleichaltige Konzentrieren würde, kann ich so genau nicht sagen. Vielleicht weil ich mir darüber bewusst bin, dass sich die Erfahrungen nicht wiederholen müssen. Letzendlich sind solche Entscheidungen, bei allen Versuchen objektive Kriterien heranzuziehen, dann doch eine Bauchentscheidung.

Viel wichtiger als das Alter sollte man sich selbst darüber bewußt sein, was habe ich einem Reispartner zu bieten, warum reise ich überhaupt, wie sind die Interessen usw.

Bei der Wahl des Reisepartners muss man letzendlich irgendwelche Schubladen aufmachen um Menschen besser einzuschätzen. Insbesondere wenn man sich sehr gut oder garnicht kennt. Das Alter ist da nur eins von vielen Registern, welches man ziehen kann.

Aber zu Luthers Eingangsfrage

Klare Antwort. Nein, absolut kein Muss.

Viel Glück und Erfolg bei der Suche des richtigen Reisepartners

Gruß vom Goldi
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Lohas
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 397
Wohnort: Dublin

BeitragVom : 23 Mai 09 16:40     Thema: Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Hallo Goldi,

dann bin ich ja jetzt beruhigt, dass ich von 23jährigen nicht als "schon älter" bezeichnet werde mit meinen 25 Jahren Wink

LG

Lohas (mit mittlerweile der dritten Dosis Koffein nun voll da)
_________________
Memento mori - In omnia paratus.
Nach oben
Luther
Ex-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.07.2008
Beiträge: 480
Wohnort: Braunschweig

BeitragVom : 24 Mai 09 0:04     Thema: Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Hallo,

erst jetzt fällt mir auf, dass "Berliner" weiter oben zum Punkt "Fitness" geschrieben hatte:

"Schon bei ganz normalen Stadtbesichtigungen zeigen sich da ganz schnell verschiedene Vorstellungen. Ich laufe gerne, recht schnell und viel."

Also, bei Stadtbesichtigungen gehe ich immer langsam. Das liegt aber nicht am Alter, sondern ist halt Reisestil. Das habe ich schon so gemacht, als ich siebzehnjährig zum ersten Mal London bestaunen durfte. Ich bin doch nicht da hin gefahren, um dann durch die Stadt zu hetzen.

Gruß
Luther
Nach oben
SHE
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 17
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis / NRW

BeitragVom : 31 Mai 09 17:45     Thema: Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Aloha!
Also wenn ich auch mal meinen Senf dazu geben darf... Cool
bei mir sieht's so aus:
Ich bin jetzt 26. Bei meiner ersten Rucksackreise nach Australien war ich 21. (Wow ist das schon lang her... Surprised ) habe ich anfangs auch immer Gleichaltrige gesucht. Wohl aus dem Gedanken heraus, dass Gleichaltrige auch stets dieselben Interessen und Ansichten teilen. Aber dem ist nicht unbedingt so, habe ich im Laufe der Zeit festgestellt. Je länger und öfter ich gereist bin, fand ich das Reisen mit teilweise Älteren angenehmer als mit Gleichaltrigen. Das kann aber wohl auch an meinem Wesen liegen. Ich hatte schnell keine Lust mehr auf das "Partyleben" und fand anderes wie z.B. Kultur, Land & Leute etc. schnell interessanter. (Eigentlich war ich auf Reisen noch nie auf Party aus) Natürlich gibt es auch Gleichaltrige, die diese Art von Reisen auch bevorzugen, aber ich "sortiere" meine Mitreisenden nicht mehr nach Alter aus. Mittlerweile bin ich 26 und ich kann mit 20 jährigen genauso gut unterwegs sein und Spass haben wie mit 30 oder 40 Jährigen. Vorausgesetzt ich finde die "Richtigen", d.h. die mit ähnlichen Interessen und Vorstellungen vom Reisen. Da spielt das Alter einfach keine Rolle mehr.
_________________
*** You meet people for a reason, a season or a lifetime ***
Nach oben
der Bär
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 632
Wohnort: leider in Nordhessen

BeitragVom : 31 Mai 09 17:51     Thema: Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Hey,

you meet people for a reason, a season or a lifetime? Ich setze mal nen Punkt nach "reason". Very Happy

Ich bin halt neugierig: was steht denn oben auf der Kriterienliste, wenn nicht das Alter?

Kanns mir nicht verkneifen: waren die alle fit, mit denen du gereist bist? Laughing Laughing

sonnige Grüße vom
Bär
_________________
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Die Europäische Reiseversicherung
SHE
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 17
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis / NRW

BeitragVom : 31 Mai 09 20:55     Thema: Reisepartner und gleiche Altersgruppe – ein Muss?"

Ja, die waren alle fit. Warum?
Warum setzt du einen Punkt nach "reason", wenn ich mal fragen darf.
_________________
*** You meet people for a reason, a season or a lifetime ***
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Zentralasien, Trekkingurlaub, Juli-August 2014, 4-7 Wochen << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Reisepartner von Auckland nach Christchurch 12.05.-12.06.14
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> VOR der Reise: -> Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Reisepartner/in Jan+Febr 2018 Südviet... mibra60 Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge Reisepartner/in Costa Rica buddhafragt Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge Reisepartner Low Budget über Land nac... Kev_Chef Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge Reisepartner Neuseeland Dezember 2017... kathrin.cgn Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group