Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Österreichische Expats in Tonga?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Königreich Tonga
Autor Nachricht
Harald2010
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 5

BeitragVom : 08 Nov 09 1:22     Thema: Österreichische Expats in Tonga?

Hallo Leute,

ich war ja schon mal in Tonga, das war 2000, für 4 Wochen, und es hat mir dort so gut gefallen, daß ich bei meiner neuen Weltreise nächstes Jahr wahrscheinlich wieder dorthin fahren werde!
Ich hab dort ja einige Österreicher kennengelernt. Würd mich interessieren, ob die noch immer dort sind!

Da war zum einen Joe, der das Lighthouse Cafe in Nukualofa hatte; ein recht lustiger Salzburger, der - so ist das halt - auch mit viel zu viel Blauäugigkeit nach Tonga gekommen ist.

Und dann Marylin, die Kärtnerin, die in Vavau lebte, die sich´s leisten konnte, keinem Broterwerb nachgehen zu müssen und dafür zwei Bücher über Tonga geschrieben hat (hab ich mittlerweile gelesen "Flaschenpost aus Tonga" und "Eine Kokosnuss voll Tränen" - literarisch nicht besonders wertvoll, aber zum Einstimmen für eine Tongareise sicher ganz empfehlenswert)!

Und dann noch einen Wiener - dessen Name ich leider nicht mehr weiß - der auf Haapai lebte und dort mit einer Tonganerin verheiratet war/ist, mit der er zwei/drei Kinder hatte. Ich hab ihn eines Nachts kennengelernt und er hat hat mir sein Herz ausgeschüttet über sein "Unglück", in das er sich geritten hat ...!

Ja, und auch die beiden Wiener, die damals mit dem Aufbau eines Touriresorts auf einer Nebeninsel von Vavau beschäftigt waren und sich so maßlos über die "Unzuverläßlichkeit" der Tonganer und ihrer Behörden beschwerten!

Ist schon eigenartig, daß aus so einem kleinen Land wie Österreich so viele Leute in ein so kleines Land wie Tonga verirren!

Weiß wer - am ehesten wohl Astrid/Martin - was aus denen geworden ist?

lieben Gruß

Harald
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Weltreiseforum.de WRF Bitte aus den WRF-Gegenseitigkeitsregeln:
Vor dem Fragen in einem neuen Thema:
Erst Suchen!
[ WRF-Suche ]
Dann Frage ins ggf. passend vorhandene Thema posten.

Idee
Weltreiseforum.de WRF
Riff-Toni
Gast





BeitragVom : 09 Nov 09 13:10     Thema: Österreichische Expats in Tonga??

Servus Harald,

ja, es gibt inzwischen sogar noch viel mehr Österreicher in Tonga, die wahrscheinlich das Glück hatten, dich 2000 nicht kennengelernt zu haben, denn sonst würden sie wohl ebenso in deiner despektierlichen Aufzählung enthalten sein.

Wenn du also wirklich vorhast, im nächsten Jahr deine österreichischen Kontakte in Tonga aufzufrischen, werden sich wohl viele darauf freuen.

Pfüat Di Gott!
grüsst der Riff-Toni
(Entdecker der tonganischen Unterwasseralpen und Vizekönig)
Nach oben
Harald2010
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 5

BeitragVom : 09 Nov 09 20:39     Thema: Österreichische Expats in Tonga??

Hallo Toni,
na so süffisant wie du´s leider aufgefasst hast, hab ich das sicher nicht gemeint!

Eher im Gegenteil; die Leute, die ich damals kennengelernt hab, waren allesamt nett und wir haben eben etliche sehr tiefgehende Gespräche geführt!
In Wirklichkeit habe ich ja vollen Respekt für Leute, die sich auf so ein Abenteuer einlassen; ich hab ja damals selbst auch mit dem Gedanken gespielt, auszuwandern. Mich hätt´s dabei allerdings nach N euseeland getrieben.
Ich hatte damals - nicht nur in Tonga - viele Gespräche mit Expats, und hatte insgesamt den Eindruck, daß die glücklicheren unter ihnen die waren, die zum einen mit vernünftigen finanziellen Background das Abenteuer Auswandern beginnen und zum anderen beruflich eine halbwegs konkrete Idee haben, was sie wollen, bzw. was Chance auf Umsetzung hat.
Und - zum dritten - es schaffen, mit dem kulturellen Graben, der offenbar nur zum Teil überbrückbar ist, umzugehen.

Sicher eine große Herausforderung, denk ich mir - und dachte ich mir schon damals!
Und bei einem Teil der von mir genannten Leute hatte ich halt damals aufgrund nächtelanger Gespräche das Gefühl, daß sie nicht wirklich glücklich mit ihrer Lebenssituation waren. Das mindert aber keineswegs meinen Respekt vor ihnen!
Und deswegen wärs troztdem schön, wenn du denen - im speziellen Joe (falls er sich überhaupt noch erinnert!) - einen Gruß ausrichten würdest!

lieben Gruß aus Österreich
Harald
Nach oben
Tongabine
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.12.2008
Beiträge: 21
Wohnort: Pangai, Ha'apai (Tonga)

BeitragVom : 10 Nov 09 10:05     Thema: Österreichische Expats in Tonga??

Hallo Harald,
den Ha'apai-Österreicher Horst gibt´s noch. Er ist mittlerweile allerdings von Lifuka zwei Inseln weiter nach Uiha gezogen, um sich dort dem Buschleben und der Fischerei hinzugeben. Er empfängt aber nach wie vor gerne Gäste und freut sich immer, wenn er mal Deutsch oder "Schmäh" reden kann Wink
Viel Spaß bei der Reiseplanung und vielleicht sieht man sich nächstes Jahr!
_________________
Tongabine
www.finsnflukes.com
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

pukalani
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beiträge: 762
Wohnort: Stuttgart

BeitragVom : 10 Nov 09 11:50     Thema: Österreichische Expats in Tonga??

Hallo Harald,

zugegeben, ist mir Dein Posting auch etwas sauer aufgestoßen.

Grenzwertig an der üblen Nachrede und irgend wie an jedem etwas auszusetzen. Vielleicht magst Du nochmal drübergehen und ein paar Sachen editieren? (Ggf. einfach anders formulierten Beitrag als Antwort posten, ein Moderator wird die geänderten Passagen dann austauschen.)
Ich wäre stinksauer (und wäre garantiert nicht scharf drauf, Dich wiederzusehen), wenn ich meinen Namen hier erwähnt sehen würde, mit dem Zusatz über meine mittelmäßigen Schreiber-Qualitäten oder mein Beziehungsunglück...

Also: vielleicht nochmal drüber nachdenken, was und wie hier geschrieben wird. Die gesuchten Personen sind eindeutig identifizierbar und das Web vergißt nichts...

Grüße,
Lani
Nach oben
MaxCartagena
Ex-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 468
Wohnort: Cartagena/Colombia

BeitragVom : 10 Nov 09 20:01     Thema: Österreichische Expats in Tonga?

siehe: http://www.reise-forum.weltreiseforum.de/viewtopic.php?p=73778#73778



[Titelthemenfremd begonnene und trotz "back to topic-Aufforderung" fortgesetzte OT-Diskussion mit Max' Meinung dazu abgesplittet. MArtin]
Nach oben
Harald2010
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 5

BeitragVom : 11 Nov 09 1:55     Thema: Österreichische Expats in Tonga?

Hallo,

nachdem ich ja hier leider einige Leute verschreckt habe mit meinen Formulierungen, möcht ich mich nochmals zum Thema Expats aus Ö äußern.

(Leider bin ich technisch nicht so versiert um da irgendwas am ursprünglichen Text zu verändern)

In meiner zweiten Meldung hab ich ja schon versucht, zu erklären, wie ich meine ursprüngliche Äußerung gemeint habe.
Es liegt mir nichts ferner, als irgendwelche Leute - noch dazu Menschen, die ich kennen- und auch schätzen gelernt habe - hier zu verunglimpfen! Und schon gar nicht soll er so verstanden sein, daß ich mich über Expats im Allgemeinen geschweige denn über die genannten Personen im Besonderen lustig machen will!! Eigentlich ja ganz im Gegenteil!

Ich wollte mich ja eben ganz konkret erkundigen, wie`s den genannten geht, bzw. im besten Falle Kontakt aufnehmen (falls wer davon hier Mitglied ist/wäre). Das geht halt nicht recht, ohne Namen zu nennen. Daß man eventuell in diesem Forum keine realen Namen nennen darf/soll, war mir nicht bewußt (falls es so ist!). Und wie schon gesagt, ich hab diese Menschen eher bewundert, vielleicht sogar etwas beneidet für ihren Mut. (Gerade deswegen interessiert´s mich ja, was aus ihnen geworden ist!)

Was ich über die Leute geschrieben habe, ist ja auch nicht meine Interpretation oder Meinung, sondern bloß ein äußerst kurzer Eindruck dessen, was mir von ihnen selber erzählt wurde - und zwar nicht unter irgendeinem Siegel der Verschwiegenheit, sondern meist in einer größeren zwanglosen Gesprächssituation.

Ja, und die Überlegungen hier eine Zensur einzuführen, find ich ganz unabhängig vom Thema gelinde gesagt ein wenig bedenklich. Besser wär es wohl doch das Gespräch zu suchen, Fragen zu stellen, wie ein Text gemeint ist, anstatt gleich eine "Auslöschung" zu fordern!
Texte, vor allem in emails, neigen halt mal dazu, schnell mal falsch interpretiert zu werden - und da hilft eben nur das genaue inhaltliche Nachfragen (was ich übrigens bis jetzt leider vermißt habe) und drüber reden und diskutieren und nicht gleich das imaginäre Heben des Zeigefingers!

So! Genug des Gelabers! Bin jedenfalls neugierig, ob sich dadurch nun eine Diskussion entwickelt;würd ich jedenfalls interessant finden!
Nach oben
MaxCartagena
Ex-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 468
Wohnort: Cartagena/Colombia

BeitragVom : 11 Nov 09 3:13     Thema: Österreichische Expats in Tonga?

Harald2010 schrieb:

...Bin jedenfalls neugierig, ob sich dadurch nun eine Diskussion entwickelt;würd ich jedenfalls interessant finden!



Harald2010 schrieb:


Was ich über die Leute geschrieben habe, ist ja auch nicht meine Interpretation oder Meinung, sondern bloß ein äußerst kurzer Eindruck dessen, was mir von ihnen selber erzählt wurde - und zwar nicht unter irgendeinem Siegel der Verschwiegenheit, sondern meist in einer größeren zwanglosen Gesprächssituation.


nehmen wir mal an, du lernst mich in cartagena kennen, du erzaehlst mir ein paar frauengeschichten, daraufhin erzaehl auch ich dir ein paar, alles unter vier augen, aber ohne dass ich das unter irgendein "siegel der verschwiegenheit" stelle -

und dann bildest du dir ein, dass du das in ein forum, zum beispiel das hiesige, stellen darfst, indem du mich a) erkennbar fuer die deutschen hier beschreibst und b) dann das weitererzaehlst, was ich dir in meinem privaten gespraech mit dir mitgeteilt habe?

eine solche rechtsblindheit kann ich ja nicht fassen.

du meinst also tatsaechlich, du kannst ein privatgespraech in foren stellen?

und den gespraechspartner erkennbar beschreiben?

und du selbst bleibst schoen hinter deinem nickname versteckt?


----------

ich begreife immer noch nicht, dass die forumsleitung hier nicht laengst den eingangsbeitrag geloescht hat und immer noch jeder nachlesen kann, was einzelne, identifizierbare menschen im - nun getaeuschten - vertrauen auf vertraulichkeit von sich preisgegeben haben
_________________
gruesse

MaxC
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB: Girokonto, Visacard, EC-Karte, Onlinebanking, Visacard-Abhebung weltweit - und das alles KOSTENLOS!
Jetzt auch für Schweiz & Österreich!
MArtin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 04.12.2002
Beiträge: 8236
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 11 Nov 09 9:28     Thema: Österreichische Expats in Tonga?

Hallo Smile

Max, nun lass mal die Kirche im Dorf und hör endlich damit auf, das Titelthema polemisierend zu zerreden.
Wir haben hier keine Verbrecherdatei sondern ein Reiseforum, niemand außer Dir schreibt hier von Privatgesprächen und Frauengeschichten.
Der gravierende Unterschied zwischen einem "Max in C artagena" und einer "Marylin auf Tonga" ist wohl nur Dir bewußt und gerade Du hast hier m.E. verschiedentlich schon mehr (z.T. wegzensierte) Despektierlichkeiten geschrieben, als ich hier entdecken kann. Rolling Eyes
Auch das kollektive Stöhnen wegen tonganischer Unzuverlässigkeit ist so laut, dass es längst nicht mehr als Staatsgeheimnis hütbar ist.
So what? (Bitte nicht antworten.)

Ich habe mich gefreut zu hören, dass es Hoasi noch gibt, Tongabiene - wir haben eine Zeit lang mit ihm freudvoll auf -> Telekivava'u gelebt und gefischt.
Eigentlich ganz schön leichtsinnig, sich mit einem spuckenden Außenborder auf den riesigen Südpazifik zu begeben.
Bitte grüße ihn ganz herzlich von uns, wenn Du ihn das nächste Mal siehst!

Auch die meisten angesprochenen anderen Österreicher, allen voran Joe sind uns bekannt und in bester Erinnerung geblieben. Smile
Wer von allen Tonga-Expats ist nicht mit träumerischen Südseefantasien ausgezogen ("Der Traum von den freundlichen Inseln") und hat sich gewundert, als ihn die tonganische Realität dann ganz anders überholt hat? Und das meine ich keineswegs negativ - Tonga war 15 Monate auch unsere Wahlheimat (wäre es sogar noch länger geblieben) und die Tonganer samt Expats haben einen unverrückbar festen Platz in unseren Herzen.

Absolutes, teures und rares kulinarisches Highlight auf Nuku'alofa waren im Jahr 2000 die Salamis, die ein Österreicher Hobbywurster gelegentlich fabriziert hat. Von ihm hörten wir, dass er gestorben sei.

Als Quelle für Neuigkeiten sind wir sonst allerdings wenig tauglich - im Jahr 2000 gab's so gut wie kein Internet / Mail auf Tonga (und es wird wohl noch ein paar Jahrzehnte dauern, bis es nach Uiha kommt, stelle ich mir vor), sodass deutschsprachiger Kontakt unsererseits eigentlich nur zu den auch hier im WRF aktiven Wahltonganern besteht.

Aber ich kann Deinen Wissensdurst gut verstehen, Harald - und teile ihn.
Ebenso, und da wird uns Marilyn hoffentlich nicht allzu böse sein, die Einschätzung, dass die Qualität ihres Buches "Flaschenpost aus Tonga" mehr in der Geschichte als solcher, als in seiner literarischen Grandiosität liegt. Wink (Über den Link findet man auch Rezensionen)

Also Harald, die Entschuldigung wegen schrägen Tons kann ich annehmen, wenn wir wieder nach Tonga kommen - und das haben wir noch immer vor, berichten wir Neues.
Bis dahin kann es nur jemand anders tun.


Liebe Grüße Smile
_________________
MArtin
Mein Vorstellungsthread
www.weltreisend.de
WRF-Weltreise-Workshops:
Langzeitreise- / Weltreise-Vorbereitung - Einreise & Visa - Geld & Reise - Weltreise-Kamera & Datenträger - Auslandsrecherchen - Unterkunftssuche unterwegs - Das richtige Reise-Moskitonetz - Weltreise-Ausrüstung - Musik unterwegs - Sicherheit auf Individualreise - Telekommunikation - Stromversorgung - Trinkwasser auf Weltreise - Online-Banking - Hand gegen Koje-Kreuzfahrten...
Weltreise-Links für jede Lage


MArtin
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Tonga: 4-6 Wochen ausreichend für Tonga? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Tonga - Untergang der Fähre MV Princess Ashika AUG'09
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Königreich Tonga Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Container-Verschiffung nach Tonga mög... karibikklaus Königreich Tonga 2
Keine neuen Beiträge Sicherheit in Tonga? karibikklaus Königreich Tonga 1
Keine neuen Beiträge Tonga: Ein Blick von oben (Videolink) mahimahi Königreich Tonga 0
Keine neuen Beiträge Tonga: OCT 2014 N Z hebt Reisehinweis... mahimahi Königreich Tonga 0
Keine neuen Beiträge Tonga: SEP-2014 Real Tonga Airline dr... mahimahi Königreich Tonga 2
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group