Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Schlechte Erfahrung mit Mietwagenvermittler für Argentinien

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer
Autor Nachricht
rudirallala
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 01.02.2010
Beiträge: 3

BeitragVom : 01 Feb 10 10:46     Thema: Schlechte Erfahrung mit Mietwagenvermittler für Argentinien

hallo,

wir kommen gerade aus Argentinien zurück und möchten alle DRINGEND warnen, einen Camper / Pickup Wohnmobil oder ähnliches über die Firma Camper-Adventures (www.camper-adventures.de), auch Reisebüro Kapner, K orschernbroich genannt, zu mieten.

Wir hatten im November ca. 2500 Euro an diese Herrschaften bezahlt und dafür einen schönen Voucher bekommen.

In Argentinien sagte man uns bei der Autovermietung, der Voucher dieser Firma sei wertlos, da kein Geld von ihr angekommen sei.

Wir bekamen unser Auto erst mit fast 2 Tagen Verspätung, nachdem wir den Mietpreis nochmals mittels Kreditkarte in Argentinien bezahlt haben.

Die Firma Camper-Adventures reagierte nur mit Vertröstungen auf unsere mails, telefonisch war niemand zu erreichen. Auch nach unserer Rückkehr hat man uns bis heute das Geld nicht zurückerstattet. Das anwaltliche Mahnverfahren läuft bereits.

Auf der CMT, wo das Reisebüro Kapner als Aussteller angemeldet war, war man kurzfristig nicht erschienen.

Die Firma in Argentinien ( www.motorhometime.com) hat uns dann einen völlig verwahrlosten Camper ausgehändigt, und wir mussten ihn so akzeptieren, da in Ushuaia, Feuerland, kein weiteres Auto zur Auswahl war. Der Wassertank war komplett defekt, so dass die Dusche und Waschbecken samt Warmwasser nicht zu benutzen waren. Der Kühlschrank war samt Elektrik aus der Verankerung gerissen und unbrauchbar. Die Türen und Fenster hatten bis zu 1 cm Spalten, durch die der ganze Dreck ins Innere des Campers kam. Völlig zerlumpte Synthetik-Decken nannte man ein "Upgrade" anstelle der fehlenden Schlafsäcke.

info-Video http://www.youtube.com/watch?v=v1ustKFfJlY

Die Firma weigerte sich, uns einen Teil des Mietpreises zu erstatten und schrieb nur vollmundige emails.

Wir empfehlen dringend, sich gründlich zu informieren, bevor jemand in Argentinien einen Camper mietet!




[editiert]
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Worldnomads Auslandskrankenversicherung
Korsch
Gast





BeitragVom : 02 Feb 10 13:06     Thema: WARNUNG Camper Mietwagen Argentinien, Reisebüro Kapner

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte darauf hinweisen, dass dieser Beitrag gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt und bitte darum, ihn UNVERZÜGLICH zu löschen.

MfG




Anm. Admin:
Der Eröffnungsbeitrag handelt zwar wohlmöglich von einem Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen aber wir sehen nicht, inwiefern er selbst unrechtmäßig sein könnte.
Dass ein anonymer Gastbeitrag keine adäquate Methode ist, sich mit einer Bitte an eine Forenleitung zu wenden, dürfte jedem klar sein, eine registrierte Identität wäre da das Mindeste, besser eine e-mail. Danke.
Nach oben
al-iksir
Reise-Geburts-Helfer


Anmeldungsdatum: 05.03.2006
Beiträge: 297
Wohnort: Stockholm

BeitragVom : 02 Feb 10 13:56     Thema: WARNUNG Camper Mietwagen Argentinien, Reisebüro Kapner

Um welche gesetzlichen Bestimmungen handelt es sich?
Nach oben
Modschiedler
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 368
Wohnort: Hamburg

BeitragVom : 02 Feb 10 14:14     Thema: WARNUNG Camper Mietwagen Argentinien, Reisebüro Kapner

Hallo Gast "Korsch",

aus dem Namen und dem Umstand, dass die Fa. Kapner in K orschernbroich anscheinend gemeldet ist schliess ich, dass es sich hier um ein und die dieselbe Person handelt.

Ich habe diesen Thread schon in unserem Moderatoren Bereich zur Diskussion angesprochen.

Wo allerdings gerade von rechtlichen Bestimmungen die Rede ist möchte ich doch anregen die eigene Webseite camper-adventures.de einmal kritisch zu prüfen. Vor allem das Impressum genügt meiner, zugegeben laienhaften, Einschätzung nicht den gesetzelichen Bestimmungen. (Vgl. http://www.gesetze-im-internet.de/tmg/__5.html)
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Book Hostels Online Now
pedito
Verdientes WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.07.2009
Beiträge: 154

BeitragVom : 02 Feb 10 17:42     Thema: WARNUNG Camper Mietwagen Argentinien, Reisebüro Kapner

Hallo,

das würde mich auch interessieren, dass "Korsch" erläutert, gegen welche "gesetzlichen" Bestimmungen hier verstoßen wurde. Wenn so etwas der Fall ist, gibt man üblicherweise den entsprechenden Paragraphen aus BGB oder StGb an.

Falls "Korsch" ein unbeteiligter Dritter ist, geht ihn das einen Sch...dreck an, Entschuldigung, vornehmer formuliert, hat er gar nichts zu melden oder zu verlangen.

Falls er aber, und so wirkt es, Inhaber oder Vertreter der kritisierten Firma ist, kann er den Betreiber dieser WebSite auf Unterlassung verklagen. Dann müsste dieser beweisen, dass das hier berichtete Ereignis wahrheitsgemäß dargestellt wurde. Ich vermute, dass der Schreiber des Beitrags schriftliche Beweise hierfür liefern kann und auch gerne liefern wird. "Korsch" könnte auch Schadensersatz fordern, falls Schaden eingetreten ist. Dazu müsste er aber nachweisen, dass dieser wirklich durch diesen Beitrag entstanden ist. Wobei das Gericht abwägen würde, ob der Schaden wirklich durch den Betreiber dieser WebSite, oder nicht doch durch ein Fehlverhalten des Klagestellers selbst verursacht wurde.

Grüße
Pedito
Nach oben
rudirallala
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 01.02.2010
Beiträge: 3

BeitragVom : 02 Feb 10 17:57     Thema: Schlechte Erfahrung mit Mietwagenvermittler für Argentinien

wir stellen gerne den überweisungsbeleg vom 16.11.09 an reisebüro kapner sowie unsere kreditkartenabrechnung mit der doppelzahlung an www.motorhometine.com in argentinien ins internet.

möge reisebüro kapner einfach belegen, dass das geld ordnungsgemäß nach argentinien überwiesen wurde.

oskar b. mirón, chef von motorhometime in argentinien hat uns noch im urlaub folgendes geschrieben:

Zitat:
Lamentamos informarle que hasta el dia de la fecha no hemos recibido del Sr.Kapner el pago de su servicio.

We are really sorry to inform you that until today (08.01.10) we did not receive yet the payment of your service from Mr.Kapner.


wir sehen einer klage von seiten des reisebüros sehr gelassen entgegen.
Nach oben
Usuario
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 6

BeitragVom : 04 Feb 10 21:45     Thema: Schlechte Erfahrung mit Mietwagenvermittler für Argentinien

Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer hat mir schon sehr geholfen.

In diesem Fall - hier beide der Geschädigte und der Schädiger leben in Deutschland sollte die Lösung doch einfach sein.

Ein guter Anwalt, eine Anzeige wegen Betrug und ist man im Recht, dann freut man sich das das alles in Deutschland passiert ist.

Hier im Forum darauf aufmerksam zu machen finde ich ok.

Nur sollte das jetzt dabei bleiben und nicht weiter wie ein BILDZEITUNGSARTIKEL aufgepauscht werden.

Wenn sich andere Geschädigte auch zu Wort melden wäre das fantastisch.

So was ziehen Leser und Klicks an.

Seit froh das nicht mehr passiert ist.

Nahe Freunde wurden in B olivien ermordet. Das war ein harter Schlag.




[Anm. Astrid: Das tut mir sehr leid zu hören Sad - Dennoch bitte an dieser Stelle keinen Themenwechsel vorzunehmen! - Danke]
Nach oben
trelew
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 24.04.2010
Beiträge: 1

BeitragVom : 26 Apr 10 7:41     Thema: Schlechte Erfahrung mit Mietwagenvermittler für Argentinien

DIE ERFAHRUNG MIT DEM REISEBÜRO KAPNER KÖNNEN WIR NUR BESTÄTIGEN!

Ganz offensichtlich hat die Methode System und irgend jemand verdient damit gut:
Wir saßen im November 2008 ohne Camper in Patagonien fest, nachdem wir über das Reisebüro Kapner einen bei GAIBU gebucht und bezahlt hatten. In Argentinien hieß es, der Wagen sei zwar angefragt, aber die Buchung nie bestätigt und bezahlt worden - das Problem läge bei Kapners.
Die wiederum behaupten, gezahlt zu haben, und legen irgend welche, mir nicht nachvollziehbaren Sammelrechnungen und -verrechnungen von Leistungen vor sowie dazu passende GAIBU-Rechnungen, die sie als Reisebüro in deren Namen selbst erstellen dürfen.
Nach deutschen Recht haftet der Vermittler nicht für die Erbringung der Leistung und wir konnten ihnen keine Verletzung der Sorgfaltspflicht nachweisen.
So eindeutig die Sache für uns auch schien: Wir sind vor Gericht unterlegen. Nicht einmal die <snip> Provision, die Kapner für unsere Buchung eingestrichen hat (über 500 Euro), haben wir zurück bekommen.

Ich hoffe sehr, andere Camper-Interessenten recherchieren etwas sorgfältiger als wir seinerzeit und dieser Eintrag schützt davor, die gleichen schlechten Erfahrungen zu machen.
Vielleicht gelingt es ja doch einmal, diesen Machenschaften ein Ende zu bereiten, die offenbar seit Jahren laufen...

Ich stehe zu den diesen Angaben - und auch für Erfahrungsaustausch gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Kostenloses Girokonto
weltweit gebührenfrei Bargeld am Automaten.
Online Konto + Karte beantragen beim
WRF-Favoriten.

Globetrotter Ausrüstung
Bebilderter Online Katalog inklusive Kundenbewertungen


www.globetrotter.de

hotel.de
Anzeigen von WRF-Sponsoren -> auch interessiert?
seestern
Gast





BeitragVom : 23 Mai 10 12:33     Thema: Schlechte Erfahrung mit Mietwagenvermittler für Argentinien

Auch ich kann die Erfahrung mit <snip> nur bestätigen.

Was mir allerdings in unserem Rechtsstaat nicht einleuchten will, dass man solchen Leuten nicht beikommen kann!
Die machen munter weiter Jahr für Jahr und nichts nützt ?



[ Wer bitte ist seestern und was hat er/sie/es damit zu tun?
Im Vorsicht Falle-Sticky steht ausdrücklich:
Wenn hier jemand Namen nennt, dann sollte er so fair sein, dies im Gegenzug nicht als Gast-Poster zu tun, sondern angemeldet.
Sonst könnte da ja jeder kommen...
MArtin ]
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Kostspielige Erfahrung mit Cheaptickets & Pluna Insolven << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Reisepass an (angebliche?) Polizei im Ausland aushändigen?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Argentinien: Mietwagenpreise? kompassde Südamerika 0
Keine neuen Beiträge Argentinien: Autoverkauf - Procedere ... Vicentico Südamerika 3
Keine neuen Beiträge Argentinien: VERKAUFE VW T4 SYNCRO - ... nila.dao Südamerika 1
Keine neuen Beiträge Argentinien - Verkaufe Wohnmobil Ford... Vicentico Südamerika 0
Keine neuen Beiträge Biete: VW T4 Sy, Bj. 2000 in Chile / ... renopal1 Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group