Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Backpacker?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar & Mauritius
Autor Nachricht
floh-24
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 12.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVom : 15 Mai 10 20:51     Thema: Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Backpacker?

Hallo,

ich möchte im Sommer evtl. Algerien bereisen.
Das Auswärtige Amt erteilt auch für Algerien für Individualreisende!! Sicherheitshinweise aufgrund von Entführungen durch Al-Qaida.

Wie schätzt ihr solche Warnhinweise ein?
Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand seine Einschätzungen mitteilen kann.

S.a. meinen Vorstellungsthread: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.de/viewtopic.php?t=20173 .

viele grüße
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
MArtin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 04.12.2002
Beiträge: 8266
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 18 Mai 10 8:39     Thema: Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Backpacker?

Hallo Floh,

wie schon die aktuellen Sicherheitshinweise des auswärtigen Amtes vermuten lassen:

www.auswaertiges-amt.de schrieb:
Algerien - Landesspezifische Sicherheitshinweise/ Teilreisewarnung

Bei Aufenthalten in Algerien rät das Auswärtige Amt zu erhöhter Vorsicht. Es kommt in Algerien, insbesondere im Norden und Nordosten des Landes, immer wieder zu Terroranschlägen. Die Bedrohung richtet sich zunehmend auch gegen westliche Interessen. In der Hauptstadt Algier konnten 2009 versuchte Anschläge durch die Sicherheitsbehörden vereitelt werden. Zudem besteht – vor allem in den Saharagebieten Südalgeriens – weiterhin die Gefahr von Entführungen. Al-Qaida im Maghreb (AQM) sucht derzeit (u.a. in der Umgebung der Städte Tamanrasset und Djanet) gezielt nach Deutschen zum Zwecke der Entführung.

Von Reisen in die Gebiete südlich der Städte Béchar, Ghardaia, Touggourt und El-Oued rät das Auswärtige Amt ab.

Vor Reisen in die Grenzregionen zu Mauretanien, Mali und Niger sowie die südöstliche Landesgrenze zu Libyen wird ausdrücklich gewarnt.


ist Algerien momentan kein Land, dass man mal eben aus Urlaubslust heraus besuchen sollte.

Algerien hat sich von allen Maghreb-Staaten seit Jahrzehnten am allerwenigsten westlichen Einflüssen göffnet, was auch schon zu Verstimmung mit seinen westlicher und touristischer ausgerichteten Nachbarländern M arokko und T unesien geführt hat.

Der einst blühende algerische Tourismus liegt brach und es ist nicht einfach, Insidererkenntnisse in Algerien zu gewinnen.

Schon vor Jahren, als ich in vergleichbarer Situation, als (gefühlter?) einziger Tourist Algerien in 6 Wochen durchreist habe, wurden beide Nachbarländer von streng Gläubigen in Algerien vorwurfsvoll verdächtigt, wegen schnöden Mammons vom rechten Glauben abzufallen. Das ist bestimmt nicht besser geworden.
Ich war froh, in ortsüblicher Kleidung äußerlich nicht unbedingt als Fremder erkennbar zu sein und fließend Französisch zu sprechen, denn es gab genügend Momente, wo es nicht angeraten erschien, aufzufallen.

Allerdings solltest Du meiner Meinung, ebenso wie hier evtl. folgenden Einzelerfahrungen viel weniger Beachtung schenken, als den Sicherheitshinweisen des auswärtigen Amtes!
Denn niemand weiß so gut Bescheid, verfügt über die Botschafts-Meldungen (erste Anlaufstelle bei Problemen!) über soviele Infos, int. Kontakte, "intelligence" etc. wie das AA.

Die Reisewarnungen des auswärtigen Amtes - egal für welches Land - nicht ernst zu nehmen, oder sich eine andere Meinung anzumaßen, zeugt m.E. von einer erheblichen Hybris oder Dummheit (geht aber meist Hand in Hand).

Ich habe nur die allerbesten Erfahrungen in Algerien gemacht, wirkliche, tiefe Freundschaften geschlossen und bin überall extrem gastfreundlich und warmherzig aufgenommen worden - mehr als es einem Ausländer in D wohl jemals passieren könnte.
Dennoch berechtigt mich diese Einzelerfahrung nicht zu einer Entwarnung, denn ich hätte bei aller Freundlichkeit der breiten Bevölkerung und aus heiterstem Himmel heraus trotzdem Entführungsopfer einer Gruppe radikaler Kämpfer werden können oder an einem Bomben-Freitag zu nah an einem explodierenden Marktplatz sein können.

Da steckt niemand drin. Diese Gefahr besteht und sie ist vom Individuum unberechen- und unvorhersehbar - ganz besonders im Handy-Zeitalter.

Kurz, es gibt bessere Orte für einen Abenteuerurlaube als Algerien derzeit und das AA hat einen spezialisierten Apparat samt vieler kluger Köpfe, deren Einschätzung ich mein Leben viel eher anvertrauen würde, als einer "von irgendwem" geschriebenen Meinung mit individueller Lageeinschätzung.

LG
_________________
MArtin
Mein Vorstellungsthread
www.weltreisend.de
WRF-Weltreise-Workshops:
Langzeitreise- / Weltreise-Vorbereitung - Einreise & Visa - Geld & Reise - Weltreise-Kamera & Datenträger - Auslandsrecherchen - Unterkunftssuche unterwegs - Das richtige Reise-Moskitonetz - Weltreise-Ausrüstung - Musik unterwegs - Sicherheit auf Individualreise - Telekommunikation - Stromversorgung - Trinkwasser auf Weltreise - Online-Banking - Hand gegen Koje-Kreuzfahrten...
Weltreise-Links für jede Lage


MArtin
Nach oben
Tobilein
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 18.03.2005
Beiträge: 723
Wohnort: Bodensee

BeitragVom : 18 Mai 10 22:02     Thema: Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Backpacker?

Algerien eignet sich schon aus 2 Gründen für Backpacker nicht:

1. Man bekommt nur ein Touristenvisum wenn man nachweist dass man eine organisierte Rundreise mit einem Reiseveranstallter macht.
AA sagt dazu:

Zitat:
Die algerische Botschaft erteilt Visa nur noch, wenn Antragsteller ihre Reiseroute präzisieren und den Nachweis erbringen, dass ein Reiseveranstalter mit der Organisation der Reise beauftragt wurde.


2. Der ÖPNV ist kacke.

Vor Terror usw. hätte ich eher keine Bedenken, aber die 2 anderen Punkte machen eine Backpackerreise eigentlich unmöglich.
Nach oben
Artur
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 07.05.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Ostschweiz

BeitragVom : 31 Mai 10 11:19     Thema: Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Backpacker?

Hallo zusammen
Wir waren im Dezember/Januar 09/10 in Algerien.
Bei Touristenvisa ab und bis Grenze Führerpflicht.
Kosten ca. 50 Euro pro Tag ohne Fahrzeug, ca.120 Euro mit Fahrzeug.
Wenn man eine Familie gut kennt, kann man mit einem Visum für Familienbesuch einreisen, muss jedoch von einem Familienangehörigen abgeholt werden, der die Verantwortung für die jeweiligen Reisenden übernehmen darf und eine Einladung direkt ans Konsulat senden muss .
Wir waren in und um Timimoun frei und ohne Begleitung unterwegs, mussten uns jedoch all abendlich telefonisch melden.
Diese Freiheit ist jedoch nicht offiziell, bei uns ging es durch "Vitamin B" unseres Freundes in Timimoun.
Wir hatten nie das Gefühl bei der Bevölkerung nicht willkommen zu sein.
Alle waren freundlich und hilfsbereit.
Und in der Sahara nordöstlich von Timimoun ist man absolut alleine, wunderschön und ruhig.
Wir werden ziemlich sicher im kommenden Dezember/Januar wieder dort hin fahren.
sandige Grüsse
Turi
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Globetrotter Ausrüstung
Bebilderter Online Katalog inklusive Kundenbewertungen


www.globetrotter.de

Deine Anzeige hier?
Werbend fördern

Postkartenversand
Deine Ansichtskarte aus der Karibik!
Auf Wunsch auch eigenhändig von Dir zu Hause geschrieben.

Kostenloses Girokonto
weltweit gebührenfrei Bargeld am Automaten.
Online Konto + Karte beantragen beim
WRF-Favoriten.

Anzeigen von WRF-Sponsoren -> auch interessiert?
alder
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.06.2010
Beiträge: 30

BeitragVom : 17 Jul 13 13:02     Thema: Algerien Nord Sicherheit?

Ich möchte per Fahrrad von Algier Richtung Osten nach T unis fahren. Kann mir jemand aktuelle Infos zu der Sicherheitslage in Algerien als Alleinreisender geben? Danke
Nach oben
MArtin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 04.12.2002
Beiträge: 8266
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 03 Aug 13 4:16     Thema: Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Backpacker?

Hallo Alder Smile

Als langsamer Fahrradfahrer und mit vielen Fremdkontakten während häufiger Rasten wäre man den in der gesamten Region unerkennbar manchmal lauernden Gefahren in besonderem Maße ausgesetzt:

Auswärtiges Amt zur Maghreb-Region schrieb:
In den nordafrikanischen und den südlich an die Sahara grenzenden Ländern besteht eine erhöhte Gefahr terroristischer Gewaltakte, gezielter Entführungen und krimineller Übergriffe; sowohl kriminelle Banden als auch Al-Qaida im Maghreb (AQM) suchen derzeit gezielt nach Ausländern zum Zwecke der Entführung. In Algerien kam es auch in jüngster Zeit zu Entführungen. Es ist, wie aktuelle Hinweise bestätigen, jederzeit mit weiteren Entführungen westlicher Staatsangehöriger zu rechnen. Gerade auch deutsche Staatsangehörige sind einer deutlich ansteigenden Anschlags- und Entführungsgefahr ausgesetzt. Das Auswärtige Amt rät von Reisen in entlegene oder nicht hinreichend durch wirksame Polizei- oder Militärpräsenz gesicherte Gebiete der Sahara, ihrer Randbereiche und der Sahelzone eindringlich ab.


Die kürzeste und reizvollste, meeresnahe Strecke von Algier nach Tunis führe zudem durch die Kabylei, deren berberische Bevölkerung traditionell weniger anfällig für religiösen Fanatismus ist, was aber in einem zunehmend religiös radikalisierten Umfeld eher Zoff produziert:
Auswärtiges Amt zur Kabylei schrieb:
In den letzten Jahren kommt es in Algerien immer wieder zu Terroranschlägen und Entführungen, insbesondere in der algerischen Sahararegion, aber auch im Norden und Nordosten des Landes (v.a. Kabylei)...
Von nicht erforderlichen Reisen in die Kabylei wird dringend abgeraten, da es dort regelmäßig zu Anschlägen und gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Terroristen und algerischen Sicherheitskräften kommt und Reisende dadurch in Mitleidenschaft geraten können.

Wie geschrieben war ich in Algerien mancherorts heilfroh, wegen meiner Physiognomie, lokaler Kleidung und nicht sofort ausländisch anmutenden Französischs nicht auf den "ersten Blick" als Ausländer erkennbar zu sein.
Diesen Sicherheits-Bonus hat ein Langstreckenradler in Algerien nicht:
Der würde zwangsläufig auffallen wie ein bunter Hund, dessen Fährte für viele Stunden im Voraus vorhersehbar wäre.

Kurzum, ich würde mir derzeit für eine Fahrradreise ein anderes Land als Algerien aussuchen.
Siehe auch die unverändert gültigen Ausführungen weiter oben.


LG Smile
_________________
MArtin
Mein Vorstellungsthread
www.weltreisend.de
WRF-Weltreise-Workshops:
Langzeitreise- / Weltreise-Vorbereitung - Einreise & Visa - Geld & Reise - Weltreise-Kamera & Datenträger - Auslandsrecherchen - Unterkunftssuche unterwegs - Das richtige Reise-Moskitonetz - Weltreise-Ausrüstung - Musik unterwegs - Sicherheit auf Individualreise - Telekommunikation - Stromversorgung - Trinkwasser auf Weltreise - Online-Banking - Hand gegen Koje-Kreuzfahrten...
Weltreise-Links für jede Lage
Nach oben
Maiko.S29
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.08.2013
Beiträge: 38
Wohnort: Köln/Greifswald

BeitragVom : 08 Aug 13 21:24     Thema: Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Backpacker?

Hallo MArtin,

Ich hoffe du reist mir nicht den Kopf ab Mr. Green Aber gerade dem Auswärtigem Amt wäre ich stetts skeptisch -> s.a.: Sicherheitshinweise des AA: Wie sind sie einzuschätzen? .

MFG
_________________
Life is a Game you rather play or flee. I choose to play the Game
Nach oben
muger
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.11.2011
Beiträge: 486

BeitragVom : 20 Nov 13 1:06     Thema: Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Individualtouristen

Ciaotirol schrieb:
… Plane ab ca. März/April 014 einen Tripp mit meine IVECO 40.10 4x4 über ... Algerien, …

Hallo Alex

In Algerien besteht zur Zeit „Führerpflicht“. Das heisst, freies reisen ist nicht gestattet, es ist immer ein Staatlicher Aufseher mit dabei. Und den musst du auch noch selber bezahlen! Kostet so um die fünfzig Euro pro Tag plus Nebenkosten. Also eher ungünstig. Confused

liebe Grüsse vom Muger
.
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Ciaotirol
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 06.11.2013
Beiträge: 4

BeitragVom : 20 Nov 13 1:07     Thema: Algerien: Aktuelle Sicherheitslage für Individualtouristen

Servus Murger!

Nach anbohren einiger Kontakte vor Ort stellt sich folgendes heraus:

Algerien: selbst das Rote Kreuz fährt (die Mitarbeiter sind angewiesen nur mehr zu fliegen und nicht zu fahren) wenn unbedingt notwendig mit aufwendigem Militärschutz ab Gardaia in den Süden.

Liebe Grüße
Alex
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Südafrika: Einreisebestimmungen für Minderjährige << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Kenia: Motorrad / Auto importieren und dann verkaufen?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar & Mauritius Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Venezuela - aktuelle Benzinpreise el cacique Südamerika 1
Keine neuen Beiträge Rucksack mit Kamerafach für mehrwöchi... DubaiRalle Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool 1
Keine neuen Beiträge Terror auf den Philippinen - aktuelle... Tobi haut ab Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien 3
Keine neuen Beiträge Reisepartner*in für Indien Herbst/Win... Barbara_18 Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 4
Keine neuen Beiträge Vietnam: Aktuelle Taifun & Hochwa... thomas w Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group