Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Gedanken zum Reisen...Bitte kommentieren!! DANKE

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche ->
   Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh
Autor Nachricht
Antje&Philipp
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 30.10.2012
Beiträge: 6

BeitragVom : 01 Nov 12 15:14     Thema: Gedanken zum Reisen...Bitte kommentieren!! DANKE

Hallo liebe Mitreisende

Erst vor kurzem bin ich auf dieses Forum gestossen und würde mich gerne hier mit Gleichgesinnten und Andersdenkenden austauschen. So würde ich hier gerne mal ein paar Gedanken, die ich in ein Essay verfasst habe, mit euch teilen. Es sind Gedanken, die mir schon lange im Kopf rumschwirren und die ich im Zusammenhang mit dem Projekt, das ich leite (drei Jahre um die Welt und Brücken zwischen Kulturen bauen. www.twotoone.ch oder http://www.facebook.com/pages/two-to-one/308022739234583) gerne veröffentlichen würde.

Daher bin ich über jeden Kommentar, jede Korrektur und Verbesserungsvorschlag sehr dankbar!!!

Hier also der Text:




[i]Wer es versteht zu reisen, versteht es zu leben.

Denn Reisen ist mehr als eine örtliche Verschiebung von a nach b oder ein Eintauchen in fremde Kulturen.
Das Leben an sich ist eine einzige Reise.
Es bedeutet entdecken, entscheiden und entwickeln, braucht Disziplin, Geduld und Demut, ist eine Kunst und nicht jedermanns Handwerk.

Reisen ist die Antwort auf viele unserer Fragen, ein Allheilmittel gegen Stress, Ignoranz und Vorurteile, verbindet, bringt zusammen und vereint.

Wer es versteht zu reisen, versteht es zu leben.






Erster Teil

Ein Jahr lang in Panama, alleine inmitten einer Kultur, die sich so ganz und gar von unserer ordentlichen Lebensweise in der Schweiz unterscheidet, unter Menschen, die anders reden, denken und handeln.

Das ist eine intensive und einschneidende Erfahrung für einen Jugendlichen von siebzehn Jahren. Eine, die für mich den Beginn einer unvergleichlichen Leidenschaft bedeutete. Es ist die Leidenschaft, mich mit dem Leben an sich zu beschäftigen, Neues zu entdecken und mich selber besser kennenzulernen.

Die Würfel sind gefallen!

Nach dieser unvergesslichen Zeit am andern Ende der Welt lag es auf der Hand, dass das Reisen für mich gerade erst begonnen hatte und unmittelbar nach abgeschlossener Matura weitergehen würde. Ein Jahr durch den Westen Indiens und von Panama quer durch Südamerika bis hinunter nach Brasilien folgten im Alter von zwanzig Jahren und vermochten den Nomaden in mir endgültig zu wecken.

Längere Zeit am selben Ort kann ich seither nicht mehr bleiben, zu stark ist die Sehnsucht, zu gross der Drang und zu nah die Verzweiflung.

So zieht es mich von hier nach dort und wieder zurück. Zusammen mit der Liebe meines Lebens leite ich ein Projekt, das mir diese Freiheiten lässt und lebe meinen Traum:

Ich reise um zu leben und lebe um zu reisen.



Zweiter Teil

Je länger ich unterwegs bin, desto bewusster wird mir, dass Reisen mehr ist als neue Kulturen kennenzulernen, schöne Landschaften zu photographieren oder exotische Abenteuer zu durchleben.

Reisen ist leben!

Es bedeutet Kunst, Leidenschaft und ist ein offenes Tor zu uns selbst.

Es ist eine Kunst, sich immer wieder aufs Neue anzupassen, sich selbst neu zu erfinden und den unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht zu werden, sich einzustellen auf das Unbekannte und anzunehmen, ohne sich selbst zu betrügen.

Es ist die Leidenschaft, sich selbst gerecht zu werden, zu erleben ohne sich zu verlieren, das Leben zu spüren, zu fühlen, ein Teil des Mysteriums zu sein und mit dem Fluss zu gehen. Reisen, das ist die Leidenschaft sich selbst zu finden, sich selbst zu vergessen, mit dem Moment zu verschmelzen und so zu sein wie man ist.

Es ist eine ehrliche Konfrontation mit der Vielfältigkeit, der direkte Weg hinaus in die Welt und hinein zu uns.





3. TEIl

Diese Kunst, die Leidenschaft, die in ihr wohnt, und der direkte Weg zu Antworten auf meine vielen Fragen waren es, die das Reisen zu einem unverzichtbaren Bestandteil meines Lebens machen.

Die Lehren, die ich aus dieser einzigartigen Kunst Tag für Tag ziehe sind so vielfältig wie die Lehrer selbst:


Reisende, die gerade ihre ersten Schritte auf dem langen Weg getan haben und schon wahre Meister der Kunst durfte ich kennenlernen, solche, die sich im Reisen verlieren und solche die sich darin finden, Menschen, die unterwegs sind aus Angst, Wut oder Verzweiflung und jene, die aus Freude, Neugier und des Abenteuers wegen losgezogen sind. Denjenigen, die aus Faulheit umherziehen, und denen, die das Reisen zu ihrer Arbeit machen bin ich begegnet, solchen die nie losgegangen sind und anderen, die nie ankommen werden.




Diese unendliche Vielfalt an Reisen und Reisenden hat mich zur Überzeugung gebracht, dass jede Reise an sich ein Kunstwerk ist und Reisen so viel mehr als irgendwelche Grenzen zu überschreiten bedeutet. Dass wir trotz aller Unterschiede eigentlich gar nicht so unterschiedlich sind und uns überall wo ich hinkomme, ähnliche Sorgen plagen, dass wir, egal aus welchem Land, dasselbe Lachen teilen, dieselben Tränen weinen und dieselben Träume träumen.

Umso mehr Menschen verschiedener Herkunft ich begegne, umso bewusster wird mir, dass wir alle dieselben Wurzeln in uns tragen und eigentlich nichts weiter als eine grosse Familie sind.






4. TEIL


Ein weit gereister Weggefährte sollte sich im Klaren sein, dass wir in erster Linie Menschen sind, und dass dieses „Menschsein“ keine Grenzen oder Länder kennt. Wir, die Reisenden, sind die Fachmänner und Experten auf diesem Gebiet und sollten uns auf keinen Fall scheuen, unsere Erfahrungen mit anderen Mitmenschen zu teilen.
Aber Entschuldigungen für ein apathisches Leben sind leider sehr einfach gefunden. Einmal zurück im bequemen Treiben der Masse, dort wo alle in eine Richtung gehen und niemand fragt wohin, ist es ein Kinderspiel sich anzupassen. Das ist keine Kunst.

Die wahre Kunst besteht darin, jeden Tag, egal ob Alltag oder nicht, zu einer eigenständigen Reise zu machen, zu hinterfragen, entdecken und seinen eigenen Weg zu gehen. Wer sich dann zusätzlich auf diesem Weg selbst einen Schritt näher kommt, treu bleiben kann, und versteht zu vertrauen, der hat die Kunst verstanden. Denn Reisen ist mehr als irgendwelche Grenzen zu überschreiten.

Es ist ein unmittelbarer Weg zu sich selbst, zu dem was uns zu dem macht was wir sind und gibt uns ein besseres Verständnis der Realität.
sen bedeutet die Welt verstehen und wer die Welt versteht, versteht sich selbst.
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Astrid
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 05.12.2002
Beiträge: 5438
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 02 Nov 12 0:40     Thema: Gedanken zum Reisen...Bitte kommentieren!! DANKE

Hallo Ihr Zwei Smile

Woooow - ein toller Text, der mich sehr berührt hat!
Gerne habe ich Eure Gedanken zum Reisen gelesen, vor allem diese Absätze, die ich sehr teile:

Zitat:

Je länger ich unterwegs bin, desto bewusster wird mir, dass Reisen mehr ist als neue Kulturen kennenzulernen, schöne Landschaften zu photographieren oder exotische Abenteuer zu durchleben.

Reisen ist leben!

Es bedeutet Kunst, Leidenschaft und ist ein offenes Tor zu uns selbst.

Es ist eine Kunst, sich immer wieder aufs Neue anzupassen, sich selbst neu zu erfinden und den unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht zu werden, sich einzustellen auf das Unbekannte und anzunehmen, ohne sich selbst zu betrügen.

Es ist die Leidenschaft, sich selbst gerecht zu werden, zu erleben ohne sich zu verlieren, das Leben zu spüren, zu fühlen, ein Teil des Mysteriums zu sein und mit dem Fluss zu gehen. Reisen, das ist die Leidenschaft sich selbst zu finden, sich selbst zu vergessen, mit dem Moment zu verschmelzen und so zu sein wie man ist.

Es ist eine ehrliche Konfrontation mit der Vielfältigkeit, der direkte Weg hinaus in die Welt und hinein zu uns.
...
Die wahre Kunst besteht darin, jeden Tag, egal ob Alltag oder nicht, zu einer eigenständigen Reise zu machen, zu hinterfragen, entdecken und seinen eigenen Weg zu gehen. Wer sich dann zusätzlich auf diesem Weg selbst einen Schritt näher kommt, treu bleiben kann, und versteht zu vertrauen, der hat die Kunst verstanden. Denn Reisen ist mehr als irgendwelche Grenzen zu überschreiten.

Es ist ein unmittelbarer Weg zu sich selbst, zu dem was uns zu dem macht was wir sind und gibt uns ein besseres Verständnis der Realität. Reisen bedeutet die Welt verstehen und wer die Welt versteht, versteht sich selbst.
....
uns überall wo ich hinkomme, ähnliche Sorgen plagen, dass wir, egal aus welchem Land, dasselbe Lachen teilen, dieselben Tränen weinen und dieselben Träume träumen.

Umso mehr Menschen verschiedener Herkunft ich begegne, umso bewusster wird mir, dass wir alle dieselben Wurzeln in uns tragen und eigentlich nichts weiter als eine grosse Familie sind.

Wie schon jemand anderes geschrieben hat:
„Der kürzeste Weg zu dir selbst führt einmal um die Welt".

Die Brücke zum Gegenüber hast Du ja schon geschlagen, trotzdem habe sich mir beim Lesen Deines Textes zwei Gedanken aufgedrängt. Wie finden Menschen den Weg zu sich, die nicht reisen (können)? Um eine Reise zu sich selbst machen zu können, um eins mit sich sein und trotzdem offen für Unbekanntes sein zu können braucht es nicht für jeden einen Ortswechsel...
oder andersherum gesagt, Reisende hätten häufig kein Ziel, wenn es nicht auch Sesshafte gäbe... Wink.

Ich hoffe, Du kannst mit den Gedanken etwas anfangen. Vielleicht ist es aber auch ein anderes Thema...

Soviel als erstes Feedback. Viel Erfolg und eine tolle Zeit beim Reisen und mit Eurem Projekt Smile.

Liebe Grüße
Astrid


PS: Dein Avator sollte die Größe von 80 x 80 px und 6 KB nicht überschreiten. Solltest Du Hilfe brauchen: -> Avatar machen & hochladen - wie geht das? Smile
_________________
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Nach oben
Antje&Philipp
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 30.10.2012
Beiträge: 6

BeitragVom : 05 Nov 12 21:24     Thema: Gedanken zum Reisen...Bitte kommentieren!! DANKE

Vielen herzlichen Dank Astrid! Es freut mich sehr,dass dir unser Text gefällt. Dies ist eine wertvolle Motivation für uns diesen schon bald zu publizieren.
Vielen Dank auch für deinen Kommentar. Ich mache mir diesbezüglich nochmals ein paar Gedanken und werde diese dann vielleicht in den Text einbinden.

Was nämlich vielleicht zu wenig zur Geltung kommt ist, dass ich glaube, dass man auch im alltäglichen Leben auf "reisen" gehen kann und hierfür gar nicht unbedingt in Fremde Kulturen fahren muss.

Dass wir jeden Tag mit soviel Neuem, Unbekannten und Unerwarteten konfrontiert werden, dass eigentlich jeder Tag an sich eine Reise ist, wir oft nur den Blick dafür verloren haben.....
_________________
Die Kunst des Lebens,
die Kunst zu leben.

Das Leben zu Leben.

Ein Moment der Magie,
denn Kunst ist Leben.
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Mitsegeln Hand gegen Koje: Warum es nicht klappte << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Lampenfieber & Herzrasen vor der grossen Reise :)
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche -> Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Fernglas auf Reisen sinnvoll? doderwald Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool 4
Keine neuen Beiträge Reisepartner für günstige Europa Reisen Westbahexpress Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge nachhaltig, öko, bio, fairtrade auf R... Karline_M Spezialthemen: Weitere Sportarten, Hobbies, Reisesituationen, Plaisirchen... 3
Keine neuen Beiträge Reisen nur mit Handgepäck - Gewichtsr... Offliner Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool 5
Keine neuen Beiträge Erste Hilfe Set zur Wundversorgung au... Westbahexpress Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ... 12
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group