Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Yogareisen?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche ->
   Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh

Würdet ihr eine Yogareise machen
Ja
55%
 55%  [ 5 ]
44%
 44%  [ 4 ]
Yogareise???
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 9

Autor Nachricht
flymaniac
WRF-MENTOR


Anmeldungsdatum: 16.02.2011
Beiträge: 953

BeitragVom : 18 Okt 14 20:33     Thema: Yogareisen?

Ockel_3 schrieb:
Ziel von Yoga ist - kurz gesagt - die Hoffnung, "erleuchtet" zu werden.


Wo hast das denn her ?

http://de.wikipedia.org/wiki/Yoga

Ich habe einige Jahre Yoga praktiziert, jetzt nur noch unregelmäßig. Da ging es nicht um die "Erleuchtung" sondern um körperliche Fitness.


Versuch mal die Asanas nach zu machen (ohne Dich zu Verletzen) von diesr zufällig ausgewählten Website http://www.ashtanga-yoga-frankfurt.de/ashtanga-yoga-frankfurt/ashtanga-mysore-yoga-asanas.html

Außerdem als netter Nebeneffekt lernt man da nette Mädels kennen Very Happy
_________________
Don't leave for tomorrow what you can fly today
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Ockel_3
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 08.05.2013
Beiträge: 382
Wohnort: Kolumbien

BeitragVom : 18 Okt 14 21:08     Thema: Yogareisen?

flymaniac schrieb:
.....Yoga.....Da ging es nicht um die "Erleuchtung" sondern um körperliche Fitness.


@Flymaniac, da hast du dir dann aber unnoetig Geld aus der Tasche ziehen lassen. Wenn es dir nur um das Koerperliche gegangen war, haette es doch gereicht, SPORT zu machen, ganz profanen Sport.... Rolling Eyes
_________________
Gruesse, Ockel
Mein Vorstellungsbeitrag
Nach oben
flymaniac
WRF-MENTOR


Anmeldungsdatum: 16.02.2011
Beiträge: 953

BeitragVom : 19 Okt 14 8:41     Thema: Yogareisen?

Ich habe über die Jahre nur ein paar Kurse gemacht/bezahlt. Aber sonst habe ich Yoga alleine gemacht. Der Vorteil von Yoga liegt daran das es wenig Platz braucht, das konnte und kann ich im Büro machen ohne das man danach verschwitzt ist. Aber trotzdem sich seinen Muskelkater holen kann. Das heisst ja nicht das ich sonst keine Sport mache.

Die einen wandern im Urlaub, andere buchen Tauchreisen, andere spielen Golf oder gehen segeln und surfen. Warum soll nicht jemand eine Yogareise machen. Ich habe keine gemacht und werde es auch wohl nie machen.
_________________
Don't leave for tomorrow what you can fly today
Nach oben
Ockel_3
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 08.05.2013
Beiträge: 382
Wohnort: Kolumbien

BeitragVom : 19 Okt 14 9:00     Thema: Yogareisen?

flymaniac schrieb:
Das heisst ja nicht das ich sonst keine Sport mache.


Ja, ja, hab mal kurz in aeltere Beitraege von dir geschaut. Du faehrst ja wohl auch Rad (wie uebrigens auch ich, taeglich). Da tust du garantiert mehr fuer deine Lunge und dein Herz und deine Muskeln, als mit einzelnen Yoga-Uebungen, die du ja offenbar wirklich nicht der "Erleuchtung", sondern des Koerpers wegen durchfuehrst.

Und sag mal, du schriebst 2011: "Die Strecke Schwarzwald - Spanien zu laufen habe ich schon lange im Kopf. Wobei mein Ziel Gibraltar ist" - hast du denn das inzwischen mal durchgezogen? Denn DAS waere ja nun wirklich mal eine sportliche Leistung, wow..
_________________
Gruesse, Ockel
Mein Vorstellungsbeitrag
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Die Europäische Reiseversicherung
Ockel_3
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 08.05.2013
Beiträge: 382
Wohnort: Kolumbien

BeitragVom : 19 Okt 14 9:13     Thema: Yogareisen?

So, hab gerade gesehen: nun konnte auch ich abstimmen, freu...

Und noch was zum "Erleuchtet-Werden". Ein frueherer Freund hatte mal eine schweineteure Reise nach Thailand gebucht, in ein Kloster oder was Klosteraehnliches. wirklich sehr teuer. Und da wurde ihm dann - das ist jetzt kein Witz - die "Leistung" gewaehrt, dass er zwei Wochen in voelliger, absoluter Dunkelheit verbringen "konnte" - besser: musste. Es gab keine Ausnahme; die Notdurft musste also auch in voelliger Dunkelheit verrichtet werden.

Ich hatte das dann spaeter verwundert kommentiert - und seither redet er nicht mehr mit mir. Rolling Eyes
_________________
Gruesse, Ockel
Mein Vorstellungsbeitrag
Nach oben
Strolch
WRF-Förderer


Anmeldungsdatum: 09.09.2011
Beiträge: 55
Wohnort: Minden-Lübbecke

BeitragVom : 19 Okt 14 15:27     Thema: Yogareisen?

Ich würde auf jeden Fall eine Yoga Reise machen!

Für mich könnte das z.B. bedeuten, dass ich für eine Zeit in ein gemütliches Hostel in einer schönen Natur ziehe und meine Zeit dem Yoga machen und Meditieren widme. So kann ich mich ganz der Praxis widmen, ohne störende Faktoren und besonders Tief in die Praxis einsteigen und Ihren Effekt genießen. Wenn ich Yoga machen entspannt mich das viel mehr, als wenn ich einfach "relaxe". Und es ist gesünder.
Ich würde auch nach z.B. Indien gehen und dort von Ort zu Ort reisen. Dabei könnte ich viel lernen und vielleicht einen tollen Lehrer finden. Ich finde es extrem wichtig von verschiedenen Lehrern zu lernen!

Am wichtigsten ist aber natürlich die regelmässige Praxis! Ohne eine gute Basis, die man sich nur selber schaffen kann, bringen auch die tollsten Retreats nichts..


Und was sind die Effekte, die Yoga mir bringt? Ich finde das ehrlich gesagt schwer zu sagen. Auf jeden Fall ein besseres Körpergefühl. Wenn ich viel Yoga mache fühle ich mich richtig gut, anstatt nur nicht schlecht. Es beruhigt mich auch im Kopf und hebt meine Stimmung. Es gibt mir mehr Energie für den Tag und lässt mich Probleme leichter hinnehmen und besser damit umgehen.



Ich möchte noch anfügen, dass ich kein großer Yogi bin! Ich praktiziere Karate. Ich denke aber, dass ich die Substanz von Yoga recht gut verstehe und deshalb meinen Senf dazugeben kann.
Alles was ich oben über Yoga gesagt habe, kann ich auch über Karate sagen!
_________________
Watch, Listen, Learn and Teach
Nach oben
Ockel_3
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 08.05.2013
Beiträge: 382
Wohnort: Kolumbien

BeitragVom : 19 Okt 14 16:37     Thema: Yogareisen?

Strolch schrieb:
...Yoga Reise.....dem Yoga machen und Meditieren widme.


...denn so ist es halt, bei Yoga geht es nicht nur ( besser gesagt: weniger) um das Koerperliche - es geht um das - wie du es nennst: - Meditieren oder - wie ich es nenne: - die Erleuchtung. Allerdings gebe ich zu, dass vor der Erleuchtung natuerlich erstmal die "Arbeit", sprich: das Meditieren, kommt...

Strolch schrieb:

Alles was ich oben über Yoga gesagt habe, kann ich auch über Karate sagen!


na Strolch, meinst du das wirklich ernst? Karate hat was mit Meditieren zu tun? Also du gehst ganz ganz tief in dich hinein - und dann versetzt du aus dieser Seelenlage heraus den toetlichen Handkantenschlag? (wobei ich natuerlich weiss, dass man im Bereich der sportlichen Ausuebung allenfalls mal aus Versehen toetet... Shocked )
_________________
Gruesse, Ockel
Mein Vorstellungsbeitrag
Nach oben
jot
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.02.2007
Beiträge: 1079
Wohnort: bei Frankfurt am Main

BeitragVom : 19 Okt 14 18:09     Thema: Yogareisen?

Ich hab auch mal "Nein" gestimmt. Nicht weil ich Yoga grundsätzlich ablehnen würde (auch wenn ich es bisher nie praktiziert habe), aber unter einer "Yogareise" stell ich mir so eine Art Pauschalreise wo halt Yoga im Fokus steht vor... wenn dann würde ich in individuell eines (oder mehrere) der schon angesprochenen Yoga-Retreats ausgucken und das mit irgendwelcher anderer Entspannung kombinieren.
_________________
Mein Vorstellungsthread - Mein kleines Reiseblog
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Astrid
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 05.12.2002
Beiträge: 5445
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 20 Okt 14 3:44     Thema: Yogareisen?

Hallo Smile

Ich hab das Glück gehabt mal ein Wochenende im Yoga-Retreat verbringen zu können. 2 1/2 Tage keine Ablenkung, keine Außenanforderungen, gutes vegetarisches Essen, sozialer Kontakt möglich, wenn gewollt und ansonsten nur Yoga, Atmen, Spüren und Sein. Cool
Trotzdem habe ich es bislang noch nicht wiederholt... geschweige denn eine Yoga-Reise gemacht. Das Geld war es mir dann doch (noch) nicht wert.

Strolch schrieb:
Am wichtigsten ist aber natürlich die regelmässige Praxis! Ohne eine gute Basis, die man sich nur selber schaffen kann, bringen auch die tollsten Retreats nichts..

Das kann ich nur unterstreichen!

Wer schon mal über längere Zeit regelmäßig Yoga gemacht hat, weiß, dass Yoga nicht nur auf den Körper und die Beweglichkeit sondern auch auf den Geist und das seelische Befinden wirkt. Das liegt daran, dass körperliche Übungen mit Atemübungen, Meditation und Entspannung kombiniert werden.
Positive Begleiteffekte können neben einer verbesserten Konzentration z.B. eine verfeinerte Wahrnehmung für den eigenen Körper, die Umwelt oder die eigene Lebensweise sein - was einem ggf. die Einnahme einer neuen (Lebens-) Perspektive erlaubt. Ebenso können Entspannungsfähigkeit zu- bzw. körperliche Befindlichkeitsstörungen abnehmen.
Nicht umsonst wird z.B. Hatha-Yoga im Rahmen der des Leitfadens zur Primärprävention nach §§ 20 und 20a SGB V im Bereich der Stressreduktion und der Entspannung anerkannt und von den gesetzlichen Krankenkassen bei entsprechender Qualifikation der Kursleiter bezuschusst.

Hinter dem Begriff Yoga verbergen sich ganz verschiedene Schulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten (z.B. Hatha - eher sportlich oder Kundalini - eher spirituell). Ich selbst hab verschiedene Yoga-Klassen besucht, die mich mal mehr mal weniger angesprochen haben - je nach Stil, Lehrer und eigener Befindlichkeit bzw. Lebensphase.
Wer sich also überlegt, eine mehrtägige Yoga-Reise zu unternehmen, dem würde ich empfehlen, sich vor allen Dingen vorab zu erkundigen, ob die angebotene Art von Yoga das ist, was man möchte und ob nicht Grunderkrankungen bestehen, die einen eher davon abhalten sollten Yoga als Betätigungsfeld überhaupt in Erwägung zu ziehen.
Und klar - mit Sicherheit ist Yoga trotz der positiven Begleiterscheinungen nichts für jeden. Und wenn jemand ähnliche Ergebnisse durch Sport, spezielle Entspannungsverfahren oder sonstige Aktivitäten erreicht, auch gut. Aber Yoga mal ausprobieren kann kaum schaden - im Gegenteil...

In Wikipedia gefunden unter Jnana-Yoga:
Zitat:
Wer nicht erkennt, sondern nur vieles gehört hat, kann den Sinn der Schriften nicht verstehen, so wie ein Löffel nichts vom Geschmack der Suppe weiß"
Wink

Liebe Grüße
Astrid
_________________
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Europa: Städte-Tipps mit warmem Klima für Dezember gesucht << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Beitrag ARD: "Abiturienten als Entwicklungshelfer"
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> NACH der Reise ist vor der Reise: Travel-Chat, Reise-Welt, Reise-Sites ... Plauderbereiche -> Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group