Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

4x4 Allrad - Muss das sein ?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    Spezial-Foren: Laptop, Kamera, Handy, mp3-Spieler, WoMo... Info-Pool ->
   Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ
Autor Nachricht
heinz1950
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 148

BeitragVom : 14 Aug 05 10:55     Thema: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

Hallo in die Runde,
für meine künftigen Reisen, die auch nach Übersee führen sollen, suche ich ein passendes Fahrzeug. Und da stellt sich gleich die Frage: Ist ein Allrad für meine Zwecke unbedingt erfoderlich?

Ich werde mich mit dem Fahrzeug zwar auf schlechten Straßen und Pisten bewegen, aber ich werde wahrscheinlich nie ins Gelände und schon gar nicht in schweres Gelände fahren.

Meine Favorit ist derzeit der Sprinter mit kurzem Radstand und mit einem Ausbau von CS - Reisemobile. Diesen Sprinter gibt es auch mit einem Oberaigner-Allrad und auf Wusch sogar mit Untersetzungsgetriebe. Zusammen mit der obligatorischen Auflastung verteuert sich das Fahrzeug damit um etwa 15.000 Euro. Wenn man sich den Iglhaut-Allrad leisten will, wird das Ganze sogar noch teurer.

Und eben da komme ich ins Grübeln. Könnte ich mir das nicht einfach sparen und es stattdessen beim normalen Hinterradantrieb belassen, ergänzt um eine Differentialsperre für schlappe 800 Euro?

Was sagen die erfahrenen Reisemobilisten dazu?
Heinz
_________________
dobedobedo
(Frank Sinatra)
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Globetrotter Ausrüstung
Bebilderter Online Katalog inklusive Kundenbewertungen


www.globetrotter.de

Deine Anzeige hier?
Werbend fördern

Postkartenversand
Deine Ansichtskarte aus der Karibik!
Auf Wunsch auch eigenhändig von Dir zu Hause geschrieben.

Kostenloses Girokonto
weltweit gebührenfrei Bargeld am Automaten.
Online Konto + Karte beantragen beim
WRF-Favoriten.

Anzeigen von WRF-Sponsoren -> auch interessiert?
Hildegard Grünthaler
Reise-Geburts-Helfer


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 224
Wohnort: Eckental

BeitragVom : 14 Aug 05 22:21     Thema: Re: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

Hallo Heinz,
bei diesem Thema scheiden sich die Geister! Wenn Du Dich in unseren Städten umsiehst, dann könnte mitunter der Eindruck entstehen, dass man es ohne Allrad nicht mal bis zum nächsten Supermarkt schafft.
Wir haben vor einigen Jahren mit einem kleinen Mietmobil (Frontantrieb) das Südliche Afrika bereist und leichtsinnigerweise die Transitstrecke durch Botswanas Chobe-Nationalpark nach Zimbabwe im strömenden Regen befahren. (Die Trucker haben alle den nächsten Morgen abgewartet, nur wir Idioten mussten durch). Wenn wir wegen der Büffelherde, die knapp vor uns die Piste überquerte, hätten anhalten müssen, wären wir unweigerlich in den Straßengraben gerutscht, der sich längst in einen reißenden Bach verwandelt hatte. Nach dieser Schlammschlacht waren wir der Meinung, dass wir unbedingt ein Allradmobil bräuchten. (Das hätte uns übrigens in dieser Situation auch nichts genützt.)
Warum wir uns dann doch für ein "normales" Mobil entschieden haben, steht hier:
http://reise-forum.weltreiseforum.de/viewtopic.php?t=2807
Wellblechpisten packst Du auch mit dem normalen Hinterradantrieb – das Gerüttel ist aber so nervig, dass Du sie auch mit Allrad meiden wirst. Wenn Du damit leben kannst, dass es einige Strecken gibt, die Du nicht befahren kannst (Flussdurchquerungen), dann reicht das Sperrdifferential.
Viel Spaß beim Planen

wünscht Hildegard
_________________
www.wohnmobil-weltreise.de

Verschiebe nicht auf morgen, was du heute tun kannst; denn wenn es dir heute Spaß macht, kannst du es morgen wieder tun.
Herzog von Wellington
Nach oben
TropicHeat
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 418
Wohnort: back home: Australia

BeitragVom : 15 Aug 05 2:10     Thema: Re: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

Also, nach etlichen Auto-Reiseerfahrungen kann ich folgendes sagen:

· wichtig sind Bodenfreiheit und geringe Achs-Überhänge! Ich habe so viele Wohnmobile gesehen, die schon auf den schrägen Anfahr-Rampen von normalen Fähren hinten aufsetzen (oder sich gar verkannten).

· also sind die üblichen Wohnmobil-Kabinen nicht besonders geeignet, da sie meist zu tief liegen, breiter als der Radstand sind, und lange Überhänge haben. Eher einen umgebauten "Normal"-Kastenwagen mit Stehhöhe kaufen (ist zwar enger, fällt aber auch weniger auf), oder eine Mass-Kabine von Firmen wie Bi-Mobil, Tischer, Ormo, etc.!

· Zwillingsreifen (Doppel-Reifen hinten) können echt Kopfschmerzen bereiten, da sich auf Pisten Steine zwischen den Reifen festsetzen und dann beide Reifen-Seitenwände beschädigen (nicht zu reparieren!!!). Ich habe in Marokko (mit DB 608D) auf Steinstrecken oft alle 10 Kilometer anhalten müssen, mich in den Staub gelegt und scharfkantige Steine (mit einem langen Eisenrohr) zwischen den Reifen rausgehebelt... Fast alle LKWs können auf Einzelreifen umgerüstet werden.

· Allrad (4x4) - kann schon sehr beruhigend sein, und manche Strecken sind halt ohne nicht zu schaffen, aber ein "MUSS" ist's wohl nicht. Echte Allrad-Fahrzeuge sind auch robuster gebaut!!! Wenn Allrad, dann mit Freilauf-Lüfter (Motor Ventilator - f. Wasserdurchfahrten) und Schnorchel/Sandfilter. Auch bei "Normal-Autos" sollte zumindest ein laaaaanger Bergegurt im Fz. sein, Schaufel, und ggf. ein Hi-Jack-Lift, plus übliches Werkzeug.

· fast alle erfahreren Reisenden empfehlen ein gebrauchtes, technisch zuverlässiges Fahrzeug älter als 10 Jahre für Fernreisen!
Warum? Für die kann man erwarten, dass eher Teile in einem ablegenen Teil der Erde vorrätig sind, und der Mechaniker das Fahrzeug zumindest schon mal gesehen hat... Ausserdem ist in älteren Fahrzeugen wesentlich weniger Elektronik (einfacher zu reparieren oder zu improvisieren) und das Fahrzeug wird eh leiden auf der Strecke (und 'ne Beule an einem alten Wagen tut nicht so weh).

Persönlich finde ich die Sprinter zwar tolle Fahrzeuge für lange Strecken, aber eine Weltreise würde ich damit wohl nicht machen wollen! Eher einen älteren Iveco (gibt's auch in 4x4), oder einen DB 309/311D (nicht den leichteren 209D) oder anderen grösseren Mercedes pre 1993.
_________________
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Nach oben
TropicHeat
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 418
Wohnort: back home: Australia

BeitragVom : 15 Aug 05 2:30     Thema: Re: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

Vielleicht sind diese Links hilfreich:

Alles bez. Wohnmobil-Kabinen: http://www.womobox.de/phpBB2/portal.php
viele extreme und erfahrene Autoreisende: http://www.weltreise-forum.info/
Pick-Up Wohnmobil-Forum: http://www.markeichmann.de/phpBB2/portal.php
Trucks-Trucks-de: http://www.travel-mobile.de/

Viel Spass beim Grübeln + Planen (und nicht so viele U-Turns)
_________________
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Die Europäische Reiseversicherung
heinz1950
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 148

BeitragVom : 15 Aug 05 15:39     Thema: Re: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

Hallo Hildegard,
hallo TropicHeat,
vorweg schonmal herzlichen Dank für Eure Antworten.

Also, der Sprinter ist mir so sympathisch, weil er kurz ist, keine langen Überhänge hat, von weitem wie ein türkisches Großtaxi aussieht (also unauffällig) und robuste Mercedes-Technik an Bord hat.

Und es gibt ihn in der etwas höheren Allrad-Version. Natürlich ist das kein Landy oder Buschtaxi. Aber für meine Bedürfnisse scheint er wie geschaffen zu sein. Wochenendtrips zu jeder Jahreszeit in deutsche Mittelgebirge, Urlaub in Nord- und Südeuropa, und demnächst (wenn ich in Rente bin !) nach Übersee.

Aber die Entscheidung ist noch nicht gefallen. In wenigen Wochen gibt es in Düsseldorf den diesjährigen Caravan-Salon und im nächsten Frühjahr gibt es die Offroad-Messe. Danach werde ich wohl zuschlagen.

Bis dahin bin ich für jeden Tipp dankbar !
Schöne Grüße
Heinz
_________________
dobedobedo
(Frank Sinatra)
Nach oben
Hildegard Grünthaler
Reise-Geburts-Helfer


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 224
Wohnort: Eckental

BeitragVom : 15 Aug 05 23:26     Thema: Re: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

Hallo Heinz,
hallo TropicHeat,
hallo zukünftige Weltreisende,

die angesprochene Bodenfreiheit ist enorm wichtig – bei einem Kastenwagen ist sie aber ganz sicher ausreichend.
Bezüglich der vielen Elektronik hat TropicHeat leider recht. Wir haben auf Anraten von Mercedes damals ein gebrauchtes Wohnmobil (Bimobil) auf dem bewährten 410D gekauft. Der hatte gerade mal 40 000 km auf dem Tacho. So etwas bekommt man heute natürlich nicht mehr. Aber inzwischen ist der Sprinter ganz sicher ausgereift.

Auf Anraten von Mercedes haben wir übrigens die elektronische Wegfahrsperre ausbauen lassen! Wenn das Ding irgendwo in der Pampa spinnt, siehst Du ziemlich alt aus.

Die schlechten Erfahrungen, die TropicHeat mit den Zwillingsreifen gemacht hat, können wir nicht bestätigen. (Allerdings sind wir nie marokkanische Steinpisten gefahren!)
Fahrzeuge mit hinterer Singlebereifung haben halt leider nur eine begrenzte Zuladung. (Bei einem Kastenwagen müsste sie allerdings ausreichen).

Bei Plattfüßen, die fast immer an den Hinterrädern auftreten (wir hatten 9!), hat man mit Zwillingsreifen noch immer die Möglichkeit zu einem Platz zu fahren, wo ein gefahrloser Reifenwechsel möglich ist.

Die Belastung der Reifen ist bei schlechten Straßen so groß, dass bei Singlebereifung zumindest auf breitere Reifen umgerüstet werden sollte.

Zur Großen Reise unbedingt mit neuen Reifen starten – auch wenn die alten erst ein paar Jährchen alt sind und noch jede Menge schönes Profil haben!

Nach reihenweise geplatzten Contis und Yokohamas, die nach 20 000 km nur noch Müll waren, haben wir auf Anraten eines Mercedes-Tuningspezialisten Bridgestone aufgezogen und ganz Australien ohne einen einzigen Plattfuß überstanden!

Frohes Planen
wünscht
Hildegard
_________________
www.wohnmobil-weltreise.de

Verschiebe nicht auf morgen, was du heute tun kannst; denn wenn es dir heute Spaß macht, kannst du es morgen wieder tun.
Herzog von Wellington
Nach oben
TropicHeat
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 418
Wohnort: back home: Australia

BeitragVom : 15 Aug 05 23:41     Thema: Re: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

Hildegard Grünthaler schrieb:
Die schlechten Erfahrungen, die TropicHeat mit den Zwillingsreifen gemacht hat, können wir nicht bestätigen. (Allerdings sind wir nie marokkanische Steinpisten gefahren!)
Fahrzeuge mit hinterer Singlebereifung haben halt leider nur eine begrenzte Zuladung. (Bei einem Kastenwagen müsste sie allerdings ausreichen).

Bei Plattfüßen, die fast immer an den Hinterrädern auftreten (wir hatten 9!), hat man mit Zwillingsreifen noch immer die Möglichkeit zu einem Platz zu fahren, wo ein gefahrloser Reifenwechsel möglich ist.

Das Haupt-Problem mit Zwillingsreifen ist, dass mit Steinen dazwischen meist beide Reifen gleichzeitig platzen! Das ist dann echt totale Arbeit.

Nebenbei: auf besagtem Marokko-Trip hatte ich totale Probleme, weil mein 608D neuere Felgen mit schlauchlosen Reifen hatte - die hatte noch nie jemand auf 'nem LKW gesehen, und dieselbe Grösse mit Schlauch hat einen anderen Wulst und passt nicht auf die schlauchlose Felge...
All die kleinen Fallen mit neueren Fahrzeugen!
_________________
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Nach oben
TropicHeat
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 418
Wohnort: back home: Australia

BeitragVom : 15 Aug 05 23:43     Thema: Re: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

Hildegard Grünthaler schrieb:
die angesprochene Bodenfreiheit ist enorm wichtig – bei einem Kastenwagen ist sie aber ganz sicher ausreichend.

...wenn denn nicht der Wohnmobil-Bauer seine Tanks und Ablass-Stutzen zu tief unter den Boden montiert - alles schon gesehen!

_________________
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
TropicHeat
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 418
Wohnort: back home: Australia

BeitragVom : 16 Aug 05 0:56     Thema: Re: 4x4 Allrad - Muss das sein ?

heinz1950 schrieb:
Also, der Sprinter ist mir so sympathisch, weil er kurz ist, keine langen Überhänge hat, von weitem wie ein türkisches Großtaxi aussieht (also unauffällig) und robuste Mercedes-Technik an Bord hat [...] Natürlich ist das kein Landy oder Buschtaxi.

Also, mit 'nem Landrover oder Toyota 75 Buschtaxi würde ich auch nicht lange reisen wollen = zu viele Kompromisse (Fahrkomfort, Platz, Zuladung, etc.), und persönlich finde ich Landrovers eh zu unzuverlässig... Einen Toyota HZJ75 (mit Ormo Kabine) habe ich mal gehabt.
_________________
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Indien: Manali - Leh - Highway - Straßenverhältnisse? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> WoMo-Gasflaschen-Adapter für Neuseeland - Welcher?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> Spezial-Foren: Laptop, Kamera, Handy, mp3-Spieler, WoMo... Info-Pool -> Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge USA: KFZ fahren ohne Halter zu sein? Miche Nordamerika - USA - Kanada 1
Keine neuen Beiträge Südamerika im Allrad-Camper ca. 8 ode... everywhere Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 2
Keine neuen Beiträge Verkaufe: Mitsubishi L300 Allrad 4x4 ... FranzMitZ Nicht-kommerzieller (!) Reise-Markt für Reise-Artikel und Weltreise-Shop 3
Keine neuen Beiträge Hat jemand sein Auto in Port Sudan na... dagdag Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar & Mauritius 0
Keine neuen Beiträge Israel: Tel Aviv Flughafen Abreise, w... Jessy1993 Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten) 7
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group