Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    Spezial-Foren: Laptop, Kamera, Handy, mp3-Spieler, WoMo... Info-Pool ->
   Telekommunikation, Datentransfer, Homepage, Programme u.ä.
Autor Nachricht
MArtin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 04.12.2002
Beiträge: 8266
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 01 Sep 05 23:55     Thema: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Hallo Smile

Seit 2 Tagen erhalten wir ca. 3000 Mails täglich (vgl. Spam). Sad

Es sind alles von einem mailer-daemon an unsere weltreisend.de-Adresse zurück geschickte Mails, weil ihre E-Mail-Adressen nicht stimmten.
Der Haken dabei: Wir haben diese Mails nicht verschickt, jemand anders missbraucht anscheinend unseren Domainnamen, indem er Hunderttausende von Spammails täglich verschickt und "Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!weltreisend.de" fälschlicherweise als Absender angibt! Twisted Evil
Ein Bruchteil dieser Mails wird wegen unbekanntem Empfänger zurück geschickt - und zwar an uns.

Erste Recherchen haben ergeben, dass diese infame Machenschaft im Englischen unter dem Namen "joe job" bekannt ist, worunter man auch einigermaßen Literatur ergooglen kann.

Ein Trojaner-Befall ist weniger wahrscheinlich, weil von unserem Rechner offenbar nichts verschickt wird, Betriebssystem und AV-Software auf dem neuesten Stand sind. (Wie kann man diesbzgl. sicher sein?)

Vielleicht hat jemand schon Erfahrung mit Spam unter falscher E-Mail-Adresse oder Kettenbriefe unter falschem Domainnamen und kann Tipps oder Links zum weiteren Vorgehen geben?

Ein typischer Header der Return-Mails sieht so aus:

Return-Path: <>
X-Flags: 0000
Delivered-To: GMX delivery to <Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!gmx.de>
Received: (qmail invoked by alias); 01 Sep 2005 11:40:34 -0000
Received: from nathammerjug.rzone.de (EHLO nathammerjug.rzone.de) [81.169.145.168]
by mx0.gmx.net (mx020) with SMTP; 01 Sep 2005 13:40:34 +0200
Received: from mailout02.sul.t-online.com (mailout02.sul.t-online.com [194.25.134.17])
by mailin.webmailer.de (8.13.1/8.13.1) with ESMTP id j81BeQrE017556
for <Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!weltreisend.de>; Thu, 1 Sep 2005 13:40:27 +0200 (MEST)
Received: from mailin20.aul.t-online.de
by mailout02.sul.t-online.com with smtp
id 1EAn5O-0001Ik-04; Thu, 01 Sep 2005 13:18:26 +0200
X-Failed-Recipients: <Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!t-online.de>
From: Mail Delivery System <Mailer-Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!t-online.de>
To: <Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!weltreisend.de>
Subject: Mail delivery failed: returning message to sender
Message-Id: <1EAn55-Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!mailin20.aul.t-online.de>
Date: Thu, 1 Sep 2005 13:18:07 +0200
X-TOI-MSGID: 839173c7-fd4a-42aa-9b6f-b940830a26f5
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam)
X-GMX-UID: 5I1kY55keSEkZjyNWnQhaXN1IGRvb4CS

Es wird halt nie langweilig, wenn man mit Computer arbeitet und eine Homepage betreibt - obwohl ich die nächsten Tage eigentlich ganz anders nutzen wollte...

Liebe Grüße
_________________
MArtin
Mein Vorstellungsthread
www.weltreisend.de
WRF-Weltreise-Workshops:
Langzeitreise- / Weltreise-Vorbereitung - Einreise & Visa - Geld & Reise - Weltreise-Kamera & Datenträger - Auslandsrecherchen - Unterkunftssuche unterwegs - Das richtige Reise-Moskitonetz - Weltreise-Ausrüstung - Musik unterwegs - Sicherheit auf Individualreise - Telekommunikation - Stromversorgung - Trinkwasser auf Weltreise - Online-Banking - Hand gegen Koje-Kreuzfahrten...
Weltreise-Links für jede Lage
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

HanseMerkur
Claus
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 03.02.2004
Beiträge: 616
Wohnort: D-Partenstein

BeitragVom : 02 Sep 05 1:22     Thema: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Hallo MArtin

Vollstes Mitgefühl! Ich habe das selbe Problem! Und ebenfalls keine Lösung dafür! Ich verschicke z.B über meine gmx-adresse anscheinend Werbung für Viagra und ähnliches Zeugs. Perverserweise kommen diese mails dann unter anderem auf meinem web.de-account an! Da muss ich mich dann schon etwas wundern!

Sollte ich Gelegenheit haben, den Verantwortlichen für diesen quatsch zu treffen, kann ich für nichts mehr garantieren. Spass ist das nicht mehr!!

Übrigens: Eine der 3000 mails an euch ist von mir! Vor dem Löschen evtl. lesen Smile

Gruß Claus
Nach oben
Thorsten
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 398
Wohnort: Osnabrück

BeitragVom : 02 Sep 05 14:48     Thema: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Hallo,

wie ich sehe hat es nun bedauerlicherweise auch euch erwischt. Sad

Um Rückschlüsse auf den Sender dieser SPAM´s ziehen zu können wäre eine solche Mail günstig. Da der Header den du gepostet hast nur eine Rückverfolgung bis zu dem Mailserver zulässt, der die Auslieferung nicht durchführen konnte (in diesem Fall der von T-online).
Aber auch selbst mit einer solchen Mail ist es eher unwahrcheinlich den wirklichen Absender zu bekommen. Zumal, je nach Inhalt, ich nicht glaube dass das ein Angriff gegen euch persönlich ist. Vielmehr vermute ich, dass es sich um Werbemails handelt und ein Bot in diversen Suchmaschinen etc. nach Top- Domainnamen sucht und sich dieser bemächtigt. Aber wie dem auch sein. Wenn du eine Originalmail bekommst poste sie doch einmal. Vielleicht kann man ja doch was finden.

Viele Grüsse

Thorsten
Nach oben
TropicHeat
Mitglied im WRF


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 418
Wohnort: back home: Australia

BeitragVom : 03 Sep 05 1:45     Thema: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Da kannste wohl nicht viel machen, denn die Email Adressen sind von einem Programm generiert - ich kriege fast jeden Tag irgendeine (oder -zwei, oder -drei) Spams oder Virus-Emails mit Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!meinedomain.com (wobei das echt MEINE EIGENE DOMAIN ist!) - und ich habe nur ein einziges Emailkonto unter dieser Domain... Es scheint daß diese Programme nur das Web 'spidern' nach Domains mit POP-Accounts, und diese dann willkürlich mit glaubhaften Namen (wie Administration@, Netmaster@, etc.) in den Absender von Spam-Mails platzieren.
_________________
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Jetzt auch für Schweiz & Österreich!
Gast






BeitragVom : 11 Sep 05 2:27     Thema: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Ui, da hat's euch aber schwer erwischt. Normalerweise ist der Spuk innerhalb weniger Tage wieder vorbei. Bis dahin sind nämlich die letzten unzustellbaren Emails an euren Account retourniert worden (ca. 4 Tage Vorhaltezeit). Machen kannst Du dagegen praktisch nichts, nur die Notbremse ziehen: nämlich den Email-Account, den die Spammer als Absender angegeben haben, löschen oder vorübergehend deaktivieren. Wenn du keinen serverseitigen Filter für die "Undeliverables" setzen kannst, ist das wahrscheinlich die einzige Lösung. Und nach ein paar Tagen kannst du sie wieder einschalten.

Alex
Nach oben
cd
Gast





BeitragVom : 13 Sep 05 14:57     Thema: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Hallo MArast, gegen den Missbrauch deines Domain-Namens kann man nichts machen!! Das wäre dasselbe als wenn du verhindern möchtest, dass jemand in Kolumbien sagen würde "der Martin hat gesagt, dass ........." Keine Chance, vergebliche Mühe. CD
Nach oben
Markus
WRF-Förderer


Anmeldungsdatum: 08.01.2003
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin

BeitragVom : 25 Sep 05 14:58     Thema: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Man kann zwar defacto nichts tun, jedoch ging gerade durch die Presse, dass sich in Deutschland der Bundesverband der Verbraucherzentralen dem Thema angenommen hat. Mir ist zwar noch nicht klar, wie sie das Thema in den Griff bekommen wollen - aber man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben Wink


Vgl dazu:
http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,376052,00.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/64164
http://www.teltarif.de/arch/2005/kw38/s18715.html


Gruß Markus
Nach oben
skeeve
Gast





BeitragVom : 10 Nov 05 0:15     Thema: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

hab auch eine mail erhalten die als absender von eurem server kam. kurz danach wurde auch meine mailadresse von dem typen zum versenden missbraucht, also sieht es so aus als hät er ein proggie das massen an emailnamen kreirt und austestet und dabei immer eine funktionierende weiternutzt.

Return-Path: <>
X-Flags: 0000
Delivered-To: GMX delivery to thomas.Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!gmx.de
Received: (qmail invoked by alias); 08 Nov 2005 07:38:02 -0000
Received: from mailout06.sul.t-online.com (EHLO mailout06.sul.t-online.com) [194.25.134.19]
by mx0.gmx.net (mx030) with SMTP; 08 Nov 2005 08:38:02 +0100
Received: from mailin10.aul.t-online.de
by mailout06.sul.t-online.com with smtp
id 1EZO3O-0003j2-0B; Tue, 08 Nov 2005 08:38:02 +0100
X-Failed-Recipients: hafra-Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!t-online.de
From: Mail Delivery System <Mailer-Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!t-online.de>
To: thomas.Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!gmx.de
Subject: Mail delivery failed: returning message to sender
Message-Id: <1EZO3J-Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!mailin10.aul.t-online.de>
Date: Tue, 8 Nov 2005 08:37:57 +0100
X-TOI-MSGID: e082c9c0-a2dc-4db7-890b-7c2cb61918c3
X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam)
X-GMX-UID: jDACY0Q+eSEkbFZrBHQhaXN1IGRvb8BY
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Worldnomads Auslandskrankenversicherung
MArtin
Site Admin


Anmeldungsdatum: 04.12.2002
Beiträge: 8266
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 10 Nov 05 8:43     Thema: Re: Missbrauch des Domain-Namens für Spam - was tun?

Danke der Meldung, skeeve! Smile
Das ist wirklich eine schlimme Plage. Mir ist völlig unverständlich, wieso es Leute geben muss, die aufgrund solcher Spammails auch noch was beim Spammer kaufen, denn offensichtlich lohnt es sich für diese gewissenlose Schurken. Sad

Markus schrieb:
... jedoch ging gerade durch die Presse, dass sich in Deutschland der Bundesverband der Verbraucherzentralen dem Thema angenommen hat...
Vielen Dank Markus, für diesen Hinweis! Smile
Ich habe dort auch direkt hingeschrieben und habe eine formelle Bestätigung bekommen, dass der Bundesverband der Spammeldung nachgeht.
Nachdem sich in 5 Wochen nichts geändert hatte, habe ich nochmals nachgehakt - und wieder ein beruhigend klingendes Formschreiben erhalten.
Der Tagesrekord der an uns zurück geschickten Daemon-Mails liegt derweil bei 5786.
Ich könnte ihn würgen... Evil or Very Mad

Liebe Grüße Smile
_________________
MArtin
Mein Vorstellungsthread
www.weltreisend.de
WRF-Weltreise-Workshops:
Langzeitreise- / Weltreise-Vorbereitung - Einreise & Visa - Geld & Reise - Weltreise-Kamera & Datenträger - Auslandsrecherchen - Unterkunftssuche unterwegs - Das richtige Reise-Moskitonetz - Weltreise-Ausrüstung - Musik unterwegs - Sicherheit auf Individualreise - Telekommunikation - Stromversorgung - Trinkwasser auf Weltreise - Online-Banking - Hand gegen Koje-Kreuzfahrten...
Weltreise-Links für jede Lage
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Genial - Vodafone Minutenpakete in OZ und NZ abtelefonieren << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> ! Software für den Palm
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> Spezial-Foren: Laptop, Kamera, Handy, mp3-Spieler, WoMo... Info-Pool -> Telekommunikation, Datentransfer, Homepage, Programme u.ä. Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Llanfairpwll... auf den Spuren des Na... Volker79 Europa 1
Keine neuen Beiträge Billig nach New York fliegen Tipp- Sp... Matsereist Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 4
Keine neuen Beiträge SPAM-Schlampe sucht Forenopfer Margarett Beiträge, die nicht dem Gegenseitigkeitsprinzip des WRF entsprechen 9
Keine neuen Beiträge l opezer spam lopezer Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool 3
Keine neuen Beiträge 11Tage China - Spam Karin123 Beiträge, die nicht dem Gegenseitigkeitsprinzip des WRF entsprechen 3
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group