Willkommen im WRF und ein erlebnisreiches Reisejahr 2020!
Pünktlich vor seinem 20. Geburtstag musste das WRF kürzlich von Grund auf aktualisiert und alles neu eingestellt werden.
Das WRF hat etliche neue Funktionen bekommen siehe FAQ, die wir in den nächsten Wochen mit wertvollem Feed-Back von Euch im Forum WRF-News noch "fein-tunen" müssen.

Bitte scheue Dich nicht, im WRF-Testforum Fragen zu den Veränderungen bzgl. Design und Funktionalität zu stellen bzw. zu beantworten, oder alles selbst auszutesten.

Australien: Working holiday - Kapitalnachweis

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...

Moderatoren: MArtin, Astrid, Der_Felix

Bereichs-Regeln
WRF-Infopool: Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
TimK
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 21 Aug 05 2:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

Australien: Working holiday - Kapitalnachweis

Ungelesener Beitrag von TimK » 07 Okt 05 3:46

Hallo,

neuerdings denke ich darüber nach, um meine Reisekasse unterwegs aufzustocken und so meine Reise etwas verlängern zu können, von SOA nach Australien zu fliegen um dort mittels work & travel Visum zu arbeiten. Nun ist es so, dass man zum Visumsantrag einen Nachweis über ein gewisses Kapital, den Nachweis ausreichender Finanzmittel erbringen muss (zumindest als Deutscher, ich glaube etwa 5000 Aus-$).
Wie genau nehmen es die australischen Behörden mit dem Nachweis genügender finanzieller Mittel? Geht's ohne?


Anm: MArtin:
Die aktuell genaue Summe und mehr dazu findest Du über die WRF-Suche in der speziell für Tätigkeiten unterwegs existierenden WRF-Kategorie.
LG :)
Grüssle

Lingna
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 10 Sep 05 12:13
Wohnort: Leipzig

Australien: working holiday - Kapitalnachweis

Ungelesener Beitrag von Lingna » 07 Okt 05 17:35

Hi,

2001 musste der Geldmittelnachweis für Australien als Kopie von Kontoauszug bzw. Sparbuch erbracht werden, es musste auch ersichtlich sein, dass das Ganze auf den eigenen Namen läuft.

Im Nachhinein ist natürlich nicht nachvollziehbar, ob das Geld noch auf dem Konto ist, wenn du in Australien einreist - das Kapital ist aber zu deiner Sicherheit verlangt: es klappt ja nicht immer sofort mit einem Job und Australien ist nicht billig. Die Rücklage ist m.E. sehr sinnvoll.
Viele Grüße,
Katharina

TimK
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 21 Aug 05 2:47
Wohnort: Freiburg/Breisgau

working holiday - Kapitalnachweis

Ungelesener Beitrag von TimK » 09 Okt 05 14:55

Sinnvoll ist keine Frage - Natürlich!! Aber ich werde es gegen Ende der "geplant regulären" Reisezeit nichtmehr haben... Also ob es ohne geht weisst Du auch nicht???
Grüssle

Lingna
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 10 Sep 05 12:13
Wohnort: Leipzig

working holiday - Kapitalnachweis

Ungelesener Beitrag von Lingna » 09 Okt 05 22:09

Hi,

meines Wissens muss die finanzielle Rücklage nur für die Ausstellung des Visums nachgewiesen werden. Davon, dass es ganz ohne geht, habe ich noch nichts gehört.
Viele Grüße,
Katharina

Benutzeravatar
uranke

working holiday - Kapitalnachweis

Ungelesener Beitrag von uranke » 16 Dez 05 19:32

unser Sohn ist seit 8 Monaten in Australien und er mußte nicht nachweisen, dass er das Geld auf dem Konto hat.
Allerdings wurde das Visum mit der Kreditkarte seines Vaters bezahlt.

Zivitom
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 27 Mai 04 0:07
Wohnort: ubi bene ibi patria

working holiday - Kapitalnachweis

Ungelesener Beitrag von Zivitom » 27 Dez 05 14:50

hi
ich habe mein visum vor ca. 18 monaten beantragt und musste keinerlei nachweise ueber ein bestimmtes kapital erbringen. aalerdings habe auch ich das visum mit der kreditkarte meines dads bezahlt.
auch bei dem immigration office in australien wollte dann keiner mehr irgendeinen finanziellen nachweis...
also viel spass....
Tom

martin83
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 25 Sep 07 15:48

Australien: Geldmittelnachweis - aktuelle Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von martin83 » 11 Sep 08 19:10

Hallo,

wie siehts eigentlich bei euch aus, habt ihr zufällig aktuelle Erfahrungen mit dem Nachweis der 3000 Euro bei Einreise in Australien, wurdet ihr danach gefragt bei der Immigration?

thanks

cya

Martin

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8302
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Australien: Geldmittelnachweis - aktuelle Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 11 Sep 08 21:28

Hallo Martin,

einen Nachweis ausreichender Geldmittel brauchst Du als Deutscher (? - bitte Profil ausfüllen) in Australien nur, wenn Du länger als 3 Monate bleibst und deswegen ein Visum beantragen musst; bzw. falls Du versuchen solltest, ohne Rückflugticket ein zu reisen.

Wie ich nach Suche gerade sehe, willst Du ein Working Holiday Visum für Australien beantragen, deshalb habe ich Deinen Beitrag in das vor-existierende Thema dazu verschoben.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Gast

Australien: Working holiday - Kapitalnachweis

Ungelesener Beitrag von Gast » 03 Nov 08 16:16

Hallo,
ich habe auch vor kurzem mein Working Holiday Visum für Australien beantragt und wurde bis jetzt noch nicht aufgefordert einen Kapitalnachweis zu leisten. Hab ich da vll nur was übersehen, oder kann es sein, dass ich auch keinen Kapitalnachweis benötige. Falls ein Nachweis nötig ist, wie/wo wird man dann aufgefordert diesen zu erbringen?

Grüße

Michi

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Australien-Forum“