Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Europa
Autor Nachricht
Philippe
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVom : 02 Jul 06 17:52     Thema: Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Hallo,

ich habe in der Suche leider nichts gefunden...

Also es reden ja sehr viele von Wildcampen und prinzipiell stell ich es mir speziell in Spanien unterm freien Himmel recht gemütlich vor....

Das einzige was ich gerne wissen würde ist, ob man sich hierbei nicht um irgendwelche kleintiere sorgen machen muss - da Spanien ja doch schon recht südlich ist.

Ich habe wirklich keinerlei Ahnung was für Tiere es dort gibt... Skorpione, giftige Spinnen, .... usw.?

Vielleicht kennt sich da jemand aus und kann mir Tipps geben bzw. kennt jemand eine gute Seite dazu im Internet?

Liebe Grüße
Philippe
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

HanseMerkur
Pablo
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.10.2004
Beiträge: 81
Wohnort: Freising

BeitragVom : 02 Jul 06 21:14     Thema: Tierwelt Spanien gefährlich?

Hallo,
so genau kenne ich mich in Spanien nicht aus, aber zu Skorpionen die es dort mit sicherheit geben wird kann ich dir etwas sagen.

Finden wirst du sie in eher trockenen warmen Gegenden (in Italien z.B. in der Toskana oder in Südfrankreich).
Diese Arten (kleine, 3-6cm, schwarze Exemplare) sind aber nicht gefährlicher als eine Wespe. Wenn sie Stechen, dies tun sie mit ihrem Stachel am ende des Schwanzes, bekommst du einen recht großen dunkel blauen Fleck, der meistens nicht wirklich anschwillt aber schmerzhaft sein kann. (ich selber hatte noch nie einen, hab es aber schon oft gesehen). Wenn du andere Beschwerden außer leichtes jucken oder schmerzen verspürst solltest du auf jeden fall einen Arzt aufsuchen.

Zum Verhalten;
haben sie den Schwanz aufgerichtet (über ihren Körper gekrümmt) fühlen sie sich bedroht und sind in Abwehrstellung gegangen, hier ist vorsicht geboten!

Ansonsten Steine Holz o.ä. erst kurz treten oder vorsichtig! aufheben, dort verstecken sie siech gerne drunter.

Schuhe, Schlafsack, Klamotten die draußen-/rumlagen vor dem Anziehen kurz Ausschütteln. (diese Vorsichtsmaßnahmen gelten für Kriechtiere im Allgemeinem)

Zu anderen Tieren kann ich nichts sagen, da ich noch nie in Spanien war.

Das sind alles reine Erfahrungswerte die ich persönlich gemacht habe!!


Lieben Grüß und viel Spaß beim Wandern Pablo
Nach oben
Philippe
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.07.2006
Beiträge: 12

BeitragVom : 03 Jul 06 9:07     Thema: Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Ja, aber es gibt ja schon einmal nicht nur die schwarzen Skorpione sondern auch giftige oder?

Habe mittlerweile etwas im Internet gefunden:

.) Sandmücken übertragen Leishmaniose
Sandmücken dürften mehr oder weniger in ganz Spanien verbreitet sein und sind nachtaktiv (die ganze Nacht hindurch). Sie benötigen zum Stechen 2-5 Minuten gehen also nur auf schlafende Personen/Säugetiere.
Sie haben Probleme mit Wind .. sind daher also nicht im direkten Küstengebiet (=Strand) anzutreffen. Sie werden von Licht (nicht von NEO-Licht) angezogen.
Normale Insekten-Cremen dürften nicht helfen.

Klingt eingentlich nicht so fein... Confused Was genau bei dieser Krankheit passiert habe ich allerdings noch nicht herausgefunden ^^....

Wer sich informieren möchte: http://www.leishmaniose.de

Liebe Grüße
Philippe
Nach oben
laomedea
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 49
Wohnort: Berlin

BeitragVom : 18 Jul 06 16:43     Thema: Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Hej!

Also in europa haben wir eigentlich keine tiere die uns umbringen können. "eigentlich" weil ältere menschen, kinder oder kranke personen schon arge probleme haben können. aber reisenden, die mit der nötigen sorgfalt umgehen, passiert normalerweise nichts nicht.
es gibt die schwarze witwe, eine kleine spinne die man schnell übersieht, die sich häufig in duschen/klos aufhält. die kommt aber nicht in dein zelt gekrabbelt. infos z.b. hier http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Witwe
es gibt sondt noch zwei, drei spinnen, die mit ihren cheliceren durch unsere haut kommen, aber die sind nicht giftig. juckt wie ne wespe.
skorpione gibt es (hab ich auch schon aufm klo gehabt), aber die sind auch nicht schlimm. man sollte bei den tieren mit den dünnen scheren und den dicken schwänzen aufpassen, die sind meist giftiger als die skorpione mit den dicken scheren und den dünnen schwänzen.
falls mir doch noch andere tierchen einfallen, meld ich mich wieder
bis denne
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

HanseMerkur
laomedea
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.05.2006
Beiträge: 49
Wohnort: Berlin

BeitragVom : 18 Jul 06 16:50     Thema: Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Holla!

Mir sind noch die Skolopender eingefallen. Das sind Hundertfüßer die schnell zubeißen wenn sie sich bedroht fühlen. infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Skolopender
leben in trockenen gegenden unter steinen. als wenn du dir am abend ein platz zum schlafen suchst: alle steine vorsichtig umdrehen und weglegen! skorpione können auch drunter sein...
viel spaß auf der reise
bis denne
Nach oben
albatross02
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.09.2004
Beiträge: 498

BeitragVom : 19 Jul 06 11:03     Thema: Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Hallo,

anbei Infos über Schlangen in Spanien.
Beim Campen ist günstig wenn das Zelt zu ist ( und dicht ).
Unter den Schlangen Europas ist die Levanteotter am gefährlichsten ( lebt auf den Kykladen, Griechenland ). Es gibt aber in Europa schon ein paar recht giftige Schlangen ( auch scon in N ordi talien ).

http://www.goruma.de/reisemedizin/giftschlangen/index.html

Gruss
Dieter
Nach oben
Benedetto
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.02.2011
Beiträge: 32

BeitragVom : 03 Feb 11 2:44     Thema: Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Werden die genannten Tiere ( Schw. Witwe, Skolopender, Giftschlangen, Skorpione, Sandmücken) auch stechen bzw. angreifen wenn man sich in ihrer Nähe aufhält? Bienen beispielsweise stechen auch nicht ohne Grund.



Wie sieht es aus mit Biwakieren in Gegenden wo solche Tiere leben könnten? Werden die einen beim Schlafen überfallen?

Mache mir nun etwas Sorgen, da ich bisher nur vor hatte das Zelt bei Regen auszupacken und ansonsten openAir zu schlafen.
Nach oben
Jonas streikt
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.12.2008
Beiträge: 95
Wohnort: Berlin

BeitragVom : 03 Feb 11 15:37     Thema: Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Hallo Leute,
macht euch darum mal keine Sorgen, das was ihr verspürt sind Ängste die Menschen aus "überzivilisierten" Gegenden, wie Deutschland verspüren, wenn sie naturfern aufwachsen.
Die allermeisten Ängste vor Insekten rühren meiner Meinung nach dort her. Meistens sind sie völlig irrational und stehen in keinem Verhältnis zur tatsächlichen Gefahr. Wir haben in unseren abgeschotteten (mit Rolladen, Fliegennetz, Fenster und Vorhand) Räumen einfach vergessen, wie es ist im freien zu schlafen. Die ersten paar Nächte werden etwas gewöhnungsbedürftig, die ganzen Geräusche, die kühle Luft, das Fehlen der Wände usw., sobald man sich aber daran gewöhnt hat ist es eine riesen Befreiung und die natürliche (Geräusch-)Kulisse ist plötzlich nicht mehr angsteinflößend, sondern sehr entspannend und schön. Das können euch hier sicherliche viele Leute bestätigen.
Am besten ihr fragt die Leute vor Ort, ob und welche Gefahren es gibt. Die Einheimischen kennen sich damit meistens am Besten aus, zumindest auf dem Land.
Genießt es im freien zu schlafen,
Jonas
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Jetzt auch für Schweiz & Österreich!
kahunablogger
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 12.08.2005
Beiträge: 301
Wohnort: Wechselt ständig. ;-)

BeitragVom : 03 Feb 11 23:21     Thema: Besorgnis erregende Tierwelt in Spanien ?

Zitat:
Meistens sind sie völlig irrational und stehen in keinem Verhältnis zur tatsächlichen Gefahr.


Ganz genau! Ja, man sollte sich vor einer Reise durchaus die entsprechenden Abschnitte im Reiseführer zu Gefahren, Gesundheit etc. durchlesen und auch mal auf der Webseite des Auswärtigen Amtes vorbeischauen. Letztlich gilt aber auch hier: Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird! Selbst in A ustralien ist das Risiko, im Straßenverkehr einen Schaden zu erleiden, wesentlich größer, als im Outback von "wilden Tieren" jeglicher Größe gepiesackt zu werden. Ganz grundsätzlich sind diese ja nicht darauf aus, Menschen zu schädigen, sondern schützen sich maximal (Alligatoren vllt. ausgenommen). Wenn man also ein Paar Grundregeln befolgt, wie z.B. beim Campen Schuhe vorm Anziehen auszuschütteln, Zelteingang möglichst dauerhaft geschlossen halten etc., dann sollten keinerlei Probleme auftreten.
_________________
Mehr zu mir und meinen Reisen: www.kahunablog.de mit Blog, interaktiven Karten, Galerien, Reiseberichten.
Infos zu: Neuseeland, Australien, Japan, Hong Kong, Thailand, Dubai, Korea, USA, GB, Spanien... Wink
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Spanien - Barcelona: Nettes Hostel oder Hotel? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Spanien: Transpirenaica Wander Route - Infos?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Europa Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Juni / JUli 2014 - Gemeinsam WWOOFen ... Cyda Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge Spanien: Autovermietung mit One-Way-O... Geisum Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ 2
Keine neuen Beiträge Spanien: Transoprt (Bus o. Bahn) Flug... tramp66 Europa 4
Keine neuen Beiträge Heimfahrt ab Faro - Route durch Portu... Koma-Kurt Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 7
Keine neuen Beiträge Lets go Spanien...2013 Jan/Feb bis ...? hhwarhh Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group