Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Mit Eisenbahn von Peking, China nach Lhasa, Tibet

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    VOR der Reise: ->
   Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets
Autor Nachricht
roga
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.06.2005
Beiträge: 12
Wohnort: Österreich

BeitragVom : 04 Jul 06 18:37     Thema: Mit Eisenbahn von Peking, China nach Lhasa, Tibet

Suche Info bezüglich Eisenbahn Peking / China nach Lhasa / Tibet.

Wo kann ich dieses Zugticket kaufen und was würde die Bahnfahrt kosten?

besten dank für euer Info

Gruss roga
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Bitte aus den WRF-Gegenseitigkeitsregeln:
Weltreiseforum.de WRF Einzel- Sachthemen im WRF-Infopool veralten nicht, werden nicht "zerlabert".
Bitte ergänze / aktualisiere sie per Antwort, sobald Du weitere / neue Infos zum Thema hast!
So machst Du WRF-Stränge für Nachfolgende umso besser, je länger sie laufen. Idee
Weltreiseforum.de WRF
Michael_Wien
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 06.03.2005
Beiträge: 6
Wohnort: Wien

BeitragVom : 07 Jul 06 13:33     Thema: Mit Bahn von China nach Tibet / Lhasa

hallo!

mich würde diese Bahnroute auch interessieren, ich habe im internet leider nichts konkretes gefunden, mich daher an die botschaft gewandt und folgende antwort erhalten:

nach den Berichten in den hiesigen Medien verkehren die Züge nach Lhasa seit 1.7.2006 regelmäßig.

Die Zugverbindung ist über Reisebüros buchbar. Medienberichten zufolge sind die Plätze jedoch für die ersten Monate des regulären Betriebs bereits ausgebucht. Ggf. haben Reisebüros aber frühzeitig Kontingente gebucht, so daß Sie darüber doch zum Zug kommen können.

Mit freundlichen Grüßen
Deutsche Botschaft Peking


mein reisebüro versucht jetzt mehr herauszukriegen, ich halte euch am laufenden!

michael
Nach oben
Lan Xu
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 1
Wohnort: Chengdu China

BeitragVom : 10 Jul 06 10:52     Thema: Mit Eisenbahn von China nach Tibet / Lhasa

Hallo,
Da können Sie durch ein Chinesische Reisebüro verwirklichen, weil die ausländische Reisende nach Tibet reisen will, brauchen sie eine Reisegenehmigung für ausländische Reisende in Tibet, mit dieser Reisegenehmigung können sie den Flug oder Zug buchen. Und ein chinesischer Reisebegleiter ist erforderlich.
Nach oben
napum
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 6
Wohnort: Berlin

BeitragVom : 23 Jul 06 15:24     Thema: Mit Eisenbahn von China nach Tibet / Lhasa

ich habe in einem fernsehbericht gehört, dass die strecke für studenten ca. 20 eur in der holzklasse und oneway kostet.
auf richtigkeit ist jedoch bitte kein verlass
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB: Girokonto, Visacard, EC-Karte, Onlinebanking, Visacard-Abhebung weltweit - und das alles KOSTENLOS!
Jetzt auch für Schweiz & Österreich!
Melekova
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2006
Beiträge: 29

BeitragVom : 10 März 07 12:20     Thema: Mit Eisenbahn von China nach Tibet / Lhasa

Mit dem Zug von Beijing nach Lhasa kosten die 4064km im Hardsleeper circa 80$ einfache Fahrt.

Infos zu den Zwischenstopps und Abfahrtszeiten des Zugs T28 findet Ihr, in umgekehrter Reihenfolge auch unter: http://www.travelchinaguide.com/china-trains/viewd.asp?tid=T28&tt=kttk&s=beijing&e=lhasa :

1 Lhasa
2 Nakchu
3 Golmud
4 Xining
5 Lanzhou
6 Xian
7 Shijiazhuang
8 Beijing West



[Daten ergänzt MArtin]
Nach oben
miccay
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 22

BeitragVom : 15 Mai 07 17:30     Thema: Mit Eisenbahn von China nach Tibet / Lhasa

Da ich für den Sommer plane mit Transsib und Quinghai-Bahn bis nach Tibet zu reisen würde mich brennend interessieren ob jemand neuere Informationen zur Quinghai-Tibet Railway hat?

Vor allem würde ich gern wissen:

-Wie stark die Züge ausgelastet sind (von August bis Oktober, Strecke Beijing -> Lhasa)

-Wo sollte kann man die Tickets kaufen (am besten vor Ort?)

Lieben Dank!
Nach oben
Marc_83
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 18.05.2007
Beiträge: 4

BeitragVom : 19 Mai 07 0:50     Thema: Mit Eisenbahn von Beijing / China nach Tibet / Lhasa

Hallo miccay,

seit einer halben Ewigkeit lese ich jetzt schon im WRF mit, aber aus aktuellem Anlass gebe ich dann jetzt doch noch mal meinen Senf zur Bahnfahrt Beijing - Lhasa dazu!
Zwar mag der Flug von Peking nach Lhasa mitunter sogar etwas billiger sein [siehe Peking -> Lhasa - Zug oder Billigflug ?], aber da verpasst man eine einmalige Zugfahrt:
Die Zugstrecke über den Himalaya ist wirklich sehr eindrucksvoll, die Fahrt selbst schon ein interessantes Erlebnis und der Ausblick einfach nur sensationell:
Weite Tundra, aufragende Berge und der Himmel hat ein blau...das zu beschreiben mir die Worte fehlen!

Aber seid auf den Höhenunterschied gewappnet, ich bin auf der Zugfahrt nach Lhasa höhenkrank geworden:
Während der Bahnfahrt hatte ich zwar kaum Probleme, aber schon am nächsten Morgen in Lhasa hat es mich voll erwischt: Höllische Kopfschmerzen, Schwindel, Erbrechen, Appetit- und nachts Schlaflosigkeit - mir ging es ziemlich elend, und das drei Tage lang. ... [-> Höhenkrankheit.
Also: Trinkt viel, kauft vielleicht vorbeugend einige Tabletten gegen Höhenkrankheit und hängt euch anfangs vielleicht ab und zu mal prophylaktisch an die in Zug und Hotels stets präsenten Sauerstoffkissen/-Leitungen und nicht erst, wenn ihr schon Beschwerden habt und plant in Lhasa 2-3 Tage Eingewöhnungszeit ein.
Aber lasst euch davon jetzt bloß nicht abschrecken, die Zugfahrt Beijing - Lhasa war ein absolutes Highlight meiner China-Reise!

Zur Auslastung der Züge von August bis Oktober kann ich nix sagen, weil ich im März gefahren bin.
Damals habe ich während meiner vier Tage in Lhasa auch gerade mal handgezählte sieben Westler gesehen, war totale Nebensaison, alle Restaurants geschlossen aber angenehm untouristisch. Die Situation im Spätsommer kann ich nicht beurteilen.

Was den Ticketkauf angeht: Das hat eine befreundete Chinesin vor Ort mit einem Reisebüro abgeklärt, ich musste nur noch das Ticket in Empfang nehmen.
Allerdings dürfte es für euch fast besser sein, schon von Deutschland aus zu buchen. Preislich lag nämlich der Preis vor Ort gleichauf mit dem Angebot, dass ich zuvor in Deutschland eingeholt hatte. Dafür könnt ihr euch hier aber beraten lassen und in eurer Muttersprache mit dem Reisebüro kommunizieren - ein nicht zu vernachlässigender Vorteil, da wenige Chinesen Englisch sprechen, noch weniger gut und ihr vermutlich nicht chinesisch.. Wink

Ruft mal bei der Chinesischen Botschaft in Berlin an, die hatten mich damals an ein Berliner Reisebüro weitervermittelt, die solche Dinge regeln und sehr zuvorkommend waren. Ansprechpartner war ein gewisser Herr Kiewett (oder so ähnlich).

Und was diese Special permission da angeht, die man für Tibet braucht: Ich musste sie niemals irgendwo vorzeigen, also soooo dramatisch ist das Thema wohl nicht, auch wenn ihr natürlich nichtsdestotrotz erstmal eine braucht.

Noch ein Tipp zur Bahnfahrt:
Sofern es eure Finanzen zulassen, würde ich an eurer Stelle unbedingt die teuerste Ticket-Klasse wählen, das sind dann die 4er-Schlafabteile.
Alle anderen Optionen sind meiner Meinung nach auf einer 47stündigen Fahrt kaum auszuhalten und lassen euch umso mehr wie gerädert ankommen.
So sitzt man in der günstigsten Klasse die ganze Fahrt über in einem völlig überfüllten, lauten und muffigen Abteil mit zig Chinesen - die zwar liebenswerte Menschen sind, aber eben auch verblüffend unhygienisch in vielerlei Hinsicht.
Im Schlafwagen habt ihr nicht nur Betten, sondern könnt euer Gepäck sicher im Fach am Fußende unterbringen, es gibt keinen "Durchgangsverkehr" und ihr habt einen Ruhepol.

Mit Mitreisenden kann man auch so - insbesondere im Speisewagon - in Kontakt kommen, ihr habt eigene Steckdosen, etc. Der Aufpreis (müssten umgerechnet ca. 120 statt 70 Euro sein, glaub ich) lohnt sich allemal.

Wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß und tolle Erfahrungen, ich persönlich war von Tibet und den Menschen dort sehr beeindruckt!

Gute Reise

Wenn Du weitere Fragen haben solltest, frag weiter, ich beantworte sie dir gerne! Smile

Liebe Grüße

Marc
Nach oben
ManuOnTour
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 85
Wohnort: Wien, ab Juli 08: Invercargill/NZ

BeitragVom : 21 Aug 07 13:42     Thema: Mit Eisenbahn von Peking, China nach Lhasa, Tibet

hallo,

hier mal meine meinung dazu:

wir sind von chengdu nach lhasa geflogen, und zurück mit dem zug gefahren. anfang august waren die zugtickets nach lhasa hoffnungslos ausgebucht. (wir haben aber 3 briten getroffen, die einen bahnbeamten bestochen haben, ein extra ticket auszudrucken, zwar ohne sitzplatz, aber immerhin waren sie im zug)

[der flug hat (ohne permit) 1600 yuan gekostet], der zug 700. vielleicht ist der flug billiger, wenn man früh genug bucht. wir haben das spontan gemacht, heute gebucht, in 3 tagen geflogen.

In einem punkt muss ich Marc widersprechen. Es ist nicht notwendig, soft sleeper zu fahren. Es stimmt, es sind nur 4 statt 6 betten pro abteil, und man hat eine türe, die es im hardsleeper nicht gibt.

Mein freund und ich sind die 45 h im hardsleeper gefahren, und es war überhaupt nicht schlimm. Lang ist die fahrt soundso, aber meiner meinung nach ist der softsleeper das extra geld nicht wert.

Allerdings stimmts, das chinesen manchmal bewundernswert grausig und unhygienisch sind. müll liegt überall herum, und die sonnenblumenkerne werden einfach so durch die gegend gespuckt. da schaun aber alle waggons gleich schlimm aus.

die seaters würde ich aus diesem grund auch nicht wirklich empfehlen, es sei denn man ist von der harten sorte und will unbedingt nach tibet Smile aber hardsleeper ist völlig ok.

jedenfalls ist die zugfahrt empfehlenswert, die landschaft ist wirklich einmalig - obwohls in tibet sonst ausser landschaft nichts zu sehen gibt beim durchfahren Smile

achja und über die höhenkrankheit [siehe entspr. Forum] kann ich nun auch ein lied singen Smile

viel spass,

glg manu
_________________
http://manuontour.blog.de
http://manuontour.me-on.net
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Book Hostels Online Now
pukki
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beiträge: 47
Wohnort: Wien

BeitragVom : 27 Sep 07 15:29     Thema: Mit Eisenbahn von Peking, China nach Lhasa, Tibet

... hab den zug in einem der ersten monate genommen - lief alles ohne probleme. ich war dann ein halbes jahr später wieder in der gegend und hab von massiven problemem bei der ticketausstellung gehört. vor allem in chengdu kaufen lokale zwiwschenhändler alle tickets und verlangen dann horrorpreise.

die bahnfahrt selber ist ein langer ruhiger fluss.

wir waren in einem sechserabteil - empfehlenswert ist sicherlich mindestens eines der oberen betten zu haben, da auf den ganz unten kollektiv gesessesn wird - aber nciht so schlimm wie in indien!

die hygiene sache ist halt besonders auf so engem raum durchaus schrecklich - spucken, würgen etc.

holzklasse gibt es in dem zug nicht wirklich, nur sitzklasse - und das kann ich wirklich NICHT empfehlen!

lg
knut
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Gepäcktransport zwischen Royal Air Maroc und Iberia << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Flug-Umstieg in Indien, Neu Dehli Airport: Zeitbedarf?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> VOR der Reise: -> Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Günstige Flüge nach New York? Franz82 Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 2
Keine neuen Beiträge Flugticket nach Australien in D oder ... Salentino Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 2
Keine neuen Beiträge Container Sharing- Ende August ab Bas... Tami35 Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 0
Keine neuen Beiträge Visumsantrag für China: "Ausreis... HappyGilmore Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien 2
Keine neuen Beiträge Motorrad Landweg nach Asien September... StefanL Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 5
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group