Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    Spezial-Foren: Laptop, Kamera, Handy, mp3-Spieler, WoMo... Info-Pool ->
   Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...
Autor Nachricht
Einstein
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.06.2005
Beiträge: 44
Wohnort: Zürich

BeitragVom : 17 Aug 09 21:18     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Also ich finde onlinespeicher nicht wirklich gut. Da musst Du ja im I-Cafe übernachten.
Es gibt inzwischen doch so schöne Lösungen:

- Fotospeicher/Photobank - ab 60€ dafür braucht man keinen PC und hat viele viele GB. Kann aber auch geklaut werden

- USB-Sticks - gibts aktuell bis 64GB. Bald sollen es 128GB werden. Ich finde die Super Talent USB Stickshttp://www.supertalent.com/products/stt_usb_detail.php?type=Pico ganz witzig. Wasserdicht und aktuell bis 32GB Cool

- Viele Speicherkarten - kosten heute nicht mehr die Welt

- Auf CD/DVD brennen - so mach ich das: CD/DVD im Internetcafe zusammenstellen und ZWEI mal brennen. SEHR GUT VERPACKT eine in den grossen Rucksack, die andere in den Daypack und an der nächsten Post abgeben und nach hause schicken. Weil CDs manchmal beim transport kaputt gehen können lass ich diese immer von den lieben daheim prüfen und nocheinmal kopieren. Sicher ist sicher! Erst wenn ich weiss, dass alles alles gut gegangen ist, und der Platz ausgeht (bisher noch nicht passiert) die Kopie aus dem Rucksack nehmen.

Das hat bei mir bisher immer wunderpar geklappt und ich werde das auch so weiter machen. Wer einmal bilder verloren hat, weiss wie traurig das ist. Ne neue Kamera kann man sich an der nächste Ecke holen, aber die Bilder sind für immer und ewig, unwiederbringbar weg. Crying or Very sad

Lg Martin
_________________
Die letzte Instanz ist Dein Spiegelbild
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Matt_F
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.12.2009
Beiträge: 143
Wohnort: Köln/London/Galway

BeitragVom : 20 Jan 10 8:42     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Die Onlinelösung kann es bei heutigen Datenmengen tatsächlich nichtmehr sein, da stimme ich Einstein zu.

Zum Thema Imagetanks, welche ich auch absolut bevorzuge, empfehle ich euch ein kostengünstiges Gerät, z.B. den Nexto ND2700 – Fototank:
Besprechung siehe http://www.backpackingblog.de/nexto-extreme-nd2700-imagetank/
_________________
Irisches Sprichwort:
"Ein Fremder ist nur ein Freund, den man noch nicht kennt."

Mein Portfolio
http://foerster-photography.de/

Mein Blog
http://foerster-photography.de/blog/
Nach oben
koda
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 27.01.2010
Beiträge: 5

BeitragVom : 27 Jan 10 17:52     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ich würde dir auch empfehlen einfache eine Account bei Flickr anzulegen. Dort kannst du dann deine Fotos ablegen. Ansonsten kannst du ja auch immer mal wieder die Fotos von deiner Kamera auf einen USB STick ziehen. Da musst dann halt mal ins Internetcafe. Wünsch dir viel ERfolg.
Nach oben
dieterdorsch
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.10.2011
Beiträge: 17

BeitragVom : 07 Aug 12 5:02     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Hallo zusammen... ,
ich wollte hier mal meine Lösung aus 2012 posten Wink

Ich reise mit einem kleinem schrottigen Netbook und lade meine Bilder bei Dropbox.com hoch.
Der große Vorteil ist, dass seine Bilder ganz normal lokal auf dem Laptop abspeichert und jedes mal wenn man den Computer anschaltet und internet Verbindung hat, werden Dateien jeder Art hochgeladen bis alles synchron ist oder es wird gestopt wenn man den Computer runterfährt. Das ganze funktioniert für alle Dateien (Hier habe ich auch meinen Unikram, Kopien von Dokumenten für die Reise, Musik ...) . Wenn ich in einem Hostel/Hotel oder was auch immer bin und ich Dateien zum uploaden habe, lasse ich den PC über nacht oder auch mal Tags über laufen, bis alles upgeloadet ist. Bei versehentlichem löschen kann man (ich glaube) bis zu 5 ältere Datenstände wiederherstellen.
Bei der Internetabdeckung in M exico und zentral A merika funktioniert das für mich wunderbar. Wie es andrer Orts aussieht kann ich (noch Wink ) nicht abschätzen. Vermutlich wird sich aber auch dort alle 1-2 Wochen mal ein Ort mit i-netz auftuen an dem man den Computer mal etwas länger laufen lassen kann.

Die Daten in der Dropbox werden auf allen Endgeräten synchronisiert. Wenn man z.b. Laptop + Smartphone besitzt oder/und Laptop + PC + i-pad werden die Daten automatisch synchronisiert.
Wenn man unterwegs jemanden mit Dropbox trifft, kann man in in einen Ordner "einladen". D.h. mehere Personen haben Zugriff auf die selben Daten und in denen alle Fotos löschen, bearbeiten oder hinzufügen können.
Man kann Ordner für andere (nicht-Dropbox-Nutzer) zur Ansicht oder Download freigeben.

Das einzige Manko ist, dass die ersten 2GB gratis sind. Durch Freunde einladen (+1GB pro angenommener Einladung),... kann man in kleinen schritten bis auf 33GB gratis kommen. Allerdings dauert das in der Regel zu lange und 33GB sind zu wenig. Somit muss man sich für 100$ 100GB einkaufen.

Mein persönliches Fazit:

Die "Bedienung" ist wirklich idiotensicher. Die Daten sind bombensicher. Im schlimmsten fall sind maximal die bilder der letzten Woche weg. Wenn der Laptop, Speicherkarten, Festplatten mal kaputt gehen, geklaut werden, nass werden oder was auch immer, ist man damit noch auf der sicheren Seite. Man kann super easy Daten sharen. Nach fast 4 Monaten und monatlich durschnittlich 8GB geknipsten Bilder klappt es bestens.

Achja, nochwas in eigener Sache:
Nein ich bin kein Dropboxvertreter:wink:, aber falls sich jemand dazu entscheidet sich anzumelden wäre es super wenn ihr den Link hier nutzt ->
http://db.tt/jVyEkkuf das würde mir 1GB pro Anmeldung bescheren, ansonsten einfach http://www.dropbox.com
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Book Hostels Online Now
Mikala
WRF-Förderer


Anmeldungsdatum: 03.08.2011
Beiträge: 284
Wohnort: Bern / Schweiz

BeitragVom : 07 Aug 12 8:28     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Mir sind Dropbox und Co. zu wenig umfangreich Embarassed (Hobbyfotografin).

Da ich mit Netbook reise habe ich mir für die Datensicherung eine 1TB grosse externe Festplatte zugelegt. Diese sind mitlerweilen sehr klein, leicht und handlich. Zusätzlich werde ich meine sortierten Fotos zwischendurch auf CD brennen und nach Hause schicken (sicher ist sicher) Wink Ich glaube, dass ich so optimal ausgerüstet bin Smile
_________________
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear Smile

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread
Nach oben
toms
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.07.2011
Beiträge: 38
Wohnort: Deutschland

BeitragVom : 25 Nov 12 23:58     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Hallo,
ich suche für meine 1,5-jährige Reise eine sichere Möglichkeit die Foto's zu sichern.
Ich hatte erst an foldende Methode gedacht:

Unterwegs speichere ich die Bilder von der SD-Karte auf einen Stick.
Wenn ich dann mal wieder ans Internet komme, wollte ich meine Bilder über einen Onlinespeicher (Dropbox o.ä.) mit einem Freund austauschen, der sie aus dem Onlinespeicher herausnimmt und auf Festplatten sichert. Paralell dazu, wollte ich hin und wieder DVD's brennen und nach Hause schicken.

Ein Freund hat mir jetzt folgenden Vorschlag gemacht:

Schritt 1:

Unterwegs sichert eine Festplatte deine Bilder oder Texte, wenn du mal 14 Tage kein Internet hast.

Schritt 2:

Einrichtung eines NAS-Speichers (zwei Festplatten), auf den du von extern zugreifen kannst.

Sozusagen, eine eigene Cloud.

Die beiden werden über RAID verbunden, was dann als Datensicherung dient.

Der NAS-Speicher muss dann an einem geeigneten DSL-Anschluss angebunden sein.

Über einen DynDNS-Service wird dann eine dauerhafte Adresse vergeben.

Du kannst dann vom Laptop, Tablett, Smartphone…. Direkt darauf zugreifen.

Ähnlich einem Netzlaufwerk. Nur eben sehr weit weg.

Der Vorteil ist, braucht sich darum kümmern. Solange Strom vorhanden ist läuft das allein.

--------------

Ich finde, das klingt schön und es ist auch nicht sehr teuer aber die große Schwachstelle ist bei jedem Onlinespeicher immer noch die geringe Uploadrate des Internets. Dauert bei mir zu Hause der Upload von 2GB schon sehr lange, so wird es in vielen Ländern eine Tagesaufgabe werden. Und in einer Woche habe ich mehr als 2 GB an Bildern. Wenn ich etwas filme, kommt noch mehr zusammen.
Vielleicht sollte ich als einfachste Lösung eine oder zwei robuste Festplatten mitnehmen und als zusätzliche Sicherung gelegentlich DVD's brennen.

Was meint Ihr?

Vielen Dank schon mal
Viele Grüße
Tom
Nach oben
Revilo
Verdientes WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2012
Beiträge: 163

BeitragVom : 26 Nov 12 5:43     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Moin Tom,

NAS im Raid via eigene DSL Leitung Shocked Na, ist doch DropBox?

Davon aber abgesehen, wollte Dropbox auf unserer Reise auch nutzen aber keine Chance, mal abgesehen von einem Hostel in der T ürkei war der Upload bisher mehr als bescheiden bzw. kaum vorhanden.

Um Fotos und Videos im org. Format zu sichern, packe ich zur Zeit alles auf SD Karten (für die reine Sicherung brauchst ja nicht die teuren schnellen) und als Sicherung noch mal auf eine externe Festplatte.

Sobald die voll ist, schicke ich die via Kurier zu unserer Heimatbasis, sprich Postkasten Mum. Ist die dort angekommen, werden die SD Karten geputzt und eine neue Platte gekauft.

DVDs brennen finde ich bei der Datenmenge nicht so prickelnd und so kleine Festplatten und SD Karten mit ordentlich Speicher bekommt man ja schon für wenige Euronen.

Viel Spass beim Datensichern Wink
_________________
Unsere Reise(n) um die Welt im Weltreise Blog Woanderssein.com.
Nach oben
Alter
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.03.2006
Beiträge: 102

BeitragVom : 26 Nov 12 10:03     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

toms schrieb:
...Paralell dazu, wollte ich hin und wieder DVD's brennen und nach Hause schicken.
Selbst gebrannte DVDs sind nach meinen Erfahrungen von allen genannten Datenträgern die unzuverlässigsten, etliche sind bei bir mit der Zeit unlesbar geworden.

Die Einrichtung eines RAID gesicherten NAS-Speichers auf den du von extern zugreifen kannst ist ziemlich aufwendig und braucht im Falle eines Problems (Stromausfall?) jemanden, der das System bedienen kann.

toms schrieb:
... aber die große Schwachstelle ist bei jedem Onlinespeicher immer noch die geringe Uploadrate des Internets. Dauert bei mir zu Hause der Upload von 2GB schon sehr lange, so wird es in vielen Ländern eine Tagesaufgabe werden.
Und in einer Woche habe ich mehr als 2 GB an Bildern. Wenn ich etwas filme, kommt noch mehr zusammen.
Uploads sind irre langsam, Videosicherungen per Upload kannst Du vergessen.

toms schrieb:
Vielleicht sollte ich als einfachste Lösung eine oder zwei robuste Festplatten mitnehmen...
Das halte ich für das Einfachste & Sicherste, genau so mach ich es.
Bei mir haben sich die kleinen 2,5" Trekstor Festplatten (derzeit bis 1TB!) bewährt, die brauchen nur einen einzigen USB-Anschluss.
Eine ext. Festplatte für Originale, eine für die Backups.
Bei Angst vor Diebstahl würde ich unterwegs irgendwann eine weitere externe FP kaufen, bespielen und als zusätzliche Sicherung nach Haus schicken.
_________________
Nowhere... Fast!!
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Weltreiseforum.de WRF Bitte hilf dem Original WRF auf Gegenseitigkeit zu wachsen:
- Ergänzung / Aktualisierung eines Themas
- Eigene alte Fragen abschließend auch noch mal selbst beantworten
- (Rück-) Verlinkung auf Deinem Reiseblog
- (Kostenlose) Förderung z.B. für IT- Manpower
- WRF T-Shirt zum Selbstkostenpreis für Deine (Welt-) Reise bestellen
- Like WRF on Facebook
Weltreiseforum.de WRF
Pat77
WRF-MENTOR


Anmeldungsdatum: 05.04.2012
Beiträge: 115
Wohnort: Aarau, Schweiz

BeitragVom : 07 Aug 13 15:33     Thema: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Bei meiner letzten grösseren Reise vor 9 Jahren hab ich noch CDs nach Hause geschickt....

Die Ausgangslage hat sich jetzt aber geändert: 1 Jahr, mit Laptop, externer Festplatte (1 TB). Hochgerechnetes Datenvolumen (RAW-Fotografie und Videos): 1 TB. Als zusätzliche Sicherung habe ich vor, regelmässig Daten (nicht alles, rechne mal mit 500 GB) nach Hause zu senden. Da stellt sich schnell die Frage nach dem Kosten-Nutzen-Sicherheits-Bequemlichkeitsverhältnis.

1. DVD (RW)
Bräuchte ich etwa 110 Stück (Kosten: CHF 80/EUR 65). Die günstigste Variante (wenn man das Porto nicht mitrechnet, denn wenn ich nicht alle drei Tage zur Post will, brauchts schnell Päckchen). Aber so umständlich, dass sie kein Thema ist. Zudem ist die Datensicherheit nicht gegeben.

2. USB-Sticks (32GB)
Wären rund 16 Stück (Kosten: CHF 320/EUR 260). Fallen in einem Brief je nach Dicke schnell auf. Keine Ahnung, ob alle längere Zeit in tropischem Klima unbeschadet überstehen.

3. SDHC-Karten (32 GB/Class 4, reicht für Datensicherung)
Ebenfalls rund 16 Stück (Kosten: CHF 320/EUR 260). Brauchen kaum Platz, sind trotzdem robust und einfach zu versenden.

4. Via Internet
Selbst wenn ich überall eine Uploadgeschwindigkeit hätte, die gleich hoch ist wie meine zu Hause (1000 KBit/s), bräuchte ich insgesamt 1111 Stunden, um sämtliche 500 GB hochzuladen. Das heisst, ich wär im Optimalfall 46 Tage lang nur am uploaden...

Fazit: Ich bevorzuge im Moment die Variante SDHC. Ausser, jemandem fällt noch was Besseres ein.
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Mini-Drucker fuer unterwegs - welcher? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> Spezial-Foren: Laptop, Kamera, Handy, mp3-Spieler, WoMo... Info-Pool -> Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips... Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Elektronik für unterwegs mieten? Ingrid81 Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader... 0
Keine neuen Beiträge Südafrika: Safari mit Kindern empfehl... urspeter326 Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar & Mauritius 2
Keine neuen Beiträge Armenien: Sicher parken in Yerevan? Tonicek Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien 3
Keine neuen Beiträge Georgien, Tiflis: Sicher parken in Tb... Tonicek Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien 6
Keine neuen Beiträge Reiseführer unterwegs in Südostasien ... che Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien 8
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group