Seite 2 von 2

Insider-Tipps Mallorca

Verfasst: 25 Dez 13 18:53
von BeateS
schreihals hat geschrieben:... Bin nur auf der suche nach einer Höhle, die zugleich als Bar o.ä. dient und ähnlichem :-)
Vielleicht meinst Du das Kaelum (Via Argentinia1), eine Diskothek im Catalina Viertel. Drinnen fühlt man sich wie in einem langgezogenen Gewölbe - sie liegt aber ebenerdig.
Oder das Abraxas (Avda. de Gabriel Roca 42 / Passeig Marítim 42), deutlich weitläufiger und stylisher (15 -20 EURO Eintritt je nach Nacht incl. 1-2 Getränke).
Falls man sich für das Nachtleben auf Mallorca interessiert, sollte man das Abaco (Carrer Sant Joan 1) mal gesehen haben. Ein sehens- und hörenswertes Ambiente drinnen wie draussen mit Springbrunnen, Vogelkäfigen, Obst, Gemüse, Blumen, Kerzen und klassischer Musik, hätt mich aber auch nicht gewundert, wenn ne Bauchtänzerin aufgetreten wäre. Verrückt romantisch, aber auch verschwenderisch überladen. Entsprechend teuer ist es dort: 16 EURO für einen Coctail, der aber auch seine Wirkung für den restlcihen Abend fast getan hat. Wasser kostet nur halb so viel. Einfach mal rumgehen und staunen ist umsonst.

Gruß
Beate

Mallorca: Insider-Tipps zum Nachtleben

Verfasst: 22 Apr 14 12:03
von Swally01
PabloPicasso hat geschrieben:Ich habe selber einmal in einem Forum nach Konzerten auf Mallorca gefragt, als ich mich ein der Planungsphase eines Urlaubs befand, und da kamen nur Dinge wie "Jürgen Drews" & Co. Im Prinzip vermeidet, was interessant ist, die Insel. Das muss wohl an ihrem schlechten Image liegen. Ich jedenfalls habe den Urlaub dann woanders gemacht, wo auch noch Spanier leben und nicht Grünkohl-(fr)essende Deutsche. Sorry, das musste sein.
Sorry aber dein Beitrag ist völlig idiotisch...
Die Menschen ticken nunmal verschieden - der eine ist stolz Deutscher zu sein und möchte sich im Urlaub nicht anpassen. Dazu sind Reiseorte wie Mallorca perfekt. Es ist jedem bewusst, der nach Mallorca geht, dass dort kaum Kultur vorhanden ist. Wenn du diese sehen möchtest musst du nach Andalucia beispielsweise und eine Rundreise durch die Dörfer machen. Das ist extrem spannend.