Montenegro: Eco Village Villa Jelka - Erfahrungen?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Montenegro: Eco Village Villa Jelka - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 31 Mai 09 13:33

Hallo!

Ich wollte mal fragen, ob jemand schon mal in der Eco Village Villa Jelka in Montenegro genächtigt hat und Erfahrungen zu den angepriesenen Wandertouren bzw. der Unterkunft/Verpflegung hat.

Link: http://www.vilajelka.cg.yu/en/katun.html

Grüße,
al-iksir.

al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Montenegro: Eco Village Villa Jelka - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 02 Jun 09 12:36

*push*

Niemand?

al-iksir
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 297
Registriert: 05 Mär 06 16:35
Wohnort: Stockholm

Montenegro: Eco Village Villa Jelka - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von al-iksir » 15 Jul 09 23:35

Da ich wieder zurück bin, kann ich einen Erfahrungsbericht posten, darf gerne ergänzt werden.

Die Vila Jelka befindet sich im Ort Kolasin im Norden Montenegros. Dort haben wir nicht übernachtet. Demselben Besitzer gehört auch das Eco-Village in den Bergen, das über eine nicht ganz stressfreie Anfahrt (am besten mit Allradantrieb, aber man wird auf Wunsch auch hinaufgefahren) zu erreichen ist und mitten im Grünen umgeben von Wäldern und Almen liegt. Für Natur- und Wanderliebhaber ein sehr zu empfehlendes Fleckchen: markierte Wanderwege, sehr beeindruckende Landschaft, kaum Touristen. Wie auf der oben angeführten Webseite ersichtlich nächtigt man in kleinen Holzhütten à 2 oder 4-5 Personen. Die Verpflegung ist ortstypisch und traditionell (Schaf, Milchprodukte, montenegrinische Gerichte). Vor Ort wird man von der Familie des Besitzers bestens umsorgt, alle Räumlichkeiten wirken sehr sauber, auch das separate WC+Dusche.

Pro Nacht inkl. Frühstück haben wir 15 € bezahlt. Mittags-Lunchpaket und Abendessen war optional und extra zu bezahlen.

Eindeutig eine Empfehlung für Touristen, die sich ein naturnahes Erlebnis in Montenegro wünschen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“