Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Forumsregeln
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
Toni S.
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 05 Dez 09 14:56
Wohnort: München

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von Toni S. »

Also ich war bisher 2x Mal in Barcelona und habe bisher zum Glück noch keine schlechten Erfahrungen gemacht (außer, dass ich am helllichten Tag auf offener Straße innerhalb einer halben Stunde 5x Mal angesprochen wurde, ob ich Haschisch kaufen möchte! Dabei sehe ich eigentlich meiner Meinung nach sehr seriös aus :D).

Aber es stimmt schon, dass Barcelona im Verhältnis zu anderen Städten eine sehr aggressive Kleinkriminellen-Szene zu haben scheint. Ich kenne mindestens fünf Leute denen dort etwas gestohlen wurde oder bei denen man es probiert hat. Ein Bekannter wurde sogar mit dem Messer bedroht und geschlagen. Auch wenn es natürlich in anderen Großstädten auch Kriminalität gegenüber Touristen gibt scheint sich das in Barcelona doch zu häufen.
Meeresfreund
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 29 Apr 10 16:06

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von Meeresfreund »

Also ich glaube, wenn man sich nicht allzu dumm anstellt, passiert einem auch nichts. Klar, Barcelona ist eine Großstadt, dort ist die Kriminalität immer etwas höher. Besonders hier fällt es halt mehr auf weil zumeist die Touristen beklaut werden.

Einen generellen Tipp von mir: Bewahrt eure Geldbörse nicht in der hinteren Hosentasche sondern rechts oder links. Da ist es auf jeden Fall sicherer und man merkt sofort wenn sich jemand daran zu schaffen macht.

Ich habe mit Barcelona keine negative Erfahrungen gemacht. Man muss halt heutzutage immer und überall etwas mehr aufpassen :wink: .
beachboy1991
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12 Sep 11 14:50

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von beachboy1991 »

Hey,

ich würde dir von Barcelona abraten, da es dort von Dieben nur so wimmelt und du da nicht mal deine Jacke beim I taliener hin hängen kannst :/ das ist nicht witzig ich dacht, dass ich in P olen bin als mir da das Handy aus der Tasche geklaut wurde :(.

MFG


[aus diesem Vorstellungsthread gefischt und in passendem Thema gepostet - Astrid]
Robinf
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 17 Sep 11 12:27
Wohnort: Erde

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von Robinf »

Hallo ;)

Dies ist mein 3. Mal in Barcelona. Ich wohne im Raval (gilt als schlechtestes Viertel) und habe nie Probleme. Natürlich sollte man auf seine Sachen acht geben, aber dies gilt wohl für die ganze Welt.

Ich kenne Barcelona als eine der schönsten Städte der Welt! Super spirit gerade für junge Leute! Übrigens internationale Skaterstadt und super Wetter! Sehr schöne Strände und mit Gaudi eine sehr coole Architektur!

Ich kann Barca nur jedem empfehlen und zwar völlig Sorgfrei!

Grüsse

Robin


[aus Robins Vorstellungsbereich gefischt und in passendem Thema für alle gepostet - Astrid :)]
andreass
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 236
Registriert: 08 Apr 09 9:40

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von andreass »

... und zwar völlig Sorgfrei!
Diese Aussage finde ich etwas problematisch...

Ich war letztes Jahr da und hatte keinerlei schlechte Erfahrungen.

4 Leute aus meinem näheren Umfeld wurden heuer gleich 2x in Barcelona beklaut (1x Portemonnaie, 1x Rucksack mit allem).
Da muss man aber sagen dass durch das blauäugige Verhalten zum Klau beinahe schon eingeladen wurde...

Fazit: Barcelona JA, aber NICHT völlig sorgfrei. Einfach mit einem normalen Maß an gesunden Menschenverstand an die Sache herangehen und evtl. in der Bahn und an den Ramblas noch ein wenig besser auf seine Sachen achten.

lg
andreass
layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von layla »

Ich war grad vor 2 Wochen dort. Uns ist nichts weiter passiert. Hatte mein Geld immer in einem Bauchgurt. Pass,Visa.. im Safe im Zimmer.
Dachte auch erst wegen meiner großen Spiegelreflexcam, aber war auch kein Problem. Haben nie irgendwas gemerkt, hatte im vorhinein von so Tricks gehört wie man wird mit Ketchup bekleckert und dann wollen die es sauber machen oder man will mit einem Tanzen...
Auch in der Ubahn nachts war nichts weiter zu merken.

Wir sind einmal abends von der Rambla Richtung Meer rechts in eine Gasse und dann paar mal links und rechts und sind dann schon in einer seltsamen Gegend gelandet. War wohl die Nuttenstraße. Sind dann einfach ans Ende und wieder abgebogen. Als Frau alleine wär ich da wahrscheinlich nicht so gern gewesen.

Gelegenheit macht Diebe, hab zb meine Cam nie weggelegt, immer die Tasche um den Körper gehängt auch im Restaurant/Bar.
Hatten einen kleinen Rucksack in dem sowieso nichts besonderes war, sowas wie Wasser,Reiseführer.. aber trotzdem ein kleines Schloss am Reisverschluss befästigt. Ich glaub man sollte sich nicht verrückt machen.

Einer Bekannten wurde auch die Brieftasche gestohlen am Meer aber selber Schuld wenn man 400€ drinnen hat.
Monica Peters
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 29 Sep 11 9:34

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von Monica Peters »

ich kann mich meinen Vorredner nur anschließen. Barcelona zählt nicht zu den sichersten Städten... Einer Freundin wurde bei McDonalds die Geldbörse geklaut, obwohl an der Tür Sicherheitsleute standen. Zum Glück war nach unserer Shoppingtour nicht mehr viel Geld drin ;)
westi
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 29 Jul 10 18:04

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von westi »

Hallo,

ich finde, man sollte das nicht daramatisieren. Die ständige Panik versaut einem sonst noch den ganzen Urlaub. Diebstahl gibt es überall. Also einfach wachsam sein - so wie zu Hause auch.

Liebe Grüße
Kai71
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 27 Apr 11 10:19
Wohnort: Bangkok

Spanien: Sicherheit in Barcelona ?

Ungelesener Beitrag von Kai71 »

In Barcelona gibt es schon eine ganze Menge Taschendiebe, die sich auf Touris spezialisiert haben. Wer also allzu sehr nach Touri aussieht, erregt die Aufmerksamkeit dieser Leute. Wer dann auch noch die Geldbörse in der Gesäßtasche präsentiert, lädt zum Zugreifen ein. Besonders gern übrigens in der Metro, wo dichtes Gedränge herrscht. Ich habe mein Portemonnaie (zumindest im Gedränge auf den Ramblas oder in der Metro) immer in der vorderen Hosentasche und die Hand in der Tasche.

Mir ist noch nie was geklaut worden; einem Kumpel, der in der Metro neben mir stand und das Portemonnaie hinten in der Tasche hatte, haben sie's gezogen.
Reisen ist besonders schön, wenn man nicht weiß, wohin es geht. Aber am allerschönsten ist es, wenn man nicht mehr weiß, woher man kommt.
http://backpacker-weltreise.de
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“