Italien: aktuelle Sicherheitslage für Traveller in Italien?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Forumsregeln
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
tysk_pige
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 25 Feb 10 14:18

Italien: aktuelle Sicherheitslage für Traveller in Italien?

Ungelesener Beitrag von tysk_pige »

Ein grosses Hallo an alle hier :-)

Ich bin neu hier und haette eine kleine Frage. Ich gehe noch zur Schule und wuerde aber gerne mit meiner Freundin in den Sommerferien in den Urlaub fahren, wo es warm ist. Sie war schon einmal in Italien und ich wuerde da auch gerne mal hin. Mir ist die Idee gekommen, wir mieten uns einen kleinen Wohnwagen und fahren auf einen Campingplatz und quartieren uns fuer so ca. eine Woche dort ein.
Meine Frage ist jetzt, ob es ueberhaupt empfehlenswert ist, dass ich (im Sommer dann 20) und meine Freundin (19) alleine dort runterfahren oder ob das eventuell doch zu gefaehrlich ist.

Vielen Dank schon mal im Vorraus, ich freue mich auch eure Antworten ;-)




[Beitrag einzelthematisiert - Astrid :)]
Toni S.
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 05 Dez 09 14:56
Wohnort: München

Italien: aktuelle Sicherheitslage für Traveller in Italien?

Ungelesener Beitrag von Toni S. »

Hallo,
eigentlich ist das überhaupt kein Problem. Wenn du in die typischen Urlaubsorte (Jesolo, Caorle, Orte rund um den Gardasee etc.) auf einen internationalen Campingplatz fährst musst du überhaupt keine Bedenken zwecks der Sicherheit haben. Was aber nicht heißen soll, dass man seine Wertsachen einfach mal offen und unbeaufsichtigt in der Gegend herumliegen lassen sollte! :wink:
Gruß
Toni



[persönliche Fragen in tysk_pige's Vorstellungsthread verschoben - Astrid :)]
Benutzeravatar
der Bär
WRF-Moderator
Beiträge: 632
Registriert: 24 Nov 06 14:05
Wohnort: leider in Nordhessen

Italien: aktuelle Sicherheitslage für Traveller in Italien?

Ungelesener Beitrag von der Bär »

hey, tysk_pige - komplizierter Name :lol:

ich schließe mal aus dem, was du so schreibst, dass du noch nicht so reiseerfahren bist?


Kannst du vielleicht ein bißchen näher erläutern, was du meinst mit
"gefährlich" - was ist dir zu Ohren gekommen, wovor wurdest du vielleicht gewarnt, oder wovor hast du Angst, was sind deine Bedenken?


Weil:

wenn ich sowas lese und sehe, du willst nach Italien, dann ist meine erste
Reaktion: häh? Italien? Gefährlich?

Weil ich da nicht so die direkten Gefahren sehe - aber ich reise auch schon ein bißchen länger und bin schon ein keines bißchen rumgekommen und denke da bei "Gefahren" vielleicht eher an sowas wie extreme Straßenkrmininalität oder politische Instabilität oder so.

Naja, vielleicht bin ich ja auch völlig aufm falschen Dampfer oder naiv, was Italien betrifft. Also, sag doch mal..
:wink:

liebe Gruesse
der Bär
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost
t0mmes
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 27 Apr 09 11:15
Wohnort: Laos, Luang Nahmtha

Italien: aktuelle Sicherheitslage für Traveller in Italien?

Ungelesener Beitrag von t0mmes »

Hallo tysk_pige,

ich war bereits gut an die 10-12 mal in Italien im Sommer-Campingurlaub.

Das schlimmste was und in diesen Jahren passiert ist, unser Auto wurde aufgebrochen.
Wir hatten es bei Jesolo in einer Nebenstraße geparkt um uns die Gebühr für einen bewachten Parkplatz zu sparen ;)
Das ging leider nach hinten los, es wurden alle Autos in dieser Straße aufgebrochen. Nicht schlimm aber viel Papierkram.

Außerdem wurde in einem Jahr das Fahrad von meinem Bruder gestohlen. Es stand unverschloßen am Fahradständer beim Campingplatz Pool.

Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Danica
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 15 Mär 09 15:49
Wohnort: Bielefeld

Italien: aktuelle Sicherheitslage für Traveller in Italien?

Ungelesener Beitrag von Danica »

Hi tysk_pige!

Ich habe vorletzten Sommer nen Roadtrip mit ner Freundin duch Europa gemacht, der uns auch ein kurzes Stück durch Italien geführt hat (über
Ö sterreich zum Gardasee, weiter nach Venedig und Trieste und dann rüber nach S lowenien).

Ich kann nur sagen, dass wir uns jederzeit "sicher" gefühlt haben, hatten nie den Eindruck, dass irgendwo Gefahren lauern würden.
Aber selbstverständlich dürfen gewisse Sicherheitsvorkehrungen genau wie in allen anderen Ländern dieser Welt nicht ausser Acht gelassen werden. Dazu gehört zum Beispiel Wertsachen nicht offen liegen zu lassen und sie speziell an Orten mit großen Menschenmassen möglichst dicht am Körper zu tragen. Und für das Auto vielleicht doch besser einen bewachten Parkplatz vorziehen... :wink:

Ansonsten viel Spaß in Bella Italia!!! 8)

lg, Danica
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kambodscha: aktuelle Sicherheitslage
    8 Antworten
    8776 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andrea³
  • Haiti: Aktuelle Sicherheitslage?
    von miiicha » » in Karibik - karibische Inseln
    2 Antworten
    6104 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Daniel899
  • Mauretanien: aktuelle Sicherheitslage
    1 Antworten
    3196 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Milatos
  • Burundi: aktuelle Sicherheitslage?
    6 Antworten
    11283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von .Ronaldo
  • Aktuelle Sicherheitslage in Südamerika
    von shakazoulu » » in Südamerika Forum
    2 Antworten
    1384 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MArtin

Zurück zu „Europa“