Norwegen: Wasser aus der Natur trinken in Norwegen?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
FLOYD
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Feb 10 21:38

Norwegen: Wasser aus der Natur trinken in Norwegen?

Ungelesener Beitrag von FLOYD » 07 Mär 10 13:48

Hallo liebe WRF-Gemeinde,

Mein Freund und Ich planen eine zwei wöchige Wanderung, schlafen wollen wir im Zelt und Fisch fangen. Außerdem wollen wir das Wasser aus Fjorden und Flüssen dort trinken. Mehr zu uns und unserem Reiseplan im Vorstellungsbereich: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=19405 .

mfg

FLOYD



[Beitrag editiert und einzelthematisiert aus diesem Thread - Astrid]

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Norwegen: Wasser trinken in Norwegen?

Ungelesener Beitrag von pushbike » 07 Mär 10 13:51

In den Fjorden ist Meerwasser. Irgendwie nicht so richtig zum Trinken. Ein Blick auf die Karte hätte da gereicht, um das zu wissen.

Gruß

FLOYD
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Feb 10 21:38

Norwegen: Wasser trinken in Norwegen?

Ungelesener Beitrag von FLOYD » 07 Mär 10 13:53

Hi,

Erstmal vielen Dank für die Antwort.

Entschuldigung, wir wollen natürlich nicht aus den Fjorden trinken, sondern aus den Flüssen und Seen.

Danke

Gruß

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Norwegen: Wasser trinken in Norwegen?

Ungelesener Beitrag von pushbike » 07 Mär 10 13:55

Auch mit Flüssen und Seen wär ich vorsichtig. Wenn es z. B. oberhalb eurer Lagerstätte Landwirtschaft, Häuser etc. werden die Abwässer unbedingt in eine nicht vorhandene Kanalisation geleitet. Entsprechende "Wirtschaften" können durchaus ein paar km weg sein.

Gruß

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Norwegen: Wild campen und fischen erlaubt?

Ungelesener Beitrag von jot » 07 Mär 10 13:57

Süßwasser trinken ist kein Problem, aufgrund der schroffen Landschaft sprudeln eigentlich fast überall Bäche und Quellen aus den Berghängen, was ohne Bedenken getrunken werden kann, vor allem an der Nordsee/Nordmeer-Küste hinauf. Das Wasser ist absolut klar und schmeckt auch frisch.
Ich hatte zwar einen Wasserfilter dabei, ihn aber am Ende gar nicht mehr benutzt.

Im südlichen Zentralland und in Richtung Ostsee haben die Flüsse und Seen eine etwas dunkelbraune Färbung (von der Erde), das sieht nicht so appetitlich aus - da hab ich dann den Filter benutzt (da ich ihn halt dabei hatte), aber soll ebenfalls unbedenklich sein zu trinken - wäre er kaputt gegangen, wäre ich sicher nicht verdurstet.

FLOYD
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Feb 10 21:38

Norwegen: Wasser trinken in Norwegen?

Ungelesener Beitrag von FLOYD » 07 Mär 10 14:00

Vielen vielen Dank für die weiteren Antworten. :)

Ihr seid eine echte Hilfe für uns.

Gruß

FLOYD


[Vielen Dank auch von meiner Seite für die Antworten, die ich nachträglich einzelthematisiert habe - Astrid :)]

BIker2002
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 31 Mai 10 21:06

Norwegen: Wasser aus der Natur trinken in Norwegen?

Ungelesener Beitrag von BIker2002 » 13 Jun 10 11:05

Hallo, war gerade in Norwegen. Und wir haben unserer Kaffee morgens und unser Essen mit dem Wasser aus Seen und Flüssen zubereitet. Und wir leben noch...

Christoph74
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 04 Jun 10 22:49

Norwegen: Wasser aus der Natur trinken in Norwegen?

Ungelesener Beitrag von Christoph74 » 14 Jun 10 11:08

Lebe auch noch. Großer kalter See kein Problem. Kleines Loch, in dem die Suppe steht, nur wenn es wirklich richtig in der Pampa ist und das Wasser klar ist. Fließende Gewässer alle unproblematisch so lange keine Landwirtschaft in der Nähe ist oder Stromaufwärts ein totes Tier liegt. Wir hatten das Wasser direkt so getrunken oder maximal abgekocht. Werde mir aber trotzdem bald etwas zum Filtern kaufen. Muss mich aber noch beraten lassen.


Christoph


Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“