Spanien: Trampen in Spanien - Erfahrungen, Tipps?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Spanientramper

Spanien: Trampen in Spanien - Erfahrungen, Tipps?

Ungelesener Beitrag von Spanientramper » 02 Dez 10 13:04

Bin letzten Sommer mit ner Freundin an der Atlantikküste runter durch F rankreich, in Spanien Burgos- Madrid- Zaragoza- Barcelona, Tarragona getrampt.
Wir wurden in Spanien immer schnell mitgenommen, naja sind ja auch 2 Mädels, da gab es keine Probleme.
In Spanien ist es halt schwer mit der Verständigung, wenn man kein spanisch kann.
Aber im Prinzip ist das Trampen in Spanien kein Problem, haben uns aber auch immer nur an Raststätten rausschmeissen lassen, um die Autofahrer direkt ansprechen zu können.
Ich glaube da ist man viel erfolgreicher als mit dem Daumen an einer Haltebucht.
Schwer wird's immer, wenn man von der Strecke abkommt und dann keine ordentliche Raststätte hat.

Tamaratak
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 12 Mär 11 19:27

Spanien: Trampen in Spanien - Erfahrungen, Tipps?

Ungelesener Beitrag von Tamaratak » 26 Jun 11 16:35

Hey,

ich bin selbst in Spanien alleine als Frau getrampt und obwohl überall behauptet wird, hitch hiking sei in Spanien schwierig, hat es bei mir immer hervorragend funktioniert.




[einzelthematisiert aus diesem Beitrag - Astrid]

Ninalein
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 07 Apr 11 9:56
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Spanien: Trampen in Spanien - Erfahrungen, Tipps?

Ungelesener Beitrag von Ninalein » 04 Jul 11 13:45

Freut mich, das das Trampen funktioniert hat!
Die Idee mit den Raststätten ist natürlich super!

Hatte das vor zwei Jahren auch mal vor, aber mir wurde von Freunden und Familie davon abgeraten.
Ihr Hauptargument war eben die nicht gegebene Sicherheit als Mädchen allein durch Spanien zu trampen.

Hab dann "zur Entschädigung" einen M ietwagen von meinem Papa bezahlt bekommen, was ich auch nicht schlecht fand und auch jedem empfehlen kann, da man so wirklich mobil ist.

Bianchi
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 07 Jul 11 14:38

Spanien: Trampen in Spanien - Erfahrungen, Tipps?

Ungelesener Beitrag von Bianchi » 07 Jul 11 15:02

Habe bisher beim Trampen auch immer nur gute Erfahrungen gemacht. Bin zwar noch nie alleine getrampt aber wenn man sich zu zweit an eine Raststätte in Autobahnnähe stellt gibt es eigentlich keinerlei Probleme.. in Spanien wurden wir bisher immer zügig mitgenommen.

BiggieTara
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 07 Jul 11 15:58

Spanien: Trampen in Spanien - Erfahrungen, Tipps?

Ungelesener Beitrag von BiggieTara » 08 Jul 11 11:25

Finde Trampen generell nicht gerade empfehlenswert.

Benutzeravatar
pmaus

Spanien: Trampen in Spanien - Erfahrungen, Tipps?

Ungelesener Beitrag von pmaus » 26 Aug 13 9:41

Ich war bereits einmal alleine trampend in Spanien unterwegs, eher im Süden (Catalunia, Madrid, Andalucia) was problemlos geklappt hat.
Hab mit hitchen richtig gut Kilometer machen können, sehr nette Leute.
Dann war ich einmal mit einem Freund unterwegs, was im Norden eine Katastrophe war (Galicia 5h gewartet!!) aber dann wieder in der Umgebung von Madrid ok ging. (Ob das daran lag, dass ich dann nen Kerl dabei hatte oder der Norden Spaniens generell schwierig ist weiß ich nicht, ich tippe auf letzteres)
Raststätten / Tanken sind für Autostop immer super !!
Und Spanisch (hitchwiki hat immer ein paar Phrasen) hilft sehr.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“