Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
*Mimi*
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 06 Dez 10 18:52

Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von *Mimi* » 23 Dez 10 19:08

Hi,
da ich im Sommer 2011 aufbreche, um den spanischen Jakobsweg zu laufen, würde ich gerne wissen, wie ich mir die Unterkünfte auf dem spanischen Teil des Jakobswegs vorstellen kann.
Sind es Zimmer mit mehreren Betten und Schließfach (so wie in Hostels) oder ganz einfach ein großer Raum mit Feldbetten?

Ich kann es mir nicht wirklich vorstellen.
Meine Hauptsorge ist:
Was mache ich mit meinem Gepäck, wenn ich die Unterkunft nachmittags für eine Besichtigung o.ä. verlassen möchte? Muss ich es mitnehmen? Wäre ja irgendwie doof. Ich will meine Sachen aber auch nicht einfach so im Raum stehen lassen und hoffen das alles da bleibt, wo es ist. Oder gibt es vll. einen "Kofferraum"?

Danke & frohe Feiertage,
Mimi :*

*Mimi*
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 06 Dez 10 18:52

Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von *Mimi* » 25 Dez 10 16:46

Oh man!
Ich will nicht wissen, wie sicher die Unterkünfte sind, sondern ob es Zimmer gibt oder alle zusammen in einem Raum sind!!!

Benutzeravatar
Ullerich
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 25 Mai 10 11:15
Wohnort: Bremen

Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von Ullerich » 31 Dez 10 14:09

Hi Mimi

Vor einigen Wochen erst bin ich von meiner Reise auf dem Jakobsweg zurück gekommen und kann dir sozusagen noch komplett frisch berichten:

Die Unterkünfte auf dem Jakobsweg, welche sich in angemessenen Abständen voneinander entfernt befinden, sind prinzipiell eigentlich alle gleich.
Also wenn du die "richtigen" Pilgerherbergen meinst, denn es gibt ja auch verschiedene andere Möglichkeiten die Nacht zu verbringen (Hotel, private Herbergen etc.).
In den Jakobsweg Pilgerherbergen gibt es entweder mehrere kleine Zimmer (ab 4-8 Betten), mehrere mittelgroße (16-??) und auch rießige Schlafsäle mit 30+ Betten.
Generell gilt aber: Die Herbergen sind immer eng mit wenig Platz zum Umkleiden, Sachen verstauen, atmen. Und mehrstöckig sind die Betten auch: Mindestens zwei Etagen-Betten, allerdings habe ich auch von dreiern gehört.

Die Qualitätsunterschiede der Herbergen auf dem Jakobsweg sind teilweise sehr krass:
In einem Ort haben sie eine Herberge für 2 Millionen Euro aufgebaut und eine Station später gibt es eine Absteige in der sogar die Bettwanzen sich unwohl fühlen.
Auf Bettwanzen solltest du übrigens vorbereitet sein (siehe Bettwanzen - Erfahrungen).
Meide Herbergen in denen es alte Holzbetten gibt, denn da fühlen sie sich besonders wohl. Bei neueren Holzbetten ist es weniger schlimm. Die Betreiber der Herbergen sind allerdings sehr vorsorglich. Meist gibt es Einwegüberzüge für Matratze und Kopfkissen.

Deine Hauptsorge (wenn sie denn überhaupt noch besteht) kann ich dafür weitestgehend aus der Welt schaffen. Auch wenn dein Gepäck offen rum liegt steht für gewöhnlich kein Grund zur Sorge!
Wertgegenstände sollten natürlich immer am Körper getragen werden. Die Pilger sind wie eine große Familie untereinander, da wird geholfen und nicht gestohlen. Überhaupt will auch niemand noch mehr unnötiges Gepäck mit sich tragen.
Du kannst also getrost deinen Rucksack unbeaufsichtigt auf deinem Bett liegen lassen. Ich hatte auch immer die Sorge, dass meine Schuhe eines Morgens weg sind, denn die muss man generell in einem Vorraum abgeben. Aber jeden Morgen standen sie noch da.

Mit einem Zelt auf dem Jakobsweg hast du dagegen keine dieser Sorgen :)

Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.
"I´m gonna walk the earth like Cane in Kung Fu"

Lotharpf
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 31 Dez 10 19:15
Kontaktdaten:

Spanien: Jakobsweg-Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von Lotharpf » 31 Dez 10 19:54

Hallo Ullerich,
Ullerich hat geschrieben:... Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.
Ich hätte auch eine Frage zur Sicherheit von Unterkünften auf dem Jakobsweg.
Allerdings etwas anderer Art, ein anderes Thema: -> Spanien - Jakobsweg: Mückenplage unterwegs?

Lothar




[Als neues Thema einzelthematisiert. MArtin]

AlexandraM
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 26 Nov 10 15:22

Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von AlexandraM » 05 Jan 11 18:35

Hi Mimi,

zum Jakobsweg und insbesondere zu den Pilgerherbergen auf den einzelnen Etappen schau am besten mal hier nach: spanischer Jakobsweg in Etappen. Da ist zu jeder Etappe auf dem spanischen camino frances auch was zu den Unterkunftsmöglichkeiten gesagt.

LG

Alex

LarsBär
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 13 Jan 11 23:39

Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von LarsBär » 13 Jan 11 23:45

Ich habe mit den Herbergen auf dem Jakobsweg auch nur positive Erfahrungen gemacht. Klar Idioten gibts überall... Aber es gibt eindeutig schlimmere Orte :P

Gruß

Lars
Lieber Gruß, Lars Bär :D :D :D Diese Seite hat mir bei der Suche nach Ferienhäusern sehr gut geholfen: http://www.ferienhausangebote.com/ferie ... anien.html

Benedetto
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 03 Feb 11 1:37

Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von Benedetto » 06 Mai 11 18:59

Ullerich hat geschrieben:Mit einem Zelt auf dem Jakobsweg hast du dagegen keine dieser Sorgen :) - Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.
Kannst du bitte nochmal mehr auf das Thema
-> Zelten auf dem Jakobsweg
eingehen?

Danke.

Maya_1
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 07 Jul 11 11:14

Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von Maya_1 » 07 Jul 11 11:42

Worauf du dich noch einstellen solltest ist die Tatsache, dass nur der, der früh an der Herberge ankommt auch noch warmes Wasser zum Duschen bekommt :-)

Lotharpf
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 31 Dez 10 19:15
Kontaktdaten:

Spanien - Jakobsweg: Unterkünfte - wie (sicher) sind sie?

Ungelesener Beitrag von Lotharpf » 11 Aug 11 9:49

Maya_1 hat geschrieben:Worauf du dich noch einstellen solltest ist die Tatsache, dass nur der, der früh an der Herberge ankommt auch noch warmes Wasser zum Duschen bekommt :-)
Also dieses kann ich nicht nachvollziehen, obwohl ich überwiegend in den günstigsten kommunalen Herbergen war.

Häufig habe ich mit dem Duschen gewartet bis der große Andrang an den wenigen Duschen nachgelassen hatte um zu duschen. Dennoch habe ich immer warmes Wasser gehabt.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“