Österreich, Wien: Alternativ-Programm für Englisch-Sprachige

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
Martina82
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 23 Mär 12 16:38

Österreich, Wien: Alternativ-Programm für Englisch-Sprachige

Ungelesener Beitrag von Martina82 » 23 Mär 12 16:47

Liebe Weltreisende!
Mein Freund und ich wollen zu Ostern einige Tage Wien besuchen und einmal Sightseeing der etwas anderen Art unternehmen. Ausflüge ins Wiener Umland sollen diesmal auch dabei sein. Hat jemand von euch besondere Tipps. Wir würden in Wien auch gerne mal schön Essen gehen, vielleicht einmal ein wenig ausgehen. Wisst ihr welche Führungen in Englisch sind, da mein Freund Amerikaner ist, bzw. wo Er sich Infos auf Englisch beschaffen kann über Wien, weil er so gerne unsere Reisen genauestens plant :) ? Bitte nicht die typischen Standard-Führungen, die hatten wir alle schon in Wien :((.

Ich danke euch im Voraus,
LG Martina

Benutzeravatar
Molly

Österreich, Wien: Alternativ-Programm für Englisch-Sprachige

Ungelesener Beitrag von Molly » 30 Mär 12 18:10

Wien ist vor allem Musik, Cafehaus und Heuriger :)

An Ostern würde ich Euch auf alle Fälle das Nachtkonzert am Ostersonntag im Stephansdom empfehlen, vorausgesetzt Ihr mögt klassische Musik.
Wenn Ihr die Weinbar Wieno inklusive Wein(ver-)führung besucht, bekommt Ihr auch Anregungen, welcher Strausswirtschaft (Heuriger) ihr vielleicht einen Besuch abstatten wollt.

Gerade an Ostern ist vielleicht auch ein Besuch der der Ostermärkte (entweder am Schönbrunner Schloss oder in der Altstadt am Freyung) interessant.

Obligatorisch natürlich ein Besuch in einem der vielen Cafehäuser (egal ob Central, Demel oder irgendeins das Euch gefällt). Für mich gehört zu Wien immer auch ein Besuch des Zentralfriedhofs dazu, einfach wegen der morbid-romantischen Atmosphäre.

Alternativ zum Tourguide könnt Ihr Euch auch einfach Fahrräder leihen und Wien auf eigene Faust erkunden. Zur Einstimmung: am 31.03. und 01.04.12 findet das Wiener Bike-Festival auf dem Rathausplatz statt. Dort bekommt Ihr auch Übersichtskarten für Radwege.

Hoffe, das hilft schon mal weiter.

Leopoldi
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 02 Jul 12 14:13

Österreich, Wien: Alternativ-Programm für Englisch-Sprachige

Ungelesener Beitrag von Leopoldi » 02 Jul 12 15:33

Also in Wien gibt es eine Menge zu entdecken!
Dort wirst du natürlich auch Führungen in Englisch finden!
Ich hab mich vor unserem Urlaub auf dieser Seite http://www.wien.info/de/sightseeing/mus ... tellungen/ schlau gemacht.
Mir meine Favoriten rausgesucht und sie dann abgeklappert.
Hat echt viel geholfen sonst ist man immer so Eindrucks überflutet und man verpasst vielleicht was sehenswertes!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“