Portugal - Straßenmaut für dts. Fahrzeug?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
dropsman
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 25 Apr 09 0:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Portugal - Straßenmaut für dts. Fahrzeug?

Ungelesener Beitrag von dropsman » 30 Dez 14 11:56

Moin,

die Suche brachte kein Ergebnis. Kann mir jemand sagen wie die Handhabung bzgl. Autobahnmaut in Portugal für ausländische Fahrzeuge aktuell ist? Will im Frühjahr mit dem eigenen PKW nach Portugal. Bei der letzten Reise (2005) war noch das Ticketsystem vorhanden. Das ist ja mittlerweile durch ein neues System ersetzt. Allerdings finde ich nicht wirklich im www die Möglichkeit mein Fahrzeug vor der Einreise zu registrieren.

Gruß Thomas
Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de

dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs
Kontaktdaten:

Portugal - Straßenmaut für dts. Fahrzeug

Ungelesener Beitrag von dieSteffi » 30 Dez 14 13:15

Hallo Thomas!

Willst du in Portugal eine mautpflichtige Straße befahren und hast ein Auto mit einem ausländischen, also in deinem Falle deutschen, Kennzeichen, dann hast du verschiedene Möglichkeiten:

1. Toll Card: Du kaufst dir bereits vor Reiseantritt online eine Toll Card und zwar hier: https://www.ctt.pt/fepme/app/open/charg ... _locale=en

Du kannst oben links auf der Website die Sprache auf Englisch stellen.
Du kannst deine deutsche Mobilfunknummer angeben.
Du kannst mit einer Kreditkarte bezahlten.
Gültigkeitsdauer: 1 Jahr

2. Easy Toll: Du fährst gleich nach passieren der Grenze einen s. g. Wellcome Point an. Am Wellcome Point wird das Kennzeichen deines Fahrzeuges automatisch erfasst. In den dort aufgestellten Automaten schiebst du deine Kreditkarte und erhälst eine Quittung. Deine Kreditkarte wird nun automatisch mit den fälligen Gebühren belastet.

Das funktioniert mit einer Eurocard, Mastercard oder Visacard.
Die Gültigkeitsdauer beträgt 30 Tage.
Die Quittung musst du gut aufbewahren, denn sie gilt als Nachweis für die Registrierung, falls du mal kontrolliert werden solltest.

3. Toll Card mit Vorauszahlung: Willst du die Gebühren lieber in bar zahlen, dann fährst du zu einer Autobahntankstelle und kaufst dir an der Kasse eine Toll Card für 5, 10, 20 oder 40 Euro. Die rubbelst das Feld auf der Karte frei und sendest den freigelegten Code und dein Kennzeichen mit deinem deutschen Handy per SMS an die angegebene Nummer.

Die Toll Card mit Vorauszahlung erhälst du auch bei der Post und in vielen Hotels.

Was du noch beachten solltest ist, dass du immer ausreichend Guthaben auf der Karte hast. Sollte auch nur 1 Cent fehlen für die nächste Fahrt, wird die ganze Fahrt als nicht bezahlt angesehen.

Zusätzlich zu den Mautgebühren wird auch für jede Erfassung an einer Mautstelle eine Gebühr in Höhe von 0,32 Euro erhoben.

Du hast ab Autobahnnutzung 24 Stunden lang Zeit die Toll Card zu besorgen und dich zu registrieren.

Du kannst dein Saldo online abrufen: https://www.ctt.pt/fepme/app/open/tollC ... _locale=pt

Bei Zahlungsverzug erwartet dich eine Strafe von max. 125 Euro und es entstehen zusätzliche Gebühren.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen

Viel Spaß in Portugal!
Wir wollen nicht mehr mitschwimmen, wir wollen aber auch nicht gegen den Strom schwimmen, wir wollen einen ganz anderen Fluss!
Mein Reiseblog: keine-eile Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen
Meine Seite über die Algarve: algarve-pur - Urlaub in der Algarve

dropsman
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 25 Apr 09 0:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Portugal - Straßenmaut für dts. Fahrzeug?

Ungelesener Beitrag von dropsman » 07 Jan 15 11:30

Vielen Dank für die Info. Denke mal ich werde mich für Nr. 1, notfalls Nr. 2 entscheiden.

Gruß Thomas
Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de

dropsman
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 25 Apr 09 0:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Portugal - Straßenmaut für dts. Fahrzeug?

Ungelesener Beitrag von dropsman » 15 Mär 15 16:17

Moin,

bin nun aus Portugal zurück. Hatte mich für die Toll Card entschieden. Allerdings war der Ausdruck hierzu an den Mautstationen wo ich gefragt hatte, völlig unbekannt. Aber eigentlich müsste sie für die südl. Autobahn (Spanien-Sagres - A22) gelten. Von der Algarve nach N muss man dann wiederum an den Mautstationen abschnittsweise zahlen. Auf der A25 (Aveiro-Spanien) müsste die Toll Card auch wieder gelten. Bisher habe ich jedoch auf meinem Toll Card Account noch den gebuchten Betrag vollständig drauf stehen. Auch gab es noch keine SMS. Bin gespannt ob das wirklich funktioniert wie gedacht oder ob ein "Brief" aus Portugal kommt. Es stehen zwar die Einzelbeträge pro Abschnitt auf Schildern, aber muss ich da wirklich mitrechnen? Eigentlich muss das System mir doch sagen, wenn mein Guthaben aufgebraucht ist.
Bin schon viel in Europa unterwegs gewesen, dass System in Portugal finde ich mit Abstand am undurchsichtigsten.

Gruß Thomas
Surfen · Biken · Reisen
http://www.dropsman.de

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“