Thailand: Fahrzeug mieten - Fahren gefährlich?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Walde
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 17 Mai 13 17:19

Thailand: Fahrzeug mieten - Fahren gefährlich?

Ungelesener Beitrag von Walde » 17 Mai 13 17:54

Hey,
also in Thailand gilt Linksverkehr, nach eigenen Erfahrungen ist das zwar anfangs sehr ungewohnt aber sollte eigentlich passen. Die Bschilderung ist öfters mal zweisprachig, also Englisch und Thai. In Bankok selbst ist der Horror. Würde dir nicht empfehlen dort zu fahren. Aber ansonsten passt es schon;)
Ich würde mir einfach in einer etwas ruhigeren Gegend einen Mietwagen nehmen und dann mal den Linksverkehr versuchen;).

joercan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 14 Jul 08 23:50
Wohnort: Gran Canaria

Thailand: Fahrzeug mieten - Fahren gefährlich?

Ungelesener Beitrag von joercan » 18 Mai 13 14:34

Ich würde wohl auch nicht in Bangkok anfangen ein Auto zu mieten, Linksverkehr und Verkehrschaos passen wohl zum lernen nicht ganz zusammen. Wir überlegen auf Ko Samui evtl. ein Auto zu mieten, evtl. einen Geländewagen. Ich denke da ist wenig Verkehr und kann es da mal probieren.

joercan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 14 Jul 08 23:50
Wohnort: Gran Canaria

Thailand: Fahrzeug mieten - Fahren gefährlich?

Ungelesener Beitrag von joercan » 03 Jul 13 10:42

Wir haben uns schlussendlich kein Auto in Ko Samui geliehen sondern einen Roller, ich denke der ist einfahre zum Fahren und auch besser um sich an den Linksverkehr zu gewöhnen. Ein Roller hat auch den Vorteil besser stehen bleiben zu können wenn man ein Foto machen will.

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Thailand: Fahrzeug mieten - Fahren gefährlich?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 03 Jul 13 10:58

joercan hat geschrieben:Wir haben uns schlussendlich kein Auto in Ko Samui geliehen sondern einen Roller, ich denke der ist einfahre zum Fahren und auch besser um sich an den Linksverkehr zu gewöhnen. Ein Roller hat auch den Vorteil besser stehen bleiben zu können wenn man ein Foto machen will.
Eine vernünftige Entscheidung :D Mit dem Roller kannst du auch da stehen bleiben wo es mit dem Auto nicht möglich ist. Das Parkplatz suchen fällt auch weg.

Benutzeravatar
Per Hentian
WRF-MENTOR
Beiträge: 308
Registriert: 23 Mär 08 12:26
Wohnort: Hamburg, Singapore

Thailand: Fahrzeug mieten - Fahren gefährlich?

Ungelesener Beitrag von Per Hentian » 07 Jul 13 10:47

Stimme nicht zu.
In den einschlaegigen Touristendestinationen wie Samui, Phuket etc. wird mehr gesoffen und an verbotenen Substanzen genascht als anderorts in Thailand. Das gilt auch fuer die einheimische Bevoelkerung.

Insbesondere in Nathon/Samui treffen sich die Pickup-Fahrer bereits am Morgen in der Hafenkneipe und hauen sich den Kanal mit Singha zu. Anschliessend werden die Touris wieder an die bekannten Ziele gekarrt.

Auf Samui fahren viele Reisende das erste mal mit diesen zweiraedrigen China-Boellern und gefaehrden nicht nur sich sondern auch andere.
Helm ist Pflicht gilt aber als out. Die gesammte Insel ist uebersaet mit Steinen auf den Strassen, die sich gerne auch mal auf schlecht einsehbaren Kurven befinden.

Verkehrstote gibts taeglich und meisst hats nen Moped-Fahrer erwischt.

Ich wuerde und werde mich weiterhin vierraedrig und am besten vierradgetrieben fortbewegen.

Safety First,

Per

joercan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 14 Jul 08 23:50
Wohnort: Gran Canaria

Thailand: Fahrzeug mieten - Fahren gefährlich?

Ungelesener Beitrag von joercan » 07 Jul 13 14:11

Von der passiven Sicherheit ist natürlich ein Auto einem Roller vor zu ziehen. Logischerweise sieht man bei einem Unfall in einem Auto besser aus als in einem Roller.
Da ich aber lange Zeit ein Motorrad hatte denke ich den Roller doch ganz gut unter Kontrolle zu haben. Ich denke auch ein Roller ist für das erste mal, um sich ein bisschen an den Linksverkehr zu gewöhnen, etwas besser. Wenn man da mal falsch abbiegt oder auf der falschen Seite fährt ist das nicht so schlimm.

Ich muss allerdings auch sagen das wir selbst einen Unfall mit dem Roller, kurz vor uns, mitbekommen haben. Das lag aber wohl daran das diese Person zu schnell gefahren ist, der hat uns kurz vorher überholt, und ihm dann der Roller in einer Kurve ausser Kontrolle geraten war.
Die Strassen, wir sind nur an der Küste gefahren, fand ich recht gut. Helm hatten wir natürlich auf.
Wer viel fotografieren will, für den ist natürlich auch ein Zweirad optimal, man kann praktisch sofort und überall stehen bleiben, auch ganz schnell umdrehen, was so mit dem Auto nicht möglich ist.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“