Thailand- Kambodscha Grenze Koh Kong - Abzocke

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Offliner
WRF-Spezialist
Beiträge: 576
Registriert: 30 Nov 07 21:21
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Thailand- Kambodscha Grenze Koh Kong - Abzocke

Ungelesener Beitrag von Offliner » 12 Mai 08 16:40

Hi,

Weiß jemand, ob es am Thailand- Kambodscha Grenzübergang Koh Kong auch so aussieht wie für Grenze Poipet auf http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=11872 beschrieben?
Wird am Grenzübergang Koh Kong auch "abgezockt"?

MichaelC
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 03 Jun 08 7:10
Wohnort: Hamburg/Carcassonne

Kambodscha: Grenze Koh Kong

Ungelesener Beitrag von MichaelC » 03 Jun 08 11:11

Wir haben die Grenze Koh Kong am 30.12. passiert:
Nachdem mehre Formulare ausgefüllt wurden in denen wir bestätigen, dass wir gesund sind, sagte die Beamtin: 20 $ each. Da wir von dieser Geschichte vorher gehört hatten, legte ich dann unsere internalionalen Impfausweise vor. Ihre Antwort in einem schallenden Lachen "now its 0 $ - youre a good boy...." :D . Dauer der Abfertigung 90 min.
Als Abzocke hab ich die Fahrt über die Brücke nach Koh Kong empfunden - 10$ ohne Verhandlungsmöglichkeit.
btw: (gehört zwar nicht zum topic) wir haben dann 2 Nächte bei Otto's (http://www.kohkong.com/kohkong/ottos.html) inkl. Silvesterfeier verbracht, der uns dann auch ein Taxi nach Phnom Penh / 6 Stunden (20 $ pP) besorgt hat.
Weitere Infos gerne auf Nachfrage.
Michael

Benutzeravatar
NataliePnichteingeloggt

Kambodscha: Grenze Koh Kong - Abzocke?

Ungelesener Beitrag von NataliePnichteingeloggt » 14 Jul 08 8:39

Moin,

also die Grenze Hat Lek war ganz ok. Die nette Dame wollte keine 20 Dollar sondern nur 1200 Baht, auch wenn die offiezielle Version von jedem Touri 20$ verlangt.
Nun ja mit ein bisschen dumm stellen und behaupten, dass man kaum noch Baht hat und im Konsulat gefragt hat kann man u.U. auf 1000 Baht (mit Glueck auch auf weniger) runterhandeln.
Damit war ich dann zufrieden, alles andere haette sicher nur fuer mehr Stress gesorgt. Ich war auch in 10/15 Minuten durch.
Die Ueberquerung der Bruecke nach Dong Tong habe ich fuer 60Baht bekommen excl. Brueckensteuer, und weil er nicht wechseln konnte ;) warens am Ende 100 Baht wegen dem "Tip".
lg natalie

Benutzeravatar
Jumbo

Kambodscha: Grenze Koh Kong - Abzocke?

Ungelesener Beitrag von Jumbo » 26 Jul 08 6:14

Es wurde auch bei mir versucht 1200 Baht fuer das Visum zu bekommen, normal sind 700 Baht. Einen Beleg wollte der Zoellner mir auch nicht geben, er habe keinen mehr. Ich forderte ihn dann auf im Visum selbst, in der Zeile "Fee:...." die 1200 Baht einzutragen. Daraufhin bat er mich in sein Buero und fragte ob ich denn Freunde in Phnom Penh haette. Ich verneinte dies und forderte ihn nochmals auf den Visabetrag in die Zeile einzutragen. Er meinte dann ich solle ihm 700 Baht geben...!:-))

Begleite(t) mich auf meiner Reise: www.dirkf.de

petsei
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 05 Mai 14 13:04

Kambodscha: Grenze Koh Kong - Abzocke?

Ungelesener Beitrag von petsei » 05 Mai 14 14:33

Ich Frage mich ob du für die 10 $ mit dem Taxi gefahren bist? Wenn ja ist der Preis OK. Die einfach Fahrt ca. 15 km + Brückengebühr ca. 1,30 $. Dann sollte man noch die Fahrzeugkosten mit einrechnen, Benzin, Reifen u.s.w.! Das doppelt da der Fahrer ja wieder zurück zur Grenze muss.
Die E-Visagebühren 20$ + 5 $ Bearbeitung und was viele vergessen ca. 3$ Bankgebühr. AHA 28$.
Die Grenzer verdienen zwischen 50 $ und 150 $ im Monat. Wie soll das gehen? Also meiner Meinung nach ist es OK wenn man im Urlaub ein Trinkgeld gibt. Das mit dem Arzt ist lustig, aber man sollte Ihn nicht beachten, es gibt keine Probleme...

Chrisbiene
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 19 Jul 12 19:37
Wohnort: Bayern

Thailand- Kambodscha Grenze Koh Kong - Abzocke

Ungelesener Beitrag von Chrisbiene » 09 Jan 16 17:55

Ich bin ganz aktuell vor eineinhalb Wochen bei Hat Lek von Thailand nach Kambodscha eingereist.
Zuerst wollten die Grenzbeamten von mir 2000 Baht für das Visum. Als ich sagte, dass ich nur Dollar habe, hielten sie mir ein "offiziell" aussehendes Dokument vom August 2014 unter die Nase, in dem steht, dass das Visum 37$ kostet. Ich entgegnete, dass das Schreiben offensichtlich veraltet ist, da ich noch an diesem Morgen auf der Homepage seines Ministeriums nachgesehen habe und dort eindeutig steht, dass das Visum 30$ kostet. Und dass ich ein Foto von dem Schreiben machen möchte, denn es geht ja nicht, dass die Grenzbeamten veraltete Informationen haben... Einer hat einen Wutanfall bekommen, dass in seinem Büro niemand Fotos macht und ich gefälligst die 37$ bezahlen soll.
Ich hab mich geweigert und bin erst mal vor die Tür gegangen. Ein paar Minuten später kam einer raus, hat meinen Pass und die 30$ mitgenommen und mir wenig später den Pass mit dem Visum zurückgebracht.


Für die Fahrt von der Grenze bis nach Koh Kong habe ich mit dem Motorradtaxi 150 Baht bezahlt, die Brückengebühr betrug 13 Baht.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“