Gefälschte Studentenausweise aus Bangkok -funktionieren die?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Gefälschte Studentenausweise aus Bangkok -funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 03 Jun 08 16:42

Hallo Weltreisende!

Ihr kennt ja sicher die stände auf der Khaosan Road und anderswo, wo man sich einen gefälschten Studentenausweis und andere Ausweise machen lassen kann.

meine Frage: Funktionieren die?

Wir einem Studentenrabatt gewährt, in Thailand und anderswo auf der Welt oder merkt jeder, dass die gefälscht sind?

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Viele Grüße
Killerloop23

shadu
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 03 Mai 04 19:17
Wohnort: Hallein (Österreich)

gefälschte Ausweise in Bangkok-funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von shadu » 04 Jun 08 16:08

studentenausweise funktionieren überall! aber man kann die sowieso nur bei museen oder wenn man noch jung ist bei kinos einsetzen.

bei den anderen ausweisen weiss ich nicht genau, da musst du sicher vorsichtig sein. dokumentenfälschung=straftat (vorbestraft/anzeige)!!!!

killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

gefälschte Ausweise in Bangkok-funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 04 Jun 08 16:12

shadu hat geschrieben:studentenausweise funktionieren überall! aber man kann die sowieso nur bei museen oder wenn man noch jung ist bei kinos einsetzen.

bei den anderen ausweisen weiss ich nicht genau, da musst du sicher vorsichtig sein. dokumentenfälschung=straftat (vorbestraft/anzeige)!!!!
Ich meinte eigentlich auch hauptsächlich die Studentenausweise. Lohnt es sich dann überhaupt. Jung genug sehe ich ja aus :P weiß halt nicht, ob man so viel spart, dass es sich lohnt (und weiß auch nicht, was die Ausweise in Thailand so kosten)....???

shadu
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 03 Mai 04 19:17
Wohnort: Hallein (Österreich)

gefälschte Ausweise in Bangkok-funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von shadu » 04 Jun 08 16:15

so um die 4 euro glaub ich kostet der ausweis.
mir hilft er eigentlich hauptsächlich bei freibädern im sommer. kino nicht mehr da dort auch das alter ne rolle spielt.

killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

gefälschte Ausweise in Bangkok-funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 04 Jun 08 18:27

shadu hat geschrieben:so um die 4 euro glaub ich kostet der ausweis.
mir hilft er eigentlich hauptsächlich bei freibädern im sommer. kino nicht mehr da dort auch das alter ne rolle spielt.
Kannst ja auch beim Geburtsdatum schummeln :wink:

Benutzt Du dann Ausweis von der Uni of C alifornia (bsp) im Freibad in Ö sterreich?

shadu
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 03 Mai 04 19:17
Wohnort: Hallein (Österreich)

gefälschte Ausweise in Bangkok-funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von shadu » 04 Jun 08 18:48

muss ja nicht eine uni aus den usa sein. nimm eine beliebige deutsche uni in deiner gegend oder nächst grösseren stadt. ;-)

killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

gefälschte Ausweise in Bangkok-funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 04 Jun 08 18:54

shadu hat geschrieben:muss ja nicht eine uni aus den usa sein. nimm eine beliebige deutsche uni in deiner gegend oder nächst grösseren stadt. ;-)
Naja, aber ich weiß von den Schwimmbädern meines Vetrauens dass die schon wissen, wie die echten Ausweise aussehen....Unis in meiner Heimatgegend zB haben welche, die aussehen wie Kreditkarten, wo das Foto (mit Thermotechnik?) draufgedruckt ist....

Darum wunder ich mich ja, dass das in der Heimat klappen soll

Benutzeravatar
arrrne
WRF-MENTOR
Beiträge: 82
Registriert: 21 Feb 06 17:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gefälschte Ausweise in Bangkok-funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von arrrne » 04 Jun 08 19:34

Erstmal vorweg: Die Studentenausweise auf der Khaosan und Co. sind meist Fälschungen des Internationalen Studentenausweises, den man u.a. an seiner Heimatuni zusätzlich zum normalen Studiausweis beantragen kann. Das ist ne kleine Plastikkarte, auf der die Schrift aufgedruckt und das Bild mit Folie aufgeklebt wird.

Vor einer Weile hab ich einen gefälschten Studentenausweise näher zu Gesicht bekommen und konnte ihn mit meinem (echten) vergleichen: Es gab lediglich minimale Abweichungen bei den Farben und eine nicht ganz korrekt geschnittene Kante. Ich denke, wenn jemand davon Ahnung hat, wird er es erkennen. Außerdem gibt es darauf eine laufende Nummer. Bei z.B. Hostels (manche akzeptieren den Ausweis für Rabatte) bringt er nichts, da die die Nummer haben wollen.

Außerdem: Auch die Fälschung eines scheinbar harmlosen Studentenausweises ist Urkundenfälschung, ergo strafbar und v.a. kein Kavaliersdelikt.
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."
Orson Welles

katzelmacha
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 17 Jul 07 17:44

Gefälschte Studentenausweise aus Bangkok -funktionieren die?

Ungelesener Beitrag von katzelmacha » 16 Jun 08 14:44

zum "schwarz" fahren reicht er allemal... :D

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“