Pfeffergel in Südasien erhältlich?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
EDsteve
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 15 Apr 07 23:40
Kontaktdaten:

Pfeffergel in Südasien erhältlich?

Ungelesener Beitrag von EDsteve » 25 Jul 08 12:50

Hat jemand ne Ahnung, ob man Pfeffergel in Suedasien bekommt?

greeetz
ED

Benutzeravatar
Be_no
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 08 20:20
Wohnort: Dresden - auf Dauerreise durch Suedostasien

Pfeffergel in Südasien erhältlich?

Ungelesener Beitrag von Be_no » 25 Sep 08 5:55

"Hat jemand ne Ahnung, ob man Pfeffergel in Suedasien bekommt?"

Defination Suedasien:

http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdasien

Defination Suedostasien:

http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdostasien

Pfeffergel? - oder meinst du Pfefferspray?
Wie auch immer,beide Produkte kannst du in vielen Staaten SueOSTasiens in den entsprechenden Shops kaeuflich erwerben.
Pfeffergel bzw. Pfefferpflaster mit dem Wirkstoff Capsicum werden dort im Gegensatz zu deutschen Preisen ausgesprochen billig im Fachhandel angeboten.
Sie dienen bekanntlich zur Heilung und Linderung allerlei muskulaerer Probleme.
Hier ein Beispiel aus einer Farmasi (Apotheke-Drogerie) in Ipoh/Malaysia in der Jalan Pasar:

http://img157.imageshack.us/my.php?imag ... 318ap9.jpg

http://img157.imageshack.us/my.php?imag ... 316pi7.jpg

Kostenpunkt fuer 1 Neocapsicumpflaster = 1,30 RM = 0,19 Euro,fuer 1 Pck. Tiger-Medicatedpflaster (2 Stueck) = 4,50 RM = 0,89 Euro.
In Indonesien ist diese Medizin noch erheblich preisguenstiger.
Die Marke "Salonpas" ist dort das Mittel der Wahl und dort gibt es auch mit 100%iger Sicherheit dein angesprochenes Pfeffergel zu kaufen.
Es fungiert unter dem Namen "SALONPAS GEL".Die Tube mit 15 Gramm Inhalt kostet 6800.- IDR = 0,49 Euro:

http://www.display.co.id/galleryimages/42.jpg

http://www.balichemist.com/obat_lain.html

In Deutschland gibt es einen speziellen Indonesien-Onlineshop der viele Qualitaetsprodekte verschiedenster Art aus dem suedostasiatischen Inselreich anbietet,leider im Schnitt 3-4 Mal so teuer als wenn man diese Ware direkt in Indonesien kaufen wuerde..

http://www.tokoindonesia.de/catalog/ind ... 7&osCsid=4...

Pfefferspray als Abwehrmittel gegen "boese" Menschen ist in SuedOSTasien etwas schwieriger zu bekommen.
Als Importware wird dieses Produkt dazu im Gegensatz zu deutschen Preisverhaeltnissen ausgesprochen teuer im kaum vorhandenen Fachhandel wie in Ausruestern fuer militaerische Gruppierungen und Travellerbedarf angeboten.
Hier ein Beispiel aus einem Shop in Ipoh/Malaysia in der Jalan Sultan Idris Shah:

http://img157.imageshack.us/my.php?imag ... 313rg8.jpg

http://img157.imageshack.us/my.php?imag ... 314bu4.jpg

Kostenpunkt fuer diese Spraydose sind 29,90 RM = 5,93 Euro

Im Staat Suedafrika ist Pfefferspray in Anbetracht der dortigen Sicherheitslage eher angebracht:

"Prekäre Sicherheitslage in Südafrika"

http://www.rp-online.de/public/article/ ... ewalt.html

In der Region Suedasien und insbesonders in den Staaten SuedOSTasiens auf Grund der niedrigen Gewaltkriminalitaet gegen Auslaender eher nicht.
In manchen vom westlichen Tourismus eroberten Gebieten Thailands wie z.B. Pattaya soll so ein Mittel jedoch manchmal hilfreich sein.

"Gewalttätigkeit umgibt die Stadt
Kriminalität nimmt rapide zu
Opfer: Jogger, Radfahrer und Spaziergänger

Der Raub geschah im Morgengrauen. Gegen 6:30 Uhr kam einem 62-jährigen Deutschen auf seiner morgendlichen Radtour ein mit zwei Thais besetztes Moped entgegen. Die beiden jungen Männer fixierten den Radfahrer, wendeten auf der Landstrasse in der Nähe des Elephant Villages und verfolgten ihn. Kurz darauf stoppte das Moped neben dem Ausländer.
Der Sozius zog ein kleines Messer, bedrohte damit den Deutschen und hielt ihm die Waffe an den Bauch. Gleichzeitig riss der Thai dem Radler eine eineinhalb Baht-Goldkette vom Hals. Dabei muss er eine Ausbuchtung in der Hose seines Opfers gesehen haben. „Das Telefon“ forderte der Beifahrer auf Thai. Der Deutsche musste sein in der Hosentasche steckendes Handy abgeben - und schon flüchteten die beiden Männer.
Die Anzeige bei der nächsten Polizeiwache ging aus wie das Hornberger Schiessen. Nachdem die Frau des Deutschen vom morgendlichen Überfall berichtet hatte, meinte ein Beamter: „Da können wir nichts machen. Ähnliches passiert derzeit in Pattaya alle paar Stunden.“
Der Deutsche, der seinen Schaden auf etwa 15.000 Baht beziffert, hat eine Erklärung für die steigende Zahl der Überfälle „Nach dem Krieg gegen Drogen ist Yaba um ein Vielfaches teurer geworden. Mit Diebstählen und Raubüberfällen wollen Süchtige ihre Pillen finanzieren.“
Auf seine morgendlichen Touren verzichtet der 62-jährige nach dem Raubüberfall nicht. Wenn der Deutsche jetzt sein Rad besteigt, hat er ein Abwehrmittel in der Hand. Eine mit Pfeffer gefüllte Spraydose. Dieses Mittel soll eigentlich bissige Hunde verscheuchen. " :

http://www.der-farang.com/?article=2003/20/

Sicher gibt es User in diesen Weltreiseforum welche u.A.fuer die Laender Suedasiens,Bangladesch,Bhutan,Indien,Malediven,Nepal,Pakistan,Sri Lanka aehnliche Recherchen wie fuer SuedOstasien liefern koennen.

greeetz

B

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“