Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
pedro_w
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 08 Okt 08 14:52

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von pedro_w » 08 Okt 08 18:31

Hallo,

Noch eine kurze Frage: könnte ich Probleme bekommen, wenn ich innerhalb von 8 Monaten bereits zwei Mal in Thailand eingereist bin und dann ein drittes Mal zurück nach Bangkok muss, um meinen Rückflug anzutreten?

Und wenn ja, wie kann ich die Probleme umgehen?

Danke für eure Hilfe.

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von Caveman » 09 Okt 08 3:51

Ich gehe mal davon aus, dass Du kein Visum hattest oder hast und somit von visumfreien Einreisen/Aufenthalten sprichst.

Das heisst, Du darfst fuer insgesamt maximal 90 Tage im Halbjahreszeitraum in Thailand sein, wobei die Anzahl der Einreisen keine Rolle spielt.

In Deinem Fall also kein Problem.

Gruss
Caveman



UPDATE Stand II/2013
Die Zeitbeschränkung 90 Tage / 180 Tage wurde aufgehoben.
Bei Überlandeinreisen nach Thailand wird nur noch eine Thailand-Aufenthaltsgenehmigung für 15 Tage gewährt, zusätzlich wird die Einreise über Land auf viermal hintereinander beschränkt.
Unverändert erhalten deutsche Staatsbürger, die im Besitz eines Rück- / Weiterreisetickets innert 30 Tagen sind bei Flugeinreise nach Thailand eine Aufenthaltserlaubnis über 30 Tage, die fälschlicherweise aber verständlich häufig als "Visum On Arrival (VOA) bezeichnet wird.
Die neuesten Visabestimmungen für Deutsche und für alle Länder stehen nach wie vor am verbindlichsten hier beim www.auswaertiges-amt.de und bei Thailand Konsulat http://www.thaiembassy.de/de/menu-consu ... for-a-visa .
Auswärtiges Amt Stand II/2013 hat geschrieben:Visum Thailand

Bei Aufenthalten in Thailand von einer Dauer bis zu 30 Tagen ist für deutsche Staatsangehörige kein vor der Einreise zu beantragendes Visum erforderlich. Dies bezieht sich nur auf Einreisen auf dem Luftweg.
Bei Einreise auf dem Landweg wird in der Regel nur ein Aufenthalt von 15 Tagen gestattet. Einreisen auf dem Luftweg sind in beliebiger Anzahl wiederholt möglich. Der Botschaft vorliegenden Informationen zufolge sollen Einreisen auf dem Landweg allerdings nur noch viermal nacheinander möglich sein.

Deutsche, die beabsichtigen, sich länger als 30 Tage in Thailand aufzuhalten, benötigen vor der Einreise ein von einer thailändischen Auslandsvertretung ausgestelltes Visum.

Für Aufenthalte bis zu 60 Tagen wird ein "Tourist Visa" benötigt. Ein non immigrant visa berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen. Touristen- und non immigrant visa werden in der Praxis um 30 Tage verlängert.
... Also immer noch kein Problem. 8)

Paradise.Circus
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 30 Mai 13 10:43
Wohnort: Dresden

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von Paradise.Circus » 01 Feb 14 2:27

Hallo,

leider habe ich nichts aktuelles dazu gefunden, darum hier meine Frage:

Wie oft ist es moeglich das Visa on Arrival (Landweg) quasi hintereinander zu bekommen ?
Mir hat jemand erzaehlt maximal 3 mal in 180 Tagen - dazu finde ich aber nichts und wenn es diese Regelung gibt wie genau wird die denn genommen ???

Ich bin im August mit einem ( vorher beantragten) 60 Tages Visa nach Thailand gereist, im Oktober fuer 1 Monat nach K ambodscha, im November wieder zurueck fuer ein paar Tage wegen einem Flug von Bangkok (hier also Visa on Arrival Nr. 1), dann wieder nach K ambodscha und Ende Dezember dann wieder nach Thailand (VOA Nr. 2), im Januar hab ich dann einen Visa Run gemacht (VOA Nr. 3).
Theoretisch muesste ich also im Februar wieder einen Visarun machen, hab aber etwas Angst keins mehr zu bekommen.
Hat da jemand vielleicht Erfahrung wie das gehandhabt wieder an der Grenze Satun ????
Lieber gleich ganz raus und von ausserhalb 60 Tage beantragen oder doch an der Grenze versuchen ???

Wuerde mich freuen ueber ne Antwort.


[Frage in passenderes Thema verschoben - Astrid :)]

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5626
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 01 Feb 14 3:27

Hallo :)
Wie oft ist es moeglich das Visa on Arrival (Landweg) quasi hintereinander zu bekommen ?
Seit 11/2013 wird bei Überlandeinreisen nach Thailand wieder eine Aufenthaltsgenehmigung für 30 Tage gewährt. Die Einreise über Land ist weiterhin auf viermal hintereinander beschränkt.
[Quelle: Auswärtiges Amt"]

Mir hat jemand erzaehlt maximal 3 mal in 180 Tagen - dazu finde ich aber nichts und wenn es diese Regelung gibt wie genau wird die denn genommen ???
Die Regelung, daß man sich mit einer visa-freien Aufenthaltserlaubnis nur 90 Tage innerhalb von 180 Tagen in Thailand aufhalten darf, besteht seit 2008 nicht mehr!

Vorausgesetzt, Du überschreitest mit Deiner Gesamtzeit in Thailand nicht die maximale Aufenthaltsdauer pro Jahr, sollte es kein Problem sein, bei der Wiedereinreise ein weiteres / letztes Mal Deine 30 Tage zu bekommen.
( Ggf. nochmal im passenden Thema nachfragen: -> Thailand: maximale Aufenthaltsdauer pro Jahr :idea: )

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

flocu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 24 Feb 14 5:56

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von flocu » 04 Mär 14 17:21

So weit ich weiß, gibt es keine maximale Aufenthaltsdauer in Thailand, schon gar nicht 90 Tage. Das wäre ja nicht mal ein Double Entry Tourist Visum.

Auch gibt es kein festes Limit an 30 Tage Stempeln. Meine Freundin und ich haben seit Oktober schon 5 davon gesammelt und sind immer kommentarlos durchgewunken worden.

Es kann natürlich mit 10 Stempeln passieren, dass man Fragen gestellt bekommt, aber 5 sind zumindest noch kein Grund zur Sorge...

Benutzeravatar
maier540
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 29 Mär 05 13:45
Wohnort: München

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von maier540 » 16 Okt 14 21:18

Liebe Gemeinde,
hat jemand schon persönliche Erfahrungen mit den neuen Regelungen eines Visa-Runs in Thailand gemacht!?
Ich werde aus dem Auszug des Auswärtigen Amtes nicht sonderlich schlau.
Geplant hatte ich einen oder zwei Verlängerungen von 30 Tagen über Ranong. Ist das so noch möglich?
Sofortige Wiedereinreisen ohne Visum (sog. Visa-run) sind seit dem 08. Mai 2014 allenfalls noch für touristische Zwecke möglich, nicht für einen fortwährenden Aufenthalt.
Quelle Auswärtiges Amt
Liebe güsse aus K alifornien

PepeOnTour
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 21 Okt 14 3:55
Wohnort: Pepe
Kontaktdaten:

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von PepeOnTour » 29 Nov 14 8:19

Wir sind Anfang Oktober aus Thailand nach K ambodscha ausgereist und Anfang November von K ambodscha wieder nach Thailand. Bei Ausreise (und auch bei der Immigration in Bangkok) sagte man uns das wir bei Einreise wieder ein 30 Tage Visa bekommen (was dann auch so war!). Wie lange man auser Landes sein muss konnte uns keiner genau sagen. Es war immer die Rede von 1 - 2 Wochen. Nach 4 Wochen war die Einreise nach Thailand kein Problem. Der typische Visa-Run wird so wohl nicht mehr funktionieren. Auch wenn wir mitbekommen haben das Agenturen genau diesen wieder anbieten. Doch genauere Infos habe ich darüber nicht!
Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum!

Wie fast alle haben Wir einen Traum den wir nicht nur Träumen, sondern diesen auch Leben!

travel-n-roll.de

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 29 Nov 14 9:34

PepeOnTour hat geschrieben:Wir sind Anfang Oktober aus Thailand nach K ambodscha ausgereist und Anfang November von K ambodscha wieder nach Thailand. Bei Ausreise (und auch bei der Immigration in Bangkok) sagte man uns das wir bei Einreise wieder ein 30 Tage Visa bekommen (was dann auch so war!).
Wie lange war Euer Aufenthalt in Thailand vor der Ausreise ? Nur wenige Tage oder habt Ihr die ganzen erlaubten 30 Tage geblieben ?
Don't leave for tomorrow what you can fly today

PepeOnTour
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 21 Okt 14 3:55
Wohnort: Pepe
Kontaktdaten:

Thailand: visa-freier multiple entry - wie oft - wie lange?

Ungelesener Beitrag von PepeOnTour » 29 Nov 14 10:12

Wir haben ein 30 Tage Visa on Arrival in Bangkok am Flughafen bekommen und dieses an der Immigration in Ayutthaya nochmal um 30 Tage verlängern lassen. Danach (60 Tage) sind wir nach K ambodscha ausgereist und vier Wochen später nach Thailand zurück. Mit neuen 30 Tagen, die auch wieder verlängerbar gewesen wären!
[s.a.: -> Thailand: (Visa-freie) Aufenthaltsdauer verlängerbar]
Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum!

Wie fast alle haben Wir einen Traum den wir nicht nur Träumen, sondern diesen auch Leben!

travel-n-roll.de

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“