Hongkong: 3-5 Std. Stopover - was machen?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
estrella
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 20 Apr 09 12:32

Hongkong: 3-5 Std. Stopover - was machen?

Ungelesener Beitrag von estrella » 20 Apr 09 12:48

Liebe Reisende,

hier eine kurze Frage, die sicherlich viele beantworten können.
Wir landen in Kürze mit Catay Pacific in Hongkong zwischen, und zwar morgens um sechs Uhr. Unser Weiterflug ist erst gegen 15 Uhr, also würden wir gern ein paar Stunden uns Hongkong ansehen. Die von Cathay angebotene offizielle Stadtrundfahrt ist so spät zu Ende, dass uns das zu knapp am Weiterflug ist.
Wie kommt man am zügigsten auf eigene Faust in die Stadt, was kann man in 3 bis 4 Stunden sehen, wieviel Zeit muss man für öffentliche Verkehrsmittel ins Zentrum rechnen, und ist es günstiger, vorher Hongkong-Dollar zu haben oder erst dort zu tauschen bzw. am Automaten zu ziehen?

Würde mich über Tipps zu einem mehrstündigen Hongkong Stopp-Over freuen

Liebe Grüße, Rainer

Jim_lux
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 20 Apr 09 8:48
Wohnort: Luxemburg

Stopover in Hongkong

Ungelesener Beitrag von Jim_lux » 20 Apr 09 13:02

Hallo estrella,

mit dem Minibus / Taxi kommst du in ca 40 min nach Kowloon, dies ist die Halbinsel. Wenn du in Hongkong shoppen möchtest, besuche den Stadtteil Tsim Sha Tsui, hier pulsiert das Leben! Von da aus ist es nur ein Katzensprung zur Promenade wo es Museeen gibt.
Allerdings wird es wohl etwas stressig für Tempel / Museumsbesuche...Von hier aus geht es auch per Star Ferry rüber nach Hong Kong Island (Geht schnell und ist sehr billig) Vom Boot aus kannst du auch die herrliche Skyline Hong Kongs geniessen.
Drüben auf Hongkong Island stehen die ganzen Banken und es gibt ein Viertel wo man Antiquitäten kaufen kann.
Hongkong ist sehr kompakt und man kommt überall schnell hin, sei es per Taxi (ziemlich billig), U-Bahn, Boot oder per pedes.

HongKong Dollars wechselst du am besten in HK selber (bei uns in Lux kann man nichtmal Hk Dollars wechseln). Für die Benutzung von Öffentlichen Transportmitteln in Hong Kong lohnt es sich eine Octopus Card zu machen die es in jeder Ubahn Station gibt und mit einem Credit geladen werden kann. Damit kann man bequem jeglichen öffentlichen Transport zahlen (einfach Karte an den Automaten halten) und man muss nicht ständig Kleingeld bei sich haben (Busse geben z.B. auch kein Wechselgeld)

abendsen
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 04 Dez 08 1:26
Wohnort: Mannheim, Deutschland

Stopover in Hongkong

Ungelesener Beitrag von abendsen » 20 Apr 09 19:43

Hi estrella,

wenn mich nicht alles täuscht, fährt die U-Bahn (ich glaube mit 1x Umsteigen) bis direkt nach Kowloon. Dürfte günstiger sein als Taxi. Ob sich die Octopus-Card für einen so kurzen Aufenthalt lohnt, weiß ich nicht.

Den Victoria Hill fand ich ganz nett, das wird aber in der kurzen Zeit wohl eher knapp. Ansonsten schließe ich mich Jim_lux an.

Gruß

ulixia
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 17 Jul 06 17:31

Hongkong: 3-5 Std. Stopover - was machen?

Ungelesener Beitrag von ulixia » 21 Apr 09 21:59

Die Bahn braucht 24 Minuten bis in die Stadt. Im Flughafen zum Gate laufen dauert deutlich länger. Habe immer so ca. 45 Minuten dafür gebraucht.

Octopus card kann man sich am Ende problemlos wieder ausbezahlen lassen.

In Kowloon gibt es ein paar interessante Märkte. Der Rest ist schon angesprochen worden.

estrella
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 20 Apr 09 12:32

Hongkong: 3-5 Std. Stopover - was machen?

Ungelesener Beitrag von estrella » 26 Apr 09 10:48

Hallo Reisende,

erstmal vielen Dank für die Tipps! Wir werden wohl mit der U-Bahn nach Kowloon fahren und dann mit der Star Ferry nach Hongkong Island übersetzen. Den Victoria Peak werden wir auch noch versuchen unterzubringen, wenn es die Zeit zulässt und es vom Wetter her lohnt.
Und für eine leckere Frühlingsrolle bleibt bestimmt auch noch Zeit... oder
-> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=15888

Grüße fünf Tage vorm Start,

Kerstin & Rainer

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“