Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
pukalani
WRF-Moderator
Beiträge: 762
Registriert: 01 Nov 04 14:31
Wohnort: Stuttgart

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von pukalani » 22 Mär 13 17:21

Hallo in die Runde,

endlich hab ich mich getraut, diesen Faden zu lesen... und bin erschrocken. Ich war 2000 in Vang Vieng und hab es damals eher als ein gemütliches Dörfchen empfunden (mWn nur 1 Internetcafe). Hab die Tage in den Höhlen und auf den Bergen verbracht, die Abende dann wundenleckend auf dem Hoteldach - wo das lauteste die Hähne waren. Tuben war ich auch... aber vor und hinter mir kein Mensch aufm Fluß.

Seufz... um auf den Titel zurückzukommen: Ich schätze, ich tu mir das in diesem Leben nicht mehr an. Behalte Vang Vieng lieber so in Erinnerung wie es mal war.

Liebe Grüße,
Lani

rechnomaniac
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 23 Dez 10 11:29
Wohnort: Die Erde
Kontaktdaten:

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von rechnomaniac » 29 Mär 13 14:59

Ich habe auch in Viang Vieng ein paar Tage Pause gemacht.
Das lohnt sich insofern schon wegen der einmaligen Landschaft und den Höhlen die man dort besichtigen kann.
Und den Sauftouristen kann man einigermassen aus dem Wege gehen wenn man etwas ausserhalb nächtigt bzw keine Unterkunft in der Kneipenstrasse nimmt.

Einige Infos kannst du in meinem Blog dazu lesen:
http://reisemonster.net/2011/07/04/tod-in-vang-vieng/


[Aus diesem Thread in passenderes Thema verschoben - Danke für Deine Einschätzung - Astrid :)]

lena_kaulitz
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 16 Apr 14 5:39

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von lena_kaulitz » 16 Apr 14 9:59

Für mich ist Tubing in Vang Vieng wirklich eine unvergessliche Erfahrung (natürlich wenn es nicht so viele Touristen gibt :|) Auf großen Reifenschläuchen als Floß würdest du flussabwärts treiben und die schönen Naturlandschaften an beiden Ufern anschauen. Außerdem ist eine Radtour auch eine gute Idee :D


[aus Wie authentisch habt ihr Laos erlebt? in passenderes Thema verschoben - Astrid :)]

Benutzeravatar
Offliner
WRF-Spezialist
Beiträge: 576
Registriert: 30 Nov 07 21:21
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von Offliner » 21 Apr 14 21:45

lena_kaulitz hat geschrieben:Für mich ist Tubing in Vang Vieng wirklich eine unvergessliche Erfahrung (natürlich wenn es nicht so viele Touristen gibt :|) Auf großen Reifenschläuchen als Floß würdest du flussabwärts treiben und die schönen Naturlandschaften an beiden Ufern anschauen.
Das Tubing fand ich bei meinem ersten Besuch 2006 (da gab es maximal 3 Bars und die servierten nur Frucht-Shakes und Beer Lao) auch wunderbar. Beim 2. Mal 2010 gab es überall Bars und von der wunderschönen Natur außen rum hat man kaum was mitbekommen. Aber mittlerweile soll es ja wieder anders sein.

lena_kaulitz
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 16 Apr 14 5:39

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von lena_kaulitz » 23 Apr 14 4:13

Offliner hat geschrieben:
lena_kaulitz hat geschrieben:Für mich ist Tubing in Vang Vieng wirklich eine unvergessliche Erfahrung (natürlich wenn es nicht so viele Touristen gibt :|) Auf großen Reifenschläuchen als Floß würdest du flussabwärts treiben und die schönen Naturlandschaften an beiden Ufern anschauen.
Das Tubing fand ich bei meinem ersten Besuch 2006 (da gab es maximal 3 Bars und die servierten nur Frucht-Shakes und Beer Lao) auch wunderbar. Beim 2. Mal 2010 gab es überall Bars und von der wunderschönen Natur außen rum hat man kaum was mitbekommen. Aber mittlerweile soll es ja wieder anders sein.
Ja, eine Freundin von mir, die im letzten Jahr eine Reise nach Vang Vieng gemacht hat, sagt das auch. Derzeit hat Vang Vieng so viele Bars und Tubing erfahren bringt... also kein echtes Gefühl wie zuvor :(

denise_engeler
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 12 Mai 14 4:14

Vang Vieng, Laos

Ungelesener Beitrag von denise_engeler » 16 Mai 14 4:50

Ist jemand hier schon mal nach Vang Vieng gereist? Vang Vieng ist eine Kleinstadt in Laos, ca. 160 km nördlich der Hauptstadt V ientiane gelegen. Sie hat wachsende touristische Bedeutung, weil sie am idyllischen Fluss Nam Song liegt und von einer faszinierenden Berglandschaft umgeben ist. Für (Bus-)Reisende zwischen V ientiane und L uang P hrabang ist Vang Vieng ein willkommender Übernachtungsort.

Vang Vieng ist für viele Reisende einfach ein Stück des Himmels auf Erden. Mit der Umgebung von verschiedenen und Reisfeldern bietet diese kleine, malerische Stadt eine lange Liste von interessanten Sehenswürdigkeiten. Der Fluss Nam Song ist, wo Sie den berühmten Sport Tubing erleben - und dass junge Reisende auf großen Reifenschläuchen als Floß flussabwärts schwimmend sitzen, wird ein alltäglicher Anblick in Vang Vieng.

Eigentlich wird dies als ein großer Teil der Grund dafür betrachtet, warum viele junge Leute zunächst hierher kommen. Wenn es die Zeit erlaubt, sollen Sie einen Stopp auf dem lokalen Markt machen, um einen Blick des Alltagslebens in einem typischen ländlichen Gebiet von Laos zu erharschen.

Siehe bitte auch verwandtes Thema: Höhlen in Laos - welche sind sehenswert?


[Wenn Du Dir die Mühe gemacht hättest, vor dem Posten zu suchen, wäre Dir schnell aufgefallen, dass bereits etliche WRF-ler Vang Vieng besucht haben :roll: - diesen und den folgenden Beitrag in passendes, vor-existierendes Thema verschoben - Astrid]

Benutzeravatar
Hirogen
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 24 Nov 08 13:40

Vang Vieng, Laos

Ungelesener Beitrag von Hirogen » 16 Mai 14 7:45

Was ist das denn für eine Schleichwerbung?? Den gleichen Thread habe ich auch in zwei anderen Reiseforum heute gesehen. Gleiche Person, auch dort gepostet als neuer User...

Vang Vieng ist ja kein Geheimtipp, im Gegenteil...durch die Horden von Partypeople mehr in den negativen Fokus gerückt.
Umwege erweitern die Ortskenntnis

Mein Vorstellungsthread <--hier klicken

denise_engeler
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 12 Mai 14 4:14

Vang Vieng, Laos

Ungelesener Beitrag von denise_engeler » 23 Mai 14 5:03

Hirogen hat geschrieben:Was ist das denn für eine Schleichwerbung?? Den gleichen Thread habe ich auch in zwei anderen Reiseforum heute gesehen. Gleiche Person, auch dort gepostet als neuer User...

Vang Vieng ist ja kein Geheimtipp, im Gegenteil...durch die Horden von Partypeople mehr in den negativen Fokus gerückt.
ne, nur ein paar Infos, die ich mitteilen möchte. ist das Problem? :?

Benutzeravatar
Offliner
WRF-Spezialist
Beiträge: 576
Registriert: 30 Nov 07 21:21
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Vang Vieng, Laos

Ungelesener Beitrag von Offliner » 24 Mai 14 0:23

denise_engeler hat geschrieben:
ne, nur ein paar Infos, die ich mitteilen möchte. ist das Problem? :?
Na ja, der Text klingt schon sehr nach Reiseprospekt. Hätte nur noch ein Link zur Hotelbuchung gefehlt.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“