Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von layla » 27 Nov 10 15:27

Also wir hatten ein Paar im Minibus auf der Fahrt hin die beide über 60 waren und denen hat's total gefallen in Vang Vieng und die waren 2 Wochen dort, sind dann nach LP und dann wieder nach Vang Vieng zurück gekommen.
In unserer Bungalowanlage war auch noch so ein komischer Hippytyp Anfang 50.

StellaStellaria
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 20 Nov 10 21:49

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von StellaStellaria » 27 Nov 10 16:50

Ich war vor ca. 1 Jahr in Laos, Vang Vieng ohne zu wissen, was mich erwartet.
Ich fand die Landschaft um Vang Vieng einfach super super schön. Hatte auch das Glück einen sehr ruhigen Bungalow zu haben weit ab vom Trubel und mit Ausblick auf ein Felsenpanorama.
Die Partys und die jungen Tubing-Freaks haben mich absolut nicht gestört. Ich denke man kann dem dort immer noch sehr gut aus dem Weg gehen und es gab für mich persönlich immer noch sehr sehr viele nette Begegnungen mit anderen interessanten Travellern.
Ich würde nochmal nach Vang Vieng fahren und der Party-Trubel würde mich in keinster Weise abschrecken.

Gruß
Stella

rechnomaniac
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 23 Dez 10 11:29
Wohnort: Die Erde
Kontaktdaten:

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von rechnomaniac » 22 Jul 11 6:03

Ich war vor ein paar Wochen in Vang Vieng und fand die Partymeile einfach abschreckend.
Aber wenn man etwas abseits des Trubels sich aufhält kann man es dort schon aushalten.
Das tolle ist die wirklich schöne Landschaft ringsum und das man tagsüber fast keine Weissen ausserhalb der Ortschaft trifft.
Unschlagbar ist auch das Preisverhältnis für eine Unterkunft mit Wlan in Laos.
Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben. -Philip K. Dick-

Schau doch mal rein! Mein Reisblog...

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 758
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 22 Jul 11 11:26

Also ich fahr da nur wegen der Party und der besoffenen Mädels hin. Macht spaß, auch wenn ich schon über 30 bin kann man bei den zugedröhnten Gören noch landen.

Leider ist es mittlerweile ein ziemlicher Kindergeburtstag.....

cinta
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 30 Jan 09 21:47

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von cinta » 09 Okt 11 20:19

Na, da ist ja mal einer, der das Angebot in Vang Vieng richtig würdigt :lol:
Die Partyszene in Vang Vieng wirkt wirklich völlig surreal deplaziert im Kontrast zum Laos rundherum. Aber ehrlich gesagt tun das die Wein-an-weißem-Tischtuch-Trinkenden in Luang Prabang auch. Das gehört eben auch zur Entwicklung eines Landes - es ist vermutlich der einzige Ort seiner Art im ganzen Land. Wir haben als Touris nicht immer nur Recht auf pittoreske unberührte Felder und Armut.
So ein Partyort als "Kontaktaufnahme" mit der westlichen Kultur vermittelt sicher ein Bild von "uns", das uns nicht gerecht wird, aber die Laoten leben eben auch davon, es schafft Arbeitsplätze und einen Absatzmarkt und - ich wiederhole mich- es gehört eben irgendwie dazu, dass auch die Partzyszene irgendwo in einem ganzen Land einen Ort findet. Die jungen Laoten finden es bestimmt ziemlich cool, oder?
Wir -immerhin auch schon um die 40- mischten uns auch auf die Partyinsel und zum Tubing und ich fand, es wirkte alles noch liebenswert laotisch- Tourimus in Kinderschuhen. Noch weit entfernt von thailändischer Professionalität oder Routine- was sich allerdings sicher ändern wird. Das Radfahren rundrum ist allerdings ein Traum und dafür lohnt sich wahrlich ein Stopp in Vang Vieng.
Was ich allerdings wirklich nicht verstehe, íst diese Family-Guy-Friends-Liege-Fernseh-Kultur (und warum gibt's nicht mal was anderes?): Ist das ein Phänomen wie der Tomatemsaft im Flugzeug - man tut es nie zu Hause, aber hier? Wer hat das da bloß angeschleppt??

Gerade in Laos bin ich gespannt, wie das Land in 10 Jahren aussieht...

Cinta

markusw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 10 Feb 08 21:07

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von markusw » 19 Jan 12 21:12

Ich fand es lustig, vor allem weil es in Laos eine Abwechslung bietet.
Warum fahrt man nach Vang Vieng? Um mit anderen Travelern
Party zu machen, das kann man dort gut, und wenn man das will ist man auch richtig aufgehoben.
Ich fand die Leute vor allem Lustig die nur ein paar Tage dortbleiben wollten und nun schon Wochen und Monate dort sind, und in Bars arbeiten. Irgendwie eine Hippiekommune ohne großen Tiefgang, die einen aber mit einer positiven Stimmung anstecken kann ( wenn man tagsüber nicht in den Fernsehcafes abhängt, sondern Sinnvollere Dinge mit seiner Zeit anfängt).

lenhas
WRF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 31 Okt 11 18:12

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von lenhas » 22 Mär 13 15:41

Hallo,

wir sind noch am Überlegen, nach Vang Vieng fahren (nicht wegen der Party, sondern wegen der Landschaft außen herum). Hat hier irgendjemand Erfahrung? Ist es wirklich noch empfehlenswert da hinzufahren, wenn man kein Interesse an der Party hat?


[Frage in passendes vorexistierendes Thema verschoben, wo Du auch schon erste Antworten findest - Bitte vor dem Fragen suchen - Astrid :)]

JonesRabbit
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 02 Mai 12 13:35

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von JonesRabbit » 22 Mär 13 16:32

Hallo Lenhas,
Ich war letzes Jahr im Juli in Vang Vieng und kann die Landschaft ringsum mit bestem Gewissen weiter empfehlen. Man kann sich fast in jedem Guesthouse für wenige Euro einen Drahtesel ausleihen, um die unzähligen Höhlen abzuklappern und dabei die wunderschönen Reisfelder die von einer atemberaubenden Kastberglandschaft eingefasst sind zu bewundern.
Etwas ruhiger Unterkünfte findest du auf der anderen Uferseite des Nam Song. Auch um nach langer zeit mal wieder etwas "westliches" zu essen oder zum einkaufen verschiedenster Konsumartikel lohnt sich ein besuch von Vang Vieng. Und wenn man schon mal da ist kann man auch noch eine Runde Tuben gehen, bei dem man wunderbar die Landschaft genießen kann.

Lg Jonas

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Laos: Vang Vieng - Kann man sich das noch antun?

Ungelesener Beitrag von layla » 22 Mär 13 16:58

Habe gehört, das Partytreiben soll etwas eingestellt worden sein. einige Bars haben zu gemacht. Nachdem es einige Unfäll mit Touristen beim Tubing gab.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“