4 Tage Thailand, kein Rückflug innert 30 Tagen: Visum?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
thomas90
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 01 Feb 11 10:10
Wohnort: Hennef/Sieg

4 Tage Thailand, kein Rückflug innert 30 Tagen: Visum?

Ungelesener Beitrag von thomas90 »

Hallo,

ich lande am 6.März in Bangkok und starte von dort aus wieder am 28.April in Richtung Deutschland. Da aber Thailand nicht mein eigentliches Ziel ist, sondern die Nachbarländer, bin ich nur 4-5 Tage in Thailand und wollte fragen welches das günstigste Visum dann wäre?
Bin ja länger als einen Monat unterwegs, kann also deshalb kein kostenloses 30-Tage-Visum beantragen.
Werde nur 1-2 Tage nach der Landung und 1-2 Tage vor Abflug in Thailand sein.

Hoffe, die Frage wurde noch nicht so gestellt, habe über die Suche nichts gefunden.

Vielen Dank für eure Hilfe
AlexB
WRF-MENTOR
Beiträge: 160
Registriert: 22 Aug 06 22:25

Nur 4-5 Tage in Thailand: Was für ein Visum?

Ungelesener Beitrag von AlexB »

Hallo,


wenn Du in Bangkok landest, dann kriegst Du ein 30 Tages-Visum in den Pass gedrückt. Ich wüsste nicht, dass Du Dich dagegen "wehren" kannst oder solltest, ist ja noch umsonst.

Dann reist Du aus Thailand aus und ich vermute irgendwann wieder über den Landweg ein....dann kriegst an der Grenze ein 15 Tagesvisum.
Sollte auch ohne Probleme funktionieren.

Damit sollte alles geritzt sein.


Viele Grüsse



Alex
Unser Blog, in dem aber nicht viel anderes steht als hier im Forum: http://ein-jahr-freiheit.blogspot.com
Benutzeravatar
thomas90
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 01 Feb 11 10:10
Wohnort: Hennef/Sieg

Nur 4-5 Tage in Thailand: Was für ein Visum?

Ungelesener Beitrag von thomas90 »

Alles klar, vielen Dank. Ich dachte halt, dieses 30-Tage-Visum kriegt man nur, wenn man vorweisen kann, dass man 30 Tage später wieder wegfliegt. :wink:
AlexB
WRF-MENTOR
Beiträge: 160
Registriert: 22 Aug 06 22:25

Nur 4-5 Tage in Thailand: Was für ein Visum?

Ungelesener Beitrag von AlexB »

Einen Weiterreisenachweis, sprich eine Flugnummer, solltest schon haben, aber das kannst Du recht einfach lösen:

Buche einen Flug von BKK nach K uala L umpur, das kostet so um die 50€, ggf. auch bissl billiger. Diesen Flug legst Du ans Ende Deiner fiktiven 30-Tage-Thailand-Reise.

Wir mussten den Weiterreisenachweis sprich Flugnummer, vor der Landung in BKK in den Immigrations-"Beleg" eintragen....weiss im Moment nicht genau, wie dieser Zettel heisst....und dieser Zettel wurde in den Pass geheftet. Wir sind aber wirklich nach H anoi geflogen und hatten somit die Flugnummer, sprich Ausreisenachweis inkl. Ticket.

Ich würde mir auf alle Fälle einen Weiterflug in Asien besorgen, denn der Ärger ist größer als die Euros, die Du für ein Flugticket ausgeben musst.



Grüsse


Alex
Unser Blog, in dem aber nicht viel anderes steht als hier im Forum: http://ein-jahr-freiheit.blogspot.com
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Nur 4-5 Tage in Thailand: Welches Thailand-Visum?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Deine Befürchtung, Probleme ohne "Rückflugnachweis innerhalb der Visumslaufzeit" bzw. im visafreien 30-Tage-Zeitraum zu haben ist berechtigt, siehe
-> Visum für Thailand
thomas90 hat geschrieben:Hoffe, die Frage wurde noch nicht so gestellt, habe über die Suche nichts gefunden.
Genau dieselbe Frage zwar nicht - aber Du kannst obige Infos (und mehr) unter dem Thema Visum für Thailand, nachlesen, wo die thailändischen Visumsbestimmungen wohl für alle Eventualitäten erklärt sind, auch für Deinen Reiseplan. :idea:

Grundlegendes zu Visa & Einreise (auch für Deine anderen Reiseländer) findest Du im Workshop Einreise & Visa.

Damit hier durch weitere Frager mit der Zeit nicht ein redundanter Strang zum Thema "Visum für Thailand" entsteht (Mehrfachposting), werde ich dieses Thema hier morgen vorsorglich sperren, damit Infossuche und evtl. Updates zum Thema leichter fallen.


Liebe Grüße :)



[korrigierend editiert]
Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Nur 4-5 Tage in Thailand: Welches Thailand-Visum?

Ungelesener Beitrag von Caveman »

Ja, fuer eine visumfreie Einreise nach Thailand (oft irrtuemlich als "30 Tage Visum " bzw. "15 Tage Visum" bezeichnet) ist durchaus ein Ausreiseticket innerhalb der visumfrei genehmigungsfaehigen 30 Tage erforderlich.
Hat man ein Visum, braucht er diese Buchung hingegen nicht.

Ob der thailaendische Immigrationbeamte eine solche Buchung ueberhaupt sehen will, ist hier von untergeordneter Bedeutung.
Das groesste Risiko besteht naemlich schon lange bevor man ueberhaupt einem thailaendischen Immigrationbeamten gegenueber steht. Wird im Abflughafen beim Check In bereits erkannt, dass die Voraussetzungen fuer eine visumfreie Einreise nicht erfuellt werden, kann (und muss) die Fluggesellschaft die Befoerderung verweigern. Dies scheint zwar nicht in jedem Fall tatsaechlich zu geschehen, die Gefahr besteht aber sehr wohl.

Es sei dem Fragesteller also dringend angeraten, sich entweder schon vor dem Abflug aus Deutschland eine entsprechende Ausreisebuchung aus Thailand zu besorgen, oder eben ein Thailand-Visum.

Gruss
Caveman
jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Nur 4-5 Tage in Thailand: Welches Thailand-Visum?

Ungelesener Beitrag von jot »

Ich bin gerade erst vor ein paar Tagen wieder über BKK eingereist, weder die Fluggesellschaft (Q atar) noch der Grenzbeamte wollten einen Weiterreisenachweis sehen. Ich hätte auch gar keinen gehabt, weil ich nicht dran gedacht habe ;) aber wenn es Probleme gegeben hätte und sie meine Erklärung, dass ich auf dem Landweg weiterreisen möchte, nicht akzeptiert hätten, würde ich halt notfalls schnell online noch irgendeinen Billigflug buchen.
Benutzeravatar
thomas90
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 01 Feb 11 10:10
Wohnort: Hennef/Sieg

Nur 4-5 Tage in Thailand: Welches Thailand-Visum?

Ungelesener Beitrag von thomas90 »

Hallo,

erstmal vielen Dank für eure Hilfe! Da ich normalerweise über den Landweg nach K ambdoscha und dann nach V ietnam gereist wäre und von dort zurück nach BKK geflogen wäre, kam ich einfach auf die Idee das Ganze anders rumzumachen, sodass ich jetzt ein Weiterflugticket habe, was ich sogar nutzen kann. Das mir sowas nicht früher einfällt :P

Danke trotzdem :wink:
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Paraguay Einreise ohne Weiterreisenachweis innert 90 Tagen?
    von phasenpruefer » » in Südamerika Forum
    11 Antworten
    13104 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Knirschi Seb
  • 45 Tage Thailand - welches Visum?
    von ch3t4x » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    8 Antworten
    6280 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MArtin
  • Thailand Überland-Einreise: 15 Tage-Visum zu kurz, was tun?
    von tony80 » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    4 Antworten
    5977 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Panny
  • LAOS: Visum fuer Thailand (60 Tage) in Laos erhältlich?
    13 Antworten
    18941 Zugriffe
    Letzter Beitrag von AnneA

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“