Indonesien als Alleinreisender: Kontaktaufnahme einfach?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
herop
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 02 Dez 08 16:18
Wohnort: Rottenburg

Indonesien als Alleinreisender: Kontaktaufnahme einfach?

Ungelesener Beitrag von herop » 10 Jun 11 18:17

Hallo,

als Backpacker in Indonesien unterwegs zu sein ist schwieriger als z.B. in A ustralien, hab viel unternommen und auch viel alleine... bei Touren lernte man in Indonesien Leute kennen aber viele waren zu 2. unterwegs oder als Päärchen...
Naja, Indonesien war das erste Mal wo man sagen konnte ich war mehrere Tage wirklich! alleine. Trotzdem auch super nette locals getroffen.



[einzelthematisiert aus Angst vor der Alleinreise gerechtfertigt?, damit auch Andere über ihre Erfahrungen als alleinreisende Backpacker in Indonesien berichten können - Astrid :)]

Benutzeravatar
der Bär
WRF-Moderator
Beiträge: 632
Registriert: 24 Nov 06 14:05
Wohnort: leider in Nordhessen

Indonesien: Für alleinreisende Backpacker geeignet

Ungelesener Beitrag von der Bär » 11 Jun 11 16:51

hey, herop,

wo bist du denn in Indonesien unterwegs gewesen und wie lange?

Liebe Gruesse, der Bär
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost

herop
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 02 Dez 08 16:18
Wohnort: Rottenburg

Indonesien als Alleinreisender: Kontaktaufnahme einfach?

Ungelesener Beitrag von herop » 12 Jun 11 21:31

Hallo,

Ja ich bin in D enpasar angekommen, dann in B ali mich rumgetrieben und dann weiter nach L ombok und dann auf die G ili´s, dort war es noch "einfacher".
Danach rüber nach J ava und von Banjuwangi bis nach J akarta hoch. Dort wurde es immer weniger, und hab dann auch dort kaum mehr leute auf dem Weg getroffen.
Das mag aber auch begründet sein durch mein Reisestil, da ich kaum bis keine Touri B usse genommen hab sondern immer 3rd class Z ug gefahren bin um Geld zu sparen und da eigentlich immer nur Indonesier mit mir im Z ug waren, was ich aber seeehr entspannend finde!

grüße

Benutzeravatar
der Bär
WRF-Moderator
Beiträge: 632
Registriert: 24 Nov 06 14:05
Wohnort: leider in Nordhessen

Indonesien als Alleinreisender: Kontaktaufnahme einfach?

Ungelesener Beitrag von der Bär » 14 Jun 11 14:06

mhh, tja. Ich kann natürlich zu dem von dir anfangs aufgemachten Vergleich A ustralien - Indonesien nichts sagen, da ich noch nicht in A ustralien war (aber das ist ja auch nicht das Thema ;)).

Allerdings kann ich zu Indonesien eine Einschätzung abgeben:

B ali, L ombok, G ilis sind mit Sicherheit die stärker frequentierten Inseln. Dort trifft man in der Tat viele Backpacker, Gleichgesinnte. Ich fand es dort auch sehr easy, Leute kennenzulernen, mit denen ein paar Tage abzuhängen oder sogar gemeinsam weiterzureisen.

Zu J ava kann ich nicht viel sagen, das wollte ich zwar vergangenes Jahr bereist haben, aber dann machte mir der Merapi im Herbst einen Strich durch die Rechnung und ich bin gleich weiter nach Süden. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es dort u. U. je nach dem wo man unterwegs ist,
ein bißchen schwieriger ist als auf den o. g. Inseln. Und natürlich, wie du auch schreibst, wie man reist.

S umatra z. B. ist auch so ein Fall für sich. Dort gibt es die "hot spots", wo man Leute trifft. Zum Beispiel in B ukit Lawang oder am Lake Toba. Kein Problem. Aber ansonsten (bis auf die Küste bei Banda Aceh) ist S umatra ja kaum bereist und es gibt keinen nennenswerten Tourismus. Da ist es dann mit dem Gleichgesinnte treffen sicher ein bißchen schwieriger.

Indonesien ist eben nicht T hailand oder A ustralien. Es gibt ein paar indonesische Inseln, die sich schon dem Tourismus geöffnet haben bzw. in Süd-Bali gehts ja richtig ab (Kuta, Seminyak-Region).
Aber die meisten Inseln Indonesiens sind eben in der Beziehung noch verschlafen und unentdeckt. Zum Glück. ;-)
Muss man halt aushalten können, dann allein unterwegs zu sein.

Liebe Gruesse,
der Bär
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“