Indonesien Lebensmittelpreise

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 756
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 01 Aug 11 12:54

Brainticket hat geschrieben: besonders schlimm finde ich das bier, bzw. alkohol generell so teuer geworden ist (wegen steuererhöhung)
während es vor 1,5 jahren die große Flasche Anker Bier noch für 12 000 gab, kostet die mittlerweile glaub um die 19 000 oder so.
Da gibt es noch viel krassere Beispiele. Ne Flasche Red Label zum Beispiel kostet im Carefour um die 750.000, das ist 8x so viel wie in D eutschland!! Von Wein will ich lieber gar nicht anfangen...
haben dann meist auf anggur merah, arak oder cihu zurückgegriffen :)
Auch da hat sich der Preis verdreifacht. Ne Flasche Billig-Arak (nicht der Schwarzgebrannte in der Aqua Flasche) kostet mittlerweile 150.000!!

Ist wohl auch ein weiteres Resultat der immer stärker werdenden Islamisierung in Indonesien.

reisi1
Spammer
Spammer
Beiträge: 3
Registriert: 06 Jul 11 10:58

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von reisi1 » 17 Aug 11 11:15

Da kann ich nur zustimmen!
Ich konnte gar nicht glauben, dass ich für einen Wein, der irgendetwas in der Art wie Spätburgunder hättte sein können, obwohl... sicher war ich mir nicht.... hätte genausogut auch ein Riesling sein können, die Flasche war sehr suspekt, 600 000 hinlegen sollte...

Da ich seit längerer Zeit wieder zum ersten mal dort war hat mich fast der Schlag getroffen... Der Preis ist echt durch die Decke geschossen!



[vicampo- Spam-Link gelöscht, Reisi in Kategorie "Spammer" eingeordnet.]

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 756
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 17 Aug 11 20:16

Allgemein finde ich Lebensmittel im Supermarkt in Indonesien abartig teuer. Das kostet auf Bali ohne Wein locker 2-3x so viel wie bei Aldi oder Lidl.

Wenn dann noch Wein dazu kommt, dann auch mal locker das Fünffache....

Benutzeravatar
Be_no
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 08 20:20
Wohnort: Dresden - auf Dauerreise durch Suedostasien

Indonesien Weinpreise, Alkoholpreise

Ungelesener Beitrag von Be_no » 17 Aug 11 20:31

Brainticket hat geschrieben:besonders schlimm finde ich das bier, bzw. alkohol generell so teuer geworden ist (wegen steuererhöhung)
reisi1 hat geschrieben:Da kann ich nur zustimmen!
Da ich seit längerer Zeit wieder zum ersten mal dort war hat mich fast der Schlag getroffen... Der Preis ist echt durch die Decke geschossen!
Da kann ich nicht zustimmen!
Drogen-Abhaengige aller Laender lasst euch von diesen Horrorberichten ueber ueberhoehte Alkohol-Preise keinesfalls von einem Besuch Indonesiens abhalten.
Die geposteten Beispiele fuer Wein etc. entsprechen etwa jenen Berichten welche eine Uebernachtung in einem Hotel oberhalb von 60 000.- IDR bzw. knapp 5.- Euro als normalen Preis bezeichnen.

Vor einem Monat hielt ich mich zu einem Kurzurlaub insgesamt 2 Wochen am Lake Toba auf.
Wie immer besuchte ich des Oefteren zum Dinieren,aber auch um dort das schnelle Free-WIFI zu nutzen,das H otel- Restaurant Caroline Cottage:
http://carolinacottagelaketoba.blogspot.com/

Wie an den Uebernachtungspreisen zu sehen ist kann man dieses Hotel eher als hochpreisig zu bezeichnen.
Die Gaststaettenpreise sind daher ebenfalls im oberen Level anzusetzen.

Anlaesslich einer kleinen Geburtstagsfeier liess ich es mir aber nicht nehmen eine Flasche Orginal italienischen Cinzano Rosso 0.75 l auszugeben.
Inclusive reichlich geschnittener Zitrone (Jeruk Nipis), Eiswuerfel und serviert in sueffigen Tumbler Glaesern kostete diese Garnitur zum geselligen Beisammensein 340 000.- IDR = 27,44 Euro.
Eine Flasche normaler Qualitaets-Rot - und Weisswein aus F rankreich und I talien wird in diesem Lake Toba Luxusrestaurant zum Vergleich fuer "nur" 300 000.- IDR = 24,21 Euro kredenzt.

Um aktuell zu sein habe ich waehrend des Schreibens meines Berichtes mit der im Link einzusehenden Telefonnummer die Reception des Carolinas betreffs der aktuellen Richtigkeit der geposteten Preise kontaktiert.
Sie entsprechen augenblicklich der Realitaet, leider waere aber z.Zt. der sueffige Cinzano Rosso ausverkauft.
Mit einer Billigvorwahl sollte jeder alkoholbeduerftige Weltreise-User sich bei den sehr gut englisch sprechenden Receptionisten/innen weitere Tips zu Alkohol, Bier, Wein etc. am Lake Toba in Nordsumatra geben lassen.
Die haben dort uebrigens auch Orginal-Whiskey aus Schottland im Angebot dessen Preis ich leider vergessen habe zu erfragen.
Ein Gruss ausgerichtet vom Opung Opa Benjamin aus Deutschland laesst von diesen Leuten die Informationsquelle sicher noch reichlicher sprudeln.

Schau ich mir die Weinkarte vom Hotel & Restaurant "WALDHAUS" in P ulsnitz S achsen/D eutschland an dann kostet die gleiche Flasche Cinzano laut Preisangabe >Cinzano Rosso 0,1l ....€ 2,30< immerhin auch 0,75 l = 17,25 Euro.
Im normalen Einzelhandel kostet sie in Deutschland wohl etwa 6.- Euro.

Normale Einzelhandelsverkaufspreise in Indonesien fuer Importweine (hier aus F rankreich) koennen in dieser Liste eingesehen werden,in der es bei 202 000.- IDR = 16,30 Euro pro Flasche losgeht:
http://indonetwork.co.id/Wine_Import/15 ... -wines.htm

Unter der Praemisse -
"diverse alkoholische Getraenke neigen dazu teuer zu sein, da der Import nach Indonesien sehr hoch besteuert wird. Deshalb koennen diese Getraenke mehr kosten als ihre gesamte Speisenrechnung!"
- stand kuerzlich in der Surabaya Post ein Artikel mit einer Recherche zu den Weinpreisen.
Dabei wurde auf die preisguenstigere Alternative der einheimischen Weinprodukte aus Nordsumatra, Bali und Sulawesi hingewiesen.

"Indico lalu dipasarkan di Bali seharga Rp 34.500 per botol untuk jenis red wine dan Rp 39.500 per botol untuk white wine. Keduanya dalam kemasan 750 ml.
Jenis wine yang dihasilkan juga sudah bertambah menjadi empat jenis, yaitu red wine (Rp 55 ribu/botol), white wine (Rp 60 ribu/botol), white Blushn (Rp 62.500/botol) dan Port (Rp 97.500/botol). Semuanya dalam kemasan 750 ml. Khusus untuk red wine dan white wine, Indico juga menyediakan kemasan 3 liter dengan harga masing-masing Rp 160.500 dan Rp 181.500."

Wie zu lesen bekommt man tatsaechlich schon ab durchschnittlich 37 000.- IDR = 2,98 Euro einen wohlschmeckenden "Made in Bali" Rot - oder Weisswein.
Diese Sorten habe ich zusammen mit einem Weinkenner aus R heinland-P falz probiert und sie schmeckten uns Beiden tatsaechlich ausgezeichnet.
Gekauft haben wir diese Weine immer im Superstore "Bintang" in Legian auf Bali:
Bild

Nicht nur den Wein wie ihn der Geniesser aus Teuroschlaffieland gewohnt ist gibt es mit lokalen Produkten zu moderaten Preisen vorwiegend in islamfreien Zonen Indonesiens zu kaufen,nein! - sogar ganz neue Spezialitaeten erwarten den informierten Urlauber im Inselreich.
Aus der huebsch anzusehenden - aber nicht gerade ideal nach einem Gemisch von Apfel/Birne/Nuss saeuerlich schmeckenden Salak (Schlangenfrucht) -
Bild

- wird neuerdings durch die Firma CV. Dukuh Lestari unter dem Namen "SIBETAN" ein durchaus schmackhafter 12%iger Alc. Salak-Wein (Anggur Buah Salak) gekeltert:
Bild

Verkauft wird dieser Wein in Flaschengroessen zu 750 ml = 95 000.- IDR gleich 7,66 Euro und mit 350 ml = 45 000.- IDR oder 3,63 Euro.
Um den erhoehten Alkoholbedarf westlicher unislamischer Touristen zufriedenzustellen wird jetzt sogar an einer hochprozentigeren Spezialausgabe mit 21,5 % Alkohol gearbeitet.
Sie wird dann bestimmt endlich alle alkoholgefrusteten Indonesien-Urlauber zufriedenstellen.
Es gibt diesen Salak-Wein aber auch in einer weintyperischen Flasche unter dem Namen "Salacca Wine" der dem unwissenden Western-Touristen als Wine Lover dann zu einem wirklich krassen,schlimmen extrateuren Preis z.B. im "International Westin Hotel" Nusa Dua Bali angeboten wird, obwohl er direkt beim Erzeuger auch nur 90 000.- IDR kostet.
http://salaccawine.blogspot.com/2010/06 ... overs.html
http://www.balikencana.com/?page=barangdet&kode=BR0012

Quartals-Saeufer die auf Bali in Kuta Urlaub machen sollten zu ihrem eigenen Wohle recherchieren ob das eine - oder andere Hotel als Promotion eine "Beer Party Unlimited" anbietet bei der fuer 90 000.- IDR = 7,26 Euro so viel Bier heruntergekippt werden kann wie in die hohle Birne reinpasst:
Bild
Tobilein hat geschrieben:Da gibt es noch viel krassere Beispiele. Ne Flasche Red Label zum Beispiel kostet im Carefour um die 750.000, das ist 8x so viel wie in D eutschland!! Von Wein will ich lieber gar nicht anfangen...
- Ne Flasche Billig-Arak (nicht der Schwarzgebrannte in der Aqua Flasche) kostet mittlerweile 150.000!!

Drehn wir mal den Spiess mit fast den gleichen Worten zu einer anderen Droge um! -

- Da gibt es noch viel krassere Beispiele. Ne 20iger Schachtel Marlboro zum Beispiel kostet in Deutschland um die 5,16 Euro,das ist 5x so viel wie in Indonesien!
Ne (Taschen)Flasche Billig-Arak (nicht der Schwarzgebrannte in der Aqua Flasche) kostet mittlerweile auf Bali 15 000.- IDR.
Schmuggler verkaufen diese Flaschen ueberteuert im islamischen Jawa fuer 30 000.- IDR,wie die Bali Post am 29.Dezember 2010 meldete. -

Es gaebe noch massenhaft zu schreiben mit welchen legalen preiswerten alkoholischen Betaeubingsmitteln der Trinker seinen Indonesien-Urlaub verschoenern kann.
Sicherlich ist der nicht jedermanns Geschmack,d.h. gewohnheitsbeduerftige Tuak,auf Sumatra Batak-Bier genannt,aber ueberall in nicht zu stark vom gewoehnlichen Islam infiltrierten Gebieten zum Wohle des alkoholabhaengigen Indonesier und unerschrockenen Touristen zum moderaten Preis von ca. 8000.- IDR = 0,64 Euro pro Liter in Indonesien erhaeltlich,eines der Highlight tropischer Alkohol-Kultur.

"Tuak: Die Blüte der Zuckerpalme (indon. pohon aren) wird angeritzt und der austretende Saft in Gefäßen aufgefangen. Die Flüssigkeit gärt dann einige Tage und entwickelt einen mittelmäßigen Alkoholgehalt (weniger als Bier). Getrunken wird meist aus Bambusrohren. Man trifft sich gegen Abend an bestimmten Plätzen (indon. tempat tuak), sitzt herum, raucht, redet und trinkt. Hersteller verkaufen das Gebräu aus großen Plastikkanistern. Um betrunken zu werden, müsste ein Europäer schon einige Mengen zu sich nehmen. Nicht aber der Rausch ist die Hauptsache beim Tuaktrinken, sondern das gemütliche Beisammensitzen."
Quelle:Wikipedia

Um mein Posting etwas abzukuerzen bitte ich fuer weitere Recherchen die folgende Webseite in Anspruch zu nehmen in der geniessbare lokale Alkoholgetraenke bis zu einem Alc.-Gehalt von 90% dargestellt sind.
http://www.iniunik.web.id/2010_01_01_archive.html

Zu kaufen gibt es diese Genussmittel oeffentlich zuallererst in animistischen-buddhistischen-christlichen-hinduistischen - ,also vom realen Islam verschonten Gegenden Indonesiens,waehrend in muselmanischen Provinzen der Alkoholbeduerftige am Besten in einem von Chinesen betriebenen Toko (Geschaeft),der selbstverstaendlich auch immer indonesischer Staatsangehoeriger ist,mit Sicherheit fuendig wird.
oneway hat geschrieben:ein Apfel kann aber auch 50 Cent kosten
Ein Kilo lokaler Aepfel kostet aber durchschnittlich 13250.- IDR = 1,06 Euro.
Bei mir in der Tuete waren 13 Aepfel mit einem Gesamtgewicht von 1,395 kg drin welche zusammen 18435.- IDR = 1,48 Euro kosteten:
Bild

Ein Apfel kam also auf 1418.- IDR = 0,11 Cent.
Damit ist jener oneway-Apfel sicherlich Gen-manipuliert.
Einen Apfel fuer 50 Cent = 6095.- IDR d.h. mit dem Gewicht von 470 Gramm laut ausgewiesenen Normalpreis pro Kilo habe ich wirklich noch nirgendwo in Indonesien im Verkauf gesehen.

OB
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Benutzeravatar
Be_no
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 08 20:20
Wohnort: Dresden - auf Dauerreise durch Suedostasien

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Be_no » 17 Aug 11 23:57

Tobilein hat geschrieben:Allgemein finde ich Lebensmittel im Supermarkt in Indonesien abartig teuer. Das kostet auf Bali ohne Wein locker 2-3x so viel wie bei Aldi oder Lidl.Wenn dann noch Wein dazu kommt, dann auch mal locker das Fünffache....
Es ist natuerlich fuer den auf Bali kurzfristig urlaubenden Deutschen verzeihbar wenn er in den Supermaerkten fuer Touristen wie in der Bali Galeria und im Kuta Square des Matahari Supermarket & Department Stores in der dortigen seperaten Lebensmittelabteilung diese Preise als vermeintlich realistisch wahrnimmt und diese dann mit Aldi und Lidl vergleicht.
In Wirklichkeit ist das Preisniveau dort unreal weil total ueberteuert,eigentlich fuer jeden nuechteren Western-Touristen erkennbar,da dort ganz klar ersichtlich so gut wie kein normaler lokaler Balinese bzw. Indonesier einkaufen geht.

Schau ich mir heute im aktuellen Newpaper Carrefour-Katalog die Seite 1 an,so kann Aldi und Lidl derzeitig wohl insgesamt kaum mit diesen Preisen konkurrieren:

1 kg Weintrauben (rot) = 22500.- IDR = 1,80 Euro in D der Preis ca. 3.- Euro
1 kg Premiumaepfel = 19900.- IDR = 1,60 Euro in D der Preis ca. 2.25 Euro
1 kg Rindslende = 57750.- IDR = 4,66 Euro in D der Preis ca. 19.- Euro
http://www.carrefour.co.id/koran/kompas.html

Anderseits wurde im Verlauf des Threads auf Seite 1 schon ausfuehrlichst mit beweisbaren Fakten referiert um nicht noch einmal das Thema der realen Lebensmittelpreise Indonesiens, die in der Realitaet im Durchschnitt mindestens um die Haelfte billiger als in Deutschland sind, spekulativ ohne vorweisbare Belege neu aufzuwaermen.
Zweifelhaft genug, wenn im weiteren Verlauf die Droge Alkohol als Lebensmittel aufgewertet und zum Preisvergleich herangezogen wird.

OB
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Indonesien Weinpreise, Alkoholpreise

Ungelesener Beitrag von MArtin » 18 Aug 11 5:10

Hallo :)
Be_no hat geschrieben:Zweifelhaft genug, wenn im weiteren Verlauf die Droge Alkohol als Lebensmittel aufgewertet und zum Preisvergleich herangezogen wird.
Wir hatten uns auch überlegt, "Laster"-Preise (Nik, Alk etc.) evtl. einzelzuthematisieren, da ja weder richtige Lebensmittel, noch für jeden interessant.
Besonders Dein
Be_no hat geschrieben:zum Dinieren... anlaesslich einer kleinen Geburtstagsfeier liess ich es mir aber nicht nehmen eine Flasche Orginal italienischen Cinzano Rosso 0.75 l auszugeben... zum geselligen Beisammensein...
hat uns aber dann bewogen, es doch hier unter "Lebensmittelkosten / Essenspreise / Getränkepreise in Indonesien" mitlaufen zu lassen.


LG :)


P.S.
Nachträglich herzlichen Glückwunsch :)

Benutzeravatar
Be_no
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 08 20:20
Wohnort: Dresden - auf Dauerreise durch Suedostasien

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Be_no » 06 Sep 11 22:57

Tobilein hat geschrieben:Alkohol ist in Indonesien sehr teuer im Laden,
Ne Flasche Billig-Arak (nicht der Schwarzgebrannte in der Aqua Flasche) kostet mittlerweile 150.000!!
Brainticket hat geschrieben:besonders schlimm finde ich das bier, bzw. alkohol generell so teuer geworden ist - haben dann meist auf anggur merah, arak oder cihu zurückgegriffen
Ein Preis-Update fuer ein alkoholisches Lebensmittel kann ich heute ganz frisch aus der Stadtbuecherei in Medan liefern um damit noch einmal die "schlimm teuren" Alkoholpreise Indonesiens zu aktualisieren.
Hier auf der Free-WIFI Internet-Terrasse spielten neben mir zwei Medaner Locals leidenschaftlich Schach.
Um anscheinend bei schwierigen Situationen und Zuegen ihr Brain zu besonderen Leistungen zu aktivieren griffen die Beiden des oefteren zu einer dubiosen Flasche deren Inhalt sie mit Pepsi-Cola mixten:
Bild
Auf meine Frage bei der naeheren Inspizierung der Flasche was das denn fuer ein so leistungsstaerkendes Getraenk sei meinten sie es waere ein Obat (Heilmittel).
Bei der Entzifferung Etikettes kam die Wahrheit an's Licht:
Bild
0,606 Liter Brandy - enthaelt 20% ALKOHOL
Der Genuss ist fuer Personen unter 21 Jahren und als Getraenk fuer schwangere Frauen (wanita hamil) verboten.

Der schlimm teure Ladenverkaufsverpreis betraegt fuer eine Flasche 30000.- IDR = 2,46 Euro

BildOB
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

Konni & Matt
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 11 Sep 11 5:15
Wohnort: Ontario
Kontaktdaten:

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Konni & Matt » 11 Sep 11 10:28

Hello: Gruesse aus Sulawesi, Indonesien.
Wir essen taeglich in einem kleinen Warung im Dorf:
Morgenkaffee kostet 5,000 Rupies.
Mittag- und Abendessen kosten zwischen 15,000 und 20,000 Rupies pro Person. Snacks kosten 5,000 - 10,000 Rupies. Hartgekochtes Ei 2,000 Rupies. 3 gebratene Bananen kosten 1,000 Rupies.
Eine grosse Flasche Bintang kostet allerdings 30,000 - 35,000 Rupies. 1 Liter selbsgebrannter Cap Tikus mit 40% (aus Sagopalmwein) dagegen auch nur 30,000 Rupies.
Noch mehr Fakten findest Du in unserem Reisetagebuch: http://konniandmatt.blogspot.com/2011/0 ... arang.html (siehe hier unter Restoran Ika).
Uebrigens, fuer 1 Euro gibt es jetzt ca. 12,000 indonesische Rupies.

Viel Spass beim Reisen, das Wuenschen
Konni & Matt, Perpetual Travellers
http://konniandmatt.blogspot.com
Warnhinweis:
Alle empfohlenen Links fuehren zu unseren persoenlichen Illusionen, Reduzierungen und Irrungen, nicht zur Wirklichkeit!

Benutzeravatar
Mueng-Thalueng
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 15 Dez 09 11:49
Wohnort: Land of Smile

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Mueng-Thalueng » 23 Sep 11 6:44

@ Be_no mal wieder recht herzlichen Dank für deine berühmt/berüchtigten ausführlichen Infos.
Klasse zu lesen :!:

@MArtin
hat uns aber dann bewogen, es doch hier unter "Lebensmittelkosten / Essenspreise / Getränkepreise in Indonesien" mitlaufen zu lassen.
Glückwunsch für diese richtige Entscheidung
Als Gott den Mann erschuf, übte sie nur...

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“