Indonesien Lebensmittelpreise

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
munzlmaennchen
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 22 Mai 11 10:33

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von munzlmaennchen » 08 Jul 11 14:10

Kann mir jemand ein paar konkrete indonesische Preisbeispiele für Lebensmittel im Geschäft, Straßenverkauf, Restaurant etc. in Indonesien geben?

Danke, das würde die Kostenkalkulation meiner Indonesienreise etwas vereinfachen.

mfg Markus

Benutzeravatar
Per Hentian
WRF-MENTOR
Beiträge: 308
Registriert: 23 Mär 08 12:26
Wohnort: Hamburg, Singapore

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Per Hentian » 08 Jul 11 14:25

Mit Spannung kannst Du auf die Antwort von @Benno warten. Darauf mein Wort!

Per

oneway
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 258
Registriert: 21 Nov 07 12:47

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von oneway » 08 Jul 11 15:37

Eine pauschale Antwort wirds auch hier nicht geben, da die Preise von Insel zu Insel stark variieren. Es hängt auch viel davon ab wie touristisch der Ort geprägt ist.

Quer durch Indonesien kannst Du an Strassenständen und in Warungs für unter 1 Euro Essen. Kaffee ca 10 Cent, ne Coke ca 50 Cent.
Im Tourirestaurant kostet ein Curry ca 3 Euro, das Bier dazu ca 1,5 Euro. Frischer Fisch ab ca 4,5 Euro.
In Jakarta, auf Bali oder Surabaya kannst aber auch schick Essen gehen und dafür 10 Euro aufwärts ausgeben.

Selbstversorger war ich nie - macht in Indonesien für mich auch keinen Sinn, siehe
-> Futter-Länder : Wo Selbstkochen preislich nicht lohnt .
Aber die Preise im Geschäft für ne Cola / Coke liegen bei ca 50 Cent, für ein Bier 1 Euro ( hängt aber sehr davon ab wo Du bist ), Zigaretten ca 1 Euro, ne Flasche Wasser ab 20 Cent, lokale Früchte saisonbedingt Mango ab 20 Cent, ein Apfel kann aber auch 50 Cent kosten.
Büchse Nescafe ca 20 Cent.



[Anm. Astrid:
bzgl. lokal variierender Lebensmittelpreise siehe
-> Indonesien: Essenspreise auf Bali ?
-> Indonesien: Essenspreise auf Lombok ?
u.s.w.]

heijo
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 08 Jul 11 14:47

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von heijo » 08 Jul 11 16:10

Indonesien ist ein echtes Niedrigpreisland

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 757
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 09 Jul 11 6:15

heijo hat geschrieben:Indonesien ist ein echtes Niedrigpreisland
Nur wenn man Low-Budget reist. Zum Leben ist es deutlich teuer wie z.B. in T hailand. Lebensmittel an den Straßenständen sind in Indonesien sehr günstig, ein Einkauf im Supermarkt kostet aber fast doppelt so viel wie bei Lidl in D eutschland.

Alkohol ist in Indonesien sehr teuer im Laden, manchmal ist Bier im Restaurant günstiger als im Supermarkt (!!!).

Benutzeravatar
Be_no
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 08 20:20
Wohnort: Dresden - auf Dauerreise durch Suedostasien

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Be_no » 10 Jul 11 21:17

munzlmaennchen hat geschrieben:Kann mir jemand ein paar Preisbeispiele für Lebensmittel im Geschäft, Straßenverkauf, Restaurant etc. in Indonesien geben? Danke, das würde die Kostenkalkulation meiner Indonesienreise etwas vereinfachen.
Das beste Preisbeispiel fuer eine Kostenkalkulation zum Lebensunterhalt in Indonesien bietet der Big-Mac-Index:

Euro area € 3.38 = 4.8410 US$

Indonesia Rupiah 22780 = 2.6584 US$

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Big-Mac-Index

Du kannst danach in Indonesien theoretisch fast um die Haelfte billiger leben als in Deutschland oder Anderswo in Europa, was in der realen Praxis aber noch wesentlich unterboten werden kann und das sogar direkt bei McD schraeg gegenueber von meinem Zimmer in Indonesien:

Bild

Zur Sichtbarmachung des Angebotes mit der Preisliste waehlst du unter Kota/City den Ort Medan,ebenso in Pilih Kota/City.
In Restoran McD nimmst du dann bei beiden Rubriken "Medan Yuki Simpang Raya":

Die Preise: http://www.mcdelivery24hrs.com/saywithm ... &Posisi2=4

Zum Umrechnen der Waehrungen nutzt du am Besten einen der beiden Links:

http://de.finance.yahoo.com/waehrungen/ ... =EUR;amt=1

http://www.oanda.com/lang/de/currency/converter/

Suche dir des weiteren aktueller Preisbeispiele aus dem Carrefour-Katalog von Indonesien einige Produkte heraus die zum taeglichen Leben notwendig sind und mache dann eine Kostenkalkulation deiner Wahl:

http://202.43.163.90/

Ich selbst habe seit dem Jahre 2000 insgesamt etwa 5 Jahre in Indonesien gelebt.
Die Ausgaben pro Monat beliefen sich bei mir durchnittlich auf 300.- Euro was derzeitig 3,67 Millionen Rupiah entspricht.
Die Uebernachtungskosten, egal ob auf Bali, Jawa oder jetzt wieder auf Sumatra haben in Indonesien nie mehr als ca. 4.- Euro pro Tag ausgemacht.

Selbst wenn ich mir trotz der guenstigen Lebensmittelpreise Indonesiens in den Stores z.B. 1kg australisches Top-Steak 77800.- IDR = 6,34 Euro oder 3 verzehrfertig zubereitete Huehnerkeulen 10200.- IDR = 0,83 Euro bzw. 1kg 31900.- IDR = 2,60 Euro

Bild

Bild

- oftmals mein Essen nicht selbst zubereite, so kommt ein Fruehstueck, Mittagessen oder ein Abendbrot im Restaurant oder Warung keinesfalls teurer als durchschnittlich 9000.- IDR = 0,73 Euro.
Hier als Beispiel das Restaurant ZAM-ZAMI in Medan welches ein vollwertiges Essen bereits ab 6000.- IDR = 0,48 Euro anbietet:

Bild

Mein bevorzugtes Warung in Medan ist jedoch das ABC BUFFET -

Bild

- dessen Preise sich aktuell so darstellen:

1 Portion Mie - oder Nasi Goreng = 9000.- IDR = 0,73 Euro

1 Tasse Kaffee = 6000.- IDR = 0,48 Euro

1 Fl. Coca Cola = 4000.- IDR = 0,32 Euro

Diverse frischgepresste Obst - & Gemuesesaefte das Glas fuer 8000.- IDR = 0,65 Euro

Exakt die gleichen Preise findet man zwischen Sumatra und Bali dort wo insbesondere die Locals bevorzugt speisen gehen.
Gemieden werden sollten solche Lokalitaeten die auf Englisch ueberteuerte Western-Food anbieten:

Bild

Manchmal zeigt ein Aufsteller wie hier in Kuta auf Bali,dass diese Gaststaette ungastlich ist fuer jene Urlauber welche Wert auf die lokale preiswerte Kueche legen:

Bild

Um das unterschiedliche Preisverhaeltnis der verschiedenen Restaurants in Indonesien besser zu verstehen, lohnt es sich in der folgenden Webseite darueber naeher zu informieren: http://www.nikswieweg.com/reisen/indone ... .htm#Essen

Zur Vervollstaendigung noch zwei Preise die zum Tanken fuer des Menschen liebstes Kind und zum Tanken fuer ihn selbst von Interesse sind.
1 Liter Normalbenzin kostet in Indonesien 4500.- IDR = 0,37 Euro.
0,64 Liter Bintang Bier im Shop 20170.- IDR = 1,65 Euro in der Gaststaette im Durchschnitt ca. 28000.- IDR = 2,30 Euro

Bild

Bild

Gestern taetigte ich im Obst - und Gemueseshop "Brastagi" sowie im Supermarkt 'hypermart" des Shoppingcenter Sun-Plaza diverse Einkaeufe:

Blick auf die Lebensmittelabteilung: Bild

Pauschal habe ich dort einige indonesische Lebensmittelpreise recherchiert,die ich aber in den folgenden geposteten Fotodokumenten im Interesse eines volumenmaessig reduzierten Inhaltes nur als "Vergrößerbares Vorschaubild (Foren)" zur eventuellen Preiskontrolle darstelle.
Alternativ kannst du ebenfalls wie bei Carrefour auch bei hypermart im Online-Katalog eine Kostenkalkulation deiner Wahl durchfuehren:

http://www.matahari.co.id/catalog/catal ... page_1.htm

1 kg Avocado 8500.- IDR = 0,70 Euro
Bild

1 Ananas = 15000.- IDR = 1,23 Euro
Bild

1kg Bananen 5500.- IDR = 0,45 Euro
Bild

1kg Navelorangen 8000.- IDR = 0,65 Euro
Bild

1kg Mango 15000.- IDR = 1,23 Euro und 1kg Mangosteen 14000.- IDR = 1,14 Euro
Bild

1 Weissbrot 9700.- IDR = 0,80 Euro
Bild

1 Meter franzoesisches Weissbrot 7500.IDR = 0,61 Euro
Bild

12 Berliner Pfannkuchen 20000.- IDR = 1,64 Euro
Bild

4 German Bratwurst mit 320 Gramm 38500.- IDR = 3,16 Euro und 250 Gramm
geraeucherter Lachsschinken 38950.- IDR = 3,20 Euro
Bild

1,5 Liter AQUA Mineralwasser 3300.- IDR = 0,27 Euro
Bild

1 Dose Coca Cola 6400.- IDR = 0,52 Euro
Bild

1 Dose Nescafe 0,24l 5800.- IDR = 0,48 Euro
Bild

185 Gramm feinster Bohnenkaffee industriell verpackt 8500.- IDR = 0,70 Euro bzw. 1kg = 3,78 Euro
Bild

5 Beutel Indocafe fuer je eine Tasse Bohnencafe der schmackhafter als Orginal-Nescafe ist 5025.-IDR = 0,41 Euro
Bild

25 Teebeutel Spitzenqualitaet fuer 6775.- IDR = 0,56 Euro
Bild

1 Liter Trinkvollmilch 11750.- IDR = 0,96 Euro
Bild

Diverse 20iger Zigarettenpackungen von 12500.- IDR = 1,02 Euro fuer die Orginal Marlboro bis zu 6800.- IDR = 0,55 Euro fuer die billigeren lokalen Zigarettenmarken
Bild

Auf den Maerkten und Basaren Indonesiens werden die Preise der Produkte welche von den Produzenten dort direkt (vorangig frische Lebensmittel) angeboten werden mindestens um 10% reduziert oder sogar bei Obst und Gemuese um die Haelfte des Preise wie in den Geschaeften ueblich unterboten.

Diese scheinbar teilweise billigen Preise werden relativiert wenn man das offizielle durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen von 1,360 Millionen Rupiah = 112,44.- Euro monatlich dagegen setzt,das in der Realitaet des Normalbuergers in Indonesien nach meinen eigenen Recherchen vor Ort aber eher nur bei 1 Million Rupiah = 82.- Euro liegen duerfte.

So zeigt es sich beim bereinigten Big-Mac-Index vom "Economist",dass fuer den indonesischen Buerger das Leben dort wesentlich teurer kommt als einem vergleichbaren Deutschen der fuer seinen durchschnittlichen Lebensunterhalt viel weniger der vergleichbaren Arbeitszeit aufwenden muss.
In der Eurozone (Frankfurt) muss danach 19 Minuten - und in Indonesien 136 Minuten fuer einen Big Mac gearbeitet werden.

Bild



OB
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)

heijo
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 08 Jul 11 14:47

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von heijo » 11 Jul 11 1:57

Hallo Be_no,

solche Infoflut habe ich nicht erwartet!
Ich habe zwar nach dem W etter auf S amui gefragt, aber bin in INDONESIEN gelandet. Ist ja spannend, denn ich kenne das Land relativ gut.
Danke für die kompakten Info´s. Ich war schon lange nicht mehr dort.
Warst Du in Irian Jaya?

Gruß

heijo


[Es wäre gut, wenn Be_no für persönliche Fragen einen eigenen Vorstellungsthread hätte :idea: - vielleicht ist die letzte Frage ja ein Anlass?! - LG Astrid]

munzlmaennchen
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 22 Mai 11 10:33

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von munzlmaennchen » 12 Jul 11 10:06

Wow! vielen vielen Dank für die super Informationen! jetzt kann ich mir ein bild davon machen.
das bringt mich schon mal ein gutes stück weiter. danke nochmal!!

Brainticket
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 02 Feb 05 15:20
Wohnort: südliches NRW

Indonesien Lebensmittelpreise

Ungelesener Beitrag von Brainticket » 01 Aug 11 12:38

was ich zu den preisen die benno aus dem hypermarkt gepostet hat noch anmerken möchte.

obst und gemüse ist in diesen läden oft extrem teuer, selbst das einheimische obst. selbst als haupt manggo saison war und man überall an der straße 1kg manggo ab 3000 angeboten bekam, gab es im carefour recht teure preise / 100g
überhaupt sind auch so artikel wie cola, bier, kekse oft teurer als in kleineren läden. k.a. warum das so ist, dachte eigentlichg das so riesen unternehmen wie carefour die kleinen warungs locker unterbieten können.


besonders schlimm finde ich das bier, bzw. alkohol generell so teuer geworden ist (wegen steuererhöhung)
während es vor 1,5 jahren die große flasche anker bier noch für 12 000 gab, kostet die mittlerweile glaub um die 19 000 oder so.

haben dann meist auf anggur merah, arak oder cihu zurückgegriffen :)


ein besonders günstiger ort ist übrigens yogyakarta (obwohl es einer der haupttouristenstädte ist)

nasi goreng/mie groreng meist um die 6000
gegrillter fisch mit reis und bisschen grünzeug ab 12 000 (je nach fisch größe)

10 spieße sate (ayam oder kambing) mit weißem reis oder lotek 10 000

gesüßten eistee 2000
schwarzen kaffee 2000
soto ayam (sehr leckere hühnersuppe) mit reis 5000


kenne grade in yogya viele studenten die von rund 1mio rupiah im monat leben, wovon 100 000 - 200 000 für ihren kost(unterkunft) drauf gehen.


das waren noch so ein paar sachen die mir noch eingefallen sind. leider hab ich was preise angeht ein sehr schlechtes gedächtnis :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“