Nepal: allein als Frau - Erfahrungen?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
JennyAnn
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 16 Dez 11 10:37
Wohnort: Köln

Nepal: allein als Frau - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von JennyAnn » 16 Dez 11 16:10

Hallo,

ich bin gerade dabei meine Tochter dabei zu unterstützen sich quasi selbst ein freiwilliges soziales Jahr in Nepal zu organisieren -> s.a.: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 515#100515 .

Mich als Mutter würde auch interessieren, wie eure Erfahrungen als europäische Frauen in Nepal waren.

Viele Grüße
Jenny


[einzelthematisiert - Astrid :)]

Benutzeravatar
Wastl
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 21 Feb 03 4:15
Wohnort: Bingen

Nepal: allein als Frau - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Wastl » 19 Dez 11 10:42

Hi Jenny,

Südostasien gilt als einer der sichersten Orte für allein reisende Frauen - und Nepal macht da keine Ausnahme.

Wenn Du Deiner Tochter zutraust alleine in europäischen Ländern zu reisen, dann werden die zurück haltenden nepalesichen Männer für sie auch kein Problem darstellen.
Wastl :)

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Nepal: allein als Frau - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 07 Mär 12 23:02

Meine Schwester ist oft beruflich in Nepal und < einem anderen Land, um das es hier nicht geht ;) > und die sagt, als Frau und Europäerin biste da voll angesehen und wirst sehr höflich behandelt, will sagen, meine Schwester hatte niemals Probleme dort, nicht ein einziges Mal.

S üdfrankreich ist gefährlicher oder nachts um drei in B erlin oder H amburg oder F rankfurt u-bahn fahren.

Jorinna
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 18 Okt 12 22:34

Nepal: allein als Frau - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Jorinna » 04 Apr 13 16:32

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte dieses Thema gerne nochmal aufgreifen, auch wenn der Thread schon einige Jahre alt ist, denn ich fliege in gut einem Monat für 7 Wochen nach Nepal und arbeite dort als V oluntär.
Mich interessiert es sehr, ob Nepal 2013 auch so ein ,,gefährliches Pflaster" speziell für alleinreisende Frauen wie I ndien geworden ist.
Ich weiß, ich weiß, Nepal ist nicht gleich I ndien, aber da ich noch nie im asiatischen Raum war, haben mich die Meldungen aus Indien seit Dezember 2012 schon verunsichert...das würde mich aber nicht von meinem Vorhaben abbringen, ich weiß, dass es auch hier in D eutschland an manchen Ecken gefährlich ist. Nur man muss sein Glück ja nicht herausfordern... ;-)

Ich wäre so dankbar, wenn es hier jemanden gibt, der seit Kurzem in Nepal (am besten in Kathmandu) war oder immer noch ist und mir ein paar Tipps geben kann.




-----------------
Ich möchte dieses Thema gerne nochmal aufgreifen, auch wenn der Thread schon einige Jahre alt ist..,
Aber genau so ist es doch gut & vorgesehen?! Bitte lies http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... ic.php?t=4 Danke :)

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Nepal: allein als Frau - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 04 Apr 13 18:13

Meine Schwester ist gerade wieder dort, in Nepal und auch irgendwo in I ndien (weiß aber nicht genau wo) und das ist alles kein Problem. Und da sie beruflich dort ist und sich unter den Einheimischen bewegt, weiß die was Sache ist, denke ich mal.
Ich habe AS und deswegen Probleme mit der Dudenkonformen Rechtschreibung.
Außerdem komm ich oft als Arrogant und überheblich rüber. Das bin ich nicht und ich kann auch nichts für jemandes negative Gefühle.
Macht das mit euch selber aus.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“