Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
caseyjones
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 29 Jul 07 19:35
Wohnort: Ofenbach

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von caseyjones » 20 Mai 12 5:32

Hallo,

gibt es in Thailand noch Geldautomaten bei denen diese nicht gerade geringe Gebühr, von immerhin knapp 4 Euro und oft zusätzlich zu den Gebühren der heimischen Bank, nicht erhoben wird?

Grüße
bienenmann

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von layla » 20 Mai 12 10:14

Mir wurde mal gesagt, dass das angeblich an den gelben Bankomaten von der Ayutthaya Bank geht. Hab dann in Chiang Mai genau so einen gesucht und mir wurden trotzdem die 150b abgezogen. Am besten gleich immer die max. Summe abheben, man zahlt ja jedesmal auch Spesen.

Benutzeravatar
KaiYan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 31 Mär 11 5:02
Kontaktdaten:

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von KaiYan » 20 Mai 12 23:21

immer die max. Summe abheben
Ist normalerweise 20.000 Bath. Das reicht fuer ein paar Tage. :lol: Und dann sind die 150 bath weniger als 1%. Ertraeglich! 8)
Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung.
Welche Erfahrungen ich gemacht habe und Tipps fuer dich findest Du in meinem Reiseblog www.Augen-auf-Reise.de.

Benutzeravatar
Mueng-Thalueng
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 15 Dez 09 11:49
Wohnort: Land of Smile

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von Mueng-Thalueng » 21 Mai 12 20:48

Bei einem ATM der AEON Bank kann man bis zu 40000 Baht auf einmal abheben.

Hat man eine Karte der Postbank, oder DKB oä dann fallen nicht einmal Gebühren an. :idea:
Als Gott den Mann erschuf, übte sie nur...

Thaifan
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 02 Jun 12 15:28

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von Thaifan » 02 Jun 12 15:45

Die Gebühren am Bankautomat werden in Thailand überall vorhanden sein, aber wenn man bei der richtigen Bank ist bekommt man diese Gebühren von seiner Kasse erstattet, Sparkassen machen das leider nicht, aber zb Comdirekt, die haben auch keine Kontoführung so das es sich lohnen würde für die jenigen die längere Zeit in Thailand bleiben wollen zb 3 bis 6 Monate

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von jot » 09 Jun 12 18:47

Comdirect (meine Bank) bietet weltweit kostenlos Bargeldabhebungen an, aber wenn der Geldautomat explizit auf eine zusätzliche(!) Gebühr hinweist (die von der Bank vor Ort extra erhoben wird), dann taucht die auch in den Kontoauszügen auf.

Letztes Jahr gab es den Geldautomaten von der lila gefärbten Bank (ich meine es war AEON) kostenlos Bargeld mit comdirect Visa Karte, keine Ahnung ob das noch so ist. Es wird allgemein immer schwieriger, noch gratis Bargeld abzuheben, da immer mehr Banken diese lokalen Extragebühren verlangen.

Benutzeravatar
kahunablogger
WRF-Spezialist
Beiträge: 301
Registriert: 12 Aug 05 0:22
Wohnort: Wechselt ständig. ;-)
Kontaktdaten:

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von kahunablogger » 09 Jun 12 19:20

Wenn Banken mit weltweitem kostenlosen Geldabheben werben, dann kann man eventuell dennoch von den lokalen Banken erhobene Gebühren in der Regel von der eigenen Bank recht leicht wiederbekommen. Bei der DKB z.B. ist das gar kein Problem, eine Email mit den Verweisen auf die entsprechenden Posten im Online-Banking reicht und innert 1-2 Tagen ist das Geld wieder da, auch noch im Nachhinein nach einer mehrmonatigen Reise. Das spart auf Dauer dann doch enorm und v.a. muss man sich nicht auf die Suche nach einem Automaten ohne Gebühren begeben - s.a.: Thailand - mit DKB Visa Karte kostenlos Geld abheben?.
Mehr zu mir und meinen Reisen: www.kahunablog.de mit Blog, interaktiven Karten, Galerien, Reiseberichten.
Infos zu: Neuseeland, Australien, Japan, Hong Kong, Thailand, Dubai, Korea, USA, GB, Spanien... ;-)

Konni & Matt
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 11 Sep 11 5:15
Wohnort: Ontario
Kontaktdaten:

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von Konni & Matt » 12 Jun 12 1:10

Hello bienenmann:
Die Geldautomaten der (zur japanischen AEON Gruppe gehoerenden) AEON Bank sind u.E. derzeit die einzigen ATMs in Thailand, die nicht den Zuschlag von 150 Baht erheben. In Bangkok findet man diese ATMs u.a. (i) im zweiten Geschoss der MBK Mall, (ii) im zweiten Geschoss des Siam Centres und (iii) im vierten Geschoss des C.P. Towers. Links zu Google Maps und mehr in unserem Reisetagebuch:
http://konniandmatt.blogspot.ca/2012/03 ... ngkok.html
Viel Erfolg, Matt.
Konni & Matt, Perpetual Travellers
http://konniandmatt.blogspot.com
Warnhinweis:
Alle empfohlenen Links fuehren zu unseren persoenlichen Illusionen, Reduzierungen und Irrungen, nicht zur Wirklichkeit!

manuelsven
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 29 Jan 12 11:28

Thailand: Zusatzgebühr am Geldautomaten von THB 150 umgehen

Ungelesener Beitrag von manuelsven » 24 Jun 12 16:26

Haben auch mit der dkb visa Geld gezogen, 150thb blechen müssen, diese aber hinterher nach kurzer mail an die Bank mit dem Verweis "weltweit kostenlos Geldabheben" unkompliziert wieder erstattet bekommen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“