Indien: wlan Internetzugang?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Dax
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 09 Mai 14 9:38

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von Dax » 02 Jun 14 19:50

rechnomaniac hat geschrieben:Wenn es eine Flächendeckende WiFi Abdeckung geben würde dann hätte ich mir diesen Artikel hier sparen können.

Leider ist in der Hightechnation Indien WiFi ein Fremdwort.
In den Tourigebieten kann man vereinzelt Restaurants und Cafes mit freiem Netz finden, sollte dies aber keinesfalls voraussetzen. Mancherorts werden dann auch noch Gebühren verlangt so das man mit einer Prepaidkarte und einer Flatrate in den meisten Fällen besser fährt.
Nur als Beispiel. Für meine 2 GB (+ 2 GB Nachts) Flatrate von Airtel bezahle ich knapp 150 Rupies für 30 Tage.
Eine Stunde Internet in den Cafes kostet meist zwischen 20 und 50 Rupies, habe es aber auch schon deutlich Teurer gesehen.
In Mumbay war es für mich leider überhaupt nicht möglich ein freies Wlan Netz zu finden. Die Cafes welche im Internet damit geworben haben hatten alle keins.
Grundsätzlich habe ich ja vor, mit dem iPad zu reisen ... insofern wäre meine nächste Frage, ob z.B. Internet-Cafes in Indien über WLAN verfügen?! Aber das wird sich schon zeigen und in Hotels sollten da weniger Probleme auftreten ...

[Frage aus diesem Thema einzelthematisiert - Astrid :)]

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von jot » 03 Jun 14 5:51

WLAN gibt es fast an jeder Ecke, auch in Indien.


[in passenderes Thema verschoben - Astrid :)]

pantitlan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 02 Jul 04 11:13
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von pantitlan » 05 Jun 14 0:55

Als ich vor etwa drei Jahren das letzte Mal in Indien war, sah es hinsichtlich WLAN eher schlecht aus. In Cafés gab es ganz selten Internet. Auch in den Hotels konnte ich in den wenigsten Fällen ins Netz, zumindest nicht, wenn ich mich auch nur ein bisschen abseits der Backpackerpfade fand. Und bei den Hotels, die WLAN hatten, funktionierte das oft nicht richtig.

In Internetcafés hab ich zum grossen Teil meinen Computer ans Netz eingesteckt. Auch hier galt, abseits der Backpackertrampelpfade war funktionierendes WLAN eine Seltenheit.

Ich empfehle daher, eine Simkarte mit Datenverbindung zu kaufen. Bloggerkollege Gerhard hat das gemacht und hier beschrieben wie das geht: http://www.andersreisen.net/2014/05/08/ ... -internet/

Ich selber hatte allerdings Mühe damit, die SIM-Card in Indien zu registrieren (siehe Kommentar im Artikel).

[verwandtes Thema: Indien: Prepaid-SIM Karte als Tourist - billig & einfach]
Mehr Infos immer auf meinem Weltreiseblog und meinem Chinablog

Benutzeravatar
Gast

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von Gast » 06 Jun 14 11:56

Hallo,
im Normalfall eher nicht. Einge Hotels hingegen schon. Das muss man dann wohl leider vor Ort auschecken. Dafür gibt es in den Großstädten Internetcafees wie Sand am Meer.

Dax
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 09 Mai 14 9:38

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von Dax » 06 Jun 14 12:12

Naja ich bin nun ein wenig ins Grübeln gekommen, ob das mit dem iPad eine gute Idee ist (Internet nur via WLAN oder via SIM, nicht via LAN-Kabel) ... aber ich denke ich bleibe dabei.

Es hat schon Vorteile - allein GPS inkl. Offline-Karten, eBooks lesen und transportgewicht und Formfaktor, können kaum von einem Note-/Netbook getoppt werden.

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von jot » 06 Jun 14 15:47

sofern du die Befürchtung hast nur auf Kabel-Internet zu stoßen (also einen RJ45-Anschluss brauchst) würde ich dir einen kleinen mobilen Hotspot empfehlen. Ich musste mir sowas ebenfalls kaufen, da an meinem Ultrabook keine LAN-Schnittstelle mehr ist.

Siehe dazu bitte auch -> WLAN-Router als WLAN-Repeater

Dax
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 09 Mai 14 9:38

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von Dax » 06 Jun 14 15:58

Ach stimmt ja ... sowas gibt es ja auch. Das ist ne Lösung! :)

Danke für den Tipp ... mal schauen ob ich sowas für ein paar Euro bei ebay ergattern kann. :)

endurado
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01 Dez 09 7:25

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von endurado » 10 Jun 14 0:06

Im letzten Jahr hat es bzgl. WLAN in Indien enorme Fortschritte gegeben. Fast überall, wo mehr Touristen sind, finden sich jetzt Restaurants oder Cafes mit kostenlosem WLAN und viele Hotels (auch günstige) bieten es ebenfalls an.

markusw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: 10 Feb 08 21:07

Indien: wlan Internetzugang?

Ungelesener Beitrag von markusw » 22 Jun 14 19:49

ich hatte in ut tar prad esh, Raj astan und G OA an touristischen Orten eigentlich nie Probleme ein Hotel mit WLAN zu finden, auch in der 5-10 Euro Zimmer-Klasse, machmal haben sich die Inder etwas mühsame Zugangs und Bezahlsysteme ausgedacht, etwa dass sie jeden Tag das Passwort geändert haben und man dann wieder bezahlen musste um das neue zu bekommen ( je teurer das Hotel desto eher wars so) aber das Internet war meistens so schnell dass Download von Filmen oder Video- Skypen kein Problem war. Ein Gerät mit LAN Anschluss ist meiner Meinung nach nicht nötig, außer du hältst es keinen einzigen Tag ohne Internet aus, und willst sicher gehen.
ich denke aber dass du das Lan Kabel nie verwenden würdest

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“