Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Markus86
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 31 Mai 14 20:26

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von Markus86 » 14 Jun 14 14:14

Gibt es irgendwelche Tipps oder Regeln wie man die preisgünstige Unterkunft findet, wenn man zu Fuß unterwegs ist?

Im Netz schau ich bei hostelworld, da kosten die billigsten 2-4 €. Doch woran orientiere ich mich, wenn ich kein Web habe und mich in einer mir unbekannten Gegend befinde?

Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 349
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o
Kontaktdaten:

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme » 15 Jun 14 14:05

Moin,

da gibt es verschiedene Möglichkeiten:
- Reiseführer, damit meine ich ein Buch. Gibt es auch als E-Book
- andere Traveller fragen, die man unterwegs trifft
- Touristinfo aufsuchen
- Einheimische fragen, da ist allerdings die Chance sehr groß einen Tout zu erwischen
- vorher alle eventuellen Übernachtungsmöglichkeiten auf einschlägigen Websites suchen und notieren/ausdrucken/speichern

Viel Spass beim Finden!

Ciao
Monkey
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 15 Jun 14 22:19

Bin mal in einem Dorf in Nordthailand gestrandet. Ich wollte da umsteigen aber das letzte Sammeltaxi fiel an dem Tag aus. Keine Unterkunft weit und breit. Da bin ich in die Schule und habe dort einen der Lehrer gefragt. Hotel oder ähnliches gabe es nicht und gegen eine Spende an die Schule bekam ich dort das Lehrerzimmer. Abends noch mit den Kids Fussball gespielt und englisch geübt.

Ich bin mir sicher irgendwas geht immer wenn man nicht mit dreckigen Klamotten und halbwegs gepflegt irgendwo nett fragt.

SRCharles
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13 Dez 13 5:23
Wohnort: Bangkok
Kontaktdaten:

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von SRCharles » 20 Jun 14 13:05

Viele Städte haben ein Quartier mit mehreren Herbergen in nächster Umgebung zueinander. Das Quartier musst du per Recherche finden und dort dann zu Fuss nach einer Unterkunft suchen.
Aber warum dir das antun? Buche doch, wo möglich, eine Nacht über Hostelworld und suche dann, vor Ort für die restlichen Nächte entspannt, geduscht und ohne schweren Rucksack auf dem Rücken.
[s.a.: -> Unterkunftssuche auf Reisen]
http://www.sorglosreisen.com
Geniesse einen schönen Urlaub alleine und entdecke beliebte Urlaubsziele

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von jot » 20 Jun 14 16:42

Ich weiß nicht ob es immer noch so ist, aber als ich vor 3 Jahren in SOA war, waren die meisten Unterkünfte gar nicht online buchbar oder wenn doch nur zu einem überteuerten Preis. Um nicht irgendwo ohne Zimmer zu stranden (gerade in Touri-Gebieten zur Hauptsaison ja manchmal schwierig) habe ich wenn es möglich war nur für 1-2 Nächte vorab online oder über eine der Travel Agencies vor Ort gebucht und mich dann vor Ort nach günstigen/besseren Alternativen umgesehen. Wenn ich doch mal ohne Vorbuchung in einem Ort gelandet bin und spontan nix gefunden habe, hab ich mich notfalls von einem Moped- oder Tuktuk-Fahrer "abschleppen" lassen (auch hier ist der Preis normalerweise etwas übertrieben und man weiß nie wo man landet, aber besser als auf der Straße schlafen ;)).

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 21 Jun 14 13:13

Hallo Markus :)
jot hat geschrieben:Ich weiß nicht ob es immer noch so ist, aber als ich vor 3 Jahren in SOA war, waren die meisten Unterkünfte gar nicht online buchbar oder wenn doch nur zu einem überteuerten Preis.
Zu zweit machen wir es in solchen Fällen so, dass wir uns vorab überlegen, in welcher Gegend wir unterkommen wollen (Möglichkeiten dazu sind ja schon einige genannt worden). Dann setzt sich einer von uns mit dem Gepäck in eine Bar, wo man leicht ins Gespräch und oft auch Empfehlungen bekommt während der Andere sucht...

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Benutzeravatar
shukki

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von shukki » 30 Jun 14 5:58

Hi,
soweit ich weiss, kannst du in jedem Tempel Unterkunft und Essen bekommen. Gratis, wobei Spenden immer gerne genommen werden... :)
Viel Spass!

flocu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 24 Feb 14 5:56

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von flocu » 16 Jul 14 22:37

Gerade in Südostasien ist Wikitravel/Wikivoyage eine sehr gute Quelle für günstige Unterkünfte. Ich schreibe mir manchmal 1-2 interessante Übernachtungsmöglichkeiten heraus oder schaue zumindest in welcher Gegend mehrere dieser Unterkünfte liegen.

Reservieren kann man in günstigen Unterkünften meistens nicht und das war bei mir in bald 2 Jahren Südasien und Südostasien auch noch nie nötig. Zu Feiertagen wie z.B. Songkran, Tet oder Holi wäre ich aber vorsichtig.
[s.a.: -> Workshop: Unterkunftssuche auf Reisen]

Wenn Du etwas einfaches suchst, bist Du zu Fuß wirklich am besten unterwegs. Auf Buchungsseiten wie Hostelbookers stehen meistens nur die luxuriöseren Unterkünfte, wegen der extra Gebühren.
Die günstige Route - Weltreiseblog seit 3+ Jahren

rechnomaniac
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 23 Dez 10 11:29
Wohnort: Die Erde
Kontaktdaten:

Unterkunftssuche zu Fuß in Südostasien?

Ungelesener Beitrag von rechnomaniac » 29 Jul 14 12:46

Genau, einfach Wikitravel oder Voyage befragen und vielleicht noch ein zwei Sachen aus Hostelworld notieren.
Dann ohne zu buchen hinfahren, Preis aushandeln und wenn es nicht gefällt am nächsten Tag ohne Gepäck die nächste Unterkunft suchen.

Man kann sich natürlich auch ein vertraunsvolles Cafe suchen und seine Sachen erstmal dort lassen bzw in ein Schließfach legen. Ohne Rucksack sucht es sich wirklich einfacher.

Am besten nicht die besten Sachen anziehen, denn dabei bekomme zumindest ich sehr gute Preise zum Übernachten.
8)
Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben. -Philip K. Dick-

Schau doch mal rein! Mein Reisblog...

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“