Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
nadine1234
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 03 Jan 13 12:17

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von nadine1234 » 08 Jan 13 11:58

Hallo,
ich fliege demnächst nach Myanmar. Ich habe jetzt mehrfach in Büchern und Reiseführern gelesen, dass man mit seiner Kreditkarte/ Geldkarte in ganz Myanmar kein Geld beziehen kann und das Reisechecks nicht akzeptiert werden. Es wird empfohlen, das Geld für den gesamten Aufenhalt in Bar bei sich zu haben. Wie sind da eure Erfahrungen?
LG


[Frage einzelthematisiert aus dem Thema: Myanmar-Geld: Wo tauscht man Dollar, wie ist der Kurs? - Astrid :)]

Benutzeravatar
Christian G
WRF-Förderer
Beiträge: 148
Registriert: 16 Apr 09 17:31
Wohnort: Ingolstadt, Bayern
Kontaktdaten:

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von Christian G » 08 Jan 13 15:23

Ich würde dringend empfehlen genügend US-Dollar mitzunehmen obwohl es jetzt wohl den einen oder anderen Mastercard ATM geben soll (http://newsroom.mastercard.com/press-re ... card-card/). Wie du in deinem Reiseführer bestimmt gelesen hast, müssen die Dollarscheine 1A aussehen.

Muckel
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 20 Okt 11 11:56

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von Muckel » 16 Jan 13 11:51

$US braucht man in Myanmar eigentlich nicht mehr unbedingt.
Man kann alles in der Landeswährung bezahlen und fast überall Euros umtauschen. Teilweise stehen die Preise in $US dran, aber es wird wirklich überall Kyat genommen.
Am Yangon Airport war der Kurs für Euro sogar besser als der für Dollar und Euroscheine dürfen auch kleinere Fehler haben, was bei Dollar so nicht akzeptiert wird.

Benutzeravatar
maiks
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 08 Jan 11 19:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von maiks » 16 Jan 13 13:58

Hallo,
Ich muss Muckel hier zumindest teilweise widersprechen. Wir waren Okt./Nov. in Myanmar. Zum Tausch am Flughafen habe ich schon was geschrieben. Offizielle Stellen wie "staatliche" Hotels, Restaurants, Eisenbahngesellschaften usw. wollen (noch) in Dollar bezahlt werden. Kleine Händler uva. die Nichts mit dem Regime zu tun haben (wollen), dessen Strukturen ja immer noch im Alltag bestehen bezahlten wir in Kyatt, so bleibt ihnen das Geld.
Geldautomaten gab es noch nicht, nur vereinzelt für Inländer.
Sicher ist das Land im schnellen Wandel, also kann sich die Lage schnell ändern. Ich würde jedenfalls ausreichend frische Dollar mitnehmen, einen Teil am Flughafen tauschen. Wenns zuwenig war, kannst du in den Hotels..... immer nachtauschen.
Denke dran, die Preise für Übernachtungen sind explodiert im letzten Jahr und die meisten Reiseführer logischerweise nicht aktuell, siehe
-> Myanmar: Preisexplosion für touristische Unterkünfte?.
Habt viel Freude in diesem wunderbaren Land.
Maik
"Nicht du besitzt die Dinge, die Dinge besitzen dich!"

www.achtzehnuhr.de

Muckel
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 20 Okt 11 11:56

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von Muckel » 16 Jan 13 15:49

Wann warst du da? Ich vor einer Woche.
Geldautomaten gibt es jetzt auch für Ausländer, fuktionieren aktuell mit Mastercard und Maestro (EC) Karte.
Hotels lassen sich überall in Kyat bezahlen, nur sie schlagen etwas (1-2%) auf weil sie einen Teil in Dollar umtauschen müssen, da Hotels ihre Steuern in Dollar entrichten müssen. Restaurants in Dollar? Vielleicht im 5 Sterne Hotel, sonst eher nicht.
Ich bleibe dabei, ich habe alles in Kyat bezahlt und problemlos Euro zum Bankkurs ohne Gebühren am Flughafen getauscht. Beim Rücktausch hat man dann aber Dollar bekommen weil sie angeblich keine Euro da hatten.
Eintrittsgelder werden in $ verlangt, man kann aber problemlos in Kyat bezahlen. Zugtickets hab ich nicht probiert, aber für Busse reichen Kyat und Flüge kann man per Kreditkarte bezahlen.

Benutzeravatar
maiks
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 08 Jan 11 19:03
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von maiks » 16 Jan 13 16:29

Hallo,

Im Okt./Nov. 2012 waren wir da.
Es ist ja wunderbar, wenn sich die Geldsituation in Myanmar so schnell geändert hat!!!
Es waren jedenfalls unsere Erfahrungen im benannten Zeitraum.
Wo warst du überall, meine damit, gilt es landesweit... ? Wir haben die Rennstrecke und ein bisschen mehr abgeklappert.

LG Maik
"Nicht du besitzt die Dinge, die Dinge besitzen dich!"

www.achtzehnuhr.de

Benutzeravatar
Stephan Mussweg
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 18 Okt 11 21:56
Kontaktdaten:

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von Stephan Mussweg » 23 Aug 13 14:37

Hallo zusammen,

bin gerade selbst in Myanmar... da es aber gerade regnet ohne Ende will ich mal meinen aktuellen Kommentar zu der Sache abgeben.

Geld in Myanmar ist kein wirkliches Problem mehr:
KLar werden in Myanmar weiterhin nur perfekte US$ angenommen aber auch Euros sind in Myanmar einfach zu wechseln und ATMs gibts mittlerweile doch einige so z.B. am Inle See, Mandalay, Yangon, Bago, Bagan usw... also nicht zu sehr den Kopf zerbrechen sondern einfach das geniale Land geniessen.

Beste Gruesse aus Myanmar
Stephan




[passend verschoben]

Reen
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 19 Feb 14 11:30

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von Reen » 12 Mär 14 17:47

Stephan, oder gerne auch andere Reisende, habt ihr (mittlerweile) auch ATMS in Myanmar gesehen, an denen VISA-Kreditkarten akzeptiert werden?

Habe dembzlg. nur Infos aus 2012 gefunden, in dem ein Markteintritt von Visa wohl kurz bevor stand...

Revilo
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 09 Mai 12 14:36
Kontaktdaten:

Myanmar: ATMs in Myanmar? Bargeld nötig?

Ungelesener Beitrag von Revilo » 13 Mär 14 8:00

Wir waren im Dezember in Mandalay und Bagan unterwegs und hatten keinerlei Probleme einen ATM, welcher VISA Karten akzeptiert, zu finden.

Besonders in Mandalay sind mehrere von unterschiedlichen Banken zu finden.

Viel Spass bei der Reise
Unsere Reise(n) um die Welt im Weltreise Blog Woanderssein.com.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“