Thailand: drastisch verschärfte Regeln für temp. Kfz-Einfuhr

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
rienesl
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 26 Feb 11 21:55

Thailand: drastisch verschärfte Regeln für temp. Kfz-Einfuhr

Ungelesener Beitrag von rienesl » 19 Jan 17 2:13

Naja, teuer ist relativ. Wenn man die teuerste Variante nimmt (5 Tage M alaysia to L aos) ist das nur etwas mehr als die Hälfte, was der runthrough duch C hina von K yrgystan nach P akistan kostet (auch 5 Tage). Und es ist sogar möglich, die kosten noch mehr zu senken, wenn man Mitleidende finden kann. OK, toll geht anders, aber die Kosten sind für eine Reise mit Guide recht überschaubar.

Eine kleine andere, aber wichtige Information noch am Rande, die auf keiner Seite erwähnt wird: Es wird ein Nachweis der aktuellen Steuerzahlung verlangt (also das übliche Fahrzeug abmelden und losfahren geht nicht) UND der TÜV darf nicht abgelaufen sein - für Langzeitreisende also ein riesen Problem, denn der TÜV kann nur in D eutschland und in A fghanistan *) gemacht werden!

*) Kein Witz, die haben für Ihre Einsatzfahrzeuge extra einen Prüfer mitgenommen, der die Fahrzeuge in regelmäßigen Abständen nach deutschen TÜV-Vorgaben prüft - kranke Welt...

Taxidriver
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 18 Feb 16 11:44

Thailand: drastisch verschärfte Regeln für temp. Kfz-Einfuhr

Ungelesener Beitrag von Taxidriver » 19 Jan 17 7:22

rienesl hat geschrieben:Naja, teuer ist relativ......
Nur damit alle wissen wovon die Rede ist. :wink:

rienesl
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 26 Feb 11 21:55

Thailand: drastisch verschärfte Regeln für temp. Kfz-Einfuhr

Ungelesener Beitrag von rienesl » 03 Feb 17 11:25

Taxidriver hat geschrieben:Nur zur Ergänzung. Fhzg. mit mehr als 3,5 t und Wohnmobile bekommen kein Permit.
Wahrscheinlich gilt das nur für Wohnmobile über 3,5t. Ich habe nach 2 Monaten hin und her nun endlich mein Permit für ein "Sonder KFZ Wohnmobil über 2.8 Tonnen" (notariell übersetzt "Special vehicle Mobile Home above 2.8 tonns") erhalten - eines der Letzten ohne Guide!

Man kann es zwar nicht sehen, aber ich Sitze grade bei Phil in Chaing Mai und meine Karre steht vor der Tür - der Laden ist zwar direkt an der Hauptstraße, aber echt zu empfehlen :)

Johannes Overlander
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 31 Jan 17 9:19

Thailand: drastisch verschärfte Regeln für temp. Kfz-Einfuhr

Ungelesener Beitrag von Johannes Overlander » 04 Mai 17 0:49

Hallo (:

Thailand hat die Grenzen vorerst noch für "Mobil-Homes" zu gemacht.
Ich habe mit einigen M yanmar-Guide-Unternehmen gesprochen und fast alle sagen das Selbe.
Wir waren auch in der Botschaft von Thailand in N epal, K athmandu. Es wurde nach gefragt (Tagelang warten) und gemacht, aber wir bekamen nur eine Tel.Nr. für das Department Of Land transport in Thailand selber.
1000 Anrufe und einige Emails .. eine Thailländerin die dort anruft, ihre Tante die dort in Thailland wohnt und versucht - keine Antwort und keine Chance.
Unser Strom ist gerade sehr knapp deshalb kann ich nicht nochlänger schreiben.

LG


[Beitrag aus Mitreisebörse gefischt und für alle das passende Thema aktualisiert - Astrid]

Benutzeravatar
heidi.finition
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 09 Nov 19 15:58
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Thailand: drastisch verschärfte Regeln für temp. Kfz-Einfuhr

Ungelesener Beitrag von heidi.finition » 09 Nov 19 17:07

Hi,

unsere Route zieht uns mit dem PKW nach Südostasien.

Nun die Frage:

Wie sieht die Lage in Thailand seit 2016 aus?
Ist es möglich Thailand mit dem Auto zu durchqueren um nach M alaysia zu gelangen?

Vielen Dank im Voraus

Grüße Paco


[Frage einzelthematisiert und inkl. Antwort in bereits vorbestehendes passendes Thema verschoben - Astrid]

Road2CN
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 03 Mai 12 8:14
Wohnort: China
Kontaktdaten:

Thailand: drastisch verschärfte Regeln für temp. Kfz-Einfuhr

Ungelesener Beitrag von Road2CN » 13 Dez 19 3:09

Lieber Paco,

was das Autofahren in Thailand anbelangt, haben sich seit 2016 einige Regeln geändert. Das Autofahren im thailändischen Reisebüro ohne Reiseleiter ist jedoch weiterhin möglich (Dezember 2019). Wohnmobile oder Motorräder sind noch machbar. Der Schwierigkeitsgrad hängt jedoch davon ab, aus welchem ​​Land und von welchem ​​Hafen Sie nach Thailand einreisen. Wir wissen, dass es einige überlandfreundliche und einige unmögliche Grenzen gibt.

Wir können sicher sein:
1. Es ist möglich, mit dem eigenen Auto von L aos / K ambodscha / B irma / M alaysia nach Thailand zu fahren, aber Sie müssen die Grenzen sorgfältig auswählen.
2. Wenn es abgelehnt wird, versuchen Sie es erneut an einer anderen Grenze oder sogar ein drittes Mal.
3. Bringen Sie Ihr Carnet de Passage mit, wenn Sie eines haben, werden Sie es vielleicht benutzen.
4. Die Regeln ändern sich häufig. Kontaktieren Sie uns, um die neuesten Regeln zu erfahren, wenn Sie nach Thailand kommen.

LG


[Titelthemafremde Antworten entfernt - Astrid]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“