2 Monate Thailand und Umgebung - Was sind eure Ratschläge?!

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Samsonnight
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 29 Aug 06 8:50
Kontaktdaten:

2 Monate Thailand und Umgebung - Was sind eure Ratschläge?!

Ungelesener Beitrag von Samsonnight » 14 Apr 18 11:14

Hallo zusammen,

ich plane von Anfang Dezember 2018 bis Ende Januar 2019 eine kleine Auszeit nehmen zu wollen. Ich bin schon sehr oft und viel gereist, von daher ist mir so etwas jetzt nicht neu.
Da ich noch nie dabei in Asien war, wollte ich das jetzt mal in Angriff nehmen. Dabei habe ich mal Thailand als Ausgangspunkt gewählt, weil ich immer wieder von verschiedenen Backpackern gehört habe, dass sie dort waren.
Natürlich kann man sich nun zwei Monate in Thailand aufhalten, doch man kann es auch erweitern. Und daher nun meine Frage an euch, was ihr so in diesem Bereich noch empfehlen könnt.

Vielleicht mal meine ersten Ideen dazu:

Ich mache diese Reise um einfach mal raus aus dem Alltag zu kommen.

Ich will hierbei von dem ganzen Großstadthobbing mal abstand nehmen und mich auf die Natur und das drum herum konzentrieren. Mir ist ein Sonnenuntergang irgendwo am Strand wesentlich lieber, als mich in irgendeinem Partyviertel von betrunkenen Leuten angröhlen lassen zu müssen Smile

Ich überlege, ob ich mir für die ganze Zeit ein Auto mieten sollte. Denn mit Bus, Bahn und/oder Flugzeug immer unterwegs sein zu müssen, kann vielleicht schon ein wenig stressen. Dazu die Frage, ob es möglich ist, sich zum Beispiel ein Auto in Thailand zu leihen und es in Vietnam oder so wieder zurückgeben zu könne?! Wenn natürlich irgendwelche Inseln empfohlen werden, dann ist es klar, dass man dabei nicht um einen Flug herum kommt.

Budget spielt keine große Rolle. Damit ist nicht gemeint, dass ich in 5 Sterne Hotels unterkommen will, sondern, dass bei euren Vorschlägen das Geld nicht im Vordergrund stehen soll. Ich werde sowieso eher Hostels bevorzugen, da man somit viel besser in Kontakt mit Gleichgesinnten kommt.

Ich denke mal, dass es das für das erste an Infos von meiner Seite aus war. Wenn ich etwas vergessen habe oder ihr noch ein paar Infos benötigt, dann gebt Bescheid.

Achja, vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich nicht so wirklich der große Fan von solchen hochgezüchteten Toursimus-Geldabknöpf-Tempel-Anlagen bin. Es sei denn, dass es nicht in erster Linie um den Tempel selbst geht, sondern um die Lage. Zum Beispiel mitten im Gebirge auf 3500 Meter wo man nur über steile Bergtrampelpfade hingelangt. Da wäre ich gleich als erster mit dabei, denn dort ist ja der Weg das Tiel :-)

DANKE schon mal für eure Unterstützung.
Das Gegenteil von Mut in unserer Gesellschaft ist nicht Feigheit, sondern Anpassung.

Mandybär
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 05 Apr 07 9:55

2 Monate Thailand und Umgebung - Was sind eure Ratschläge?!

Ungelesener Beitrag von Mandybär » 23 Apr 18 16:36

Servus,

also Thailand ist ein großartiges Land, dass man ohne weiteres zwei Monate ohne Langeweile bereisen kann.
Ich würde empfehlen, sich einen der gängigen Backpacker-Reiseführer zu besorgen, da steht so ziemlich jede Ortschaft, jeder Strand jeder Nationalpark und sämtliche Sehenswürdigkeiten, ob viel oder wenig besucht explizit erklärt mit Wegbeschreibung und möglicher Unterkunft drinnen.

Fahrzeug mieten ist in Thailand kein Problem [s.a.: -> Thailand: Fahrzeug mieten - Fahren gefährlich?], eine Rückgabe in Vietnam ist nicht möglich.

Und noch eine Erfahrung, zwei Monate hören sich viel an, kann aber auch sehr wenig sein. :)

Genieße es.

Mandybär

LeaEberhart
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jun 18 11:28
Kontaktdaten:

2 Monate Thailand und Umgebung - Was sind eure Ratschläge?!

Ungelesener Beitrag von LeaEberhart » 14 Jun 18 11:36

Also wenn die Städte für dich eher unwichtiger sind, dann würde ich mir ein Monat lang im Süden die Inseln anschauen und entspannen und dann einen Monat lang in den Norden in die Berge.

Reiselaika
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 12 Okt 18 11:41

2 Monate Thailand und Umgebung - Was sind eure Ratschläge?!

Ungelesener Beitrag von Reiselaika » 12 Okt 18 11:55

Ich würde die Städte auf das kürzeste reduzieren und dann wirklich die Inseln abgehen. Die sind mehr als traumhaft und lohnen sich viel mehr :)


[Multithema an dieser Stelle gesperrt - bitte frage im Info-Pool des WRF einzelthematisch - Danke Astrid]

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“