Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Chrisbiene
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 19 Jul 12 19:37
Wohnort: Bayern

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von Chrisbiene » 25 Okt 19 23:07

@soulrider
Ich habe das Visum direkt beantragt und keinen Visaservice in Anspruch genommen. Du musst bei einem Visaservice genau die gleichen Angaben machen und eine Garantie, dass du das Visum erhältst, kann dir der Visaservice auch nicht geben. Ist nur teurer.

Was es gekostet hat weiß ich nicht mehr, aber das kannst du ja selbst auf der Seite nachlesen. Kreditkartenzahlung mit Visakarte hat problemlos funktioniert.

Das Foto muss einen hellen Hintergrund haben und quadratisch sein, wie beim Papierantrag auch. Die Dateigröße ist beschränkt. Ich hatte kein Problem beim Hochladen des Fotos. Hab das Foto selbst gemacht, war deshalb nicht extra beim Fotografen.

Einen bestimmten Flughafen, über den du einreist, musst du nicht angeben. Es ist ein multiple entry visum, da kann es schließlich möglich sein, dass man beim nächsten mal an einem anderen Flughafen ankommt. Jedoch kannst du nicht an jedem beliebigen Grenzübergang einreisen, die erlaubten Flughäfen und Häfen sind auf der Seite angegeben. Delhi und Mumbai sind mit Sicherheit dabei.

Probier es doch einfach aus, die Anleitung auf der Seite ist gut verständlich. Du kannst das Ausfüllen des Antrags jederzeit unterbrechen, denn du bekommst automatisch eine Nummer zugeteilt, mit der du dich erneut anmelden und deinen Antrag weiter ausfüllen kannst. Die bis dahin eingegebenen Daten werden gespeichert. Wenn z.B. die Größe des Fotos nicht passt, unterbrichtst du und machst weiter, wenn du ein passendes Foto hast. Außerdem gibt es einen ausgefüllten Musterantrag, damit du dir erst mal ansehen kannst, wie es funktioniert.

Wenn dir das Visum erteilt wird, bekommst du eine Mail. Dann meldest du dich nochmals mir deiner zugeteilten Nummer an und lädtst das Visum als pdf herunter und druckst es aus.

Ansonsten hat Onurb ja schon alles beantwortet.

soulrider
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 13 Sep 14 18:16
Wohnort: auf reisen

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von soulrider » 28 Okt 19 12:00

hello CHRISBIENE


vielen dank fuer deine antwort.

hoert sich super an..

dann werd ich das nu bald ma angehen..

und dann laeuft das hoffentlich .

ein zwei kleinigkeiten noch...

bezueglich des aufenthalts..nach einreise bin ich noch etwas unschluessig. manche sagen 90 tage...andre sagen nur 60 tage.

wann,..welches jahr , .... hattest du das visa beantragt? und wie war die anzahl der tage des aufenthaltes zu der zeit?

ich denke sobald man das visa erhaelt..wird man nochmal uber die aktuellen bedingungen..unter anderem ..wann man ausreisen muss..aufgeklaert.. oder?
oder sagen die das einem am airport?

wie war das bei dir?

wenn du mir das nochmal sagen koenntest..waere das super

vielen dank und liebe gruesse

onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 426
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von onurb » 30 Okt 19 19:32

Nachdem doch einige Fragen noch unklar geblieben sind, habe ich am Montag ein E-Visa von Indien beantragt. Ich füge es als Muster am Ende dieses Beitrages an.

1. Beantragung

Nehmt euch eine ruhige Stunde Zeit um das Formular auszufüllen. Es ist relativ zeitaufwändig und das Ausfüllen ist etwas trickreich. Gewisse Buchstaben u.a. äüö wurden bei mir nicht akzeptiert, Zeitdaten haben sich wieder verändert und mussten noch einmal erfasst werden. Dann sind blutdrucksteigernde Fragen wie: ‚geben sie alle Länder an, dies sie in den letzten 3 Jahren besucht haben, geben sie alle Orte in Indien an, wo sie schon waren, inkl. aller Hotels, wo sie in Indien schon waren. Als Orte habe ich nur ‚Rajasthan und Südindien‘ angegeben. Bei Hotelnamen ‚unknown‘. Ebenfalls aufpassen beim Anklicken der Auswahlfragen. Alle Fragen waren bei mir schon mit ‚ja‘ vorgewählt (im Gegensatz zu allen anderen Ländern). Die Fragen lauten aber in etwa: ‚Sind sie kriminell‘. Also aufpassen.

2. Gültigkeit des E-Visas

Antrag übermittelt: 29.10.2019 01:30 Indische Zeit
E-Visa erhalten: 30.10.2019 indische Zeit
E-Visa gültig bis 28.10.2020

Das E-Visa ist ab Datum der Erteilung gültig, also unmittelbar nach Erhalt. Die angegebene Vorlaufzeit von 4 Tagen ab Antrag entfallen also. Das ist lediglich die Zeit, welche sie sich für die Ausstellung reservieren.

3. Einreiseort

Ein- und Ausreiseort erscheinen nicht auf dem E-Visa (obschon beides im Antrag ausgewählt werden muss). Also, wie schon vermutet, unwichtig.


4. Kosten

Mir wurden US $ 40.-- + $ 1.39 Spesen, also total $ 41.39 belastet. Bezahlt habe ich mit PayPal


Erhaltenes E-Visa


Dear Onurb What’s Your Name

Your application for Indian e-Visa has been processed with following result
Application ID :-
XXXXXXXXXXXX

Passport Number :-
XXXXXXXXXX

Application Status :-
Granted

ETA Number :-
XXXXXXXXXXX

Nationality :-
SWITZERLAND

Visa Type :-
e-Visa

Service Name :-
eTOURIST VISA

No. of Entries :-
Multiple

• Date of issue of ETA :- October 30th,2019
• Date of expiry of ETA :- October 28th,2020
• e-Visa Validity period is 365 days from the date of issuance of this ETA.
• Activities Permitted :
o Recreation/Sight-Seeing
• Continuous stay during each visit should not exceed 90 days.
Multiple entries will be granted within the e-Visa validity period stamped on your passport.
• For Tele Enquiries (IVRS enquiry) call at +91-11-24300666.Please use XXXXXXXXXX as key.
• Note :
• Please carry a copy of this ETA at the time of your arrival in India.
• e-Visa is non-extendable, non-convertible & not valid for visiting Protected/Restricted and Cantonment Areas.If you intend to visit Protected/Restricted/Cantonment areas, you would require prior permission from the Civil Authority.Please visit (http://www.mdoner.gov.in/content/rappap ... rea-permit) for more information.
• Biometric details of the applicant will be mandatorily captured at Immigration on arrival in India.
• Applicant must arrive with the same passport as mentioned above. However, entry may be allowed on the new passport even if ETA has been issued on the old passport, but in that case the traveler must carry the old passport on which ETA was issued.
• Please check all the details including Nationality, Name, Passport number, Date of Birth etc. mentioned on the ETA. If there is any discrepancy, please contact e-Visa support centre at indian-evisa(at)gov.in for assistance.
• Applicant can arrive at 28 e-Visa designated airports i.e. Ahmedabad , Amritsar , Bagdogra , Bengaluru , Bhubaneshwar , Calicut , Chandigarh , Chennai , Cochin , Coimbatore , Delhi , Gaya , Goa , Guwahati , Hyderabad , Jaipur , Kolkata , Lucknow , Madurai , Mangalore , Mumbai , Nagpur , Portblair , Pune , Tiruchirapalli , Trivandrum , Varanasi , Vishakhapatnam and 5 designated seaports (i.e. Chennai , Cochin , Goa , Mangalore , Mumbai ). However, he/she can depart from any of the authorized Immigration Check Posts in India.
• e-Visa is not allowed for employment, NGO activities and journalism purposes
• Once you have entered India, you will be subject to Indian Laws.
• This electronic travel authorization does not entitle you for guaranteed entry into India. Your entry can still be refused at the time of arrival.
• Please confirm that your ETA status is shown as GRANTED on our Official website (https://indianvisaonline.gov.in/visa/tvoa.html) prior to commencement of your journey.
• Applicant must carry YELLOW FEVER VACCINATION CARD if arriving from yellow fever affected countries. Please visit the link given below (http://www.mohfw.nic.in/index1.php?lang ... 2&lid=1259)
• For any assistance contact e-Visa support center at indian-evisa(at)gov.in


Gültig am 30.10.2019. Alle Visa-Bedingungen können jederzeit ändern.

Tonicek
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 30 Okt 19 19:55

Onurb, Du hast das ganz toll dargestellt - vielen Dank dafür!

War vorige Woche auf der ind. Botschaft in Beirut u. fragte nach einem Visum.
Sie gaben mr nur einen Link u. sagten: E-Visum beantragen - für Deutsche nur 25 $.
Auf meine Frage, ob ich mit einem solchen E-Visum auch auf dem Landweg von Nepal [mit dem Bus] kommend, einreisen kann, sagten sie: Ja.

In Deiner Liste sehe ich aber nur Flug- & Seehäfen? Wie geht das zusammen?

Vielen Dank.

onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 426
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von onurb » 30 Okt 19 20:13

Die Aussage der indischen Botschaft in Beirut halte ich für falsch. Für Landeinreisen muss m.E. weiterhin ein normales Visa vorhanden sein. Ich rate dir, die indische Botschaft in Nepal zu kontaktieren. Oder, wenn du viel Mut hast, die im Text erwähnte indische Telefonnummer oder die indische Botschaft in Deutschland anzurufen oder via email zu kontaktieren. Via Skype etc. geht das problemlos. Dann hast du etwas in den Händen für Beirut. Aber vermutlich ist Kathmandu der bessere Ort um ein indisches Visa zu erhalten.

Vielleicht hast du aber auch die Botschaft falsch verstanden. Auch das 'normale' indische Visum muss über das Internet beantragt werden. Ausfüllen, senden und Pass einsenden nach Anleitung.

Tonicek
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 30 Okt 19 20:30

Onurb, ich glaube, Du hast recht - sicher meinten die Mädels der ind. Botschaft in Beirut, ich käme von Nepal aus angeflogen - ich sagte ihnen ja auch nicht, daß ich den Bus von Kathmandu aus nehme. So wird es wohl sein.
Vielen Dank.

onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 426
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von onurb » 30 Okt 19 20:31

https://indianvisaonline.gov.in/visa/index.html

Auch für 'normale' Visa. Einfach statt auf E-Visa auf 'Regular/Paper visa' clicken. Libanon und Beirut auswählen und hoffen.

Tonicek
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 31 Okt 19 19:39

@ onurb und alle:
Habe gerade beim Schnüffeln im Netz noch einen interessanten Bericht gefunden - Datum: Mai '19, also brandaktuell.

Ich glaube, ich werde dann wohl eher auf den Landweg verzichten, obwohl ich wahnsinnig gerne Bus fahre - ist mein Hobby.

Hier mal als Beispiel: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 850#144850

Tonicek
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Indien: Fragen zum e-tourist visum für Indien

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 31 Okt 19 19:42

Hab doch vergessen, den Link von dem gefundenen Bericht hier zu setzen:

https://noplaceunseen.de/trip/nepal-ind ... try?id=283

Kann man hier gar nichts editieren, finde den Buttom nicht?

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“